Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Seminargebühr: Mitglieder: 350,- € Nichtmitglieder:470,- € Die Seminargebühr schließt die Seminarunterlagen, die Prüfung mit Zertifikat und die Verpflegung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Seminargebühr: Mitglieder: 350,- € Nichtmitglieder:470,- € Die Seminargebühr schließt die Seminarunterlagen, die Prüfung mit Zertifikat und die Verpflegung."—  Präsentation transkript:

1 1 Seminargebühr: Mitglieder: 350,- € Nichtmitglieder:470,- € Die Seminargebühr schließt die Seminarunterlagen, die Prüfung mit Zertifikat und die Verpflegung während der Seminarzeiten ein. Nach dem Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung über die Seminargebühr von der WBG mbH. Bei Rücktritt von der Anmeldung bis zum wird die Seminargebühr abzüglich € 50,- für die Bearbeitung zurückerstattet. Bei späterem Rücktritt bzw. Nichterscheinen wird die volle Seminargebühr erhoben. Rücktrittsmeldungen erbitten wir schriftlich. Das Eingangsdatum von Anmeldung und Seminargebühr entscheidet über die Teilnahme. Letzter Anmeldetermin: von Uhr bis Uhr ostbahnhof/index.shtml …………………………………………….…………. Name, Vorname ………………………………………………………... Straße ……………………………………………….……….. PLZ, Ort ………………………………………………….…..... Rechnungsempfänger ………………………………………………….…..... Straße ……………………………………………….……….. PLZ, Ort ……………………………………………….……….. Der Teilnahme liegen die mir bekannten Teilnahmebedingungen zugrunde ………………………………………………………………… Ort, Datum ………………………………………………………………… Unterschrift Anmeldung bitte per Fax an 0 30/ an die Innung für Metall- und Kunststofftechnik Berlin Köpenicker Str. 148/149, Berlin oder per an Sachkundiger für die Prüfung und Wartung von Feuerschutztüren und Feststellanlagen 18. November 2015 in Berlin Teilnahmebedingungen Seminarzeiten Anmeldung Seminar Hotelempfehlung

2 2 Sachkundiger für die Prüfung und Wartung von Feuerschutztüren und Feststellanlagen nach MBO, BGI und ASR Dieses herstellerunabhängige Praxis-Seminar vermittelt fundierte Kenntnisse für die Prüfung und Wartung von Feuerschutztüren und Feststellanlagen. Den Teilnehmern wird ein Überblick über das Angebot an Feuerschutzabschlüssen und Feststellanlagen gegeben, um so die notwendige Sicherheit für die Erfüllung der Aufgaben als Sachkundiger zu bekommen. Vermittelt werden die notwendigen theoretischen Grundlagen in Verbindung mit praktischen Übungen an Modellen und Übungsstücken. Dazu gehören grundlegende Kenntnisse in der Türtechnik, zu Schlosstypen, zu Verriegelungsarten von ein- und zweiflügeligen Türen und zur Funktion von Elektrobauteilen und sonstigen Beschlägen. Das gilt genauso für den Bereich der Feststellanlagen. Am Ende des Seminars findet eine Prüfung statt. Mit der erfolgreich bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das ihnen die Sachkunde zur Durchführung der jährlichen Prüfung und Wartung von Feuerschutztüren und Feststellanlagen für die Dauer von zwei Jahren bescheinigt. Die Seminarinhalte in Stichworten Feuerschutztüren: aktuelle Türtechnik und Fachbegriffe, Grundlagen der Montage von Feuerschutztüren, Vergleich zweier Montageanleitungen verschiedener Hersteller und Systeme mit den zugehörigen Zulassungen. Besonderheiten bei der Prüfung von Feuerschutztüren Zulässige Änderungen an Feuerschutztüren Beispiele aus der Praxis Muster von Beschlägen und Schließern und deren Einstellmöglichkeiten Praktische Übungen Feststellanlagen: Grundlegendes Wissen zu Feststellanlagen, Erläuterung verschiedener Systeme, Grundlagen der Montage von Feststellanlagen, Vergleich zweier Zulassungen und Montageanleitungen verschiedener Hersteller und Systeme. Besonderheiten bei der Prüfung von Feststellanlagen. Beispiele aus der Praxis Muster von Feststellanlagen und deren Einstellmöglichkeiten Praktische Übungen Aus Gründen der Effizienz können maximal 16 Personen teilnehmen. Josef Faßbender, Bad Münstereifel Von der Handwerkskammer Aachen öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Metallbauerhandwerk Innung für Metall- und Kunststofftechnik Berlin Köpenicker Str. 148/ Berlin Ansprechpartnerin: Antje Kießig Telefon: 0 30/ Mail: Themen und Inhalte Referent Ort Teilnehmerbegrenzung:


Herunterladen ppt "1 Seminargebühr: Mitglieder: 350,- € Nichtmitglieder:470,- € Die Seminargebühr schließt die Seminarunterlagen, die Prüfung mit Zertifikat und die Verpflegung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen