Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Linguistische Analyse von russischen Plakaten aus dem Bereich der Wirtschaftswerbung Präsentation der Diplomarbeit Wolf Petra Graz, Jänner 2007 Betreuer:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Linguistische Analyse von russischen Plakaten aus dem Bereich der Wirtschaftswerbung Präsentation der Diplomarbeit Wolf Petra Graz, Jänner 2007 Betreuer:"—  Präsentation transkript:

1 Linguistische Analyse von russischen Plakaten aus dem Bereich der Wirtschaftswerbung Präsentation der Diplomarbeit Wolf Petra Graz, Jänner 2007 Betreuer: Univ. Prof. Dr. Branko Tošović

2 Aufbau der Diplomarbeit Theoretischer Teil Allgemeine Informationen bezüglich Wirtschaftswerbung Wirtschaftswerbung in Russland Praktischer Teil Analyse von 44 Plakaten aus St. Petersburg

3 Praktischer Teil Untersuchung der Zusammensetzung von Produktnamen und deren Gruppierung laut Platen: Übernahmen Konzeptformen Kunstwörter

4 Analyse der Textelemente am Plakat Textelemente sind: Slogan, Headline, Topheadline und Subheadline. Worthäufigkeit Stilistische Formen Syntaktische Formen

5 Zusammensetzung der Produktnamen 59 % lexikalische Übernahmen; z. B. Лента (Supermarktkette), билайн (Mobilfunknetzbetreiber) 16 % onymische Übernahmen; z. B. Онега (Unternehmen, welches Gewürze herstellt), Прогесс Нева (Versicherungsgesellschaft)

6 Zusammensetzung der Produktnamen 2,5 % kopulative Konzeptformen; z. B. Mosquitall (Gelsenspray), Импексбанк (Geldinstitut) 20 % Abbreviaturkompositionen; z. B. Лэк (Bauunternehmen)

7 Zusammensetzung der Produktnamen Produktnamen lexikalischer und onymischer Natur geben wenig Interpretationsspielraum. Beinhalten: Verweis auf Inhalte eines Produkts oder Tätigkeits- bereich eines Unternehmens.

8 Analyse der Textelemente am Plakat Worthäufigkeit: Deutlicher Nominalstil Häufige Verwendung von Adjektiven Relativ hoher Anteil an Zahlwörtern in Kombination mit produkt- und marktbezogenen Argumenten

9 Stilistische Formen Wiederholung d. h. in einem zusammengesetzten Kontext werden gleiche oder ähnliche Elemente erfasst. z. B. Импексбанк, доходчивый Банк (Epipher) Nosce ipsum – nosce vitam (Anapher)

10 Stilistische Formen Polysemie von Schlagwörtern Schlagwort erhält durch bestimmten Kontext mehrere Bedeutungen. z. B. Это не слячайная связь – это любовь (Werbetext eines Handynetzbetreibers)

11 Stilistische Formen Schlagwörter mit emotionaler Nebenbedeutung sehr häufig: Thematik Liebe, Fürsorge; häufig: Thematik Lebensqualität, Genuss; gering: Thematik Sexualität, Erotik;

12 Stilistische Formen Anlehnung an vertraute Formulierungen (z.B. Redewendungen) z. B. Живи на яркой стороне! (Werbetext eines Handynetzbetreibers)

13 Syntaktische Formen Zweiteilige Syntax Satz wird durch Gedankenstrich oder Punkt abgetrennt. z. B. Избавься от старых вещей – продай их на (Werbetext eines Auktionsunternehmens im Internet)

14 Syntaktische Formen Syntaktische Ellipse das tätigkeitsbeschreibende Verb im Satz fehlt. z. B. Каждый день для ползы тела (Werbetext eines Fruchtsaftherstellers)

15 Syntaktische Formen Infinitivkonstruktionen typisch für Aufschriften und Anweisungen, z. B. Kochrezepte; z. B. Быть в группе выгодно каждому! (Werbetext eines Handynetzbetreibers)

16 Syntaktische Formen Imperativ häufig, besonders 2. P. Sing., die eher untypisch für die russ. Sprache ist. z. B. Дорогая, купи телесемь! (Werbetext einer Fernsehzeitschrift)

17 Schlussfolgerungen Stilistische Formen auch in deutschsprachiger Werbung zu finden; Globalisierung des Marktes und somit auch der Werbung;

18 Schlussfolgerungen Auffallend häufige Verwendung von rationalen Elementen; Grund: russ. Rezipient anders als westlicher aufgrund wirtschaftl. Situation; Werbung konservativer aufgrund gesetzl. Bestimmungen;


Herunterladen ppt "Linguistische Analyse von russischen Plakaten aus dem Bereich der Wirtschaftswerbung Präsentation der Diplomarbeit Wolf Petra Graz, Jänner 2007 Betreuer:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen