Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Rayuela Julio Cortázar (1963) von. Aufbau Biografie und TranskulturalitätBiografie und Transkulturalität WerkeWerke Cortázar und das ExilCortázar und.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Rayuela Julio Cortázar (1963) von. Aufbau Biografie und TranskulturalitätBiografie und Transkulturalität WerkeWerke Cortázar und das ExilCortázar und."—  Präsentation transkript:

1 Rayuela Julio Cortázar (1963) von

2 Aufbau Biografie und TranskulturalitätBiografie und Transkulturalität WerkeWerke Cortázar und das ExilCortázar und das Exil Allgemeines zu RayuelaAllgemeines zu Rayuela InhaltInhalt Transkulturalität, Exil und Migration in RayuelaTranskulturalität, Exil und Migration in Rayuela

3 Biografie Biografie Europäische VorfahrenEuropäische Vorfahren Geboren 1914 in BrüsselGeboren 1914 in Brüssel Rückkehr nach Buenos AiresRückkehr nach Buenos Aires Lehrauftrag Universität MendozaLehrauftrag Universität Mendoza Publikationen in ZeitschriftenPublikationen in Zeitschriften Dolmetscher in Buenos AiresDolmetscher in Buenos Aires 1951: Paris1951: Paris

4 Biografie Biografie Übersetzer bei der UNESCOÜbersetzer bei der UNESCO […] en mi empleo hago un poco el guardián del idioma: cuidar de que los documentos salgan bien, sin galicismos, con buena sintaxis.[…] en mi empleo hago un poco el guardián del idioma: cuidar de que los documentos salgan bien, sin galicismos, con buena sintaxis. Karriere als SchriftstellerKarriere als Schriftsteller politisch engagiertpolitisch engagiert erhält französische Staatsbürgerschafterhält französische Staatsbürgerschaft stirbt 1984stirbt 1984

5 Julio Cortázar in Paris

6 ErzählungenErzählungen –Bestiario (1951) –Final del juego (1956) –Las armas secretas (1959) –Historias de cronopios y de famas (1962) –Octaedro (1974) –Alguien que anda por ahí (1977) Werke

7 RomaneRomane –Los premios (1960) –Rayuela (1963) –62 Modelos para armar (1968) –Libro de Manuel (1973) Werke

8 Cortázar und das Exil Argentina: años de alambradas culturales (1984)Argentina: años de alambradas culturales (1984) –Cortázar seit 1974 ein vom kulturellen Exil betroffener Autor –gegen die ausschließlich negative Sicht des Exils –positive Seite des Exils erkennen –Exil = Chance zu einer größeren Selbstkenntnis zu gelangen

9 Cortázar und das Exil Der fremde Blick auf das Eigene:Der fremde Blick auf das Eigene: […] creo que Europa me ha dado, en tanto escritor, una óptica que me permite ver el bosque sin que me lo oculten los árboles, como le ocurre a tanto exaltado nacionalista de mate amargo y escarapela.

10 Cortázar und das Exil Soy el más argentino de los argentinos.Soy el más argentino de los argentinos. París es una amante, o mejor, la amante que las resume a todas.París es una amante, o mejor, la amante que las resume a todas.

11 Allgemeines zu Rayuela Titel Rayuela: Kinderspiel Himmel und HölleTitel Rayuela: Kinderspiel Himmel und Hölle zwei Varianten der Lektürezwei Varianten der Lektüre –Passiv als Leser-Weibchen –Hüpfend als Leser-Komplize Erzählvorgang und Rezipient stehen im VordergrundErzählvorgang und Rezipient stehen im Vordergrund sehr experimentelle Sprachesehr experimentelle Sprache ständiger Wechsel der Erzählperspektive und –formständiger Wechsel der Erzählperspektive und –form sehr surrealistisch geprägtsehr surrealistisch geprägt

12 Inhalt Gliederung in drei Teile:Gliederung in drei Teile: –1. Del lado del allá (Paris) –2. Del lado de acá (Buenos Aires) –3. De otros lados (Capítulos prescindibles)

13 Transkulturalität, Exil und Migration in Rayuela El lado del allá (Paris) und El lado de acá (Buenos Aires)El lado del allá (Paris) und El lado de acá (Buenos Aires) Paris: transkulturelle Metropole (Club de la Serpiente) Vermischung der Sprachen (Spanisch, Französisches, Englisch, Deutsch, Italienisch)Paris: transkulturelle Metropole (Club de la Serpiente) Vermischung der Sprachen (Spanisch, Französisches, Englisch, Deutsch, Italienisch) Identitätsverlust, ständige Suche, Wer bin ich? Was mache ich?Identitätsverlust, ständige Suche, Wer bin ich? Was mache ich?

14 Transkulturalität, Exil und Migration in Rayuela Brücken, Verbindungen zwischen den beiden Seiten MagaBrücken, Verbindungen zwischen den beiden Seiten Maga Gespaltenheit: fühlt sich beiden Städten angehörigGespaltenheit: fühlt sich beiden Städten angehörig Paris: die Geliebte, jedoch unerreichbarParis: die Geliebte, jedoch unerreichbar Musik baut Brücken: Jazz verbindet die Menschen, egal welcher Herkunft, Kultur und Sprache. Er setzt sich über alle Grenzen hinweg.Musik baut Brücken: Jazz verbindet die Menschen, egal welcher Herkunft, Kultur und Sprache. Er setzt sich über alle Grenzen hinweg.

15 Transkulturalität, Exil und Migration in Rayuela Sehnsucht, Suche nach dem Ort der Heimat: Buenos Aires und Paris verschmelzen.Sehnsucht, Suche nach dem Ort der Heimat: Buenos Aires und Paris verschmelzen. Sehnsucht nach Buenos Aires, Suche nach seinem Kibbuz, innere ZerrissenheitSehnsucht nach Buenos Aires, Suche nach seinem Kibbuz, innere Zerrissenheit Schwierige Wiedereingliederung in die eigene Gesellschaft, HeimatlosigkeitSchwierige Wiedereingliederung in die eigene Gesellschaft, Heimatlosigkeit Exil: ausgestoßen werden, vertrieben werden das totale VergessenExil: ausgestoßen werden, vertrieben werden das totale Vergessen

16 Las ciudades son siempre mujeres para mí. Mi relación con ellas ha sido siempre la de un hombre con una mujer…Buenos Aires es de alguna manera la mujer de mi vida. Esa que queda ahí a pesar de todo y..., digamos, París es la gran amante.


Herunterladen ppt "Rayuela Julio Cortázar (1963) von. Aufbau Biografie und TranskulturalitätBiografie und Transkulturalität WerkeWerke Cortázar und das ExilCortázar und."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen