Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Volkswirtschaftliche Grundlagen. Zielsetzung Ihr sollt die wichtigsten Begriffe der VWL kennen und richtig anwenden können Ihr soll die Geschichte der.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Volkswirtschaftliche Grundlagen. Zielsetzung Ihr sollt die wichtigsten Begriffe der VWL kennen und richtig anwenden können Ihr soll die Geschichte der."—  Präsentation transkript:

1 Volkswirtschaftliche Grundlagen

2 Zielsetzung Ihr sollt die wichtigsten Begriffe der VWL kennen und richtig anwenden können Ihr soll die Geschichte der VWL kennen und die bedeutendsten Ökonomen

3 Abgrenzung BWL und VWL BWL Analysiert die bei der Leistungserstellung notwendige Abstimmung der Produktionsfaktoren VWL Analysiert die bei der Arbeitsteilung notwen- dige Abstimmung der Aktivitäten der Wirt- schaftssubjekte (Haushalte, Staat, Unternehmen) im Bereich der Produktion, Verteilung und des Konsums

4 Einteilung der VWL Mikroökonomie betrachtet jede einzelne kleinste Einheit eines Wirtschaftssystems, das individuelle Verhalten der Käufer und Verkäufer Makroökonomie untersucht gesamtwirt- schaftliche Zusam- menhänge; makro- ökonom. Größen erhält man durch Addition mikroökonon. Größen (z. B. Konsum aller österreichsicher Haushalte.

5 Mikroökonom. Sachverhalte Haushaltstheorie: Welche Güter werden nachgefragt? Wie viel wird gespart?... Unternehmenstheorie: Wie viel wird produziert? Wie werden die Ressourcen eingesetzt?... Preistheorie: Wie entstehen Preise auf den einzelnen Märkten? Verteilungstheorie: Wie wird das Produktions- ergebnis auf die Produktionsfaktoren verteilt? Wettbewerbstheorie: Wie beeinflusst z.B. die Änderung der Anzahl der Anbieter die Innovation und die Preisbildung?

6 Wirtschaftsordnungen Sie ist Teil der gesamten gesellschaftl. Ordnung Allen Wirtschaftsordnungen gemeinsam ist die Planung. Weitere Ordnungselemente: –Wer ist Eigentümer der Produktionsmittel? –Welche Marktformen und welche Unternehmensformen herrschen vor? –Welche Wirtschaftsprinzipien gelten? –Welche Preisbildungssysteme gelten?

7 Wirtschaftsordnungen Wirtschaftliches Handeln orientiert sich an der Knappheit der Güter. Knappheitsdifferenzen können dargestellt werden durch: Plansalden (Differenz zwischen Inlands- produktion und vom Ausland zugekauften Gütermengen) Marktpreise (bildet sich durch Angebot und Nachfrage)

8 2 wirtschaftl. Grundordnungen Zentral gesteuertes Wirtschaftssystem Staatliche Planbehörde koordiniert die zur Versorgung des Gemeinwesens nötigen wirtschaftlichen Handlungen. Dezentral gesteuertes Wirtschaftssystem Die zur Versorgung des Gemeinwesens nötigen Güter werden über viele Einzelpläne hergestellt und auf Märkten angeboten.

9 Gruppenarbeit Ihr bildet 6 Gruppen zu 3-4 Personen. Jede Gruppe erhält einen Arbeitsauftrag, der mit Hilfe des Buches zu lösen ist. Jede Gruppe erstellt ein Plakat zum Arbeitsauftrag. Zeit: 30 Minuten Präsentation als Wandelmoderation – jeder der Gruppe präsentiert mindestens 1 x das eigene Thema. Nun haben wir Spezialisten und Informierte!

10 Diskussion Informierte diskutieren über die beste Wirtschaftsordnung, Spezialisten greifen ein oder helfen. Diskussionsleiter Spezialisten 1 Paar Informierte


Herunterladen ppt "Volkswirtschaftliche Grundlagen. Zielsetzung Ihr sollt die wichtigsten Begriffe der VWL kennen und richtig anwenden können Ihr soll die Geschichte der."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen