Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dynamik und Struktur der festen Erde Beitrag der Geophysik Frankfurt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dynamik und Struktur der festen Erde Beitrag der Geophysik Frankfurt."—  Präsentation transkript:

1 Dynamik und Struktur der festen Erde Beitrag der Geophysik Frankfurt

2 Mantelkonvektion Spreading, rifting Subduktion Starting plume Hot spot Orogenese Isostatischer Ausgleich Innerer Kern Plume Äußerer Kern Unterer Mantel Übergangszone Asthenosphäre Lithosphäre Nicht skaliert Dynamik und Struktur des Erdinnern

3 Geophysikalische Messungen und Beobachtungen Magnetotellurik, Geoelektrik, Georadar, Seismologische Daten Von der Struktur zur Dynamik Interpretation und Modellierung der Daten EM-Felder Seismische Wellenausbreitung Bestimmung von Strukturen Seismologische Verfahren, Inversion Physikalische Eigenschaften der Gesteine Elektrische, seismische, mechanische Eigenschaften Geodynamisches Modellieren Mantelkonvektion, Plattentektonik, Magmatismus Schmelzprozesse

4 Geophysikalische Messungen und Beobachtungen Magnetotellurik, Geoelektrik, Georadar, Seismologische Daten Von der Struktur zur Dynamik Beispiel gemeinsames Island Plume Projekt

5 Von der Struktur zur Dynamik Beispiel gemeinsames Island Plume Projekt Interpretation und Modellierung der Daten EM-Felder Seismische Wellenausbreitung

6 Von der Struktur zur Dynamik Beispiel gemeinsames Island Plume Projekt Bestimmung von Strukturen Seismologische Verfahren, Inversion

7 Von der Struktur zur Dynamik Physikalische Eigenschaften der Gesteine Elektrische, seismische, mechanische Eigenschaften Conductivity in midoceanic magma chamber Conductivity far from midoceanic magma chamber

8 Von der Struktur zur Dynamik Beispiel gemeinsames Island Plume Projekt Geodynamisches Modellieren Mantelplumes, Plattentektonik, Magmatismus Schmelzprozesse Dynamisches Modell und synthetisierte seismische Geschwindigkeitsano malie

9 Von der Struktur zur Dynamik Geodynamisches Modellieren Mantelplumes, Plattentektonik, Magmatismus Schmelzprozesse Schmelzporosität Kanalisierung und Extraktion von Schmelzen

10 Weitere Modellierungen endogener Prozesse Mantelkonvektion mit komplexen Rheologien Subduktion und trench rollback Modellierung satellitengestützter Schwerepotentialmessungen Massen- und Wärmetransport bei Krustenbildung

11 Mantelkonvektion Spreading, rifting Subduktion Starting plume Hot spot Orogenese Isostatischer Ausgleich Innerer Kern Plume Äußerer Kern Unterer Mantel Übergangszone Asthenosphäre Lithosphäre Nicht skaliert Beispiel Mantelkonvektion Anfangsstörung

12 Mantelkonvektion Spreading, rifting Subduktion Starting plume Hot spot Orogenese Isostatischer Ausgleich Innerer Kern Plume Äußerer Kern Unterer Mantel Übergangszone Asthenosphäre Lithosphäre Nicht skaliert Beispiel Subduktion

13 Transient subduction: Slab roll back

14 Fig.1. Sketch of geodynamic processes associated with mass movements generating geoid anomalies. Not to scale. Modellierung des Schwerepotential und seiner zeitlichen Änderungen aus Satellitendaten Goce Grace


Herunterladen ppt "Dynamik und Struktur der festen Erde Beitrag der Geophysik Frankfurt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen