Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 1 SIG Combibloc Willkommen bei SIG Combibloc SIG Combibloc.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 1 SIG Combibloc Willkommen bei SIG Combibloc SIG Combibloc."—  Präsentation transkript:

1 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 1 SIG Combibloc Willkommen bei SIG Combibloc SIG Combibloc

2 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 2 SIG Combibloc SIG Beverages SIG Combibloc SIG Gruppe Verpackungslösungen für Flüssiggüter im Fokus SIG Combibloc

3 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 3 SIG Combibloc Zwei unabhängige Divisionen – SIG Combibloc und SIG Beverages – bieten das komplette Spektrum von Materialien, Maschinen, Systemen und Serviceleistungen an SIG Beverages Abfüllsysteme für die Getränkeindustrie; Dosen, Kunststoff- und Glasflaschen Weiterverarbeitung – Abfüllung – Etikettieren – Endverpackung – Logistik Streckblasmaschinen für PET- Flaschen SIG Combibloc Spezialisiert auf aseptische Kartonverpackungen Systemanbieter für die aseptische Abfüllung von Getränken, Molkerei- und Foodprodukten SIG Group Verpackungslösungen für Flüssiggüter im Fokus

4 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 4 SIG Combibloc Konzernzentrale Produktion Verkauf, Service Moskau Columbus Mexico City Caracas Lima São Paolo Buenos Aires Santiago de Chile Kuala Lumpur Rayong Taipe i Bangkok Shangh ai Peking Seoul Jakarta Melbourn e Manila Suzhou Riad Neuhausen Linnich SIG Gruppe Standorte weltweit Toronto New Jersey Neu Delhi Guadalajara Plano Kiew Dubai Hamburg Parma

5 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 5 SIG Combibloc SIG Combibloc Gruppe Die Unternehmensgeschichte auf einen Blick Ferdinand Emil Jagenberg gründet einen Papiergroßhandel in Düsseldorf Jagenberg entwickelt die erste flüssig-keitsdichte Faltschachtel Perga Jagenberg-Patent für Europas erste flexible Verpackung Perga Gründung der Papier- und Klebstoff- werke Linnich GmbH (PKL) Markteinführung von blocpak, erste Kartonverpackung im Mantelsystem Markteinführung von combibloc aseptic

6 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 6 SIG Combibloc SIG Combibloc Gruppe Die Unternehmensgeschichte auf einen Blick Markteinführung von quadrobloc für Frischmilch Markteinführung von Suppen mit stückigen Anteilen in combibloc aseptic Übernahme der PKL durch die SIG Schweizerische Industriegesellschaft Markteinführung von combiTop, weltweit der erste wiederverschließbare Ausgießer Markteinführung des Verschlusses combiLift Markteinführung des Schraubverschlusses combiTwist Markteinführung von combishape

7 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 7 SIG Combibloc SaalfeldenLinnichRayong WittenbergSuzhou Houghton- Le-Spring DeutschlandLinnich (3 Packstoffwerke) DeutschlandWittenberg (2 Packstoffwerke) ÖsterreichSaalfelden (1 Packstoffwerk) GroßbritannienHoughton-Le-Spring (1 Packstoffwerk) ThailandRayong (1 Packstoffwerk) ChinaSuzhou (1 Packstoffwerk - Produktionsstart 2004) Saudi ArabienRiad (1 Packstoffwerk - Produktionsstart 2005) SIG Combibloc Gruppe Produktionsstandorte

8 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 8 SIG Combibloc Konstruktion und Montage der Füllmaschinen SIG Combibloc Systems GmbH, Neuss, Deutschland Konstruktion und Montage der Applikatoren SIG allCap AG, Neuhausen, Schweiz SIG Combibloc Gruppe Produktionsstandorte

9 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 9 SIG Combibloc SAP R/3 mit Einsatzplanung und mobiler Technikeranbindung über MDA Einsatzplanung Programm zur Unterstützung der Disponenten, bei der Einsatzplanung der Servicetechniker SAP CS-Aufträge werden an die Einsatzplanung übergeben und einem oder mehreren Servicetechnikern zugeordnet.

10 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 10 SIG Combibloc SAP R/3 mit Einsatzplanung und mobiler Technikeranbindung über MDA einheitliche Planung bei allen Disponenten keine Planungsfehler bei plötzlicher Abwesenheit eines Disponenten Gleichzeitiger Zugriff aller Disponenten auf die gleiche Datenbasis wichtige Informationen wie z. B. Ausbildungsstand, Fähigkeiten, Ablauf der Kalibrierungsfristen bei Messwerkzeugen etc. werden in einem Tool gespeichert. Vorteile der Einsatzplanung

11 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 11 SIG Combibloc SAP R/3 mit Einsatzplanung und mobiler Technikeranbindung über MDA Bestimmt den Container in der Einsatzplanung Bestimmt Länge und Position des Balkens in der Einsatzplanung Bestimmt die Farbe des Balkens in der Einsatzplanung Datenfluss SAP-CS Auftrag Einsatzplanung Sonderfunktion (Status) Sonderfunktion (Großkunden mit festem Personal)

12 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 12 SIG Combibloc SAP Service- aufträge Container für Service- aufträge Datenfluss SAP-CS Auftrag Einsatzplanung SAP R/3 mit Einsatzplanung und mobiler Technikeranbindung über MDA

13 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 13 SIG Combibloc Planung bei drag and drop Vom Container auf einen Techniker ziehen und falls erforderlich auf weitere Techniker kopieren. Informationen über den CS Auftrag können bei Bedarf eingeblendet werden. SAP R/3 mit Einsatzplanung und mobiler Technikeranbindung über MDA

14 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 14 SIG Combibloc SAP-CS AufträgeEinsatzplanung Servicetechniker mit MDA SAP R/3 mit Einsatzplanung und mobiler Technikeranbindung über MDA Datenfluss SAP-CS Auftrag Einsatzplanung MDA

15 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 15 SIG Combibloc MDA= Mobile Digital Assistant empfängt CS Auftragsdaten aus der Einsatzplanung Arbeitszeiten und Art der Tätigkeiten (Kodierung) werden vom Techniker zum CS Auftrag erfasst. alle erfassten Daten werden an die Einsatzplanung gesendet. SAP R/3 mit Einsatzplanung und mobiler Technikeranbindung über MDA

16 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 16 SIG Combibloc Reduzierung der Schreibarbeiten beim Servicetechniker Reduzierung der manuellen SAP Eingaben im Büro Einheitliches Reporting von Serviceinformationen (Mussfelder) Vorteile der MDA Lösung SAP R/3 mit Einsatzplanung und mobiler Technikeranbindung über MDA

17 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 17 SIG Combibloc MDA Screenshots SAP R/3 mit Einsatzplanung und mobiler Technikeranbindung über MDA

18 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 18 SIG Combibloc MDA Screenshots SAP R/3 mit Einsatzplanung und mobiler Technikeranbindung über MDA

19 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 19 SIG Combibloc MDA Screenshots SAP R/3 mit Einsatzplanung und mobiler Technikeranbindung über MDA

20 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 20 SIG Combibloc MDA Screenshots SAP R/3 mit Einsatzplanung und mobiler Technikeranbindung über MDA

21 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 21 SIG Combibloc Beispiel einer Servicerückmeldung SAP R/3 mit Einsatzplanung und mobiler Technikeranbindung über MDA

22 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 22 SIG Combibloc Bearbeitung und Freigabe zur Übertragung an SAP Bearbeitung in der Einsatzplanung SAP R/3 mit Einsatzplanung und mobiler Technikeranbindung über MDA

23 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 23 SIG Combibloc Datenfluss MDA Einsatzplanung SAP Einsatzplanung SAP-CS SAP-HR SAP R/3 mit Einsatzplanung und mobiler Technikeranbindung über MDA

24 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 24 SIG Combibloc SAP R/3 mit Einsatzplanung und mobiler Technikeranbindung über MDA Neuigkeiten in der Einsatzplanung Erweiterung der Sprachen

25 Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 25 SIG Combibloc SAP R/3 mit Einsatzplanung und mobiler Technikeranbindung über MDA Neuigkeiten in der Einsatzplanung Pflege von n Kalendern


Herunterladen ppt "Innosoft Anwendertag SIG Combibloc, Helmut Luckas 23. Juni 2005Seite 1 SIG Combibloc Willkommen bei SIG Combibloc SIG Combibloc."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen