Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jugendfreizeit 2011 Der harte Weg. Selbstanalyse Empfinde ich Schmerz über die gleichen Dinge, über die Gott Schmerz empfindet? Machen mir die gleichen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jugendfreizeit 2011 Der harte Weg. Selbstanalyse Empfinde ich Schmerz über die gleichen Dinge, über die Gott Schmerz empfindet? Machen mir die gleichen."—  Präsentation transkript:

1 Jugendfreizeit 2011 Der harte Weg

2 Selbstanalyse Empfinde ich Schmerz über die gleichen Dinge, über die Gott Schmerz empfindet? Machen mir die gleichen Dinge etwas aus, die ihm etwas ausmachen? Steht mein Herz im Einklang mit seinem? Ist dein Herz weich oder verhärtet? Jugendfreizeit 2011 Der harte Weg

3

4 Das verhärtete Herz Wenn wir wiederholt nein zu Gott sagen, so wird sich unser Herz verhärten, das auch langfristige Auswirkungen hat. Jugendfreizeit 2011 Der harte Weg

5 RÖMER 12,2 Richtet euch nicht länger nach den Maßstäben dieser Welt, sondern lernt, in einer neuen Weise zu denken, damit ihr verändert werdet und... NGÜ Jugendfreizeit 2011 Der harte Weg

6 Richtet euch nicht länger nach den Maßstäben dieser Welt Jugendfreizeit 2011 Der harte Weg

7 Richtet euch nicht länger nach den Maßstäben dieser Welt, sondern lernt, in einer neuen Weise zu denken, damit ihr verändert werdet und... Jugendfreizeit 2011 Der harte Weg

8 RÖMER 7,12 So ist also das Gesetz heilig und das Gebot heilig und gerecht und gut. Jugendfreizeit 2011 Der harte Weg

9 JOHANNES 12,50 Und ich weiß, dass sein Gebot ewiges Leben ist. Jugendfreizeit 2011 Der harte Weg

10 SPRÜCHE 6,23 Denn eine Leuchte ist das Gebot und die Weisung ein Licht, und ein Weg zum Leben sind Ermahnungen der Zucht. Jugendfreizeit 2011 Der harte Weg

11 SPRÜCHE 13,13 Wer das Wort verachtet, bei dem wird gepfändet; wer aber das Gebot fürchtet, dem wird vergolten. Jugendfreizeit 2011 Der harte Weg

12 SPRÜCHE 19,16 Wer das Gebot bewahrt, bewahrt sein Leben; wer seine Wege verachtet, muss sterben. Jugendfreizeit 2011 Der harte Weg

13 1. JOHANNES 3,24 Und wer seine Gebote hält, bleibt in ihm, und er in ihm; und hieran erkennen wir, dass er in uns bleibt: durch den Geist, den er uns gegeben hat. Jugendfreizeit 2011 Der harte Weg

14 Wir übersehen oft das Warum hinter Gottes So. Das Warum zu entdecken geschieht nur durch Erneuerung. Geistliche Reife heißt zu lernen, die Dinge aus Gottes Perspektive zu sehen. Andy Stanley

15 Bleib dran. Geh diesen Weg, denn er lohnt sich. Jugendfreizeit 2011 Der harte Weg


Herunterladen ppt "Jugendfreizeit 2011 Der harte Weg. Selbstanalyse Empfinde ich Schmerz über die gleichen Dinge, über die Gott Schmerz empfindet? Machen mir die gleichen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen