Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erfolgsbericht zum Straßenfest am 19. Juli 2008 im Linden Park ´Wir in Linden´ …ein Straßenfest im ´Linden-Park´

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erfolgsbericht zum Straßenfest am 19. Juli 2008 im Linden Park ´Wir in Linden´ …ein Straßenfest im ´Linden-Park´"—  Präsentation transkript:

1 Erfolgsbericht zum Straßenfest am 19. Juli 2008 im Linden Park ´Wir in Linden´ …ein Straßenfest im ´Linden-Park´

2 ´ Marketing Befragung und Resümee Eventdienstleister

3 Werbemaßnahmen Pressemitteilung an 50 relevante Medienvertreter und persönliche Ansprache Flyerverteilung in folgenden Gebieten: 1.Ihmezentrum, Deister Str., Blumenauer Str., Falkenstr., Hohestr., von Alten Allee, Posthornstr., Dunkelberggang, Godehardistr., Kaplanstr., Weberstr., Charlottenstr., Allerstr., 2.Outlettour in 60 Cafes, Bars, Kneipen in Hannover ca Flyer 3.Über Novum Medien Citycards in 24 Outlets in Linden vom Plakatierung in folgenden Gebieten erfolgt: 1.Plakatierung Ihmezentrum und Umfeld St. davon 40 St. in Linden sowie 20 St. in der Nordstadt St. davon 40 St. in Linden sowie 20 St. in der Nordstadt sämtliche Geschäfte in den Bereichen: Falkenstr., Limmerstr. Kötnerholzweg, Deisterstr., Lindner Marktplatz zur Aufhängung von Plakaten befragt mit teilweiser Bestückung. 4.Über Novum Medien in 30 Outlets in Linden Plakatständer A1 in den Outlets und A3 auf den Toiletten Fahrgastfernsehen über X-City Medien Bannerproduktion am Ihmezentrum mit Enercity Branding Newsletter an 1000 ausgewählte Kontakte in Linden

4 Flyer und Plakate Flyerdruck A Plakatdruck 500 Stck. Rothmund Design

5 Fahrgastfernsehen Komplettbelegung 864 Bilderschirme in 144 silbernen Stadtbahnen, 42 Bildschirme in 21 Stadtbussen, 11 Großbildschirme Bahnhof, Kröpcke, Steintor und Lister Platz, etc X-City Medien Mobil – 3 Tage Flottenwerbung ca Kontakte pro Tag

6 Pressearbeit Smart Concept Pressemitteilung an 50 Medienvertreter (über automatisierte /Content Management System Typo3) und Nachtelefonieren persönlicher Kontakte

7 Zeitungsbericht Neue Presse, Ankündigung

8 Neue Presse, Bericht

9 Hannoversche Allgemeine

10 Stadt-Anzeiger (West) Ankündigung

11 Stadt-Anzeiger (West), Bericht

12 Hallo Linden Fotos/Text: Klaus Öllerer Letzte Änderung:

13 Fotos der Veranstaltung

14

15 Musikprgramm Musik: Jazz, Funk, Soul, House, Disko, Elektronisch Bühne mit Indoor und Outdoor Bereich im Ihmezentrum; Dave the Sheikh +Nene Vasquez (Brazilectro), Lunatic (Faust), Cesar (Diskofieber/Gig). The Screen CLub (Jazz Club, Hannover Linden) (www.thescreenclub.de)www.thescreenclub.de

16 Befragung am Info Point

17 Stichprobe primär älterer Bewohner im Umfeld Basis: 41 Befragte (vorwiegend am Infopoint ausgefüllt) GeschlechtAltersgruppen (durchsch. 48 Jahre) Stadtteil %

18 Zielgruppencluster 2/3 (29) der Befragten kommen aus Linden/Limmer oder sind Anwohner des Linden Parks. 1/3 (10) kommen nicht aus Hannover oder sind Bewohner anderer Stadtteile.

19 Großes Interesse an der Entwicklung des Linden-Park Ablehnung Einschätzungen zum Ihmezentrum bzw. Neuen Linden Park M-Wert: 4,71 4,70 4,49 4,32 4, ,03 4,00 Basis: 41 Befragte % Zustimmung

20 Starke Verbindung zum Standort Ablehnung Einschätzungen zum Ihmezentrum bzw. Neuen Linden Park M-Wert: 4,00 3,95 3,93 3,93 3,85 3, Basis: 41 Befragte % Zustimmung

21 Wir in Linden als Erfolgskonzept Ablehnung Zustimmung Persönliche Meinung zum Straßenfest M-Wert: 4,6 4, ,76 3, % Basis: 41 Befragte

22 Aktualität auf lindenpark.de als Herausforderung Ablehnung Zustimmung M-Wert: 4,37 4,20 4,15 3,85 3,80 3,66 3,61 3,20 % Persönliche Meinung zur Internetseite Basis: 41 Befragte

23 Der Linden Park als Wohngebiet 29 Lindener10 Sonstige Anzahl der Befragten 1= stimme gar nicht zu 5= stimme voll und ganz zu Ca. 2/3 der befragten Lindener und der sonstigen Besucher glaubt an der Erfolg des Linden Parks als Wohngebiet

24 Das Interesse am Einkaufen im Linden Park ist groß Anzahl der Befragten 1= stimme gar nicht zu 5= stimme voll und ganz zu 2/3 der befragten Lindener und 1/3 der sonstigen Besucher werden regelmäßig im Linden Park einkaufen 29 Lindener10 Sonstige

25 Lindener glauben an den Erfolg des Linden Parks als Einkaufsort Anzahl der Befragten 1= stimme gar nicht zu 5= stimme voll und ganz zu 29 Lindener10 Sonstige Nur 1/10 der befragten Lindener glaubt nicht an der Erfolg des Linden Parks als Einkaufsplatz. Demgegenüber 2/10 der sonstigen Besucher.

26 Informationsdefizit über die Planung zum Linden Park Anzahl der Befragten 1= stimme gar nicht zu 5= stimme voll und ganz zu 29 Lindener10 Sonstige 1/3 der Lindener und 1/2 der sonstigen Befragten fühlen sich nicht umfangreich informiert über die Planungen zum Linden Park.

27 Executive Summary Großer Medienerfolg im Zusammenhang mit der Veranstaltung Wir in Linden Aufmerksamkeit durch Werbekampagne mit über Kontakten Starkes Interesse an der Entwicklung des Ihmezentrums und hohe Standortverbundenheit als Ergebnisse der Befragung (primär ältere Zielgruppe) Allgemein sehr positive Bewertung des Straßenfestes. Aber noch mehr Programm auf Anwohner insb. ältere Besucher abzielen These: Linden-Park wird als Marke noch nicht ausreichend wahrgenommen Ansatzpunkt: Befragung bzw. Umfrage zum Erfolg des Konzeptes Linden- Park weiter ausbauen und mehr Zielgruppen einbeziehen Entwicklung einer Markenpositionierung des Linden Park Ableitung von Strategien für einen Marketingerfolg des Linden Park

28 Verbesserungsvorschläge Eventkonzept: Persönliche Einladung und Beteiligung der relevanten Zielgruppen (Anwohner, Mieter, Meinungsführer, etc.) Darstellung des Linden Parks professionalisieren Ausweichvariante bei Regen schaffen (Überdachung) Unterhaltungsprogramm der Zielgruppe anpassen Sicherer Aufbau der Veranstaltung (Gitter etc.) Internetseite: Aktualität der Inhalte sicherstellen Userfreundlichkeit für die ältere Zielgruppe berücksichtigen Kommunikation/ Werbung für die Internetseite (noch zu unbekannt) Verlinkung der Internetseite mit anderen Marketingaktivitäten anstreben

29 Ansatzpunkte für ein Marketing Identifikation und Festlegung aller relevanten Zielgruppen/Stakeholder des Linden Park Definition von Zielen und Aufbau eines Zielsystems Befragungstool zur Überprüfung von Einstellungen, Werten, Meinungen der ausgewählten Zielgruppen Ansatzpunkte für relevante Unternehmenswerte, einer Vision, Mission, Claim/Tagline, etc. Entwicklung eines Positionierungsmodells für den Linden Park Ableitung von Marketingstrategien und konkreten Maßnahmen

30 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit

31 Anlage Smart Concept der Eventdienstleister

32 Smart Concept Hallerstr Hannover Tel: 0511/ Fax: 0511/

33 Smart Events Ein Concept von der Planung über die Organisation bis zur Kontrolle SMART EVENTS- Konzept- erstellung/ Begleitung Location-scouting & betreuung Künstler- booking Technik/ Personal PR und Öffentlich- keitsarbeit Catering/ Gastronomie Marketing/ Promotion /Werbung Event-RealisierungErfolgs-kontrolle

34 Smart-Event-Support (Brands)


Herunterladen ppt "Erfolgsbericht zum Straßenfest am 19. Juli 2008 im Linden Park ´Wir in Linden´ …ein Straßenfest im ´Linden-Park´"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen