Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich willkommen an der IGS Buxtehude Jahrgangselternabend zu den Themen Projekt Herausforderungen Berufsorientierung und Abschlüsse Auf verschiedenen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich willkommen an der IGS Buxtehude Jahrgangselternabend zu den Themen Projekt Herausforderungen Berufsorientierung und Abschlüsse Auf verschiedenen."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich willkommen an der IGS Buxtehude Jahrgangselternabend zu den Themen Projekt Herausforderungen Berufsorientierung und Abschlüsse Auf verschiedenen Wegen gemeinsam erfolgreich sein

2 Grundsätzliches Teilnahme für Schülerinnen und Schüler ist freiwillig Mitwirkung von Kolleginnen und Kollegen ist freiwillig Schulische Veranstaltung – alleine, zu zweit oder in einer Gruppe von bis zu 4 Schülerinnen und Schülern Auf verschiedenen Wegen gemeinsam erfolgreich sein

3 Ziel der Herausforderungen Erfahrungen machen, die man so nicht machen kann Mut haben, sich Neuem zu stellen Unbekanntem begegnen Situationen alleine bewältigen körperlich, geistig, emotional an die eigenen Grenzen kommen Auf verschiedenen Wegen gemeinsam erfolgreich sein

4 Voraussetzungen für Teilnahme alleine, zu zweit oder in einer Gruppe von bis zu 4 Schülerinnen und Schülern Projektidee schriftlich vorstellen und begründen (Bewerbung) Herausforderungsteam muss der Idee zustimmen endgültige Entscheidung liegt bei den Eltern Auf verschiedenen Wegen gemeinsam erfolgreich sein

5 Anforderungen an die schriftliche Bewerbung Tabellarischer Lebenslauf mit Foto Genaue Erläuterung der Projektidee (Vorhaben; Ort; Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeiten…) Darstellung von Stärken und Schwächen In welchen Bereichen möchte ich mich persönlich weiterentwickeln? Was erhoffe ich mir? Was genau wird mich fordern? Schwierigkeiten? Wie bin ich auf die Idee für die Herausforderung gekommen? Werde ich die 150€ benötigen? Wenn ja, wofür? Wie werde ich mich auf meine Herausforderung vorbereiten? Wie kann mich ein Coach unterstützen? Auf verschiedenen Wegen gemeinsam erfolgreich sein

6 Betreuung der Herausforderung Schülerinnen und Schüler bereiten Herausforderung selbst vor Coach unterstützt, nimmt aber nichts ab ist Herausforderung ortsgebunden, ist Ansprechpartner vor Ort zwingend erforderlich ist man während der Herausforderung unterwegs, ist Begleitperson zwingend erforderlich Begleitperson muss älter als 18 Jahre sein Schülerinnen und Schüler suchen Begleiter selbst Auf verschiedenen Wegen gemeinsam erfolgreich sein

7 Beispiele für Herausforderungen Kanutour auf der Oste Fahrradtour nach Dänemark / Holland / Berlin Leben und arbeiten in der Schutzstation auf der Insel Langeness / auf der Insel Helgoland Leben und arbeiten in Berlin in einem englischsprachigen Kindergarten jeweils eine Woche Praktikum in Holland in einer Grundschule (Lehrersicht) und Teilnahme am Unterricht in einer weiterführenden Schule (Schülersicht). Ziel: dort das Schulsystem kennenlernen und die Sprache vertiefen 2 Wochen Südengland – Mitarbeit auf einer Farm und im dortigen Hofladen eine Wanderung Erstellen eines Stadtführers für HH-Altona im Manga-Stil – das erste Mal alleine wohnen und arbeiten in HH Auf verschiedenen Wegen gemeinsam erfolgreich sein

8 Zeitplan - Genehmigung bis Herausforderungsteam bildet sich bis Abgabe Bewerbungsmappe samt Elterneinverständniserklärung bei der SL bis Versand Einladungen zu Projektvorstellung – Vorstellung der Projekte vor Herausforderungsteam und ggf. Genehmigung Infotreffen und Coachzuweisung um Uhr endgültige Genehmigung durch Herausforderungsteam Auf verschiedenen Wegen gemeinsam erfolgreich sein

9 Zeitplan – Planung und Durchführung ab Planung des Projekts bis Projekt mit Coach besprochen, Ablaufplan für Detailplanung bis Reiseroute festgelegt, Checklisten erstellt, Detailplanung abgeschlossen, Kassenwart geschult, Sichtung der Ausrüstung und Training mit der Ausrüstung abgeschlossen bis letzte Checks, letzte Prüfung der Detailplanung – Durchführung der Herausforderung Auf verschiedenen Wegen gemeinsam erfolgreich sein

10 Zeitplan – Reflexion und Präsentation Projektpräsentation schulöffentlich nach Abschluss der Auswertung auf Jahrgangselternabend für den Jg. 8 Auf verschiedenen Wegen gemeinsam erfolgreich sein

11 Wichtige Unterlagen zum Nachlesen Informationsblatt Herausforderungen 2016 für Schülerinnen und Schüler / Eltern Merkblatt Begleiter und Coaches Checkliste zur Vorbereitung Zeitplan Ab nächster Woche auf der Homepage unter „Schüler“ Auf verschiedenen Wegen gemeinsam erfolgreich sein


Herunterladen ppt "Herzlich willkommen an der IGS Buxtehude Jahrgangselternabend zu den Themen Projekt Herausforderungen Berufsorientierung und Abschlüsse Auf verschiedenen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen