Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gesundheitspflegekongress 9. – 10.10.2015 Hamburg Teilprojekt im Rahmen der BMBF – Initiative Aufstieg durch Bildung – Offene Hochschule Interdisziplinäre.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gesundheitspflegekongress 9. – 10.10.2015 Hamburg Teilprojekt im Rahmen der BMBF – Initiative Aufstieg durch Bildung – Offene Hochschule Interdisziplinäre."—  Präsentation transkript:

1 Gesundheitspflegekongress 9. – Hamburg Teilprojekt im Rahmen der BMBF – Initiative Aufstieg durch Bildung – Offene Hochschule Interdisziplinäre Lehre quer gedacht Kristin Maria Käuper M.Sc. Aisha Boettcher, M.Sc. ∙ Linda Cording, M.Sc. (cand.); Prof. in Dr. in Susanne Busch Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

2 HAW Hamburg Kristin Maria Käuper I N T S E R D Z I I P L I I N A T R Ä T NTERDISZIPLINARITÄT ORMATIV ÄTIGE PISTEMOLOGIE EPARATURPHÄOMEN UALISMUS (Frehe et al. 2015; Klein 2000) (Weber 2010) (WHO 2010) (Weber 2010) (Mittelstrass 1992) Hintergrund - Interdisziplinarität

3 HAW Hamburg Kristin Maria Käuper I N T S E R D Z I I P L I I N A T R Ä T DENTIÄT TUDIENLAGE NTERDISZIPLINÄRESLERNEN USAMMENARBEIT LÄDOYER (WHO 2010; Reeves et al. 2008) (Walkenhorst 2015; WHO 2010) (WHO 2010) (Walkenhorst 2015; Clarke et al. 2013)(Frehe et al. 2015; Terizakis/Gehring 2014) Hintergrund – interdisziplinäres Lernen

4 HAW Hamburg Kristin Maria Käuper I N T S E R D Z I I P L I I N A T R Ä T EHRE NSTRUMENT EUERSTUDIENGANG (Terizakis/Gehring 2014, 24) (Frehe et al. 2015) Ergebnisse

5 HAW Hamburg Kristin Maria Käuper I N T S E R D Z I I P L I I N A T R Ä T UFBAU EFLEXION NHALTE HEORIE/PRAXIS-SPIRALE NDERN UNNELBLICK (Walkenhorst 2015, WHO 2010) (Walkenhorst 2015, Terizakis/Gehring 2014) (Sottas 2013) (Terizakis/Gehring 2014, Mittelstrass 1992) Empfehlung

6 HAW Hamburg Kristin Maria Käuper Inter D isziplin A rität – D anke für die A ufmerksamkeit!!

7 HAW Hamburg Kristin Maria Käuper I N T S E R D Z I I P L I I N A T R Ä T NTERDISZIPLINARITÄT ORMATIV ÄTIGE PISTEMOLOGIE EPARATURPHÄOMEN UALISMUS DENTIÄT TUDIENLAGE NTERDISZIPLINÄRESLERNEN USAMMENARBEIT LÄDOYER EHRE NSTRUMENT EUERSTUDIENGANG UFBAU EFLEXION NHALTE HEORIE/PRAXIS-SPIRALE NDERN UNNELBLICK

8 Clarke, M; Hyde, A; Drennan, J Professional Identity in higher education. In Kehm, BM; Teichler, U. The Academic Profession in Europe: New Tasks and New Challenges. Dordrecht: Springer. 7 – 21. Frehe, H; Klare, L; Terizakis, G Interdisziplinäre Vernetzung in der Lehre: Vielfalt, Kompetenzen, Organisationsentwicklung. Tübingen: Narr Verlag. Mittelstrass, J Leonardo-Welt. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag. Reeves, S et al Knowledge transfer and exchange in interprofessional education: synthesizing the evidence to foster evidence-based decision-making. Vancouver, Canadian Interprofessional health Collaborative. Sottas, B. et al Umrisse einer neuen Gesundheitsbildungspolitik. Zürich: Careum Verlag. – Careum working paper 7. Terizakis, G; Gehring, P Das Programm Interdisziplinarität. Überlegungen zu einem wissenschaftspolitischen Großbergriff. Pflege & Gesellschaft 19: 18 – 29. Walkenhorst, U; Mahler, C; Aistleithner, R; Hahn, EG; Kaap-Fröhlich, S; Karstens, S; Reiber, K; Stock-Schröer, B; Sottas, B Postition statement GMA Comitee – „Interprofessional Education for the Health Care Professions”. GMS Z Med Ausbild. 32 (2): Doc22. Weber, J Interdisziplinarität und Interdisziplinierung. Eine Einleitung. In: Weber, J. (Hg.) Interdisziplinierung? Zum Wissenstransfer zwischen den Geistes-, Sozial- und Technowissenschaften. Bielefeld: transcript Verlag. WHO Framework for Action on Interprofessional Education & Collaborative Practice. Schweiz. HAW Hamburg Kristin Maria Käuper Quellen

9 HAW Hamburg Kristin Maria Käuper


Herunterladen ppt "Gesundheitspflegekongress 9. – 10.10.2015 Hamburg Teilprojekt im Rahmen der BMBF – Initiative Aufstieg durch Bildung – Offene Hochschule Interdisziplinäre."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen