Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erasmus+ Infoveranstaltung 2016/17 Ursula Felber, AAA Chloé Faucompré, Institut für Romanistik Julia Berger, Tutorin AAA.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erasmus+ Infoveranstaltung 2016/17 Ursula Felber, AAA Chloé Faucompré, Institut für Romanistik Julia Berger, Tutorin AAA."—  Präsentation transkript:

1 Erasmus+ Infoveranstaltung 2016/17 Ursula Felber, AAA Chloé Faucompré, Institut für Romanistik Julia Berger, Tutorin AAA

2 fdgfg Allgemeines zum Bildungsprogramm Erasmus+ der EU Laufzeit Bereiche Hochschulbildung, Berufsbildung, EW-Bildung, Schulbildung, Jugend & Sport Budget ca. 14,8 Mrd. € Umsetzung durch EU und Nationale Agenturen (NA) Für Hochschulbildung: NA = DAAD

3 fdgfg Erasmus Partnerschaften Über 80 Partneruniversitäten In 29 Ländern Europas

4 fdgfg Partnerhochschulen Liste auf

5 fdgfg Voraussetzungen Immatrikulation an der PH Freiburg Abschluss des ersten Studienjahres und bestandene Modul 1 Prüfung (Ausnahme Masterstudiengänge) Bewerbung nur an europäischen Partnerhochschulen der PH Freiburg

6 fdgfg Förderung Je Studienzyklus max. 12 Monate Förderung (Bachelor/Master) In einzügigen Studiengängen (Staatsexamen) max. 24 Monate Studienaufenthalte im europäischen Ausland von 3-12 Monaten Länge (auch mehrfach)

7 fdgfg Förderung Gruppe 1 (monatlich 250 Euro): Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Liechtenstein, Norwegen, Österreich, Schweden. Gruppe 2 (monatlich 200 Euro): Belgien, Griechenland, Island, Kroatien, Luxemburg, Niederlande, Portugal, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Zypern. Gruppe 3 (monatlich 150 Euro): Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Malta, ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien, Polen, Rumänien, Slowakei, Ungarn.

8 fdgfg Förderung Bewerbung für 1 Semester: 4 Monate Förderung Bewerbung für 2 Semester: 8 Monate Förderung Verlängerung möglich, aber im Vorfeld keine Garantie auf verlängerte Erasmusförderung Bestätigung der endgültigen Mobilitätsdauer auf der Confirmation of stay

9 fdgfg Förderung BW-Stipendiaten: Erasmus Zero Grant, d.h. keine Förderung durch Erasmus, aber ansonsten gleiche Rechte und Pflichten Bafög: Erasmusförderung bis 300 € / Monat anrechnungsfrei

10 fdgfg Sprachkenntnisse Mindestens B1 Niveau in der Arbeitssprache Verpflichtende Sprachtests für Studierende, die nicht Englisch oder Französisch als Fach studieren und deren Arbeitssprache Englisch oder Französisch sein wird Verpflichtende Sprachtests vor und nach der Mobilität (OLS = Online Language Support, zur Evaluation) Angebot von Online-Sprachkursen in den Hauptarbeitssprachen

11 fdgfg Learning Agreement Zwischen dem Studierenden, der Heimathochschule und der Gasthochschule „Laufliste“: Auflistung der Kurse, die anerkannt werden sollen  Unterschrift der Fachberater Mindestanzahl Credits für volle Förderung: 15 Credits pro Semester (besser 20-30) Maßgeblich sind Vorgaben der Studiengänge (z.B. EULA: 30 Credits erforderlich!)

12 fdgfg Bewerbungsablauf Online-Bewerbung über Nach der Registrierung erfolgen alle weiteren Bewerbungsschritte über das Bewerbungsportal (Hochladen von Dokumenten etc.) Immatrikulationsbescheinigung lfd. Semester Motivationsschreiben (max. 2 Seiten) Bewerbungsfrist endet am

13 fdgfg Nach Zusage und Nominierung durch PH:  Bewerbung an der Gasthochschule ist Angelegenheit der Studierenden Achtung: Semesterzeiten differieren stark! WS: Aug./Sep. - Dez./Jan. SS: Feb. - Mai /Juni in Skandinavien beginnt SoSe z.T. schon Ende Januar  unbedingt in Planung einbeziehen  Erasmusbewerbungen sind verbindlich!

14 fdgfg Relevante Formulare Grant Agreement: regelt finanzielle Förderung und Versicherungsbedingungen Laufliste: dokumentiert die Kurse, die anerkannt werden können Learning Agreement: regelt Lernziele und Anerkennung der Lernergebnisse (auch eventuelle Praktika) Confirmation of Stay: Bestätigung der Aufenthaltsdauer Bericht (1. Mobility Tool der EU, 2. Bericht für PH) Transcript of Records: dokumentiert die akademischen Ergebnisse (Noten und Credits)

15 fdgfg Viel Erfolg bei der Planung Ihres Erasmus Aufenthalts!


Herunterladen ppt "Erasmus+ Infoveranstaltung 2016/17 Ursula Felber, AAA Chloé Faucompré, Institut für Romanistik Julia Berger, Tutorin AAA."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen