Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seite 1 Asiendrehscheibe Hongkong Ekkehard Goetting Chairman & CEO German Industry and Commerce, Hong Kong German Industry and Commerce Greater China,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seite 1 Asiendrehscheibe Hongkong Ekkehard Goetting Chairman & CEO German Industry and Commerce, Hong Kong German Industry and Commerce Greater China,"—  Präsentation transkript:

1 Seite 1 Asiendrehscheibe Hongkong Ekkehard Goetting Chairman & CEO German Industry and Commerce, Hong Kong German Industry and Commerce Greater China, Ltd. November 2011

2 Seite 2 Warum Hongkong? Zentrale Lage in Asien, Nähe zu den Wachstumsmärken in der Region und China Kosmopolitische freie Zivilgesellschaft, freieste Wirtschaft der Welt* Einfaches Steuersystem Gleichbehandlung von in- und ausländischen Unternehmen Unabhängige Justiz, effiziente Administration Freizügigkeit von Kapital, Arbeitskraft, Waren, Dienstleistungen und Informationen/Presse Erstklassige Infrastruktur und Verkehrsanbindung Englisch und Chinesisch als Amtssprache *Quelle: "World's Freest Economy der Heritage Foundation/ Wall Street Journal und Fraser Institute

3 Seite 3 Einfache Steuergesetze 16,5% Körperschaftssteuer 15% Einkommenssteuer Keine Mehrwert- oder Umsatzsteuern Keine Kapitalertragssteuern Keine Quellensteuer auf Dividenden und Zinserträge Steuerfreie Abwicklung von Offshore Geschäften

4 Seite 4 Steuervorteil Hongkong Quelle: Forbes Misery Index

5 Seite 5 Deutsche Wirtschaft Deutsche Firmen in Hong Kong 570 Agenturen deutscher Firmen 148 Agenturen deutscher Produkte 174 Kammermitglieder430

6 Seite 6 Deutsche Regional- und Asienbüros

7 Seite 7 Konzernzentralen für Asien

8 Seite 8 Typische Unternehmensfunktionen Konzernsteuerung Asien Globaler Vertrieb Regionale Beschaffung Forschung/Entwicklung und Design Hochwertige Dienstleistungen Investment Holding Gesellschaft

9 Seite 9 Großprojekte

10 Seite 10 Hausmüllentsorgung Gebäudeenergieeffizienz Kreuzfahrtterminal Bahnprojekte Elektromobilität/smart grid Grossprojekte Gesamtes Investitionsvolumen aller Projekte US$ 80 Mrd.

11 Seite 11 Hongkong Direktinvestitionen in China

12 Seite 12 Investitionen Chinas in Hongkong

13 Seite 13 Beispiel Einkauf ohne HK Holdinggesellschaft Firma in Deutschland Zulieferer (in Asien bzw. China) Kauforder Rechnung Direkte Lieferung Hongkong Holdinggesellschaft

14 Seite 14 Firma in Deutschland oder Weltweiter Kunde Zulieferer (in Asien bzw. China) Kauforder Rechnung Direkte Lieferung HK Holding- gesellschaft Kauforder Gewinne mit 0% oder 16.5% versteuert je nach Unternehmensstruktur* Rechnung Beispiel Einkauf mit HK Holdinggesellschaft Hongkong Holdinggesellschaft

15 Seite 15 Hongkong Holdinggesellschaft Firma in Deutschland Firma in China bzw. Asien Investition Dividende/Profit Beispiel: Repatriierung der Gewinne/Dividende nach Deutschland direkt 1000 Gewinn der Firma in China – 250 Körperschaftssteuer (25%) in China – 75 Quellensteuer bei Gewinnausschüttung nach Deutschland (10%) – Deutsche Steuer auf ausländische Gewinne (1.5%) = 665 Endbetrag Beispiel Investition ohne HK Holdinggesellschaft

16 Seite 16 Hongkong Holdinggesellschaft Firma in Deutschland Firma in China bzw. Asien Dividende HK Holding- gesellschaft Investion Repatriierung Beispiel: Repatriierung der Gewinne/Dividende nach Deutschland via Hongkong Vorteil 1: Niedrigere Besteuerung bei Gewinnausschüttung 1000 Gewinn der Firma in China – 250 Körperschaftssteuer (25%) in China – 37.5 Quellensteuer bei Gewinnausschüttung nach Hongkong (5%) – deutsche Steuer auf ausländische Gewinne (1.5%) = 701 Endbetrag Vorteil 2: Minderung des Haftungsrisikos (keine Durchgriffshaftung) Beispiel Investition mit HK Holdinggesellschaft Investion

17 Seite 17 Warum RMB Geschäfte in Hongkong? RMB Clearing in Hongkong Geringeres oder kein Währungsrisiko Günstigere Konditionen für Einkäufer Zusätzliche Kapitalisierung durch RMB Anleihen Steigender RMB Wechselkurs zum US-Dollar und Euro Zunehmende RMB Liquidität außerhalb Chinas Einziger RMB Anleihenmarkt außerhalb Chinas Wachsende Breite von RMB Finanzprodukten außerhalb Chinas

18 Seite 18 Entwicklung RMB Bankeinlagen in Hong Kong Quelle: HK Monetary Authority Bis Jahresende 2011 wird ein Volumen an RMB Bankguthaben in Hong Kong von RMB 1000 Mrd. prognostiziert

19 Seite 19 RMB Handelsvolumen in Hong Kong (monatlich) 80% des Volumens aller RMB Handelsgeschäfte wurden von Banken in Hong Kong abgewickelt Quelle: HK Monetary Authority

20 Seite 20 Quelle: The Telegraph (2011) Die Perfluss - Megacity ca km², 100 Mio. Einwohner ca. 1/10 der chinesischen Wirtschaft ca. 150 Infrastrukturprojekte Investionsvolumen: mehr als 200 Mrd. Clustereffekte

21 Seite 21 Beschaffungsregionen dt. Unternehmen in China Bedeutung der Beschaffungsregionen in China 020%40%60%80% keine Angabe innere/westl. Geb. Mittl. Küstenregion Nordchina Taiwan Südl. Küstenregion Östl. Küstenregion Yangzi-Delta: Software, Mikroelektronik, Umwelttechnik, Autoteile, Kommunikationselektronik, hochentwickelte Chemie, Messinstrumente und Zubehör Nordchina: Rostgürtel Schwerindustrie, Schiffs- und Maschinenbau, Stahl- und Metallverarbeitung Südchina & Perlfluss-Delta: Fabrik der Welt Textilien und Bekleidung, Spielzeug und Plastikprodukte, elektronische Haushaltsgeräte, Leder, Software und Computer Qülle: Beschaffungslogistik im Chinageschäft, 2008, S.58 Abb.38

22 Seite 22 Restrukturierung der Industrie im PRD Tendenz der Produktionsverlagerung Steigende Produktionskosten (neues Arbeitsgesetz) und Arbeitskräftemangel Hohe Rohstoff- und Energiekosten Hohe Inflation Umweltauflagen Polit. Wunsch technologisch wenig anspruchsvolle Produktion auszulagern

23 Seite 23 Risiken und Chancen des China Geschäftes 2010 China ASEAN FTA 2010 China Taiwan FTA Seit 2003 China Hong Kong CEPA Greater China Free Trade Zone Taiwan, Hong, Kong Macau (in Planung) Verfügbarkeit qualifizierter Arbeitskräfte Schutz geistigen Eigentums problematisch steigende Produktionskosten Korruption administrative Hürden politische Einflussnahme Moderieren der Risiken durch gezielte Wahrnehmung von Standortvorteilen in der Region Greater China und ASEAN

24 Seite 24 Bedeutung des chin. Konsums – Rettung der Märkte ? in Mrd. RMB Quelle: CEIC Bei wachsendem Bruttoinlandsprodukt und steigendem Pro-Kopf Einkommen nimmt der private Konsum bislang nur unterproportional zu

25 Seite 25 China´s Freihandels- & RMB Abkommen Taiwan China ASEAN CAFTA Economic Cooperation Framework Agreement (ECFA) China-ASEAN Free Trade Area (CAFTA) ECFA China Taiwan ASEAN CEPA China-Hong Kong, China – Macau FTA China-India (in Verhandlung) RMB SWAPS Südkorea Argentinien Neuseeland FTA CEPA Abkommen zur Abwicklung von Handelsgeschäften in RMB bestehen mit der Türkei, Brasilien und Russland Indonesien Malaysia

26 Seite 26 October 2008 – [T]ariffs on New Zealands exports to China that are currently from 5 % to 0% October 2008 – Singapore-China Free Trade Agreement signed. November 2008 – Peru-China Free Trade Agreement signed. December 2008 – Agreement on investment with ASEAN signed. January 2009 – Agreement on services with Chile goes into effect – Phase-Out period for normal items ends for China and original ASEAN countries – Pakistan: 36 percent of products will be tariff free – Pakistan: 85 percent of products will be tariff free – Phase-Out period for sensitive items ends for China and original ASEAN countries – 31 percent of New Zealands exports to China slated for tariff-free status (IHT) – Phase-Out period for normal items ends for the newer ASEAN members (Cambodia, Laos, Myanmar, Vietnam.) 2015 – ASEAN single-market finally established – East Asian Free Trade Area (ASEAN, Korea, China, Japan) for goods – East Asian Free Trade Area (ASEAN, Korea, China, Japan) for services – Dairy and almost all (96%) of New Zealands exports should be tariff-free by – East Asian Free Trade Area (ASEAN, Korea, China, Japan) for investments – Phase-Out period for sensitive items ends for the newer ASEAN members (CLMV) – FTAAP for goods – FTAAP for services – FTAAP for investments. Chinas Freihandelsabkommen (Zeitachse)

27 Seite 27 DEinternational – Dienstleister für deutsche Unternehmen Marktinformationen Marktstudien Markteinstiegsberatung Geschäftspartnervermittlung Messevertretungen und Messedienstleistungen Rechtsberatung Personalberatung Inkasso Mehrwertsteuer- rückerstattung Fiskalvertretung


Herunterladen ppt "Seite 1 Asiendrehscheibe Hongkong Ekkehard Goetting Chairman & CEO German Industry and Commerce, Hong Kong German Industry and Commerce Greater China,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen