Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Reisebilder. Java 1. Teil Geologie Hinduismus Buddhismus.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Reisebilder. Java 1. Teil Geologie Hinduismus Buddhismus."—  Präsentation transkript:

1 Reisebilder

2 Java 1. Teil Geologie Hinduismus Buddhismus

3 Mächte der Insel: Vulkane, Erdbeben Religionen Geschäfte und

4 Im Zentrum der Subduktion, wo die Indo- Austral-Platte sich unter die Asia-Platte schiebt. Java Äquator

5 Im Geologischen Museum von Bandung wird der Verlauf der Subduktion gezeigt mit: Ost-Java Zentral-Java West-Java 1.einem Modell der Vulkanlandschaft

6 Im Geologischen Museum von Bandung wird der Verlauf der Subduktion gezeigt mit: und 2. einer Karte der Erdbeben Karte der Erdbeben

7 Jakarta ist der Dreh- und Angelpunkt von Indonesien.

8 Eine Eisenbahnfahrt von Jakarta nach Bandung vermittelt einen großartigen Eindruck von der Landschaft - …

9 … steigen wir ein.

10 In rasantem Tempo …

11 … wird gebaut.

12 Jakarta liegt in heißfeuchtem Klima …

13 … im Flachland an der Javasee.

14

15

16

17

18

19

20 Irgendwo …

21 … kommt der Zug zum Stehen.

22 Oh... !? Ein Erdrutsch hat den Schienenstrang verändert!

23 Da kommt ganz schnell …

24 … die Inspektion!

25 Die Schienen sind schon da …

26 … und auch die Arbeiter - …

27 … so können wir alles noch einmal in Ruhe auf uns wirken lassen.

28 Irgendwann ein Ruckeln … und weiter geht …

29 die Reise.

30

31

32

33

34

35

36 Da kann …

37 … Bandung nicht mehr …

38 … weit sein.

39

40 Nun rauf auf die …

41 … Vulkane.

42 Bandung. An den Hängen des …

43 - hier wächst einfach alles, mehrfach im Jahr -

44 Vulkan Tangkuban Prahu (2076m).

45 Und hinunter ins Tal …

46 … zu den heißen Quellen.

47 Rätselhaft.

48 Wesenhaft.

49 Legendenhaft.

50

51 Weiterflug …

52 … entlang …

53 … der …

54 … Vulkane.

55 Gunung Merapi 2968m

56 45km nordwestlich von Yogyakarta

57 Der Aufstieg beginnt um 23:30 Uhr. Von der … Beobachtungsstation Babadan auf halber Höhe.

58 Nach vielen Stunden nächtlichen Kletterns und Steigens …

59 … werden im Morgengrauen …

60 Geologisches Pochen. Dumpfe Gefühle kommen auf! …die Geröllhalden erreicht.

61 Der aktivste, der meist Geologisches Pochen. beobachtete Vulkan.

62 Der aktivste, der meist beobachtete Vulkan. Grenzerfahrungen

63

64 Religionen

65 Indische Kaufleute kamen im 5. Jhrd nach Java.

66 Hindu Tempel PRAMBANAN Gebaut zwischen dem 8. und 10. Jhrd., nordöstlich von Yogyakarta. Und hinterließen den

67

68 Hindu Tempel: Sphären der Tempel Gottheiten Gereinigte Sterbliche

69 allgemein werden

70 Ansicht von 1890

71 Buddhisten Ihr bedeutendes Monument in Süd-Ost-Asien…

72 Borobudur

73 Ansicht zum Ende der Regenzeit, Anfang April. Eine Stufenpyramide

74 Zwei Monate weiter Forscher nehmen an, der graue Stein sei einmal mit …

75 … einer hellen Lehmschicht bedeckt gewesen. Forscher nehmen an, der graue Stein sei einmal mit …

76 medial etwas in Szene gesetzt. verkörpert das Universum des Buddhismus: Eine Stufenpyramide … Und,

77 Das Universum des Buddhismus. Welt der Sinne Körperlichkeit Kamadathu Loslösung von den Angelegenheiten Rupadathu Erleuchtung Unkörperlichkeit Arupadathu

78 Erleuchtung Arupadathu Loslösung Rupadathu Sinne Kamadathu Ebene Pilgergang Stupa hier im Querschnitt:

79 Diesen flachen Steinboden gab es nicht, er wurde zum Schutz vor den heutigen Touristenbelastungen geschaffen. Man trat, auf dem bewachsenen Erdboden gehend, an das Monument heran. Kamadathu Sinne Ebene 1 Wir werden von einer drei gegliederten Wand gestoppt. Unser Blick richtet sich nach unten, wenn wir uns den Dingen, den Angelegenheiten zuwenden. Auf Augenhöhe nehmen wir eine leere Wand wahr. Richtet sich unser Blick nach oben, entschwindet sie perspektivisch. Gehen wir in und auf das Monument. Lassen wir es auf uns wirken.

80 Verlassen wir die Welt der Sinne über diese Treppe …

81 … und steigen über diese Stufen in die Pilgergalerien der vier Ebenen der Loslösung, Rupadathu.

82 Rupadathu Loslösung

83 Rupadathu Loslösung

84 Rupadathu Loslösung 2 Pilgergalerie

85 Die Wände der Pilgergalerien sind mit Reliefs bedeckt, Rupadathu Loslösung 2 die das Leben des Siddhartha Gautama darstellen.

86 Rupadathu Loslösung 3 die das Leben des Siddhartha Gautama darstellen.

87 ins Ferne, ins Unbestimmte ergeben. Rupadathu Loslösung 4 Diese Pilgergänge sind immer wieder so versetzt, dass sich keine Fluchten

88 stets ganz präsent. Rupadathu Loslösung 4 Alles bleibt ganz gegenwärtig,

89 Rupadathu Loslösung 5

90 Rupadathu Loslösung 5

91 Rupadathu Loslösung 5

92 desto verhaltener werden die Sichten. Je höher man steigt, desto weiter …

93

94 Rupadathu Loslösung 5

95 Rupadathu Loslösung 5 Durch diese Doppeltore treten wir auf die vierte Ebene der körperlichen Welten und stehen vor den Ebenen der Erleuchtung, Arupadathu. Arupadathu Erleuchtung

96 Arupadathu Erleuchtung 6

97 Wir verlassen die quadratischen Ebenen mit ihren versetzten, engen Pilgergalerien … … und betreten runde, durchgehende Ebenen, mit Stupas aus Gittersteinen. Ebene 6

98 Sobald das Arupadathu - Erleuchtung - betreten wird stellt sich ein weites, ein befreites Gefühl ein. eine siebartige Grenze als Übergang in die Gegenstandslosigkeit. In die Stupas aus Gittersteinen sind Buddha Statuen eingekapselt… Ebene 8

99 Zustand vor den Renovierungsarbeiten von 1973 bis 1984 Wikimedia Commons

100 Ebene 9

101 Ein Monument des Mahayana Buddhismus. Borobudur Ein Monument großer mentaler und baulicher Harmonie.

102 Nahe Borobudur befindet sich das Buddhisten Kloster MENDUT. Hier kann man sich heute vertieft in den Buddhismus und die Meditation einführen lassen.

103 Medtationshalle Blick nach draußen

104

105 Ende Java


Herunterladen ppt "Reisebilder. Java 1. Teil Geologie Hinduismus Buddhismus."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen