Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Modell Güssing Die energieautarke Stadt Ing. Reinhard Koch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Modell Güssing Die energieautarke Stadt Ing. Reinhard Koch."—  Präsentation transkript:

1 Das Modell Güssing Die energieautarke Stadt Ing. Reinhard Koch

2 Güssing04. Oktober 2007 Geographische Lage Güssing

3 Güssing04. Oktober 2007 Der Energiebedarf KUNDE ÖL / GAS STROM TREIBSTOFF Geld KUNDE Wärme Strom Treibstoff Geld Energie Energie Produzenten Produzenten SONNE FORSTW. LANDW.

4 Güssing04. Oktober 2007 Energieautarker Bezirk Eigenversorgung – bestehende Anlagen im Bezirk

5 Güssing04. Oktober 2007 Sonne Restholz Sägespäne RessourcenUmwandlungstechnologienEnergieformen Gras, Mais, Klee Rapsöl, Altspeiseöl Photovoltaik Solarthermie ERDGAS Biomasse- verbrennung Biomasse- verbrennung Thermische Vergasung Fernwärme Netz Umesterung Rapskuchen Dampf Dampfturbine Gasmotor Brennstoffzelle Methanierung Fischer-Tropsch Biogas Gas Öffentliches Stromnetz STROM TREIBSTOFFE WÄRME / KÄLTE Waldhackgut Pyroforce Gasmotor Gas RME G l y c e r i n RME Gas

6 Güssing04. Oktober 2007 Universitäten Industrie Anlagen Betreiber Technologien Fernwärme Kühlen über FW Vergasung Brennstoffzelle Synth. Erdgas Synth. Treibstoffe DME Solarenergie Solares Kühlen Biogas Partner VW Daimler Chrysler Renault Volvo EdF BP Total Magna OMV GE Das Dreieck Güssing

7 Güssing04. Oktober 2007 Ökotourismus Demoanlagen F&E Weiterbildung Dienstleistung Das Netzwerk Güssing

8 Güssing04. Oktober 2007 Zielwerte für die Substitution von Benzin und Diesel Zielwerte

9 Güssing04. Oktober 2007 aus ca. 5 kg Holz erhält man 1 Liter BioFIT (Bio-Treibstoff) aus ca. 3 kg Holz erhält man 1 m3 BioSNG (Bio-Erdgas) Wald:7,5 toTS / ha a(durchschnittlich) 1.500lit / ha aBioFIT-Diesel Ackerland:15-25 toTS / ha a (Kurzumtrieb, Miscanthus) lit / ha aBioFIT-Diesel zum Vergleich:1.500lit / ha aBiodiesel Ausbeute BioFIT/BioSNG

10 Güssing04. Oktober 2007 Altspeiseöl Erdgas Biodiesel Strom Biogas Bioethanol Synthetische Treibstoffe Wasserstoff März >2020 Zeitachse Erklärung: Treibstoffe der Zukunft in Österreich Entwicklung desTechnologiemarktes Treibstoffe der Zukunft

11 Güssing04. Oktober 2007 Wärme Strom Synth. Erdgas Synth. Treibstoffe Methanol Wasserstoff Thermische Vergasung Biologische Vergasung Strategie für die Zukunft Multifunktionale Energiezentrale

12 Europastraße 1Tel.: / A-7540 GüssingFax: / Europäisches Zentrum für Erneuerbare Energie Güssing GmbH

13 Güssing04. Oktober 2007 Biomasse Kraftwerk

14 Güssing04. Oktober 2007 Güssinger Fernwärme

15 Güssing04. Oktober 2007 Nahwärme Urbersdorf

16 Güssing04. Oktober 2007 Biodiesel Anlage

17 Güssing04. Oktober 2007 Biogas Anlage

18 Güssing04. Oktober 2007 Photovoltaikanlage TZG

19 Güssing04. Oktober 2007 Gasmotor

20 Güssing04. Oktober 2007 Gasmotor

21 Güssing04. Oktober 2007 Waldhackgut

22 Güssing04. Oktober 2007 Sägespäne - Restholz

23 Güssing04. Oktober 2007 Fischer-Tropsch

24 Güssing04. Oktober 2007 Methanierung

25 Güssing04. Oktober 2007 Kraftwerk II

26 Güssing04. Oktober 2007 Dampfturbine

27 Güssing04. Oktober 2007 Brennstoffzelle

28 Güssing04. Oktober 2007 Brennstoffzelle


Herunterladen ppt "Das Modell Güssing Die energieautarke Stadt Ing. Reinhard Koch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen