Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Projektband Kunstvermittlung im Dommuseum Hildesheim Prof. Dr. Michael Brandt Dr. Claudia Höhl Prof. Dr. Bettina Uhlig.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Projektband Kunstvermittlung im Dommuseum Hildesheim Prof. Dr. Michael Brandt Dr. Claudia Höhl Prof. Dr. Bettina Uhlig."—  Präsentation transkript:

1 Projektband Kunstvermittlung im Dommuseum Hildesheim Prof. Dr. Michael Brandt Dr. Claudia Höhl Prof. Dr. Bettina Uhlig

2 Wir beginnen im Dommuseum, lernen die Ausstellung und das Ausstellungskonzept kennen und erhalten auch Einblicke in die ansonsten verschlossenen Räume (Depot) >>>

3 Kinder | historische Kunst | Vermittlung Grundlagen >>> (1)Auffassung von Kindern / Kindheit (1)Kindliche Dispositionen: (a) Diversität und (b)wie entwickeln Kindern eine Vorstellung von Geschichte (1)kindliche Interessen und Präferenzen bei der Auswahl von Bildern und Kunstwerken Wir beschäftigen uns mit folgenden GRUNDLAGEN und erarbeiten wichtige Basics für die Vermittlung von historischer Kunst >>>

4 Hein, Barbara (2010): Ich weiß genau, was da passiert. Kinder erklären Kunst. Stuttgart. Wir reflektieren die neuesten Erkenntnisse über das Rezeptionsvermögen von Kindern>>>

5 Koordinaten >>> für ein Vermittlungskonzept (a)Was wird vermittelt? (Sachbezug) (a)Warum wird vermittelt? (Bildungsziel, Intention, Sinn) (a)Wie wird vermittelt (Vorgehen) (a)Welche Forschungsfrage/n sind in diesem Zusammenhang interessant? Wir entwickeln KOORDINATEN für ein Vermittlungskonzept >>>

6 Didaktische Konzepte als Ressource für das eigene Konzept Lernkonzept der Reggio- Pädagogik (Malaguzzi ) + relationales Lernen Pädagogik der Vielfalt (Prengel) Modell der grundschul- spezifischen Kunstrezeption (Uhlig) Philosophieren mit Kindern / sokratische Gespräche (Müller, Duncker)...und diskutieren DIDAKTISCHE KONZEPTE >>>

7 Jede Studentin/jeder Student beschäftigt sich intensiv mit einem Objekt und entwickelt dazu ein Vermittlungskonzept, das wir in der Gruppe besprechen >>>... das Vermittlungskonzept von Hanna Zinsser zur Reliquie des Heiligen Oswald>>>

8 Die Settings werden im Museum mit Kindern erprobt >>>... das Vermittlungskonzept von Anna Root zur GOLDENDEN MADONNA >>>

9 Fragen entwickeln

10 ... das Vermittlungskonzept von Anna Root zur GOLDENDEN MADONNA >>> eine Madonna zeichnen

11 ... das Vermittlungskonzept von Anna Root zur GOLDENDEN MADONNA >>> sich in eine Madonna hineinversetzen

12 ... das Vermittlungskonzept von Anna Root zur GOLDENDEN MADONNA >>> einen Madonnenkopf aus Ton formen

13 ... das Vermittlungskonzept von Anna Root zur GOLDENDEN MADONNA >>> der Madonna (originalgetreue Kopie im Museum) den Kopf aufsetzen

14 ... das Vermittlungskonzept von Anna Root zur GOLDENDEN MADONNA >>>

15 Nachdenkgespräche über Kunst führen...

16 Hildesheimer Allgemeine Zeitung

17 Im Nachbereitungsseminar erarbeiten wir in Zusammenarbeit mit der HAWK Hildesheim Broschüren zur kindorientierten Vermittlung der ausgewählten Objekte, die künftig im Museum erhältlich sein werden >>>


Herunterladen ppt "Projektband Kunstvermittlung im Dommuseum Hildesheim Prof. Dr. Michael Brandt Dr. Claudia Höhl Prof. Dr. Bettina Uhlig."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen