Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dieses Wappen besitzt erst seit 1978 Gültigkeit. Das stilisierte Flugzeug weist auf die bedeutende Rolle des Segelflugs für die Stadt hin. Der Dreiberg.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dieses Wappen besitzt erst seit 1978 Gültigkeit. Das stilisierte Flugzeug weist auf die bedeutende Rolle des Segelflugs für die Stadt hin. Der Dreiberg."—  Präsentation transkript:

1

2

3

4 Dieses Wappen besitzt erst seit 1978 Gültigkeit. Das stilisierte Flugzeug weist auf die bedeutende Rolle des Segelflugs für die Stadt hin. Der Dreiberg repräsentiert die drei Stadtteile und die Lippische Rose den Kreis Lippe. Zum alten Wappen

5 Oerlinghausen Helpup Lipperreihe

6 Der Ortsname Oerlinghausen entstand vor der Christianisierung; bei der Silbe -ing handelt es sich um eine patronymische Sprachform. Das bedeutet, der Bestandteil Oerl war der Name eines Mannes, dessen Nachfahren Oerlinge genannt wurden. Entsprechend ist Oerlinghausen der Ort, an welchem die Oerlinge beheimatet waren. Erstmals wird Oerlinghausen in einer Urkunde vom 25. Mai 1036 als Vorwerk Orlinchusen des Paderborner Haupthofs Barkhausen erwähnt. Im 13. Jahrhundert bildete sich um die Alexanderkirche der Ortskern Oerlinghausens. Die Kirche wird bereits 1201 erwähnt und 1225 weist eine Urkunde Oerlinghausen als Sitz eines Archidiakonats aus.

7

8

9 Oerlinghausen gilt als eine der ältesten Pfarrgemeinden in Westlippe. Historiker sind sich einig, dass bereits Anfang des 9. Jahrhunderts hier die erste Kirche errichtet wurde.

10 Besondere Beachtung bei dieser Kirche verdient die Orgel mit ihrem geschnitzten Prospekt (sog. Bauernbarock) aus dem Jahre 1688

11 Die Synagoge in der Tönsbergstr. 4 ist ein schlichter, durch kräftige Lisenen gegliederter Bruchsteinbau aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Das ehemalige jüdische Bethaus wurde noch vor der Reichspogromnacht im Jahr 1938 von der jüdischen Gemeinde verkauft ist damit eine der wenigen alten Synagogen im Gebiet von Ostwestfalen-Lippe, die weitgehend originalgetreu erhalten geblieben sind.

12 Die ehemalige Synagoge dient heute als Ausstellungsraum für zeitgenössische Malerei und Plastik. Dem äußerst aktiven Kunstverein Oerlinghausen gelingt es immer wieder, vielbeachtete Ausstellungen in die Bergstadt zu holen.

13 Dieser Windmühlenstumpf, im Volksmund liebevoll "Kumsttonne" (Kumst = Kohl) genannt, auf dem Tönsberg (334 m über NN) ist das weithin sichtbare Wahrzeichen der Stadt Oerlinghausen. Die Mühle aus dem Jahr 1753 verlor bei einem Sturm die Flügel und blieb in diesem Zustand auf dem Berg stehen.

14

15 Blick vom Tönsberg auf Oerlinghausen

16 1898 wanderte Hermann Löns am Standort des 1928 gesetzten Denkmals vorbei. In der Geschichte von "Frau Einsamkeit" schreibt Löns u. a.: "So wanderte ich von Bielefeld über sonnige Höhen nach Oerlinghausen, dort stieg ich bergan, ging an der Hünenkapelle auf den Tönsberg vorüber, wanderte durch Buchenwald, enkeltiefen Treibsand, bis sie vor mir lag, die herbe Senne."

17

18

19 Diese Gedenkstätte wurde 1930 als "Ehrenmal" für die von 1914 bis 1918 gefallenen Soldaten des Königs-Infanterie-Regiments Nr. 145 erbaut.

20

21 Archäologisches Freilichtmuseum Wohnen und Leben in der Ur- und Frühgeschichte.

22 Das Archäologische Freilichtmuseum liegt in einem Waldgebiet am Barkhauser Berg, eingebettet zwischen Senne und den Kämmen des Teutoburger Waldes. Dort erhält man Einblick in menschliches Wohnen und Leben in der Zeit von vor Christus bis nach Christus.

23

24 Flugplatz mit den weltweit meisten Segelflug-Starts pro Jahr: etwa Hier fliegen auch Motorsegler, Ultraleicht-, Motor- und Modellflugzeuge, Hubschrauber, Drachen, Gleitschirme und Ballone.

25 Der Segelflugplatz Oerlinghausen liegt etwa 3 Kilometer südlich der Stadtmitte. Hier werden weltweit die meisten Starts und Landungen mit Segelflugzeugen mit etwa Flugzeugbewegungen im Jahr durchgeführt. Gestartet wird zwischen März und Oktober auf maximal fünf Wndenschleppstellen, sowie im Flugzeugschlepp. Die Fläche des Flugplatzes beträgt etwa 65 Hektar, der sich im Besitz der Flugplatzgemeinschaft e.V. befindet.

26

27 und wie der Name entstand. Um 1640 hatte der Bauer Krüger auch einen Krug und der lag an einem steilen, steinigen und ausgefahrenen Weg. Die Pferde hatten Mühe, ihre Wagen bis zum Krug uff der Osterheide, wie er offiziell hieß, zu ziehen. Für die Weiterfahrt riefen die Kauffahrer den Krüger mit dem Ruf help-up herbei. Der Krüger spannte dann seine Pferde mit vor den Wagen und mit vereinter Kraft ging es so leichter den Berg hinauf. Im Laufe der Zeit bürgerte sich dann der Ruf hel-up so ein, dass der Krüger Vogelsang auch persönlich nur so gerufen, begrüßt und angesprochen wurde. Er nahm daher 1640 offiziell den Namen Helpup an.

28

29

30 Luftaufnahmen vom Ortsteil Helpup

31 hat noch viel, viel mehr zu bieten. Diese Präsentation soll ja auch nur Hunger und Appetit machen. Entdecken muss es jeder für sich.

32 Nach diesen vielen Sehenswürdigkeiten kommt zum Abschluss noch ein kulinarischer Genuss.

33 Rezept liegt vor und kann erfragt werden.

34 eine lippische Gemeinde die viel zu bieten hat. – das Internetportal für Lippe

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66 zurück Das alte Wappen war zweigeteilt, auf der linken Seite befand sich die lippische Rose auf weißem Grund, die rechte Seite war nochmals unterteilt; im oberen Bereich war eine Tanne abgebildet, der Hintergrund war gelb-rot, im unteren Bereich wurde die Kumsttonne auf ebenfalls gelb-rotem Hintergrund dargestellt. Die Rose symbolisierte wiederum die Zugehörigkeit zu Lippe; die Tanne wurde in das Wappen als Zeichen, dass es sich um eine Stadt der Sommerfrische handelt, integriert und die Kumsttonne wurde als Wahrzeichen der Stadt aufgenommen.


Herunterladen ppt "Dieses Wappen besitzt erst seit 1978 Gültigkeit. Das stilisierte Flugzeug weist auf die bedeutende Rolle des Segelflugs für die Stadt hin. Der Dreiberg."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen