Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

6. DEZEMBER – DER NIKOLAUSTAG Janeli Valdmets 11.a.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "6. DEZEMBER – DER NIKOLAUSTAG Janeli Valdmets 11.a."—  Präsentation transkript:

1 6. DEZEMBER – DER NIKOLAUSTAG Janeli Valdmets 11.a

2 NIKOLAUSTAG Am 6. Dezember ist der Festtag des heiligen Nikolaus. Zwar ist es ein kirchlicher Feiertag, doch wurde dieser schon vor langer Zeit als gesetzlicher Feiertag bei uns abgeschafft. Es ist also eigentlich ein ganz normaler Werktag, an dem wie an jedem anderen Arbeitstag auch, ganz normal gearbeitet wird. Doch für die Kinder ist er etwas ganz besonderes – der Nikolaustag…

3 Der heilige Sankt Nikolaus... ist nicht etwa die Gestalt eines Weihnachtsmannes...nein! Nikolaus (von Myra) ist ein Bischoff, der zugleich Schutzpatron vieler Christlicher ist... die der Serben, Kroaten und sogar der Seeleute. Der Brauchtum, dass einem etwas in den Stiefel gesteckt wird, rührt einer Geschichte um seiner guten Taten her, die mit 2 Jungfrauen zu tun hat. Doch jeder weiß, dass der Nikolaus ein Guter ist :) Damals hat er schon den Armen geholfen und die Kinder beschenkt. NIKOLAUS

4 NIKOLAUSTAG

5 Advent-advent heilige –püha Christkind-jõululaps Gestalt -kuju Dekorativ-kaunistus Engel-ingel Gedichte-kink Kalender-kalender Dunkeln-tume Frohe Weihnachten-jõulurahu Lebkuchen-piparkook Kirchlicher- kirik Gesetzlicher- õiguslik Werktag-tööpäev

6 NIKOLAUSTAG Bimmelt was die Straße lang Dichter unbekannt Bimmelt was die Straße lang, kling und klang und kling und klang. Hält ein Schlitten vor dem Tor und ein Schimmel schnauft davor. Aus dem Schlitten vor dem Haus steigt der Nikolaus heraus. Durch den Schnee stapft er daher oh, wie ist sein Sack so schwer. Braven Kindern in dem Haus leert er seinen Sack wohl aus. Kling und klang und kling und klang, weiter geht's die Straße lang.


Herunterladen ppt "6. DEZEMBER – DER NIKOLAUSTAG Janeli Valdmets 11.a."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen