Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

INFORMATIONSSYSTEM ZUR STUDIERENDENVERWALTUNG OPUS-College.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "INFORMATIONSSYSTEM ZUR STUDIERENDENVERWALTUNG OPUS-College."—  Präsentation transkript:

1 INFORMATIONSSYSTEM ZUR STUDIERENDENVERWALTUNG OPUS-College

2 Übersicht Was ist OPUS-College? Welche Funktionen bietet es? Wie entstand OPUS-College? Was sind die technischen Merkmale? Wie kann es angepasst / erweitert werden?

3 Was ist OPUS-College? OPUS-College ist ein web-basiertes Informationssystem zur Speicherung und Auswertung von Daten über: Studierende (Pers. Daten, Studienpläne, Noten,...) Curriculum (Studien, Fächer, Prüfungen,...) Lehrende (Pers. Daten, Verträge,...) Organisationseinheiten (Fakultäten, Abteilungen,...) OPUS: Open University Systems

4 Welche Funktionen bietet es? Beispiel-Konstellation für Benutzergruppen: Zentrale Verwaltung: Matrikulation, Zeugnisse ausstellen, Organisations-Einheiten verwalten Dezentral (Fakultäten/Abteilungen): Curriculum (Struktur der Studien, Fächer) definieren, (Lehr-)Personal verwalten Lehrende: Beschreibung der Fächer, Noteneingabe, Pers. Daten verwalten Studierende: Studienfortschritt abfragen (zugewiesene Fächer, Noten) Berechtigungs-System definiert Rollenverteilung und Datenzugriff Datenaufbereitung durch automatisierte Berichte

5 Wie entstand OPUS-College? Ausgangspunkt: Projekt in der Entwicklungszusammenarbeit ; Kollaboration zwischen Universitäten in Mosambik und Niederlande Erweiterung Sambia Zwei verschiedene Bildungs-Systeme (portugiesisch, englisch) Mein Einsatz mit Horizont3000 an der Universidade Catolica de Mocambique (UCM) Nun stabile Version von OPUS-College vorhanden Interesse aus verschiedenen Ländern Unterstützung der Intern. Federation Of Catholic Universities (IFCU) Projektkoordinator: Ed Simons, Radboud Universiteit Nijmegen, NL Homepage:

6 Was sind die technischen Merkmale? OPUS-College unter Mozilla-Lizenz (MPL/LGPL/GPL) veröffentlicht Auf Open Source Komponente aufgebaut JAVA und Java Spring Development Framework für die Applikation PostgreSQL als Datenbank iBatis für die Persistenz (Kommunkation Applikation – Datenbank) JasperReports zur Generierung autmatisierter Berichte Apache Tomcat als Web-Server Ein Web-Browser als Benutzer-Schnittstelle (keine weiteren Programme auf den Benutzer-PCs zu installieren)

7 Wie kann es angepasst werden? OPUS besteht aus Modulen Kernel/college, report (Berichte) fee (Gebühren) scholarship (Stipendien) accommodation (Unterkunft) admission (Matrikulation) Landes-spezifische Module (z.B. zambia) Uni-spezifische Module (z.B. unza) mit spezifischen Anpassungen z.B. Matrikelnr-Format Weitere Module möglich, z.b. für Österreich / KTU Linz Extension point-Konzept Einsprungspunkte zur Erweiterung bzw. Änderung von Funktionen, z.B. zusätzliche Berichte Definition zusätzlicher extension points möglich


Herunterladen ppt "INFORMATIONSSYSTEM ZUR STUDIERENDENVERWALTUNG OPUS-College."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen