Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seite 1 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Die Vision von der Verwüstung und Wiederherstellung des Heiligtums in Daniel 8.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seite 1 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Die Vision von der Verwüstung und Wiederherstellung des Heiligtums in Daniel 8."—  Präsentation transkript:

1

2 Seite 1 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Die Vision von der Verwüstung und Wiederherstellung des Heiligtums in Daniel 8

3 Seite 2 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Die grundsätzliche Bedeutung der Visionen von Dan für die Endzeit 1.Die Prophetie über die letzten weltpolitischen, geistlichen und theologischen Auseinandersetzungen. 2.Es wird darum gehen, wer hat das rechte prophetische und theologische Verständnis von Dan. 8-12! 3.Wer hat das rechte Verständnis vom Heiligtum, seiner Verwüstung und Wiederherstellung in Dan. 8,14. 4.Was ist das rechte Verständnis von Erlösung? 5.Ein Kampf zwischen Völkern und Religionen und dem Volk Gottes, aber auch innerhalb der Gemeinde der Übrigen.

4 Seite 3 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at "Am Ende der 2300 Tage (1844) soll ein Volk aufstehen, das Licht über die Heiligtumsfrage hat, das Christus im Glauben in das Allerheiligste folgt und das die Lösung hat, die Macht des Geheimnisses der Bosheit zu brechen und das zum Kampf für Gottes Wahrheit auszieht. Solch ein Volk ist unbesiegbar. Es wird die Wahrheit furchtlos verkündigen. Es wird in seinem Eintreten für die Heiligtumswahrheiten den höchsten Beitrag für die Religion leisten. "Die Welt wartet auf diese Darstellung. (Röm.8,19) Wenn sie vollzogen ist, wird das Ende kommen. Gott wird dann seinen Plan vollendet haben." M.L. Andreasen, The Sanctuary Service" S. 274 übersetzt in "Der Anfang vom Ende" S. 219) Der höchste Beitrag für die Religion durch die Heiligtumswahrheiten

5 Seite 4 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at "Als Gemeinde sollten wir die Weissagungen mit ganzem Ernst studieren. Wir sollten nicht eher ruhen, bis wir zu einem rechten Verständnis des Heiligtums gelangen, so wie es aus den Gesichten Daniels und Johannes hervorgeht. Das gibt uns einen tiefen Einblick in unsere gegenwärtige Aufgabe und beweist unmißverständlich, daß Gott uns in den vergangenen Erfahrungen geführt hat. Damit wird die Enttäuschung von 1844 erklärt.... Gottes Volk sollte die Augen auf das himmlische Heiligtum richten, wo der abschließende Dienst unseres großen Hohenpriesters geschieht, wo er als Mittler für sein Volk einsteht." (Wir haben einen Fürsprecher" S 26) Die Wichtigkeit der Heiligtumsvisionen von Daniel und Offenbarung

6 Seite 5 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Die VisionDie Deutung Von Vers 1-14 Von Vers Aufbau und Grundstruktur der Vision von Daniel 8 Daniels Reaktion V.15 Der göttliche Auftrag zur Deutung V.16

7 Seite 6 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Die VisionDie Deutung Von Vers 1-14 Von Vers Der Aufbau der Vision von Daniel 7 V.2-7 die 4 Tiere V = 4 Königreiche V.7 das 4.Tier V = 4. Königreich V.8a die 10 Hörner V.8 = 10 Königreiche V.8b das Kl. Horn V Anderer König V.9-14 Das Gericht V Erklärung

8 Seite 7 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at V.9 Stark geg. S.,O. + hl.L. V.24c Starke vernichten (?) Das HEILIGTUM V.24b-25 ? V.10 Heer des HimmelsV. 25b Engel od. Gläubige? Zertreten d. Sterne v. Heer V.25c Der Fürst aller FürstenV.11 Fürst des Heeres V.25a Ungeheuerliches Unheil Die VisionDie Deutung V.3-4 Widder V.20 Medo-Persien V. 5-8a Ziegenbock V. 21a Griechenland V. 8b Große Horn V. 21b 1.König = Alex.d. Gr. V. 8b 4 Hörner V Königr. = Diadoch. V. 9 Kl. HORNV.23 Frecher König Rom / Papstt. Christen in röm. Vflg. Hlgtm. im Himmel? Vrntg. weltl. Mächte

9 Seite 8 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at V.11b Verwüstet die Woh- nung seines Heiligtums Was für ein Heiligtum ist gemeint? V. 25 Die Deutung v. Gabriel Ein buchstäbl. oder symbolisch- geistliches Heiligtum ? Geht es um das Hl. Volk, von dem das Horn Viele verdirbt? Die Definition des Heiligtums in Dan.8 Welches Heiligtum wird nach Daniel 8, konkret verwüstet? Wird das Heiligtum gedeutet ?

10 Seite 9 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Hat Gott nur dem Daniel etwas vom Verwüsten des Heiligtums (des Tempels) offenbart? Was finden wir in der Offen- barung und im NT darüber? Off. 11,2-3 ??? Off. 12 und 13 etc... ??? Matth. 24; Luk.21 1.) Jer ??? 2.) Klg. 2,6-7 ??? 3.) Matth. 24, ff ??? Welche historischen Bei- spiele gibt es für Verwstg? Welche AT-Typologie gibt es dafür? Die Verwüstung des Heiligtums – was ist gemeint? Was ist also mit dem Heiligtum in Dan. 8 wirklich gemeint?

11 Seite 10 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Wo wäre in der Prophetie der Bibel außer in Daniel 8 und 11 von einer Reinigung des himml. Heiligtums die Rede? Sollte Daniel 8 und 11 isoliert von allen anderen prophetischen Visionen der Bibel betrachtet werden? Wo fänden wir in der Prophetie außer Dan. 8 eine Prophetie über die Reinigung des Heiligtums???? Ist Daniel 8,14 die einzige Prophetie über eine endzeitliche Reinigung des Heiligtums? Dan.12,10; Dan.11,35; Mal.3,2-5; Off.11,1-2; Hes.36,24-33; Zeph.3,9-13; Off.14,1-5 etc…

12 Seite 11 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Das Problem mit einer Doppelsymbolik der Gemeinde in Daniel 8 Wenn die Gläubigen in Dan.8,10 schon als einige vom Heer und von den Sternen des Himmels symbolisch dargestellt sind, können sie dann in Dan. 8,11 gleichzeitig im Bild des Heiligtums wieder gedeutet werden? Gleiche Sinnbilder / unterschiedliche Wirklichkeit Das Kleine Horn in 1. Phase = Heidnisches ROM Das Kleine Horn in 2. Phase = Papsttum Gleiche Wirklichkeit / unterschiedliche Sinnbilder Gemeinde = Das Heer des Himmels Gemeinde = Das Heiligtum

13 Seite 12 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at William Millers Definition vom Heiligtum vor Christus Joh.2,19; Jes.8,14(engl. Übersetzung!) 2. Der Himmel Ps.102,19; 1.Kön.8,30 3. Juda Ps.114,2 4. Der Tempel 1.Chr.22,19 5. Das Allerheiligste 1.Chr.28,10 Ein Haus für das Heiligtum (engl.) 6. Die Gemeinde 1.Kor.3, Die Erde 1.Kön.8,27; Jes.60,13 Von den sieben Möglichkeiten einer Deutung des Heiligtums einigten sich die Milleriten auf die Erde und die Gemeinde als Heiligtum! Beides würde gemäß Miller bei der Wiederkunft Jesu 1844 gereinigt werden! Das Heiligtum von Daniel 8,14 war für ihn bemerkenswerter Weise nicht das himmlische Heiligtum!

14 Seite 13 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Dann gibt es zwei weitere Dinge, die ein Heiligtum genannt werden mögen, welche je einer Reinigung bedürfen, und das sind die Erde und die Gemeinde. Wenn diese gereinigt sein werden, dann und nicht vorher wird das gesamte Heiligtum Gottes gereinigt oder gerechtfertig sein. Die nächste Frage ist: Wann werden die Heiligen gereinigt oder gerechtfertigt sein? Ich antworte: wenn unser Herr wiederkommen wird. Dann wird die gesamte Gemeinde von aller Unreinigkeit gereinigt, und ohne Flecken und Runzel dargestellt werden. Dann wird sie mit feiner reiner Leinwand rein und weiß gekleidet werden. Die Reinigung der Gemeinde erst bei bzw. nach der Wiederkunft Jesu? Miller´s Sicht von der Reinigung des Heiligtums

15 Seite 14 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Was nach biblischen Verständnis als Heiligtum bezeichnet wird 1. Der AT-Tempel 1.Chr.22,19; 1.Chr.28, Das himml. HeiligtumHeb.8, Unser Leib1.Kor.6, Die Gemeinde 1. Kor.3, Der Himmel Ps.102,19; 1.Kön.8,30 5. Der Name Gottes 3.Mo.20, Der Thron GottesJer.12,17 7. Gott selbst Hes.11,16; Jes.8,14 (engl.) 8. Jesus Joh.2,19 9. Juda Ps.114,2 10. Das Land Kanaan 2.Mo.15, Der Garten Edensinngemäß

16 Seite 15 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Namhafte STA Theologen der Gegenwart sehen in dem Heiligtum von Dan 8,11+14 einzig und allein das himmlische Heiligtum. In Dan.8,14 schließt das Wort Heiligtum das irdische Heiligtum nicht mehr ein. G.Hasel; Sanct. u. atonement. S. 205 Das Heiligtum, welches am Ende der 2300 Abende und Morgen wiederhergestellt, gerechtfertigt oder gereinigt werden sollte, ist auf keinen Fall das irdische, sondern das himmlische.…. Roy Adams, Chefredakteur RH; S. 98 Lässt sich das wirklich biblisch begründen? Um welches Heiligtum handelt es sich in Daniel 8,11-14 ?

17 Seite 16 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Argument von Ekkehardt Müller: Während Predigertagung Bogi 2000: Auf die Frage, warum das Heiligtum in Dan. 8,14 nicht auch das irdische Heiligtum, also die Gemeinde als Tempel Gottes sein könne? Seine mündliche Antwort: Im AT gab es die Idee noch nicht, dass die Gemeinde als Tempel Gottes zu sehen sei! Was spricht dem entgegen? Welches Heiligtum ist an folgenden Stellen sinnbildlich gemeint - ein himmlisches oder ein irdisches? (Ps.114,2; Jes.57,15; 1.Kor.3,16)

18 Seite 17 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Wie denken heute führende STA-Theologen über eine Verinnerlichung des Heiligtums ? Frank Hoolbrook, Herausgeber der Studien des Biblischen Forschungskommites der GK. The atoning Priesthood of Jesus Christ S.194 a) Die Gefahr einer Verinnerlichung des Heiligtums ! Es stellt eine hohe Sicht von Heiligung dar, ist aber nicht in Übereinstimmung mit der Bibel Kann Gläubige in große Verzweiflung und Selbstgerechtigkeit führen ! Wir werden auf Erden hier nie ohne Sünde und vollkommen rein sein! Dem folgen in dem Buch bemerkenswerter Weise Zitate von E.G. White, die genau das Gegenteil sagen !

19 Seite 18 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Frank Holbrook : Biblisches Forschungskommite, GK Die Reinigung des himml. Heiligtums hängt nicht von der Reinigung des Volkes auf Erden ab ! Wir sind nicht einverstanden mit der Idee, daß die Reinigung Heiligtums im Himmel von der Reinigung des Volkes Gottes auf Erden abhängig ist…. Wir glauben jedoch, das das Wissen um dieses Geschehen im Himmel eine Auswirkung auf unser Leben haben sollte. S.193 Nicht vorbereitet sein von Seiten des Volkes Gottes, kann niemals in sich selbst die Vollendung des Vorwieder- kunftsgerichtes hinauszögern. S.192

20 Seite 19 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Die rechte Identifikation des Heiligtums Das Heiligtum ist als Sinnbild zu sehen, und muss somit sinnbildlich gedeutet werden! Es geht nicht um ein buchstäbliches Heiligtum, also nicht um ein heiliges Gebäude! Es geht bei dem Heiligtum in Dan. 8, 11 um etwas, zu dem das Kleine Horn (Papsttum) physischen und geistig- geistlichen Zugang hat, und wo es buchstäblich etwas zerstören, verunreinigen oder entweihen kann! Wo ist das nur möglich? Ist es das Gleiche wie in 2. Thessl. 2,3-4 ? Welches Heiligtum ist hier gemeint? Wisset ihr nicht, dass ihr ein Tempel Gottes seid? (1.Kor. 4, Eph. 2, 19-22)

21 Seite 20 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Die richtige Definition des Heiligtums ist sehr entscheidend. Das mußten die Gläubigen schon vor 1844 bitter erfahren! Ein Kampf gegen ein hl. Volk und nicht gegen einen hl. Ort! Was in der Vision (10-12) als Kampf gegen das Heiligtum gesehen wird, wird offensichtlich in der Deutung (23-25) als Kampf gegen das heilige Volk beschrieben! Die Gefahr droht nicht dem Heiligtum im Himmel, sondern vielmehr dem Heiligtum auf Erden, der Gemeinde ! Merken wir als Gemeinde der Übrigen etwas davon? Geht es um das himml. Heiligtum od. um die Gemeinde? Das wahre Heiligtum – ein Ort od. ein Volk?

22 Seite 21 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Die Stiftshütte ein Abbild der Gemeinde Die jüdische Stiftshütte war ein Abbild der christlichen Gemeinde.... Die Gemeinde auf Erden, die sich aus jenen, die Gott gegenüber treu und wahrhaftig sind, zusammen- setzt, ist die wahre Stiftshütte, deren Diener der Erlöser ist. Gott, und nicht ein Mensch errrichtete diese Stiftshütte auf einem hohen und erhabenen Grund. Diese Stiftshütte ist der Leib Christi, und von Norden, Süden, Osten und Westen sammmelt er jene, die helfen sollen, sie zu bilden..... Eine heilige Stiftshütte wird von jenen errichtet, die Christus als ihren persönlichen Erlöser annehmen. Christus ist der Diener der wahren Stiftshütte, der Hohepriester aller, die an ihn als persönlichen Erlöser glauben. (ABC 7/ 931) Geht es wirklich nur um die NT-Gemeinde?

23 Seite 22 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Das Prinzip der Deutung in Daniel 8 Die Bedeutung der Wegnahme des Täglichen (tamid = Beständige) Die Vision in v Die Deutung in V.24-25b Wo finden wir in Vers einen Hinweis, was mit dem Täglichen gemeint sein könnte? Gibt es in diesen Versen etwas, was dem Fürsten der Fürsten weggenommen wird? Könnte es in der Überhebung gegen ihn sein? Nimmt man Jemanden etwas weg, wenn man sich über ihn erhebt? (Ehre, Autorität, Funktionen

24 Seite 23 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Die Wegnahme des Täglichen Der Fürst im Heiligtum Was taten Priester und der Hohepriester täglich für das Volk in AT-Zeit? Es geht dabei um das, was Jesus täglich im hohepriesterlichen Dienst im himml. Heiligtum für uns tut! Das Kl. Horn übernimmt auf Erden die Funktionen des himml. HP Jesu!

25 Seite 24 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Was taten die Priester täglich im Heiligtum? a) Einen allgemeinen Dienst für die Gemeinde 2.Mo.29, Mo.39,1-10 Brandopfer am Morgen u. am Abend (Sinn = tägl.Hingabe) Räuchern am Morgen und am Abend (Sinn = tägl. Gebet) Die Pflege des Leuchters am Morgen und am Abend. (3.Mo.24,3-4 / 2.Mo.30,7-8) (Sinn = tägl. Erfüllung Hl. Geist) Die Schaubrote (Sinn = täglich vom Wort leben) Der sabbatliche Brotwechsel (3.Mos.24,5-6) b) Besonderen Opfer für einzelne Sünder (3.Mo.4) c) Tägliche Belehrung (3.Mo.10,11) d) Richterliche Funktionen! (5.Mo.16) ( Der Hohe Rat! Mt.26,65) Der tägliche Dienst in der Stiftshütte

26 Seite 25 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Ich sah, dass Gott die Bibel besonders behütet hat. Als es aber erst wenige Abschriften gab, haben gelehrte Männer zu verschiedenen Zeiten Worte der Bibel verändert, weil sie dachten, daß sie das Wort dadurch klarer machen könnten. Doch in Wirklichkeit hüllten sie das, was klar war, in Dunkel, weil sie es ihren eingewurzelten Ansichten anpassten, die von der Tradition beherrscht wurden. Ich sah aber, dass das Wort Gottes als Ganzes eine vollkommene Kette ist, bei der ein Teil in den anderen greift und ihn erklärt. Die treuen Sucher nach Wahrheit brauchen nicht zu irren, denn das Wort Gottes erklärt nicht nur klar und einfach den Weg des Lebens, sondern der Heilige Geist ist ihnen als Führer gegeben zum Verständnis des Lebens- weges, der darin geoffenbart ist. (EG 206)

27 Seite 26 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Die Wegnahme des Täglichen Der Fürst im Heiligtum Was tut Jesus täglich für uns von seinem Heiligtum aus? Der tägliche hohepriesterliche Dienst Jesu im himml. Heiligtum! Hoherpriester, Mittler u. Fürsprecher (Hebr.8) Vergebungs- und Versöhnungsdienst (1.Joh.2,1) Führer und Schützer des Volkes (Dan.12,1) Oberster Lehrer des Volkes (3.Mo.10,10-11) Richter über Recht und Unrecht und Wahrheit u. Irrtum! (Mt.5, Richter über Leben und Tod! (Joh.5,22) Das Kl. Horn übernimmt auf Erden die Funktionen des himml. HP Jesu!

28 Seite 27 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Die Wegnahme des Täglichen Der Fürst im Heiligtum Der tägliche hohepriesterliche Dienst Jesu im himml. Heiligtum! Hoherpriester, Mittler u. Fürsprecher (Hebr.8) (Helfer = Parakletos (1.Joh.2,1 = Jo.16.16;16,7.13) Vergebungs- und Versöhnungsdienst (1.Jo.2,1) Führer und Schützer des Volkes (Dan.12,1) Oberster Lehrer des Volkes (3.Mo.10,10-11) Richter über Recht und Unrecht und Wahrheit u. Irrtum! (Mt.5, Richter über Leben und Tod! (Joh.5,22) Das Kl. Horn übernimmt auf Erden die Funktionen des himml. HP Jesu!

29 Seite 28 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Wo wurde Jesus durch das Kl. Horn das Tägliche weggenommen? Geschah das im Himmel oder auf Erden? Es geht dabei um seinen täglichen Dienst, den Jesus zum Heil der Menschen vom himmlischen Heiligtum aus tut! Wie und wo nur kann ihm das genommen werden? Nur im Denken und Glauben der Menschen und der Gemeinde möglich! Wie sieht die historische Erfüllung konkret aus?

30 Seite 29 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Die historische und theologische Erfüllung der Wegnahme des Täglichen und der Entweihung des Heiligtums durch das Kleine Horn

31 Seite 30 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Vom Dienst Jesu im himml. Heiligtum wird hier auf Erden abgelenkt. Der Papst bzw, der katholische Priester wurde zum Vermittler und Fürsprecher zwischen Gott und dem Menschen erhoben. Ohrenbeichte und Ablässe ersetzen das Sündenbekenntnis und den Glauben an die alleinige Vergebung durch Jesus unseren Fürsprecher. Maria wird als Fürsprecherin an die Seite Jesu gestellt. Auch andere Heilige werden als Mittler eingesetzt und angerufen! Selbst Engel und gläubig Verstorbene dienen als Mittler ! Durch das Messopfer wird das Opfer Jesu am Kreuz verniedlicht und als unzureichend für unsere Erlösung dargestellt. Durch Selig- und Heiligsprechungen entscheidet nicht mehr Jesus alleine, wer ins Reich Gottes kommt, sondern der Papst. Vergebung und Heil wird sogar noch Verstorbenen im Fegefeuer gewährt! Andere Wege zum Heil werden den Menschen gelehrt! Hat das mit einer Entweihung des Heiligtums zu tun?

32 Seite 31 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Die Zeit des Abfalls vor dem Aufkommen des Papsttums Zur Zeit der Apostel: Zweifel an Auferstehung und Wiederkunft (1.Thes.4,13-18, 2.Tim.3,18) Zweifel an der Gottheit Jesu, sein einziges Fürsprecheramt (1.Tim.1,5; Hebr.1 – 9) Streit um die Menschlichkeit und Natur Jesu (1.Joh.4,1-3; 2.Joh.7-10 Ab 2.-5.Jhdt. Trinitätsstreit (Dreieinigkeit!) etc. Zeit des NT- Abfalls Baby- lon Medo- Persien Griechen- Land RomPapsttum Z e i t d e s A T – A b f a l l s

33 Seite 32 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Die Wegnahme der Wahrheit Der Fürst im Heiligtum Die Wahrheit wird zu Boden geworfen! Um welche Wahrheit geht es? Die Wahrheit über den H-P- Dienst Jesu ? Könnte es sich dabei auch einfach nur um ein falsches Verständnis vom H-P Dienst Jesu und von der wahren Bedeutung seines Opfers und unserer Opfer handeln?

34 Seite 33 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at 200 Anfänge der Kindertaufen 250 Beginn von Taufen durch Besprengung Sonntagsheiligung durch Konstantin und Konzil von Laodicea 375 Beginn der Heiligenverehrung 400 Beginn von Gebeten für Tote 432 Beginn der Marienverehrung (in Ephesus) 530 Glaube an Unsterblichkeit der Seele erst Beginn des Papsttums!!! 600Lateinischer Gottesdienst 768Beginn der Bilderverehrung 800Letzte Ölung 1000Kanonisierung der Heiligen 1055Ablaßlehre 1074Zölibat der Priester 1076Unfehlbarkeit der kirchlichen Tradition 1090Einführung des Rosenkranzes

35 Seite 34 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at 1100Kanonisierung der Messe 1215Ohrenbeichte offiziell 1264Aufhebung des Kelchs beim Abendmahl 1274Firmung 1439Lehre vom Fegefeuer und Hölle offiziell 1483Beginn des Glaubens der unbefleckten Empfängnis Marias 1513Dogma der Unsterblichkeit Ab Reformationszeit 1546Schrift u. Tradition als Glaubensfundament der Kirche 1563 Ablass dogmatisiert (Konzil v. Trient) Etwa 300 Jahre Stillstand in Lehrentwicklungen! Ab Dogma der unbefleckten Empfängnis 1870Unfehlbarkeit des Papstes 1950Leibliche Himmelfahrt der Maria

36 Seite 35 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Die moderne Bibelkritik durch die moderne, neuzeitliche Theologie bei Katholiken und Protestanten Die Bibel, ein menschlich zusammengestelltes Werk. Die Leugnung von Wundern in der Bibel. Die Vergeistigung der Auferstehung und auch der Wiederkunft Jesu. Aufhebung der 6 -Tage-Schöpfung; Evolutionstheorie anerkannt (1996) Steht neues Mariendogma bevor? Das 2. Vatikanische Konzil mit seinen "Neuerungen" und Anpassungen an die Neuzeit !

37 Seite 36 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Das allgemeine Priestertum abgeschafft. (Mission nur Klerus) Auflösung der Gesetze über rein und unrein! Alkohol erlaubt, sogar beim Abendmahl (Kommunion) Rauchen erlaubt (selbst Geistliche tun es) Zehnte durch 2% Kirchensteuer ersetzt. Jede Mode erlaubt (Jede Kleidung, Schmuck und Luxus erlaubt !) Voreheliche Beziehungen üblich. Homosexualität erlaubt und z.Teil sogar gesegnet. Jedes weltliche Vergnügen erlaubt. (Tanz, Diskos, Kino, TV, Videos, Schundliteratur, Pornos... Wie steht´s damit in unseren eigenen Reihen? Welche weiteren Wahrheiten warf das Horn zu Boden? Hat das mit einer Entweihung des Heiligtums zu tun?

38 Seite 37 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Das Kleine Horn vor und nach 1844 Die Macht des Antichristen im Wandel der NT-Zeit Kl. Horn 1.Phase 168v n. K l e i n e H o r n 2. P h a s e D a s P a p s t t u m 1798 Kl. Horn 3. P h a s e König d. Nordens Mensch d. Sünde Das Kleine Horn wandelt sich im Zuge der Zeit und entweiht auch nach 1844 das Heiligtum ! 1. Im Atheismus 2. Im Katholizismus 3. Im Protestantismus 3. Im Spiritismus 4. In der Esotherik 5. In polit. + relig. ÖKUMENE Heidn. ROM 10 Reiche 1260 J. Verfolgung u.Abfall Franz. Revolut. ÖKU- MENE

39 Seite 38 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at... es warf die Wahrheit zu Boden und was es tat gelang ihm !!! Sogar in Bibelübersetzungen Gott wacht über sein Wort! ??? a) schon in Handschriften! b) in neueren Übersetzungen seit der mod. Bibelkritik und Ökumene Bsp. Joh.5,3-4; Mk.7,19; - Seele, - Sabbat - Sonntag, - Dan.8, ; - Off.10 = Buch od. Büchlein; Wie ist es mit E.G. White´s Übersetzungen ?

40 Seite 39 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Das Wegnehmen des Täglichen vor 1844 und nach 1844! (Hat sich daran etwas geändert?) Das Verwüsten des Heiligtums vor 1844 und nach 1844 ( 2.Thes.2) Das Niederwerfen der Wahrheit vor 1844 und nach 1844 (II. Konzil, Ökumene) Das Greuel der Verwüstung vor 1844 und nach 1844 Die Helfer des Horns vor 1844 und nach 1844 Kann sich das alles noch einmal am Ende der Zeit wiederholen? Kann sich der Mensch der Gesetzlosigkeit noch einmal in den Tempel Gottes setzten? Wann zum ersten Mal geschah das? Reinigung und Verunreinigung der Lehre vor 1844 und am Ende der Zeit. Was ist der Tempel Gottes vor 1844 und nachher? Braucht es eine Reinigung/ Reformation! (Siehe auch AT. Jones, BW. S ) Das Kl. Horn vor 1844 und nach 1844

41 Seite 40 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Die Wahrheit über die 2300 Abende und Morgen! Das Kl. Horn (die Ökumene) glaubt nicht an einen Wechsel des Dienstes vom Heiligen ins Allerheiligste! Es glaubt nicht, dass die Reinigung des Heiligtums aus Dan. 8,14 Untersuchungsgericht bedeutet! Kein Untersuchungsgericht vor dem Kommen Jesu! (Dan 7,9-15) Verwirft die Wahrheit der 3 E-Botschaften von Off.14 und der Versiegelung der ! Die Wahrheit über alle Endzeitprophezeiungen, Malzeichen des Tieres, Siegel Gottes, Ende der Gnadenzeit etc. … Welche weiteren Wahrheiten nach 1844 wurden zu Boden geworfen?

42 Seite 41 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Das Kleine Horn (Ökumene) glaubt nicht: dass Jesus vollkommen Mensch war, wie wir es sind. ( Wohl äußeres, doch kein inneres Erbverderben!) dass Jesus in der gleichen Natur wie wir, der Sünde siegreich widerstand. dass jeder Sünder in Verbindung mit Jesus und der Kraft des Heiligen Geistes, der Sünde so siegreich widerstehen könnte, wie Jesus. Das Kleine Horn glaubt und lehrt, dass Menschen so lange sündigen werden, bis sie vom sterblichen Fleisch erlöst sein werden. Das Kleine Horn glaubt und lehrt, dass kein Mensch - auch nicht für kurze Zeit - in der Lage wäre, die Gebote Gottes - selbst mit der Hilfe Gottes - vollkommen zu halten.

43 Seite 42 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Das Kleine Horn glaubt nicht, dass die Wiederkunft Jesu durch den Unglauben und die Unvollkommenheit des Volkes Gottes verzögert werden kann. Das Kleine Horn glaubt nicht, dass die Vollkommenheit der letzten Gemeinde zur Rechtfertigung Gottes notwendig ist. Das Kleine Horn glaubt nicht, dass Gott überhaupt durch Menschen gerechtfertigt werden müsse. Das Kleine Horn glaubt, dass die Rechtfertigung aus Glauben lediglich die Rechtfertigung des Sünders im Auge hat, nicht aber die Rechtfertigung Gottes. Das Kleine Horn glaubt, dass Jesu Vollkommenheit genügte, um Gottes Gerechtigkeit für immer zu erweisen.

44 Seite 43 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Das Horn glaubt nicht, dass die endzeitliche Reinigung des Heiligtums zum Ziel hat, die Gläubigen der letzten Generation zu einem sündlosen Leben in einem noch sündigen Fleisch zu befähigen. Der Abfall erschöpft sich demnach nicht in dem, was sich in der frühchristlichen und mittelalterlichen Kirche abgespielt hat, sondern, was sich auch heute noch in den Kirchen, aber auch in der Gemeinde der Endzeit abspielt. Kann all das eine Verunreinigung d. Heiligtums sein? Soll das nach 2300 A. u. M. wieder gereinigt werden?

45 Seite 44 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Kann das Heiligtum in der Praxis auch durch andere christliche Kirchen, wie Protestanten, Evangelikale, Methodisten, Baptisten, Charismatiker, Mormonen, Zeugen Jehovas, etc... verwüstet und verunreinigt werden? Können auch durch sie Wahrheiten zu Boden geworfen werden? Kann das Heiligtum darüber hinaus auch durch Juden, Moslems, Hinduisten, Buddhisten, New-Ager, Schamanen und Atheisten etc... verunreinigt werden? Kann das Verwüsten des Heiligtums prinzipiell nur auf das Papsttum beschränkt werden?

46 Seite 45 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Kann auch ein STA das Heiligtum entweihen, zertreten und verwüsten? Kann auch ein STA dem Fürsten des Heeres das Tägliche wegnehmen? Kann auch ein STA Frevel am Täglichen verüben od. ein Heer gegen das Tägliche einsetzen? Kann auch eine STA Wahrheit zu Boden werfen? Kann somit auch ein STA das Werk des Kleinen Horns tun? Was könnten uns all diese Fragen und Überlegungen über die letztendliche Identifikation des Kl. Horns und seines Wirkens besonders auch nach 1844 lehren und bewusst machen? Kann das Heiligtum auch durch STAs verunreinigt werden?

47 Seite 46 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Abfall bedeutet immer: ein Verwüsten und Zertreten des Heiligtums ein Verwüstendes Gräuel (Dan.8,13) eine Entweihung bzw. eine Verunreinigung des Heiligtums! (Dan.11,30) Wie lange soll das geschehen? Dan.8,14 Gott wird sein Heiligtum wieder reinigen! Alle Irrtümer werden ausgeräumt, und alle Wahrheiten werden wieder hergestellt sein! Welche praktischen Konsequenzen könnte das für das Leben der Gemeinde und die Welt haben?

48 Seite 47 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Wo wäre in der Prophetie der Bibel außer in Daniel 8 von einer Reinigung des himml. Heiligtums die Rede? Daniel 8 darf nicht isoliert von allen anderen prophetischen Visionen der Bibel betrachtet werden? Daniel 8,14 ist nicht die einzige Prophetie über eine Reinigung des Heiligtums? Dan.12,10; Dan.11,35; Mal.3, 2-5; Off.11,1; Hes.36,24-33; Zeph.3,9-13; Off.14,1-5 etc… Es geht dabei nirgends um eine Reinigung eines buchst. Heiligtums, sondern um das Volk Gottes!

49 Seite 48 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Was mir bezüglich meiner Sicht von der Ver- unreinigung des Heiligtms. vorgeworfen wird 2.3 Weitere Angriffe auf das Glaubensverständnis der Adventgemeinde. (Stellungnahme der Union gegen meine Sicht - weise über den Tod Jesu der Union. Seite 14) Position Armin Krakolinig: Falsche Lehren in der Christenheit und der Adventgemeinde verunreinigen das Heiligtum und verzögern die Wiederkunft Jesu. Das Heiligtum, das nach Daniel 8,14 verunreinigt ist und wieder gereinigt werden soll, meint nicht nur das himmlische Heiligtum, sondern ist auch ein Bild für die Gemeinde bzw. den einzelnen Gläubigen. Die Verunreinigung des Heiligtums (= der Gemeinde) geschah durch falsche Lehren, die in die Gemeinde eingedrungen sind, und durch die Sünden der Gläubigen, die ihre Ursache sehr oft in den falschen Lehren haben. Was ist falsch daran?

50 Seite 49 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at "Mein begleitender Engel sagte: "Sie sind wieder in ihren Erwartungen enttäuscht worden. Jesus kann noch nicht zur Erde kommen. Sie müssen noch größere Prüfungen um seinetwillen erdulden. Sie müssen die Irrtümer und Überlieferungen aufgeben, die sie von Menschen angenommen haben, und sich ganz zu Gott und seinem Wort wenden. Sie müssen gereinigt, geläutert und geprüft werden. Diejenigen, welche diese bittere Prüfung erdulden, werden einen ewigen Sieg erlangen." (EG [229]) Worin E.G. White eine mögliche Verzögerung der Wiederkunft Jesu sieht

51 Seite 50 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Br. Pfandl zur Frage des Heiligtums in Dan.8 Ich bezweifle nicht, dass die Gemeinde durch falsche Lehren und Praktiken verunreinigt wird, ich bezweifle aber, dass dies in Daniel 8 vorausgesagt wird. ( ) Was spricht gegen ein solches Argument? Was bedeutet es, dass die Wahrheit zu Boden geworfen wird? Ist das nicht Teil der Entweihung bzw. einer Verunreinigung des Heiligtums in Dan.8,10-12?

52 Seite 51 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Diese pflichtvergessenen Priester übertraten Gottes Gesetz und entehrten ihr heiliges Amt mit schmählichen, würdelosen Gepflogenheiten. Fortgesetzt entweihten sie mit ihrer Anwesenheit die Stiftshütte. Viele Israeliten waren empört über Hophnis und Pinhas lasterhafte Lebensweise und kamen nicht mehr zur Anbetung nach Silo. Der Opferdienst wurde vernachlässigt und missachtet, und wer schon den Hang zum Bösen hatte, sah sich darin noch bestärkt. Gottlosigkeit, Ruchlosigkeit und sogar Götzendienst nahmen in erschreckender Weise überhand. Eli beging einen schweren Fehler, dass er seine Söhne am Heiligtumsdienst mitwirken ließ. (PP 559) Wodurch Israel das Heiligtum verunreinigte?

53 Seite 52 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at "Viele werden an unseren Rednerpulten stehen mit der Fackel falscher Prophezeiungen in ihren Händen, entzündet an der höllischen Fackel Satans. Werden Zweifel und Unglaube gehegt, dann werden die treuen Prediger vom Volk, das so viel zu wissen meint, entfernt werden. Wenn auch du, so sagte Christus, erkenntest zu dieser deiner Zeit, was zu deinem Frieden dient! Aber nun ist´s verborgen vor deinen Augen. ZP. 353 Eine Prophetie über Folgen falscher Lehren und des Abfalls in der Gemeinde

54 Seite 53 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Das Problem mit der Verunreinigung und Reinigung des Heiligtums aus der Sicht von Daniel 8,9-14 im Vergleich zu 3. Mose 4 und 16 Zu Seite 56

55 Seite 54 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at

56 Seite 55 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Die Sicht von Br. Folkenberg Nachdem der Widder geschlachtet war, nahm der Priester dessen Blut und sprengte etwas davon auf den Gnadenstuhl (Vers 14). Beachten wir: der Priester trug das Blut ins Allerheiligste des irdischen Tempels. Siebenten-Tags- Adventisten verstehen den hohenpriesterlichen Dienst im Allerheiligsten des irdischen Heiligtums am irdischen, levitischen Versöhnungstag als ein Symbol für den hohepriesterlichen Dienst Christi, der als unser Hoherpriester im Allerheiligsten des himmlischen Heiligtums dient. Wir glauben, daß Jesus seit 1844 im Allerheiligsten ist, und daß wir in der Zeit des wahren Versöhnungstages, der Zeit des Gerichts vor der Wiederkunft (Untersuchungsgericht) leben, der durch den irdischen Versöhnungstag nur vorgeschattet wurde. (Folkenberg, AE 06/1997)


Herunterladen ppt "Seite 1 PP_M50.ppt Heiligtum – Folien Teil 1www.hopeandmore.at Die Vision von der Verwüstung und Wiederherstellung des Heiligtums in Daniel 8."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen