Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

THOMAS SÖDING LEHRSTUHL NEUES TESTAMENT KATHOLISCH-THEOLOGISCHE FAKULTÄT DIE VERKÜNDIGUNG JESU UND DIE SENDUNG SEINER JÜNGER DAS EVANGELIUM DER GOTTESHERRSCHAFT.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "THOMAS SÖDING LEHRSTUHL NEUES TESTAMENT KATHOLISCH-THEOLOGISCHE FAKULTÄT DIE VERKÜNDIGUNG JESU UND DIE SENDUNG SEINER JÜNGER DAS EVANGELIUM DER GOTTESHERRSCHAFT."—  Präsentation transkript:

1 THOMAS SÖDING LEHRSTUHL NEUES TESTAMENT KATHOLISCH-THEOLOGISCHE FAKULTÄT DIE VERKÜNDIGUNG JESU UND DIE SENDUNG SEINER JÜNGER DAS EVANGELIUM DER GOTTESHERRSCHAFT

2 Das Evangelium der Gottesherrschaft Söding, Das Evangelium der Gottesherrschaft 2 Mk 1, Nach der Auslieferung des Johannes kam Jesus nach Galiläa und verkündete das Evangelium Gottes: 15 Erfüllt ist die Zeit und nahegekommen ist die Herrschaft Gottes. Kehrt um und glaubt an das Evangelium! 16 Und er ging am See von Galiläa entlang und sah Simon und Andreas, den Bruder des Simon, Netze ins Meer werfen; denn sie waren Fischer. 17 Und Jesus sagte ihnen: Kommt, mir nach, ich werde machen, dass ihr Menschenfischer werdet.

3 Jesus und Johannes der Täufer Söding, Das Evangelium der Gottesherrschaft 3 Mk 1,4f. 4 Johannes war in der Wüste und verkündete die Taufe der Umkehr zur Vergebung der Sünden. 5 Und hinaus zu ihm zog das ganze Land Judäa mit allen Jerusalemern, und sie wurden von ihm im Jordan getauft, indem sie ihre Sünden bekannten. Der Jordan an der vermuteten Taufstelle Jesu (Bethanien nach Joh 1,28 ?) auf der Grenze zwischen Jordanien und Israel nördlich des Toten Meeres

4 Jesus und Johannes der Täufer Söding, Das Evangelium der Gottesherrschaft 4 Mt 4, Er verließ Nazareth und kam, um in Kapharnaum zu wohnen, das am See liegt, im Gebiet von Sebulon und Naphthali, 14 damit sich erfülle, was gesagt ist durch den Propheten Jesaja, der spricht: 15 Land Sebulon und Land Naphthali, Weg des Meeres, Ufer des Jordan, Galiläa der Heiden: 16 Das Volk, das im Finstern saß, sah ein helles Licht, und denen, die im Land und Schatten des Todes wohnten, ging ein Licht auf (Jes 8,23 – 9,1). 17 Von da an begann Jesus zu verkünden: Kehrt um, denn die Gottesherrschaft ist nahegekommen.

5 Jesus und Johannes der Täufer Söding, Das Evangelium der Gottesherrschaft 5 Mk 1, Und in der Frühe, noch vor Tagesanbruch, stand er auf und ging an einen einsamen Ort, um zu beten. 36 Und Simon und die mit ihm gingen ihm nach 37 und fanden ihn und sagten ihm: Alle suchen dich! 38 Und er sprach zu ihnen: Lasst uns anderswohin gehen, in die nächsten Orte, damit ich auch dort verkünde. Denn dazu bin ich gekommen. 39 Und er kam und predigte in ihren Synagogen in ganz Galiläa und trieb die Dämonen aus. Lk 19,10 Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und zu retten, die verloren sind.

6 Jesus und die Israeliten Söding, Das Evangelium der Gottesherrschaft 6 Mk 4,1-3 1 Und wieder begann Jesus, am See zu lehren, und es kam eine große Menge bei ihm zusammen, so dass er in ein Boot stieg und aufs Wasser fuhr und sich setzte, während das Volk am Ufer stand. 2 Und er lehrte sie vieles in Gleichnissen. Und in seiner Lehre sagte er: Hört! Siehe, der Sämann ging aus, um zu säen … Mk 4,9 Wer Ohren hat, zu hören, höre! Vincent van Gogh, Der Sämann, 1888, Öl auf Leinwand, 80,5 x 64 cm, Kröller-Müller Museum, Oderlo

7 Jesus und die Israeliten Söding, Das Evangelium der Gottesherrschaft 7 Johannes der Täufer: Kehrt um! (Mt 3,2) Jesus: Kehrt um und glaubt an das Evangelium! (Mk 1,15) Petrus: Kehrt um und lasst euch taufen! (Apg 2,38) Tut Buße und bekehrt euch! (Apg 3,19) Lk 13,1ff. 1 Es kamen zu jener Zeit einige und berichteten ihm von den Galiläern, deren Blut Pilatus mit dem der Opfertiere vermischt hatte. 2 Denen entgegnete Jesus: Meint ihr, dass nur jene Galiläer Sünder gewesen sind, alle anderen aber nicht? 3 Nein, sage ich euch: Wenn ihr nicht umkehrt, werdet ihr alle ähnlich zugrundegehen. …

8 Jesus und die Israeliten Söding, Das Evangelium der Gottesherrschaft 8 Lk 19,7 Bei einem Sünder ist er eingekehrt. Lk 19,8 Siehe, Herr, die Hälfte meines Vermögen gebe ich den Armen. Lk 19,9f. Heute ist diesem Haus Heil widerfahren; denn auch er ist ein Sohn Abrahams. Denn der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und retten, was verloren ist. Laurenz, 6 Jahre, Klasse 1

9 Jesus und die Israeliten Söding, Das Evangelium der Gottesherrschaft 9 Lk 3,15 Das Volk war voller Erwartung, und sie dachten in ihren Herzen über Johannes, ob er nicht vielleicht der Messias sei. Mk 6,14ff. 14 Und es hörte der König Herodes von Jesus; denn sein Name war bekannt, und man sagte: Der Täufer ist auferstanden von den Toten; deshalb wirken die Kräfte in ihm. 15 Andere aber sagten: Er ist Elija!. Wieder andere sagten: Ein Prophet, wie einer der Propheten! 16 Als aber Herodes das hörte, sagte er: Den ich geköpft habe, Johannes, der ist auferstanden. Mk 8,27f. 27 Für wen halten die Menschen mich? 28 Einige für Johannes den Täufer, andere für Elija, wieder andere für einen der Propheten

10 Jesus und die Israeliten Söding, Das Evangelium der Gottesherrschaft 10 Mk 10,47 Jesus, Sohn Davids, erbarme dich meiner! Mk 10,48 Sohn Davids, erbarme dich meiner! Mk 10,51f. Was willst du, dass ich dir tue? – Rabbuni, dass ich sehen kann! – Geh hin, dein Glaube hat dich geheilt. Mk 8,12 parr. Amen, ich sage euch: Diesem Geschlecht wird kein Zeichen gegeben werden. Lk 12,14 Mensch, wer hat mich zum Richter oder Schlichter über euch gemacht?

11 Jesus und die Israeliten Söding, Das Evangelium der Gottesherrschaft 11 Mt 11,2f. (vgl. Lk 7,18f.) Johannes aber hörte im Gefängnis von den Taten des Messias; da sandte er seine Jünger, zu fragen: Bist du es, der da kommen soll, oder müssen wir auf einen anderen warten? Erhard Johann Gruber, Johannes der Täufer im Gefängnis, 1700

12 Jesus und die Israeliten Söding, Das Evangelium der Gottesherrschaft 12 Mk 14,12f 12 Am ersten Tag der ungesäuerten Brote, als man das Paschalamm opferte, fragten ihn seine Jünger: Wohin, willst du, sollen wir gehen, damit du das Paschalamm essen kannst? 13 Und er sandte zwei seiner Jünger und sagte ihnen: Geht in die Stadt, und es wird euch ein Mann begegnen, der einen Tonkrug mit Wasser trägt; dem folgt. Lk 10,5ff. 5 Wenn ihr in ein Haus kommt, sagt zuerst: Friede diesem Haus! 6 Wenn dort ein Sohn des Friedens wohnt, wird euer Friede auf ihm ruhen; falls nicht, wird er zu euch zurückkehren. 7 Bleibt in diesem Haus. Esst und trinkt, was sie haben …

13 Jesus und die Israeliten Söding, Das Evangelium der Gottesherrschaft 13 Joh 18,20 Ich habe öffentlich vor der Welt gesprochen, und allezeit habe ich gelehrt in der Synagoge und im Tempel, wo alle Juden zusammenkommen, und im Geheimen habe ich nichts gelehrt. Joh 18,23 Habe ich schlecht geredet, beweise, dass es schlecht war; wenn es aber recht war: was schlägst du mich? Duccio di Buoninsegna, , Tempera auf Holz, 99 x 53,5cm, Museo dellOpera del Duomo, Siena

14 Die Botschaft Jesu Die Botschaft der Jünger Söding, Das Evangelium der Gottesherrschaft Mk 1,14f. Jesus verkündete das Evangelium Gottes und sagte: Erfüllt ist die Zeit und nahegekommen ist die Herrschaft Gottes. Kehrt um und glaubt an das Evangelium! Mt 10,7 Geht und verkündet: Die Herrschaft Gottes ist nahegekommen. Lk 10,9 Sagt den Leuten: Euch ist die Herrschaft Gottes nahegekommen. Lk 10,11 Dies sollt ihr wissen: Die Gottesherrschaft ist nahegekommen. 14 Jesus und seine Jünger

15 Söding, Das Evangelium der Gottesherrschaft 15 Mk 3, Und er machte Zwölf (die er auch Apostel nannte), damit sie mit ihm seien und er sie aussende, zu verkünden 15 und Vollmacht zu haben, Dämonen auszutreiben: 16 Simon, dem er den Namen Petrus gab, 17 und Jakobus, den des Zebedäus, und Johannes, den Bruder des Jakobus, denen er den Namen Boanerges gab, das heißt: Donnersöhne, und Andreas und Philippus und Bartholomäus und Matthäus und Thomas und Jakobus, den des Alphäus, und Thaddäus und Simon, den Kananäer, 18 und Judas Iskarioth, der ihn dann ausgeliefert hat.

16 Jesus und seine Jünger Söding, Das Evangelium der Gottesherrschaft 16 Mk 9,35ff. 35 Er setzte sich und rief die Zwölf und sagte ihnen: Wer Erster sein will, soll der Letzte von allen sein und aller Diener. 36 Und er nahm ein Kind und stellte es in ihre Mitte und umarmte es und sagte: ihnen 37 Wer ein solches Kind in meinem Namen aufnimmt, nimmt mich auf. Und wer mich aufnimmt, nimmt nicht mich auf, sondern den, der mich gesandt hat. Emil Nolde, Christus und die Kinder, Öl auf Leinwand, 86,7 x 106,4 cm, 1910, Kunsthalle Hamburg

17 Jesus und seine Jünger Söding, Das Evangelium der Gottesherrschaft 17 Lk 10,16 Wer euch hört, hört mich. Wer euch abweist, weist mich ab. Wer mich abweist, weist den ab, der mich gesandt hat. Mt 10,40 Wer euch aufnimmt, nimmt mich auf. Wer mich aufnimmt, nimmt den auf, der mich gesandt hat.

18 Jesus und seine Jünger Söding, Das Evangelium der Gottesherrschaft 18 2Kor 4,5 Wir verkünden nicht uns selbst, sondern Jesus als den Herrn, uns selbst aber als eure Knechte um Jesu willen. Mt 23,8 Einer ist euer Lehrer; ihr alle aber seid Brüder.

19 Jesus und seine Jünger Söding, Das Evangelium der Gottesherrschaft 19 Mt 5,1 Als Jesus die Menge sah, stieg er auf den Berg und setzte sich; seine Jünger traten zu ihm, und er öffnete seinen Mund und lehrte sie: … Mt 7,28f. Und es geschah, als Jesus diese seine Worte beendet hatte, da erstaunte die Menge ob seiner Lehre; denn er lehrte sie wie einer, der Vollmacht hat, und nicht wie ihre Schriftgelehrten.

20 Jesus und seine Jünger Söding, Das Evangelium der Gottesherrschaft 20 Mt 9,37f. Die Ernte ist groß, aber die Arbeiter sind wenige. Bittet also den Herrn der Ernte, dass er Arbeiter in seine Ernte sende. Mt 10,16 Seht, ich sende euch wie Schafe mitten unter die Wölfe. Seid also klug wie die Schlangen und arglos wie die Tauben.

21 Das Evangelium der Gottesherrschaft Söding, Das Evangelium der Gottesherrschaft 21 Jakob Edward von Steinle, Jesu Nachtreise mit den Jüngern Öl auf Leinwand, 125 x 280 cm Wallraf-Richartz-Museum – Fondation Corboud, Köln,


Herunterladen ppt "THOMAS SÖDING LEHRSTUHL NEUES TESTAMENT KATHOLISCH-THEOLOGISCHE FAKULTÄT DIE VERKÜNDIGUNG JESU UND DIE SENDUNG SEINER JÜNGER DAS EVANGELIUM DER GOTTESHERRSCHAFT."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen