Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Überblick: Vorgehen beim Erstellen von Druckmaterial Vor der Erstellung: Genehmigung für Auftrag von Andreas Wenger einholen Kontakt zu Barbara Gleich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Überblick: Vorgehen beim Erstellen von Druckmaterial Vor der Erstellung: Genehmigung für Auftrag von Andreas Wenger einholen Kontakt zu Barbara Gleich."—  Präsentation transkript:

1 Überblick: Vorgehen beim Erstellen von Druckmaterial Vor der Erstellung: Genehmigung für Auftrag von Andreas Wenger einholen Kontakt zu Barbara Gleich und folgendes abklären: Interne Ressourcen klären Offerte einholen, wenn extern vergeben (Druckverfahren, Material, Ausrüstung, Auflage, Anlieferung der Daten (siehe Checkliste von Fotorotar) Corporate Design der Forschungsstelle einhalten Verantwortlichkeit (Inhalt/Realisierung) festlegen Während der Erstellung: Kontakte festlegen reibungslosen Ablauf sicherstellen unter Berücksichtigung der Verantwortlichkeiten Kontrolle: OK für das Gut zum Druck muss vom Editor und von Barbara eingeholt werden Anlieferung des Printmaterials bekannt geben Abklärungen zu Versand vornehmen: (Druck der jeweiligen Etiketten, Bestellen von Verpackungs- material, Zolletiketten, Postavisierung und Bestellung von grauen Kisten (Tel Frau Bonzanigo), Helfer organisieren, Sitzungszimmer reservieren) Nach Erhalt des Druckmaterials (Publikationen, Flyer etc.): Auflegen des Druckmaterials an allen wichtigen Orten (Sitzungszimmer, Gestelle, Flyerdispenser, Dokumentation (Publikationen)) Korrekte Ablage der elektronischen Daten und der Hardcopies Lagerung des Druckmaterials Kommunikation sicherstellen (intern/extern, News, Homepage etc.) Wenn Versand geplant, vornehmen innert 2 Wochen nach Erhalt

2 Grafikanlaufsstellen innerhalb der Forschungsstelle Intern (Indesign, X-press, Illustrator, Word): –Marco Zanoli: Inhouse Publikationen, Flyer, Update bestehender Konferenzmappen, Prospekte, NZZ Publikationen, Erstellen von verschiedenen Landeskarten, Poster –Barbara Gleich: Einlageblätter der Forschungsstelle –Grafikbüro ETH Zentrum HG E39, ; Fax: ; Externe Partner: –Gestaltung von Grafiken und Design für Medien aller Art, Desktop Publishing und Oberflächengestaltung Agata Ewa Haindl, mobile: , –E-business und Content Management Systems: Avuton Media Concept AG, Untermueli 11, 6300 Zug Tel: , Fax ; –Olivier Damiens, Design Graphique & Illustration, 17, rue Saint-Geoffroy,80000 Amiens, France +33 (0)

3 Inhalts- und Realisierungsverantwortlichkeit Inhalt: Festlegung der Themenbereiche Terminplan erstellen und Kontrolle übernehmen Textverantwortung (Titelstruktur etc. gemäss Stylesheet) Budget und Terminüberwachung Korrekturlesen OK zum Gut zum Druck (Inhalt) Gesamtverantwortung wahrnehmen bis hin zur Anlieferung - Transport klären Budgetkontrolle (Offerte/Rechnung) Versand (Etiketten, Verpackung, Lagerung etc.) Realisierung: Integration von Text in bestehende Layoutvorlage (Quark Xpress oder Indesign) Offerte bei Verlag/Druckerei einholen Copyright schriftlich einholen für z.B. Karten, Skizzen etc. Alle technischen Angaben berücksichtigen Druckfertige Daten für Inahlt und Umschlag erstellen Farbverbindliches Muster einholen (Digiproof) oder nicht farbverbindliches Muster (Plot) oder ev. Abstimmen direkt an Maschine

4 Druck und Ausrüstung Druckereien: Nicht termingebundene Publikationen: –Rosch Buch Druckerei GmbH, Frau G. Schneider, Bamberger Str. 15, D Schesslitz, Deutschland, Tel: , Fax: , Termingebundene Publikationen, Prospekte, Folder, Konferenzmappen: –Fotorotar AG, Remo Piatti, Gewerbesr. 18, 8132 Egg, Tel: , Fax: , Flyer, grosse Mengen an Kopien, Farbkopien, kleinere Broschüren –Reprozentrale ETH Zentrum (HG D 48.2), Tel: , Fax: , –Druck von CD-Rom und CD Cases in grossen Mengen: Repro Schicker AG, Grabenstrasse 12-14, 6340 Baar, Tel: ; Fax: Drucktechniken: –Direkt Offset-Druck (Papiervorlagen, Montage, Belichtung direkt auf Platte) –Digital Druck (ohne Film direkt auf Druckplatte (CTP)) –Kopierverfahren


Herunterladen ppt "Überblick: Vorgehen beim Erstellen von Druckmaterial Vor der Erstellung: Genehmigung für Auftrag von Andreas Wenger einholen Kontakt zu Barbara Gleich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen