Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

UCS C-Series Marketing Kampagne für Partner

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "UCS C-Series Marketing Kampagne für Partner"—  Präsentation transkript:

1 UCS C-Series Marketing Kampagne für Partner
Vereinheitlichen, Vereinfachen, Verstärken Vereinheitlichen, Vereinfachen, Verstärken UCS C-Series Marketing Kampagne für Partner August, 2010 Stefano Chiavegati – Sales Business Development Manager Johannes Gupper – Partner Client Manager, Global Demand Center Jan Falk – Marketing Manager DACH

2 Agenda Überblick Herausforderungen DC & Cisco UCS Lösungen
Cisco UCS Marketing & Vertriebsprogramm für Partner Co-Marketing mit Cisco – Das Cisco Partner Demand Center Verfügbare Marketing Services und Marketing Materialien für Cisco UCS Überblick Partner Marketing Central Q & A

3 Challenges in the Data Center
Server Sprawl >30M physical servers currently installed: growing 4X next 10 years Power & Cooling For every $1 spent on server HW, 50 cents spent on power/cooling Operating Cost $8 in maintenance for every $1 spent on new infrastructure Over the past 10 years, IT has seen a data center transformation driven by low cost hardware and aggressive growth in business requirements. However, while this trend had it’s advantages in increasing the overall capabilities of the data center, it also had some un-intended consequences. As the number of servers in the data center grew, the costs to power, cool, and operate the data center grew also. And, over time, another trend emerged, that of low utilization of hardware resources. The pace of technology innovation had begun to outstrip the existing operating efficiencies of the data center. Operating costs started to overtake the cost of hardware acquisition costs. Today, the number one goal of IT managers is cost reduction. But often, this objective runs counter to other corporate priorities, such as increasing IT capabilities and providing more dynamic or responsive IT services. IT managers are increasingly looking for ways to improve IT service levels, provide more infrastructure flexibility, and scale resources, to meet ever changing business requirements……all while keeping costs in check. To accomplish this, IT managers need to carefully manage infrastructure growth, increase utilization , reduce management complexity, lower operating expenses, and transform data center operations into an “IT as a service”. As a result, IT managers must look at how to increase efficiency in every aspect of the data center operations. To put it simply, they need to “do more with less” and maintain the ability to react to changing business needs. Space Crunch Datacenter construction costs >$1,000/sq ft Source: IDC. 3

4 Der Wandel in Rechenzentren
Transformation Technologische Fortschritte Energieeffizienz Wirtschaftliche Effizienz Dynamisches Geschäftsumfeld Herausforderungen Skalierbarkeit Managementintegration Anwendungsmigration Kohärente Richtlinien und Sicherheit Virtualisierung Rechenvorgänge Netzwerk- und Speicherzugriff 3 3 3

5 Netzwerk- und Speicher- zugriff
Das volle Potenzial des Rechenzentrums entfalten Lösung Geschlossenes System, in dem Verarbeitung, Netzwerk, Speicherzugriff und Virtualisierung vereint werden Verwaltungs-vereinfachung Vorteile Reduzierte Gesamtbetriebskosten Erhöhte Unternehmens-flexibilität Verbesserte Energieeffizienz Virtualisierung Rechen-vorgänge Netzwerk- und Speicher- zugriff 5 5 5

6 Unified Computing Role in Data Center
Fully integrated system that brings together the network fabric, compute resources, and virtualization software to simplify setup, improve business metrics, and enable just-in-time provisioning for business transactions. . Process Automation Virtualization Platform Resource Scaling with Cisco Extended Memory Technology Virtualization control and transparency with VN Link Dynamic Provisioning Performance Management Automated Provisioning Unified Computing Relationship with Data Center 3.0 Consolidation, Virtualization, Automation: A Systems Perspective We believe that the unique value that Cisco offers comes at the intersection of these platforms. The intersection of the three bubbles brings clarity and focus to data center virtualization. At the Compute / Virtualization Intersection Three key areas to consider within virtualization: Memory, IO, and CPU. Depending on application performance any one of these will become the limiting factor to VM/Server ratios Memory – The Unified Computing solution has optimized memory – expanding the overall available memory to up to 384 gb per node IO optimization – increased IO including 10gb Unified Fabric – converging Ethernet and Fiber Channel traffic over a single cable CPU – utilizes the latest Intel chipset to expand performance The architecture optimizes all three areas allowing for more VM’s on a physical compute device At the Virtualization / Network Intersection Optimization of V-Motion calls have been integrated with the network. Management of the network directly to the virtual machine – removing previous limitations where network administrators could only manage to the physical device port Improved auditing and traceability At the Compute / Network Intersection: Wire-once low latency Unified Fabric – 10gb per link Ethernet and Fiber Channel Significantly reduced components, removing points of failure All three platforms are enabled with Process Automation / data enablement The management within the Unified Computing systems has fully open API’s (XML and industry standard) to integrate with Business Service Management solutions Provisioning workflow Event Monitoring CMDB data feeds Pre-configured integration exists with key partners to speed time to deployment Compute Platform Network Platform Wire Once Infrastructure with Unified Fabric Business Service Management 6 6

7 Server Refresh Opportunities in 2010
If your customer delayed refresh in 2009, then he’s not alone 80% of the server install base is still up for refresh Estimated 38% single-core & 42% dual-core based on Q3’09 IDC Server Tracker IDC believes replacement cycles being delayed from 3-4 years to every 4-5 years. Source IDC, 2009 Approximately 1 million servers have had their replacement delayed by a year. Source: Gartner press release Source: Gartner press release Approximately 1 million servers have had their replacement delayed by a year. 2010 will mark an important return to installed base refreshes driven by an uptick in enterprise budgets, new technological innovations, and a return to economic growth.  Source: IDC, February 2010 Source: Intel. Intel® Xeon® Shipments, Maintaining Aging Servers Limits Innovation & Growth Now is the Time to Refresh! Source: IDC 2009 Q3 Server Tracker. Install base calculated by using this IDC data and a standard life-cycle distribution. Assumptions: 4 yr replacement cycle increases slightly when the recession hit.

8 UCS- und C-Serie: Überblick

9 Warum Cisco? Warum jetzt?
Unternehmen müssen die Gesamtbetriebskosten senken und die Unternehmensflexibilität erhöhen. Kunden müssen ihre IT-Ressoucren konsolidieren, virtualisieren, integrieren, verwalten und skalieren, um diese Anforderungen zu erfüllen, und fordern daher „Unified Computing“ (selbst, wenn sie es nicht so nennen). Cisco bietet das einzige standardbasierte, voll integrierte, geschlossene Unified Computing System. Die virtualisierungs- und skalierungsfähige Lösung wird auch den Anforderungen der Rechenzentren von morgen gerecht. Partner, die die UCS C-Serie anbieten, expandieren in einen Wachstumsmarkt. Unterstützt von einem führenden Anbieter bieten sich ihnen folgende Vorteile: Erhöhte Kostenkontrolle und erweiterte und längerfristige Umsatzmöglichkeiten für Produkte und Services Verfolgung zusätzlicher Rentabilitätschancen beim Absatz von Mehrwert-Services, Servern und Software Differenzierung in einem Standardmarkt durch neue Produkte und Services Cisco als starken Webepartner, der für Interesse und Nachfrage sorgt.

10 Works in any data center environment
Core Solutions Fabric Nexus 5000 Innovations Unified Fabric Fabric Extender VN-Link Blade UCS B-Series Rack UCS C-Series Innovations Unified Management Unified Fabric Extended Memory Fabric Extender Virtualized Adapter Hypervisor Bypass VN-Link Innovations Extended Memory Virtualized Adapter VNLink Hypervisor Bypass Unified Management Transcript: Now what does that innovation mean for customers at this point? And it really comes down to three, and that's customer choice, and we all know that most data center environments are heterogeneous and have different architectures, have different vendors. It's a polyglot of different workloads, applications, vendors, architectures inside their infrastructure. And we need to be proud that C-Series adds additional options and customer choice, whether people are wanting to stick with their current compute infrastructure but take advantage of our Nexus architecture and Unified Fabric, whether they are ready to go with a fully developed Unified Computing environment with all the benefits of a blade form factor with the Unified Computing system. And now, with the vast majority of workloads inside the data center riding on rack mount servers, those same benefits, those same innovations can be enjoyed with the C-Series, but also it doesn't have to be. It works both ways. Works in any data center environment

11 Cisco Unified Computing System
Das Cisco Unified Computing System wurde so konzipiert, dass die Gesamtbetriebskosten für das Rechenzentrum maßgeblich reduziert und zugleich die IT-Flexibilität und -Reaktionen erhöht werden. Reduziert die Gesamtbetriebskosten Reduzierte Investitionskosten Reduzierte Betriebskosten Kühlungs- und Energieeffizienz Erhöhte Unternehmensflexibilität Bereitstellung von Anwendungen in Minuten statt Tagen Automatisierung reduziert Serviceausfälle Rechtzeitige Ressourcenbereitstellung Investitionsschutz Basierend auf Branchenstandards Gleichzeitige Nutzung mit bestehender Rechenzentrum-Infrastruktur Nutzung bestehender Verwaltungsanwendungen über API

12 Cisco’s Rack Server Portfolio UCS C-Series Rack Server Portfolio
UCS C460 M1 UCS Rack Servers Deliver Performance Scalability Availability Serviceability Manageability Virtualization Readiness High density 1U Server Economical, high-capacity 2U Server Memory Intensive 2U Server UCS C200 M1 UCS C210 M1 UCS C250 M1 Scalability / Performance 4-Socket/4U Performance Optimized Server Price / Performance Optimized Servers UCS C200 M2 UCS C210 M2 UCS C250 M2 Cost-effective server Storage Intensive Extended Memory

13 C-Serie Workloads UCS C250 Rackmount-Server mit erweitertem Speicher
Unterstützung für eine Vielzahl wichtiger Workloads, von Edge- bis hin zu großen, speicherintensiven Anwendungen UCS C250 Rackmount-Server mit erweitertem Speicher UCS C210 Rackmount-Server für allgemeine Dienste UCS C200 Rackmount-Server für Dienste mit hoher Dichte Hochleistungsserver mit großem Speicher für virtualisierte, speicherintensive Workloads Server für allgemeine Dienste für Workloads, für die ein wirtschaftlicher, interner Speicher mit hoher Kapazität erforderlich ist Server für Dienste mit hoher Dichte, ausgewogener Rechenleistung und E/A-Flexibilität

14 Öko-System-Partner Technologie- partner

15 Die 10 wichtigsten Vorteile für Partner
Erhebliche Investitionen seitens Cisco (F&E, Marktengagement, Innovation) für zusätzliche Chancen, in neue/breitere Marktsegmente einzusteigen Erhebliche Investitionen von mehreren Millionen Dollar in Marketingaktivitäten für Endkunden, die beim Kunden Interesse am Partner und seinen Produkten wecken Erhöhte Kostenkontrolle und erweiterte und längerfristige Umsatzmöglichkeiten für Produkte und Services Zusätzliche Rentabilitätschancen beim Absatz von Mehrwert-Services, Servern und Software Ausrichtung der Partner auf wichtige technologische Entwicklungen und führende Innovationen wie Virtualisierung, einheitliche Struktur, Rechenzentrumsarchitekturen Differenzierung der Partner in einem Standardmarkt durch neue Produkte und Services Cisco UCS und die C-Serie bilden eine natürliche Erweiterung der vorhandenen Cisco Geschäfte von Partnern Neue Gründe, den Kunden in kürzeren Intervallen zu kontaktieren: verkürzte Verkaufszyklen und beschleunigter „Umschlag“ Verstärkte Kundeneinbindung für eine verbesserte strategische Partnerschaft und die Rolle als vertrauenswürdiger Berater Einstieg in den Markt für Servervirtualisierung (Produkte und Services) über Partnerschaften mit Cisco, VMware und Intel und Umstieg auf vollständige Unified Computing Services in der Zukunft

16 Partnerprogramme Partnerressourcen für die C-Serie: Partner Central
Cisco NFR Program: Cisco Financial Incentive-Programme: HINWEIS: Nicht alle Cisco Channel Incentive-Programme stehen allen Partnersegmenten bzw. für die Cisco UCS C-Serie zur Verfügung. Fragen zu Channel Incentive-Programmen richten Sie bitte an Ihren Cisco Data Center Channel Account Manager.

17 Schulungen für Partner
C-Serien-Online-Schulung für Account Manager in der Partnerschulungszentrale Cisco Unified Computing System: Server der C-Serie für Account Manager (UCSCAM V1.0) (nach C-Serie suchen) C-Serien-Online-Schulung für Techniker in der Partnerschulungszentrale Cisco Unified Computing System: Server der C-Serie für Techniker (UCSCAM V1.0) C-Serie suchen) Cisco Data Center Channel Specialization-Programme

18 Services

19 Support und Garantie für Cisco Unified Computing
Services für Rackmount-Server der UCS C-Serie (für alle Cisco Partner verfügbar) Support für über Cisco erworbene Betriebssysteme, VMware und BMC BladeLogic-Software Alle Warranty Plus-Optionen Hardware + Software Globaler Zugang rund um die Uhr Preisgekröntes Cisco Zentrum für technischen Support Support für Software von Dritt- anbietern nach Schweregrad (Triage Support) Unified Computing Support-Service (Vertrag) Unified Computing Warranty Plus (Vertrag) Erweiterter Hardware-Ersatz: 24x7x2, 24x7x4, 8x5x4 oder 8x5xNBD Option für Hardware-Ersatz vor Ort Alle Garantie-Optionen Hardware 3 Jahre Garantie auf Komponenten 8x5xNBD-Hardware-Ersatz Globaler Remotezugang rund um die Uhr, um festzustellen, ob RMA erforderlich ist 90-Tage-Softwaregarantie für Medien Download von BIOS, Treibern und Updates von Unified Computing System Manager Unified Computing-Garantie (im Produktumfang enthalten) 28

20 Unified Computing Services Gesamtes Portfolio über Cisco Brand Resale-Programm für Direkt- und 1-Tier-Partner verfügbar Das Cisco Unified Computing Services-Portfolio unterstützt die Cisco Blade Server der UCS B-Serie und die Rackmount-Server der Cisco UCS C-Serie. *** * Virtualisierungsservice-Optionen sind u. U. nicht in allen Regionen verfügbar. ** Management System Integration-Service gilt für die UCS C-Serie.

21 Example of promotions Cisco UCS C-Series Rack Server kostenlos testen Testen Sie jetzt unverbindlich die Cisco Rack Server der C Serie C200, C210 und C250. Wie? Sie erhalten ab Kaufdatum eine 30 Tage Geld Zurück Garantie – ganz einfach über den Cisco Distributor ihrer Wahl. Sprechen Sie mit Ihren Kunden über diese hervorragende Option. Zusätzlich erhalten Cisco Partner bis zu 70% Nachlass auf Demo Produkte. Die genauen Konditionen finden Sie im NFR (Not for Resale) Programm unter

22 Ressourcen und nächste Schritte

23 Wichtige Websites und Links
UCS- und C-Serie auf Cisco.com – Partner Central – Distribution Central – Partner Resource Center (für ATPs) – Cisco Autorisierte Distributoren – Ingram, Tech Data/Azlan, Comstor, Avnet, Magirus Distributoren für den Asien-Pazifik-Raum: Reddington, Express Data, Digital China, Xiao Tong

24 Aktionsplan Alle Cisco Partner sollten sich die UCS C-Serie und damit verbundene Produkte und Services näher ansehen und sie in ihr Produktangebot aufnehmen. Melden Sie Ihre Account Manager und Systemtechniker umgehend für Schulungskurse zu UCS und zur C-Serie an. Unterbreiten Sie bei Anfragen zu Netzwerken und anderen Serverthemen Angebote für die UCS C-Serie. Stellen Sie einen Verkaufsplan auf ( , Callcenter usw.), um Kunden über die C-Serie zu informieren und Interesse an diesem Produkt zu wecken. Arbeiten Sie hinsichtlich zusätzlicher Informationen, Schulungsmöglichkeiten, Vertriebsunterstützung usw. mit Ihren Cisco und Distributoren-Teams zusammen.

25

26 UCS C series (sales acceleration) programme
Objective The objective of this program is to contribute to early market share gain and message end to end Cisco Data Center value proposition and position UCS C-Series as an entry point into Cisco Data Center strategy and Unified Computing. Call to Action Schedule live consultation/sales meeting/assessment with customer Sales Enablement Training presentation (both for Cisco and partners) Customer Presentation for TDM and BDM TDM and BDM engagement letters templates Leave behinds: UCS Case studies, Whitepapers, Solution Overview and At-a-Glance Demand Generation Reason to Call ( Why Cisco, target audience, Trigger question, Objection handling, offers, supporting material) Seminar in a Box (SIAB) assets : (pre and post) ,signage, Landing page postcard, telemarketing script, poster Web banners for partner’s own website Seminar-in-a-Box Online creative assets, Landing page Collateral (WPs, analyst reports, etc.) Assets Localization Available in French, German, Spanish ,Dutch. Italian, Nordics & Hebrew in finalization Closing - Offers Quick References Cisco UCS, Cisco UCS Services need update for FY11

27 Partner Demand Center (PDC)

28 Was ist das Cisco Partner Demand Center?
Das Cisco® Partner Demand Center vereint professionelle Co-Marketing-Beratung Bereitstellung von Marketing Materialen über Partner Marketing Central ( Templates, Call Guides, etc.) Zugriff auf Dienstleistungen (z.B. Telemarketing, Datenaquise, Events, etc.) Co-Marketing-Finanzierung Das Partner Demand Center hilft Partnern, die richtigen Kunden anzusprechen, individuelle Kampagnen zu entwickeln und diese erfolgreich auf- und umzusetzen. Ihre Vorteile 28

29 Vorteile für unsere Partner
Steigerung der Umsatz Pipeline Gewinnung neuer Kundenpotenziale Kostengünstiges Direkt-Marketing: Cisco beteiligt sich mit 50% der entstehenden Kosten Qualifizierte Leads oder Termine (Entscheidergespräche, definierte Projekte im Rahmen der nächsten 6 Monate, Projektgröße mind ,- €) Ergebnisgarantie in den nächsten 6 Wochen Steigerung des Bekanntheitsgrades Professionelle Beratung und Unterstützung Ihre Vorteile 29

30 Angebot und Finanzierung
Avant Garde PLUS Partners Individuelle Beratung durch Client Manager Planung und Durchführung von individuellen Marketing Kampagnen Verwendung von eigenen Marketing Service Anbietern > 50%ige Co- Marketing Finanzierung (max. $ 10,000 pro Quartal) Avant Garde START Partners Individuelle Beratung durch Client Manager Planung und Durchführung von vorgefertigten Marketing Kampagnen Verwendung von Cisco vorgegebenen Marketing Service Anbietern > 50%ige Co- Marketing Finanzierung (max. $ 5,000 pro Quartal) OTHER Certified Beratung durch M- Concierge Planung und Durchführung von vorgefertigten Marketing Kampagnen Verwendung von Cisco vorgegebenen Marketing Service Anbietern > 50%ige Co- Marketing Finanzierung (max. $ 2,500 pro Quartal) 30

31 Cisco und Partner Teaming
Your Presentation Title here 3/28/2017 Avant Garde Elemente Vertriebstrainings Schulen Sie Ihre Vertriebmitarbeiter Cisco und Partner Teaming Finanzielle Rückvergütung Erhalten Sie finanzielle Rückvergütungen bei Erreichen Ihrer Ziele Endkunden Potentialanalyse Mehr Geschäft durch Cisco’s Endkunden-Intelligenz Finanzielle Rückvergügung nur im Avant Garde Plus Programm Co-Marketing Verwenden Sie Cisco Co-Marketing Ressourcen, um Kampagnen durchzuführen Geschäftsentwicklung Entwickeln Sie Ihr Geschäft mit Cisco IBLM – Migrate to Accelerate Sierra Wireless Proprietary and Confidential. 31

32 Partner Led Reason to call
Demand Generation Kampagnen Prozess Switch on Cisco 1) Which technology? 2 2) What play? UC Competitive play UCS C series Partner Plays Partner Led Reason to call DG Partner led Seminars TeleSales Services 1 1) Which technology? 3 Data Intelligence 3) What type of activity? 4 4) Who to target?

33 Bestellprozess von Marketing-Kampagnen
Client Manager bestätigt 50%ige Co-Finanzierung an Partner Partner bestellt Kampagne in Partner Marketing Central Service Anbieter wird informiert Territory Business Manager /Client Manager oder Partner Assistant beraten den Partner 00800Cisco800 P L A N U N G Nach Zahlungseingang beim Service Anbieter , zahlt Cisco die anderen 50% der Gesamtkosten Service Anbieter kontaktiert Partner, bestätigt den Auftrag und erstellt Pro-forma-Rechnung Partner bezahlt 50% der Gesamtkosten B E Z A H L U N G Marketing Kampagne wird auf- und umgesetzt Service Anbieter erstellt Abschlussbericht Partner bewertet Serviceleistung durch Feedback-Fragebogen D U R C H F Ü H R U N G

34 Vorgefertigte Services

35 Datenservices (MBmedien)
Anmietung von neuen Firmendaten Hierzu gehören die Kommunikationsdaten der Firma, sowie die Kontaktdetails eines Ansprechpartners Kosten: Set-up: € 431,-- plus € 0,43 pro Datensatz Anmietung von Firmendaten plus IT Zusatzinformationen Hierzu gehören die Kommunikationsdaten der Firma, die Kontaktdetails eines Ansprechpartners plus IT Zusatzinformationen (IT Budget, PC Arbeitsplätze, etc.) Kosten: Set-up: € 431,-- plus € 0,68 pro Datensatz Datenoptimierung / Aufbau Kunden Propect Datenbank Hinzufügen fehlender Details (z.B. Telefonnr., Adresse, Anschrift) Kosten: Set-up: € 431,-- das Hinzufügen von IT Ansprechpartnern kostet € 0,43 das Hinzufügen von einzelnen Merkmalen kostet € 0,18 (pro Merkmal) 50%ige Co- Marketing Finanzierung möglich! 35

36 Telemarketing (Tectum Business Solution)
* Definierte Projekte im Rahmen der nächsten 6 Monate (A Lead = konkretes Projekt innerhalb der nächsten 3 Monate; B Lead = konkretes Projekt innerhalb der nächsten 6 Monate); Projektvolumen mind. € 3.000,-- ** Ein Kundentermin muss folgende Kriterien erfüllen: > Meeting mit einem Entscheidungsträger (typischerweise Geschäftsführer oder IT Verantwortlichen) > Konkretes IT Projekt (Switch&Routing, Wireless, Security oder UC) das in den nächsten 6 Monaten umgesetzt wird > Vorhandendes Budget > Projektvolumen größer € 3.000 50%ige Co- Marketing Finanzierung möglich! 36

37 Partner BLITZ Day (MBmedien)
Ein professioneller Trainer schult das Verkaufsteam des Partners in Sachen Telemarketing – “Kaltaquise” Jener Mitarbeiter, der die meisten Kundentermine (BANT qualifiziert oder „Discovery Appointments“) generiert, bekommt am Ende der Aktion einen Flip UltraHD Pocket-Camcorder Einfache Durchführung – der Partner muss nur einen Termin bestimmen, sicher stellen das mind. 5 Vertriebsmitarbeiter daran teilnehmen und die Kriterien für die Datenselektion festlegen – die weitere Koordination und Abwicklung übernimmt Mbmedien in Kooperation mit UpDATE Training. Konzept Kampagnen Focus ist ein RTC (Reason to Call) Play, z.B. Switch on Cisco Partner stellt eigenes Adressmaterial Adressen werden über MBmedien zugekauft CUBE Daten(vorqualifizierte Cisco Daten) Focus Daten ab. € 2.750,-- Im Preis inbegriffen sind ein professioneller Trainer vor Ort und der Incentive (FlipCAM) im Wert von € 150,-- evtl. zusätzliche Kosten für Datensätze nach Absprache mit TBM (ca. 100 pro Vertriebsmitarbieter) Kosten ca. 25 Kundentermine für 5 Verkaufsmitarbeiter ROI BANT = Budget, Authority, Need, Timeframe Partner stellt MBmedien folgende Informationen 4 Wochen nach der Durchführung des Blitzdays zur Verfügung: Anzahl der durchgeführten Anrufe Anzahl der generierten A oder B Leads Wahrgenommene Kundentermine Nach Erhalt der Leadinfos sendet MBmedien die FlipCam an TBM; TBM übergibt FlipCam an Partner Leistung Partner 50%ige Co- Marketing Finanzierung möglich! 37

38 Events – Seminar in a Box (MBmedien)
Projektinitalisierung und Management € 431,-- Bereitstellung Registrierungsformular, Badges, Feedbackbögen Event Abschlussbericht Buchung von Lokation und Catering Daten Management 1) Qualifizierung der Partnerdaten** Set-up: € 150,-- plus € 0,10 pro Datensatz 2) Anmietung von neuen Firmendaten € 0,43 pro Datensatz 3) Anmietung von Firmendaten plus IT Zusatzinformationen € 0,68 pro Datensatz 4) Datenoptimierung € 0,43 pro IT Ansprechpartner € 0,18 pro Merkmal (Telnummer, etc.) Einladungsmanagement Aufbau -Template € 120,-- Aufbau Landingpage -Handling, -Aussendung, -Reporting (1 Aussendung, 2 Reminder) € 300,-- Fulfillment/Lettershop/Versand & Aufbau Layout Postkarte zzgl. Porto nach Absprache Telemarkting € 4.50 pro erreichten Ansprechpartner Location nach Absprache Catering Care Pack (Booklet und Stifte) ** Normalisierung, Abgleich mit neuen Daten, interner Dublettencheck, Qualitätscheck etc. soweit notwendig für Aktion; > Abgleich mit Cisco named Account Liste 50%ige Co- Marketing Finanzierung möglich! 38

39 Partner Marketing Central – Erste Schritte
1. Gehen Sie auf 2. Login mit Cisco user ID and Passwort 4. Herunterladen von Microsoft Silverlight 3.0 5. Profil aktualisieren und Kampagnen auswählen Profil aktualisieren 3. Überprüfung der System Voraussetzungen WINDOWS: Windows 7; Windows Vista oder Windows XP Service Pack 2 An Intel® Pentium® III 450MHz oder schnellerer Prozessor. APPLE: Apple Mac OS X oder höher An Intel Core™ Duo 1.83GHz oder schnellerer Prozessor 128MB of RAM Bitte verwenden Sie einen der folgenden Browser: Internet Explorer 7 oder höher Firefox 3.0 oder höher Safari 3.0 oder höher Kampagnen suchen und auswählen

40 UCS C-Series Kampagne

41 Partner Marketing Central - Hilfestellung und Beratung
M-Concierce Service 00800 CISCO 800 Support Austria Germany: Switzerland

42 Nächste Schritte Melden Sie sich im Partner Marketing Central an
Machen Sie sich mit den Kampagnen Materialien vertraut: https://www.ciscopartnermarketing.com/Orgs/Initiati ve.aspx?id=727 Planen Sie Ihre Kampagne und nutzen Sie die verfügbaren Marketing Services Lassen Sie sich unterstützen Cisco Partner Assistant Nutzen Sie 70% Demorabatt über NFR Programm 30 Tage Geld Zurück Garantie – über Ihren Cisco Distributor


Herunterladen ppt "UCS C-Series Marketing Kampagne für Partner"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen