Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Entwicklung der Lithosphäre (Geologie) Teil V Vorlesung 4.11 – 20.11. 2003 Mo, Di, Mi, Do 9.15 – 10.00 Prof Dr. E. Wallbrecher.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Entwicklung der Lithosphäre (Geologie) Teil V Vorlesung 4.11 – 20.11. 2003 Mo, Di, Mi, Do 9.15 – 10.00 Prof Dr. E. Wallbrecher."—  Präsentation transkript:

1 Entwicklung der Lithosphäre (Geologie) Teil V Vorlesung 4.11 – Mo, Di, Mi, Do 9.15 – Prof Dr. E. Wallbrecher

2 Ophiolithe Die Gesamtheit der ozeanischen Gesteine wird als Ophiolith-Sequenz bezeichnet. Die Gesamtheit der ozeanischen Gesteine wird als Ophiolith-Sequenz bezeichnet. Der Begriff Ophiolith wurde von Brogniart (1827) eingeführt. Der Begriff Ophiolith wurde von Brogniart (1827) eingeführt. Steinmann-Trinität: Serpentinit Basalt (Kissenlava) Tiefsee-Sedimente Steinmann-Trinität: Serpentinit Basalt (Kissenlava) Tiefsee-Sedimente

3 Heutige Definition des Ophioliths Tiefsee-Sedimente Kissen-Lava Sheeted Dykes Gabbro und Kumulate Serpentinit Penrose-Konferenz 1972

4 Ozeanische Kruste auf dem Kontinent Mittelozeanischer Rücken Subdukti on Obduktion

5 Der Oman – Ophiolith - Komplex NASA-Foto S , Gemini IV

6 Profil durch die S -Decke Arabischer Schild autochthone Plattform- Sedimente Hawasina- Ophiolith- Mélange Ultrabasite der S - Decke Gabbro Sheeted Dykes, Kissen- lava post-Obduktions- Sedimente Tertiär Überschiebung

7 Der Troodos-Ophiolith auf Zypern

8 Die seismischen Lagen Lage 1 Sedimente 1.6 – 2.5 Laufzeit (km/sec) Lage 2 a) Pillow – Lava 2.6 – 2.8 b) Sheeted Dykes 2.6 – 2.8 Lage 3 Gabbros und Kumulate 6.4 – 7.7 Mohorovicic - Diskontinuität Lage 4 Peridotit (Harzburgit) verarmter Mantel 8.0 – 8.2

9 Vergleich verschiedener Ophiolithe

10 Stadium 4 Subduktion ozeanischer Kruste (rezentes Beispiel: Pazifik)

11 Skizze einer Subduktionszone Profil durch eine Sub- duktionszone: 1. Tiefsee-Rinne 2. Akkretionskeil -prisma 2. Akkretionskeil -prisma umgezeichnet nach Press&Siever (Spektrum)

12 Subduktion (Fortsetzung) 3. Magmatischer Bogen 3. Magmatischer Bogen 4. Seismizität an der Wadati- Benioff-Zone 4. Seismizität an der Wadati- Benioff-Zone Hochdruck-Niedrig- temperatur-Metam. Hochdruck-Niedrig- temperatur-Metam. Hochtemperatur- Niedrigdruck-Metam. Hochtemperatur- Niedrigdruck-Metam. 5. paarige meta- morphe Gürtel 5. paarige meta- morphe Gürtel

13 paarige metamorphe Gürtel in Japan

14 Fossile Subduktionszonen: Eine ehemalige Subduktionszone erkennt man am Vorhandensein von: Ophiolithen (Ophiolithische Sutur) Ophiolithen (Ophiolithische Sutur) magmatischen Gesteinen Hochdruck-Gesteinen (Blauschiefer)

15 Die Izmir-Ankara-Mélange Serpentinit Tiefsee-Sedimente

16 Der Magmatische Bogen

17 Subduktions-Magmatismus: Vulkanite: Andesite I-Typ-Magmatite (Granite, Tonalite) I = igneous (aus juvenilen Schmelzen) Sr-Initial:

18 Große I-Typ Plutone Sierra- Nevada- Pluton Der Sierra Nevada-Batholith

19 Eintauchwinkel:

20 steiler Eintauch- winkel Bildung von Randbecken High Stress Subduktion High Stress Subduktion Low Stress Subduktion Low Stress Subduktion


Herunterladen ppt "Entwicklung der Lithosphäre (Geologie) Teil V Vorlesung 4.11 – 20.11. 2003 Mo, Di, Mi, Do 9.15 – 10.00 Prof Dr. E. Wallbrecher."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen