Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

The Research Centre of Forming Technology Prüfen der Q-P Prozessparameter auf hochfesten niedriglegierten Stahl Prüfen der Q-P Prozessparameter auf hochfesten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "The Research Centre of Forming Technology Prüfen der Q-P Prozessparameter auf hochfesten niedriglegierten Stahl Prüfen der Q-P Prozessparameter auf hochfesten."—  Präsentation transkript:

1 The Research Centre of Forming Technology Prüfen der Q-P Prozessparameter auf hochfesten niedriglegierten Stahl Prüfen der Q-P Prozessparameter auf hochfesten niedriglegierten Stahl Autor Aišman, D. Westböhmische Universität in Pilsen

2 The Research Centre of Forming Technology 2 Neue Entwicklungen in Wärmebehandlung Entwicklung der neuen Werkstoffarten mit geringem Legierungsgehalt Großer Einfluss des Gefüges auf die mechanischen Eigenschaften Entwicklung der neuen Wärmebehandlungsprozesse ausgezeichnete Festigkeit und Dehnung ohne Verwendung der hochlegierten Stähle

3 The Research Centre of Forming Technology 3 Q – P Prozess (Quenching and Partitioning) Ziel – Gewinnung des Gefüges mit der Kombination von hoher Dehnung und Festigkeit –Kohlenstoffdiffusion aus übersättigten Martensit –Karbidbildung ist unterdrückt –Restaustenitstabilisierung

4 The Research Centre of Forming Technology 4 Q-P Prozess (Quenching and Partitioning) Prinzip des Prozesses: Abschrecken unter Ms – Martensitbildung mit Restaustenit – Erwärmung unter Ms – Stabilisierung des Restaustenits - Abkühlung

5 The Research Centre of Forming Technology 5 Neuer experimenteller Stahl neue Legierungsstrategie: CSiMnCr Ziel: Gewinnung einer hohen Festigkeit und Dehnung Anfangszustand: Ferrit-Perlit Gefüge R m = 980 MPa A 5mm = 31% HV10 = 295 HV30 = 291 C [Wt.%] Si [Wt.%] Cr [Wt.%] Mn [Wt.%] P [Wt.%] S [Wt.%] Mo [Wt.%] Al [Wt.%] Cu [Wt.%] 0,432,031,330,590,0090,0040,030,050,13

6 The Research Centre of Forming Technology 6 Zyklus der Wärmebehandlung Parameterauswahl: - Zeit für Erwärmung - Abkühlungsart - Haltezeit im Salzbad

7 The Research Centre of Forming Technology 7 Varianten der Wärmebehandlung Strategie Zeit für Erwärmung 900°C [min] Wasser- abkühlung Salzbad 250°C [min] 125no5 220no10 320no20 430no s s10

8 The Research Centre of Forming Technology 8 GefügeGefüge 900°C/20 min, 250°C/ 20 min 900°C/30min – 250°C/10min 900°C/30min – 2s water - 250°C/10min Doplň prosím ještě jeden režim HV 10 = °C/20 min, 250°C/ 10 min HV 10 = 629 HV 10 = 621 HV 10 = 595

9 The Research Centre of Forming Technology 9 Ergebnisse der mechanischen Eigenschaften R p0,2 [MPa]R m [MPa]A 5mm [%] Anteil des Restaustenits [%] Ausgangszustand ohne Wärmebehandlung °C/25min – 250°C/5min) (900°C/20min – 250°C/10min) (900°C/20min – 250°C/20min) (900°C/30min – 250°C/10min) (900°C/20min – 2s Wasser - 250°C/10min) (900°C/30min – 2s Wasser - 250°C/10min)

10 The Research Centre of Forming Technology 10 Abhängigkeit der mechanischen Eigenschaften auf Restaustenitanteil

11 The Research Centre of Forming Technology 11 ZusammenfassungZusammenfassung verschiedene Parameter des Q-P Prozesses wurden auf 42SiCr Stahl erprobt Die besten Ergebnisse der Wärmebehandlung - 900°C/20min – Salzbad 250°C/10 min –R m = 2120 [MPa] –A 5mm = 16 [%] –Härte HV = 610 Vorschläge neuer Regime der Wärmebehandlung

12 The Research Centre of Forming Technology 12 Danke für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "The Research Centre of Forming Technology Prüfen der Q-P Prozessparameter auf hochfesten niedriglegierten Stahl Prüfen der Q-P Prozessparameter auf hochfesten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen