Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Ist nun bei euch Ermahnung in Christus, ist Trost der Liebe, ist Gemeinschaft des Geistes, ist herzliche Liebe und Barmherzigkeit, 2 so macht meine.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Ist nun bei euch Ermahnung in Christus, ist Trost der Liebe, ist Gemeinschaft des Geistes, ist herzliche Liebe und Barmherzigkeit, 2 so macht meine."—  Präsentation transkript:

1

2

3 1 Ist nun bei euch Ermahnung in Christus, ist Trost der Liebe, ist Gemeinschaft des Geistes, ist herzliche Liebe und Barmherzigkeit, 2 so macht meine Freude dadurch vollkommen, dass ihr "eines" Sinnes seid, gleiche Liebe habt, einmütig und einträchtig seid. 3 Tut nichts aus Eigennutz oder um eitler Ehre willen, sondern in Demut achte einer den andern höher als sich selbst, 4 und ein jeder sehe nicht auf das Seine, sondern auch auf das, was dem andern dient. 5 Seid so unter euch gesinnt, wie es auch der Gemeinschaft in Christus Jesus entspricht: 6 Er, der in göttlicher Gestalt war, hielt es nicht für einen Raub, Gott gleich zu sein, 7 sondern entäußerte sich selbst und nahm Knechtsgestalt an, ward den Menschen gleich und der Erscheinung nach als Mensch erkannt. 8 Er erniedrigte sich selbst und ward gehorsam bis zum Tode, ja zum Tode am Kreuz. 9 Darum ……

4

5 Ben Willikens

6

7 Die Fusswaschung

8 4 Man soll euch ein wenig Wasser bringen, eure Füsse zu waschen, und lasst euch nieder unter dem Baum. 5 Und ich will euch einen Bissen Brot bringen, dass ihr euer Herz labt; danach mögt ihr weiterziehen. Denn darum seid ihr bei eurem Knecht vorübergekommen. Sie sprachen: Tu, wie du gesagt hast.

9 40 Und die Knechte Davids kamen zu Abigail nach Karmel; und sie redeten zu ihr und sprachen: David hat uns zu dir gesandt, um dich zu seiner Frau zu nehmen. 41 Da stand sie auf und beugte sich nieder, das Gesicht zur Erde, und sprach: Siehe, deine Magd als Dienerin, um die Füsse der Knechte meines Herrn zu waschen. 42 Und Abigail machte sich schnell auf und bestieg einen Esel, sie und ihre fünf Mägde, die ihrem Fuss folgten; und sie zog den Boten Davids nach, und sie wurde seine Frau.

10 38 und trat von hinten zu seinen Füssen, weinte und fing an, seine Füße mit Tränen zu benetzen und mit den Haaren ihres Hauptes zu trocknen, und küsste seine Füsse und salbte sie mit Salböl.

11 Gastfreundschaft Dienstwilligkeit Bereitschaft, zuzuhören, Neues zu erfahren, sich dadurch verändern zu lassen

12

13

14

15

16

17

18

19

20 Dortrechter Bekenntnis 1632: (Märtyrerspiegel S 39) Art. 11: Vom Fußwaschen der Heiligen Elftens bekennen wir auch ein Fußwaschen der Heiligen, wie solches der Herr Christus selbst nicht nur eingesetzt und befohlen, sondern auch selbst Seinen Aposteln (obwohl Er ihr Herr und Meister war) die Füße gewaschen und damit ein Exempel gegeben hat, dass sie gleichfalls einander auch die Füße waschen und also tun sollten, wie Er ihnen getan hat, was sie auch die Gläubigen zu unterhalten gelehrt haben, und das alles zum Zeichen der wahren Erniedrigung, wie auch hauptsächlich, um bei diesem Fuß- waschen an das rechte Waschen zu denken, womit wir durch Sein teures Blut gewaschen und der Seele nach gereinigt sind.

21

22 Die Taufe Hintergrund: Proselytentaufe/Johannestaufe Neue Bedeutung: Sterben und Auferstehen mit Jesus Jesus ließ sich taufen Jesus gebot die Taufe Alle christlichen Kirchen taufen Das Abendmahl Hintergrund: Passahmahl Neue Bedeutung: Jesu Fleisch und Blut Jesus feierte das Abendmahl Jesus gebot, das Abendmahl zu feiern Alle christlichen Kirchen feiern das Abendmahl Die Fußwaschung Hintergrund: Sitte der Gastfreundschaft Neue Bedeutung: Gesinnung der Liebe Jesu Jesus wusch die Füße der Jünger Jesus gebot den Jüngern das Fußwaschen Aber wieviele christliche Kirchen gehorchen Ihm?

23 Die Fußwaschung wurde und wird in folgenden Kirchen praktiziert: (Quelle: Wikipedia) In der römisch-katholischen Kirche In den orthodoxen Kirchen Bei den Waldensern Bei den Mennoniten Bei der Herrnhuter Brüdergemeine bei einigen Anglikanischen, Lutherischen und Methodistischen Kirchen, den 7-Tags Adventisten, und anderen …

24 Als sich der Heiland mit dem Schurz umgürtete, um den Staub von ihren Füßen zu waschen, wollte er gerade durch diese Handlung ihr Herz von Eifersucht, Zwietracht und Stolz befreien ; dies war die wirkliche Bedeutung der Fußwaschung. Mit dem Geist, der sie damals beherrschte, war nicht einer von ihnen zur Gemeinschaft mit Jesus fähig. Ehe sie nicht den Geist der Demut und Liebe besaßen, waren sie nicht vorbereitet, das Passahmahl zu genießen oder an der Gedächtnisfeier teilzunehmen, die der Heiland gerade einsetzen wollte. Ihre Herzen mußten gereingt werden. Stolz und Selbstsucht erzeugen Zwietracht und Haß; dies alles tilgte Jesus, indem er ihnen die Füße wusch. Ihr Herz änderte sich, und als Jesus auf sie blickte, konnte er sagen: Ihr seid rein. Johannes 13,9.10. Jetzt herrschte Gemeinschaft der Herzen, und sie liebten einander; sie waren bescheiden und lernbegierig geworden. (LJ 646.2)

25 Wenn die Lehre der Fußwaschung so eingeprägt ist, entsteht das Verlangen nach einem höheren geistlichen Leben. Einem solchen Wunsch wird der göttliche Zeuge entsprechen. Die Seele wird geadelt werden, und wir können in dem Bewußtsein, daß die Sünden vergeben sind, an dem heiligen Mahl teilnehmen. Die Sonne der Gerechtigkeit Christi wird Gemüt und Seele erfüllen, und wir werden sehen Gottes Lamm, welches der Welt Sünde trägt. Johannes 1,29. (LJ 650.)

26 Fusswaschung war eine bedürfnisorientierte Geste des Dienenwollens In der Fusswaschung gebe ich im Geiste Jesu meinem gegenüber (Bruder/Schwester im Glauben) symbolisch das Signal, dass ich bereit bin, dienstbereit auf seine Bedürfnisse einzugehen, ihm zuzuhören, von ihm zu lernen. «Darum…» hat die Fusswaschung im Abendmahl (und im Gemeindeleben) einen wichtigen Platz inne

27


Herunterladen ppt "1 Ist nun bei euch Ermahnung in Christus, ist Trost der Liebe, ist Gemeinschaft des Geistes, ist herzliche Liebe und Barmherzigkeit, 2 so macht meine."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen