Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez. 2012 Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Richtige Verwendung von Persönlicher Schutzausrüstung, PSA Chantal Leuenberger.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez. 2012 Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Richtige Verwendung von Persönlicher Schutzausrüstung, PSA Chantal Leuenberger."—  Präsentation transkript:

1 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Richtige Verwendung von Persönlicher Schutzausrüstung, PSA Chantal Leuenberger Environment Consulting ENCOMA GmbH

2 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Inhalt Ein paar Worte zu mir Prioriätenreihenfolge in der Unfallverhütung und Vorbeugen von Berufskrankheiten Was bedeutet PSA? Beispiele von PSA PSA bei der Verwendung von Pflanzenschutzmitteln Auswahl der geeigneten PSA Korrekte Verwendung von PSA

3 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Ein paar Worte zu mir Inhaberin ENCOMA GmbH Chemikerin, Arbeitshygienikerin Dienstleistungsunternehmen mit 16-jähriger Erfahrung, Schwerpunkte – Umgang mit Chemikalien, Gefahrstoffen, Gefahrgut – Erstellung von Konzepten (Umweltschutz, Sicherheit, Gesundheitsschutz) – Schadstoffmessungen Kunden in der ganzen Schweiz – KMU – Behörden 1. April 2013

4 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Prioritätenreihenfolge in der Prävention STOP 1.Substitution 2.Technische Massnahmen 3.Organisatorische Massnahmen 4.Persönliche Massnahme n (PSA) Thematik von heute kommt ganz zum Schluss!!

5 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Was bedeutet PSA? Persönliche Schutzausrüstung – Wird auf Person getragen Schützt die Person vor schädlichen Einflüssen – Kopfschutz (herunter fallende Teile) – Atemschutz (Schadstoffe in der Atemluft) – Gehörschutz (Lärm) – Körper-/Hautschutz (mechan., chem. Einflüsse) – Fussschutz (herunterfallende Gewichte, Unebenheiten auf Unterlagen) – etc.

6 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Kategorien von PSA Kategorie I: Einfache PSA, schützen gegen geringfügige Risiken, Wirksamkeit kann vom Benutzer selbst beurteilt werden. Schutz gegen oberflächliche mechanische Einflüsse, geringfügige Witterungseinflüsse, schwach aggressive Reinigungsmittel, Sonnenstrahlen, heisse Teile unter 50°C,… Kategorie II: Alle PSA, die nicht in die Kategorien I oder III fallen. Z. Bsp. Schutzbrillen, Gehörschutz, Fussschutz, Schnittschutz, Schutzhelme. Kategorie III: PSA, die gegen tödliche Gefahren oder ernste bzw. irreversible Gesundheitsschäden schützen und bei denen der Benutzer die unmittelbare Wirkung der Gefahr nicht rechtzeitig erkennen kann. Z. Bsp. PSA zum Schutz vor chemischen und biologischen Einflüssen, Stürzen aus der Höhe, Kälte (– 50°C oder kälter), Stromschlag sowie Atemschutzgeräte, Tauchgeräte und PSA für den Brandschutz. PSA der Kategorien II und III sind einer Konformitätsbewertung zu unterziehen.

7 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Kategorien von PSA Kategorie I: Kategorie II: Kategorie III:

8 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Beispiele von PSA: Körperschutz Ganzkörperanzüge – Staubschutz, Chemikalienschutz

9 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Beispiele von PSA: Augenschutz Verschiedene Typen von Augen-/Gesichtsschutz – Brillen leicht oder geschlossen – Visier

10 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Beispiele von PSA: Handschutz Handschuhe – Mechanischer Schutz – Chemikalienschutz – Schutz gegen Hitze und Kälte Hautcrème

11 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Beispiele von PSA: Atemschutz Verschiedene Typen von Atemschutz-Masken – Einwegmasken Staubschutz – Halb- oder Vollmasken mit Filter

12 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse PSA bei der Anwendung im Ihrem Bereich Handschutz Körperschutz Atemschutz ???

13 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Auswahl der richtigen PSA Forderung in der Zulassung blw (Bsp. Cythrin)

14 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Auswahl der richtigen PSA Angaben im Sicherheitsdatenblatt, leider häufig zu wenig detailliert (Bsp. Cythrin)

15 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Auswahl der richtigen PSA Forderung in der Zulassung blw (Bsp. Aramo)

16 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Auswahl der richtigen PSA Angaben im Sicherheitsdatenblatt (Bsp. Aramo)

17 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Auswahl der richtigen PSA

18 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Auswahl der richtigen PSA Sicherheitsdatenblatt, falls dieses vollständig ist Beständigkeitslisten konsultieren Sicherheitsspezialisten beiziehen PSA genau anschauen, Symbole kennenlernen

19 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Auswahl der richtigen PSA am Bsp. Handschuhe PSA genau anschauen, Symbole kennenlernen

20 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Auswahl der richtigen PSA am Bsp. Handschuhe PSA genau anschauen, Symbole kennenlernen Evt. Beständigkeitslisten konsultieren Evt. Sicherheitsspezialisten beiziehen A: Abrasionsfestigkeit 3 von 4 D: Perforationsfestigkeit 1 von 4 B: Schnittschutz 4 von 5 C: Reissfestigkeit 3 von 4

21 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Auswahl der richtigen PSA am Bsp. Handschuhe A: Abrasionsfestigkeit 3 von 4 D: Perforationsfestigkeit 1 von 4 B: Schnittschutz 4 von 5 C: Reissfestigkeit 3 von 4

22 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Auswahl der richtigen PSA am Bsp. Handschuhe PSA genau anschauen, Symbole kennenlernen Evt. Beständigkeitslisten konsultieren Evt. Sicherheitsspezialisten beiziehen Resistent gegenüber Methanol Resistent gegenüber 96% Schwefelsäure Resistent gegenüber 40% Natronlauge A: Methanol B: Aceton C: Acetonitril D: Dichlormethan E: Schwefelkohlenstoff F: Toluol G: Diethylamin H: Tetrahydrofuran I: Ethylacetat J: n-Heptan K: Natronlauge L: Schwefelsäure

23 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Auswahl der richtigen PSA am Bsp. Handschuhe A: Methanol B: Aceton C: Acetonitril D: Dichlormethan E: Schwefelkohlenstoff F: Toluol G: Diethylamin H: Tetrahydrofuran I: Ethylacetat J: n-Heptan K: Natronlauge L: Schwefelsäure

24 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Auswahl der richtigen PSA am Bsp. Handschuhe Beständigkeitslisten konsultieren Sicherheitsspezialisten beiziehen PSA genau anschauen, Symbole kennenlernen

25 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Auswahl der richtigen PSA: wichtige Fragen Wo findet die Arbeit statt: Draussen? In einem Raum? Was sind es für Arbeiten: Sprühen? Mischen? Körperschutz (Anzug): Staubschutz oder Spritzschutz? Handschutz: mechanischer Schutz oder Schutz gegen Chemikalien? Atemschutz: Staub, Aersol, Chemikalien?

26 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Richtige Anwendung von PSA Was ist hier falsch?

27 ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Nützliche Links, Publikationen


Herunterladen ppt "ENCOMA GmbH/C. Leuenberger 13. Dez. 2012 Weiterbildung Branchenlösung Jardinsuisse Richtige Verwendung von Persönlicher Schutzausrüstung, PSA Chantal Leuenberger."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen