Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jährliche Unterweisung 2. Auflage 2014 © 2009 Resch-Verlag, Dr. Ingo Resch GmbH, Maria-Eich-Straße 77, D-82166 Gräfelfing Die tägliche Einsatzprüfung Folie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jährliche Unterweisung 2. Auflage 2014 © 2009 Resch-Verlag, Dr. Ingo Resch GmbH, Maria-Eich-Straße 77, D-82166 Gräfelfing Die tägliche Einsatzprüfung Folie."—  Präsentation transkript:

1 Jährliche Unterweisung 2. Auflage 2014 © 2009 Resch-Verlag, Dr. Ingo Resch GmbH, Maria-Eich-Straße 77, D Gräfelfing Die tägliche Einsatzprüfung Folie 10 Sicherheit an Lagergeräten Folie 11 Sicherheit an freien Stapeln I – Standsicherheit Folie 12 Sicherheit an freien Stapeln II – Umsturzgefahr Folie 13 Wer prüft das Fahrzeug täglich? Folie 14 4 x 4 Merkregeln für die tägliche Einsatzprüfung Folie 15 Zusammenfassung I Folie 16 Zusammenfassung II Folie 17 Zusammenfassung III Folie 18 Zusammenfassung IV Folie 19 Verantwortung – Folgen von Nichtbeachtung Start Willkommen Folie 1 Warum tägliche Einsatzprüfung? Folie 2 Technische Sicherheitsvorgaben I Folie 3 Technische Sicherheitsvorgaben II Folie 4 Technische Sicherheitsvorgaben III Folie 5 Technische Sicherheitsvorgaben IV Selbstrettung Folie 6 Kontrolle von Sicherheitsmitteln I Folie 7 Kontrolle von Sicherheitsmitteln II am Fahrwerk Folie 8 Sicherheit auf Verkehrswegen Folie 9 Sicherheit an Regalen

2 Jährliche Unterweisung 2. Auflage 2014 © 2009 Resch-Verlag, Dr. Ingo Resch GmbH, Maria-Eich-Straße 77, D Gräfelfing Die tägliche Einsatzprüfung zur Start jährlichen Unterweisung für Gabelstaplerfahrer

3 Jährliche Unterweisung 2. Auflage 2014 © 2009 Resch-Verlag, Dr. Ingo Resch GmbH, Maria-Eich-Straße 77, D Gräfelfing Die tägliche Einsatzprüfung Folie 9 Schäden/Mängel/fehlende Sicherungen sofort dem Vorgesetzten melden! Sicherheit an Regalen Der Gabelstapler arbeitet "hautnah" an ihnen. Bei Sicherheitsmängeln droht insbesondere dem Fahrer ein Unfall. a)Befestigung am Boden, untereinander oder am Gebäude b)Anfahrschutz vor den Regaleckstützen c)Seitenschutz am oberen Regalrand d)Tiefenauflage für sicheres Einlagern e)Durchschiebesicherung z. B. bei Doppelregalen f)Bodenaushebesicherung

4 Jährliche Unterweisung 2. Auflage 2014 © 2009 Resch-Verlag, Dr. Ingo Resch GmbH, Maria-Eich-Straße 77, D Gräfelfing Die tägliche Einsatzprüfung Folie 12 Stapel sind ab 2 % Neigung unverzüglich abzutragen! Sonst wird es gefährlich oder gar tödlich! Sicherheit an freien Stapeln II – Umsturzgefahr Kommt ein Stapel in eine Schieflage (ab 2 % ~ 1°) zur Lotrechten, stürzt er ein oder um. Grund: Es wirkt auf der Schrägen die Hangabtriebskraft, die den Stapel zur Erde zieht. – Naturgesetz – Beweis: Wir haben im Stapel zur Demonstration (s. l.) nur einen (!) gefüllten Sack hochkant gestellt. Folge: Nach 5 Minuten begann der Stapel einzustürzen.


Herunterladen ppt "Jährliche Unterweisung 2. Auflage 2014 © 2009 Resch-Verlag, Dr. Ingo Resch GmbH, Maria-Eich-Straße 77, D-82166 Gräfelfing Die tägliche Einsatzprüfung Folie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen