Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Enterprise Mobility, Live! Pascal Kaufmann, Swisscom IT Services AG 12. Juni 2013.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Enterprise Mobility, Live! Pascal Kaufmann, Swisscom IT Services AG 12. Juni 2013."—  Präsentation transkript:

1 Enterprise Mobility, Live! Pascal Kaufmann, Swisscom IT Services AG 12. Juni 2013

2 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.2 Agenda Mobile Apps aus Sicht der IT Grösste Herausforderungen mobiler Applikationen aus der Sicht der IT Best Practice Solution Bewährte Lösungsarchitektur mit Hilfe der SAP Mobile Platform und Afaria Live Demo Entwicklung einer App über SMP und Verteilung durch Afaria

3 Mobile Apps aus Sicht der IT Zusammenfassung der grössten Herausforderungen mobiler Applikationen im Unternehmen aus der Sicht der IT

4 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.4 Charakterisierung mobiler Apps im Unternehmen (1/2) Weit verbreitete Facts bei der klassischen Softwareverteilung Betriebssystem für Workplaces klar gesetzt in IT Strategie (zu 99% Microsoft Windows) Betriebssystemversion komplett durch IT kontrolliert Workplaces über Active Directory (Best Practice) und Softwareverteilsysteme tiefgründig manageable. Workplaces geschützt über VPN oder stehen direkt im internen Netzwerk

5 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.5 Charakterisierung mobiler Apps im Unternehmen (2/2) Höhere Komplexität in der mobilen Anwendungsverteilung Benutzer erwartet, dass er das mobile Gerät frei wählen kann (Apple iOS, Google Android, Microsoft Windows Phone) OS Updates werden durch die Hersteller direkt getriggert, Benutzer entscheidet über Installationszeitpunkt. Mobile Device Management Möglichkeiten durch Hersteller der Geräte stark eingeschränkt. Nur grobe Policies möglich, Softwareverteilungsmöglichkeiten eingeschränkt. Geräte direkt im WAN, Apps müssen mobil sein und immer direkt funktionieren, VPN Login wird nicht akzeptiert.

6 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.6 Mobile Apps aus Sicht der IT Konklusion: Mobile Geräte bergen Security-technisch massive Risiken gegenüber klassischen festinstallierten Arbeitsplätzen oder VPN gesicherten Notebooks. Es gelten die Gesetze von Bring your own Device und damit dieselben Schwierigkeiten. Wie kann ein Unternehmen diese Risiken minimieren und mobile Apps im Unternehmen verantworten, die auf vertrauliche Daten zugreifen?

7 Best Practice Solution Beispielhafte Lösungsarchitektur mit Hilfe der SAP Mobile Platform und Afaria.

8 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.8 Best Practice Solution (1/2) SAP Mobile Platform (SMP), securing your enterprise apps and data Sicherstellen der Kommunikation von Geschäftsdaten nach höchsten Sicherheitsstandards zwischen der App und einem sensitiven System im internen Netzwerk. Integration Active Directory der Unternehmung zur Authentifzierung der User an der App Sichere Datenverschlüsselung auf dem Gerät Handhabung von Schnittstellen unterschiedlichster App Versionen Customizing der App ermöglichen (Zusammenarbeit mit Afaria) Zentrale Verwaltung sämtlicher mobiler Datenzugriffe ins Unternehmen (Middleware Funktion).

9 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.9 Best Practice Solution (2/2) SAP Afaria, securing mobile devices used in your company Inhouse Appstore: Eigene Apps können den Geräten zur Verfügung gestellt werden. Apps aus dem Apple Appstore können im Portal empfohlen werden. Konfiguration: WLAN und Einstellungen können an die Geräte der Mitarbeitenden verteilt werden. Security: Sicherheitseinstellungen, Profile und Zertifikate können vom Kunden definiert und den Geräten zugewiesen werden. (z.B: Pin Code, Backups usw). Inventar: Geräte sind inventarisiert und werden den Benutzern zugewiesen (enrollment) Reporting: Status der Geräte inklusive deren Informationen (Apps, Logs) können ausgewertet werden Content Store: Dokumente können den Usern zur Verfügung gestellt werden.

10 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.10 Resultat Wer kennt diese Visualisierung?

11 Live Demo Entwicklung einer App über SMP und Verteilung durch Afaria

12 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved. Dankeschön! Contact information: Pascal Kaufmann Head Mobile Development Swisscom IT Services AG

13 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.13 © 2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved. No part of this publication may be reproduced or transmitted in any form or for any purpose without the express permission of SAP AG. The information contained herein may be changed without prior notice. Some software products marketed by SAP AG and its distributors contain proprietary software components of other software vendors. National product specifications may vary. These materials are provided by SAP AG and its affiliated companies ("SAP Group") for informational purposes only, without representation or warranty of any kind, and SAP Group shall not be liable for errors or omissions with respect to the materials. The only warranties for SAP Group products and services are those that are set forth in the express warranty statements accompanying such products and services, if any. Nothing herein should be construed as constituting an additional warranty. SAP and other SAP products and services mentioned herein as well as their respective logos are trademarks or registered trademarks of SAP AG in Germany and other countries. Please see for additional trademark information and notices.http://www.sap.com/corporate-en/legal/copyright/index.epx#trademark

14 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.14 © 2013 SAP AG oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen daraus sind, zu welchem Zweck und in welcher Form auch immer, ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch SAP AG nicht gestattet. In dieser Publikation enthaltene Informationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Einige der von der SAP AG und ihren Distributoren vermarkteten Softwareprodukte enthalten proprietäre Softwarekomponenten anderer Softwareanbieter. Produkte können länderspezifische Unterschiede aufweisen. Die vorliegenden Unterlagen werden von der SAP AG und ihren Konzernunternehmen (SAP-Konzern) bereitgestellt und dienen ausschließlich zu Informationszwecken. Der SAP-Konzern übernimmt keinerlei Haftung oder Gewährleistung für Fehler oder Unvollständigkeiten in dieser Publikation. Der SAP-Konzern steht lediglich für Produkte und Dienstleistungen nach der Maßgabe ein, die in der Vereinbarung über die jeweiligen Produkte und Dienstleistungen ausdrücklich geregelt ist. Keine der hierin enthaltenen Informationen ist als zusätzliche Garantie zu interpretieren. SAP und andere in diesem Dokument erwähnte Produkte und Dienstleistungen von SAP sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP AG in Deutschland und verschiedenen anderen Ländern weltweit. Weitere Hinweise und Informationen zum Markenrecht finden Sie unter

15 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.15 Drawing area Headline area White space The Grid


Herunterladen ppt "Enterprise Mobility, Live! Pascal Kaufmann, Swisscom IT Services AG 12. Juni 2013."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen