Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Aufkommen und Verwertung von EBS in Deutschland im Jahr 2008 TU Dresden Institut f. Abfallwirtschaft und Altlasten Betreuer: Daniel Schingnitz Erarbeitet.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Aufkommen und Verwertung von EBS in Deutschland im Jahr 2008 TU Dresden Institut f. Abfallwirtschaft und Altlasten Betreuer: Daniel Schingnitz Erarbeitet."—  Präsentation transkript:

1 Aufkommen und Verwertung von EBS in Deutschland im Jahr 2008 TU Dresden Institut f. Abfallwirtschaft und Altlasten Betreuer: Daniel Schingnitz Erarbeitet von: Unchana Junkaew, Hai Long Nguyen, Jan Kreuter

2 Was sind EBS sortierte und aufbereitete, trockene und heizwertreiche Fraktionen aus Siedlungs- und Gewerbeabfällen werden stofflich nicht verwertet Heizwert > 11,5 kJ/kg Je nach Verwerter hohe Anforderungen an Schadstoffgehalte

3 Warum EBS-Verbrennung? Gesetzliches Deponierungsverbot von unbehandeltem Abfall langfristig verfügbar Ersatz für fossile Energieträger Kostenvorteil bei steigenden Energiepreisen biogener Anteil im Brennstoff ->weniger CO2 Emissionen

4 Unterschied EBS-Kraftwerk MVA EBS-Anlage: Verbrennung von sortierten, qualitativ hochwertigen und heizwertreichen Müllbestandteilen MVA: Verbrennung von Restmüll und restmüllähnlichem Gewerbeabfall hoher Einsatz an fossilen Brennstoffen wie Gas oder Kohle

5 Herstellung von EBS Mechanische Aufbereitung von Restabfall und hausmüllähnlichem Gewerbeabfall Hohe Heterogenität der zu verwertenden Grundstoffe ->Maßgeschneiderte Aufbereitungslösungen Relativ teuer

6 Verwertung von EBS Verwertung in EBS-Kraftwerken zur Strom- und Wärmeerzeugung Ersatz für fossile Brennstoffe wie Erdöl, Braun- und Steinkohle, Mitverbrennung in MVA bei geringem Heizwert des Restmülls Einsatzmöglichkeit abhängig von Schadstoffgehalten

7 Vorgehen bei der Recherche Adressen-Sammlung Mehrfachmailing incl. Fragebogen verschicken -> zu wenig Rückmeldung für aussagekräftige Untersuchung 12 Antworten bei 140 Anfragen, davon 5 ausgefüllte Umfragebögen ->neue Quellen erschließen Quellen: frei verfügbare Studien und Untersuchungen

8 Ergebnis der Umfrageaktion EBS - HerstellungInputOutput SummeEBSAnteil vom Input [Mg/a] [Gew.-%] EON-Energie from waste ABG Abfallberatung- gesellschaft MA Lafarge Zement GmbH Gesellschaft für Abfallwirtschaft Lüneburg mbH

9 Aufkommen und Verwertung Ende 2008: insgesamt 20 EBS-Kraftwerke mit Kapazität von rd. 2,2 Mio. Mg am Markt 2,25 Mio. Mg Gesamtaufkommen an heizwertreichen Fraktionen aus MBA (EBS und SBS)

10 Einschätzung der Entwicklung Momentan verstärkt als Substitution für fossile Energieträger Entwicklung von Überkapazitäten bei MVA und EBS-Kraftwerken Anlagenbetreiber müssen Müll zukaufen Mittelfristige Reduktion der Müllmenge bei steigender stofflicher Verwertung (2020)

11 Mengenabschätzung Haus- und Sperrmüll rund 16,1 Mio. Mg, 2006 Im 2020 verringert sich ca rund 13,9 Mio. Mg Bewölkerungsrückstand Zunehmende Vermeidung Zunehmende Trennsystem

12 Mengenabschätzung Heizwerten 11,5 -18 Mj/kg (mittelkalori - EBS) Mittelkalor. EBS aus der EBS- Gewerbeabfallauf-bereitung 3,5 Mio. Mg in ,9 Mio Mg von EBS und SBS

13 Mengenabschätzung 20 Anlagen mit einer Kap. rd 2,2 Mio Mg Im 2012: 9,1 Mio Mg/a. 77% dieser Kapazität geht in EBS- Kraftwerken 14,5 auf die Zement und Kalkindustrie 8,5% auf die Kohlenkraftwerke.

14 Mengenabschätzung

15 Prognose

16 Der Markt der ener. Verwertung von mittelkal. EBS hat sich sehr Dynamisch entwickelt. Abfallwirtschaftl. Rahmenbedingung Höhere Umsatz- und Kapitalrenditen im Verbrennungsmarkt hohen Energiepreisen der letzten zwei bis drei Jahre

17 Prognose Die obere violette Kurve zeigt die theoretisch am Markt, gelbe Kapazitätslinie, blaue Kapazitätslinie: charakterisziert den Bereich der Wahrscheinlichen Entwicklung. Die untere Trendentwicklung bildet hierbei alle bereits in Betrieb gegangenen un die in Bau oder Bauvorbereitung befindlichen EBS- Kraftwerke ab.

18


Herunterladen ppt "Aufkommen und Verwertung von EBS in Deutschland im Jahr 2008 TU Dresden Institut f. Abfallwirtschaft und Altlasten Betreuer: Daniel Schingnitz Erarbeitet."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen