Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seht, die gute Zeit ist nah, Gott kommt auf die Erde, kommt und ist für alle da, kommt, daß Friede werde, kommt, daß Friede werde. Hirt und König, Groß.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seht, die gute Zeit ist nah, Gott kommt auf die Erde, kommt und ist für alle da, kommt, daß Friede werde, kommt, daß Friede werde. Hirt und König, Groß."—  Präsentation transkript:

1

2

3 Seht, die gute Zeit ist nah, Gott kommt auf die Erde, kommt und ist für alle da, kommt, daß Friede werde, kommt, daß Friede werde. Hirt und König, Groß und Klein, Kranke und Gesunde, Arme, Reiche lädt er ein, freut euch auf die Stunde, freut euch auf die Stunde

4

5

6 1. Es ist ein Ros entsprungen aus einer Wurzel zart, wie uns die Alten sungen, von Jesse kam die Art und hat ein Blümlein bracht mitten im kalten Winter wohl zu der halben Nacht 2. Das Blümlein, das ich meine, davon Jesaja sagt, hat uns gebracht alleine Marie, die reine Magd; aus Gottes ewgem Rat hat sie ein Kind geboren, welches uns selig macht. 3. Das Blümelein so kleine, das duftet uns so süß; mit seinem hellen Scheine vertreibt's die Finsternis. Wahr' Mensch und wahrer Gott, hilft uns aus allem Leide, rettet von Sünd und Tod.

7

8

9

10

11 1. Kommet, ihr Hirten, ihr Männer und Fraun, kommet, das liebliche Kindlein zu schaun, Christus, der Herr, ist heute geboren, den Gott zum Heiland euch hat erkoren. Fürchtet euch nicht! 2. Lasset uns sehen in Bethlehems Stall, was uns verheißen der himmlische Schall; was wir dort finden, lasset uns künden, lasset uns preisen in frommen Weisen. Halleluja! 3. Wahrlich, die Engel verkündigen heut Bethlehems Hirtenvolk gar große Freud: Nun soll es werden Friede auf Erden, den Menschen allen ein Wohlgefallen. Ehre sei Gott!

12

13 Stille Nacht, heilige Nacht Alles schläft einsam wacht, nur das traute hochheilige Paar, holder Knabe im lockigen Haar, schlaf in himmlischer Ruhu, schlaf in himmlischer Ruh'.

14

15 Ein schönes Kind, ein schönes Kind liegt dort in der Krippe bei Esel und Rind. um und um singt’s, um und um klingt’s, man sieht ja kein Lichtlein, so um und um brinnt’s. Gemeinde: Das Kindlein, das zittert vor Kälte und Frost. Ich dacht mir: ei, wer hat’s denn also verstoßt, dass man auch heut, dass man auch heut ihm sonst keine andere Herberg anbeut? 6

16

17

18

19 Stille Nacht! Heilige Nacht! Gottes Sohn! O! wie lacht Lieb’ aus deinem göttlichen Mund, Da uns schlägt die rettende Stund’. Jesus! in deiner Geburt! Stille Nacht! Heilige Nacht! Die der Welt Heil gebracht, Aus des Himmels goldenen Höh’n Uns der Gnade Fülle läßt seh’n Gott hilft in Menschengestalt! Stille Nacht, heilige Nacht! Allen erst kundgemacht, Durch der Engel Halleluja. tönt es laut von fern und nah: Christ, der Retter ist da, Christ, der Retter ist da

20 Spielleiterin: Stefanie Schütz Weitere Engel im Engelschor: Mara Schneider, Helena Schneider, Michelle Ohl, Kim Zeller, Liana Schneider, Luisa Atzrot, Anne Fleischer, Gina Chorleitung: Katharina Ruß, Julia Herrmann Gruppenleitungen: Milena Herber, Nils Weth, Lichttechnik und Ton: Ricardo Hain, Stefan Bennat, Torben Hartwig, Tobias Müller Fotos: Stallbau und Reinigung: Orgel: Alexander Wolf Christbaum: Das Brot des Christkindes haben gebacken: Mitwirkende Sprecher 1 Sprecher 2 Erzähler Servus Cornelius Brutus Brutalus Maria Ida Nele Finzelberg Josef Alexander Hahn Hirte Kain Hirte Jakob Hirte David Hirte Richard Kaspar Manuel Ruth-Martins Melchi-or Baltasar Herodes Wirtin Engel Esel Schifra Pua

21 1. O du fröhliche, o du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit! Welt ging verloren, Christ ist geboren: Freue, freue dich, o Christenheit! 2. O du fröhliche, o du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit! Christ ist erschienen, uns zu versühnen: Freue, freue dich, o Christenheit! 3. O du fröhliche, o du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit! Himmlische Heere jauchzen dir Ehre: Freue, freue dich, o Christenheit!

22 Gesegnete Weihnachten


Herunterladen ppt "Seht, die gute Zeit ist nah, Gott kommt auf die Erde, kommt und ist für alle da, kommt, daß Friede werde, kommt, daß Friede werde. Hirt und König, Groß."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen