Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

(c) H. Maurer1 Virtuelle Realität und Telepräsenz, Transmitter und Transportsysteme Diskussionsbeitrag am 6. August 2002 Science Fiction Woche Wien Professor.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "(c) H. Maurer1 Virtuelle Realität und Telepräsenz, Transmitter und Transportsysteme Diskussionsbeitrag am 6. August 2002 Science Fiction Woche Wien Professor."—  Präsentation transkript:

1 (c) H. Maurer1 Virtuelle Realität und Telepräsenz, Transmitter und Transportsysteme Diskussionsbeitrag am 6. August 2002 Science Fiction Woche Wien Professor Dr. H. Maurer TU Graz, siehe

2 (c) H. Maurer2 Virtuelle Realität und Telepräsenz

3 (c) H. Maurer3

4 4

5 5 Der sichtbare Teil des Computers der Zukunft

6 (c) H. Maurer6 Telepräsenz durch ferngesteuerte Drohnen Mit Hologrammprojektion: König Laurins Mantel Jeder Mensch kann (fast) überall hinschauen und ist dabei selbst unsichtbar!. Nicht fix montierte Webcams. Mensch aktiviert (winzige) ferngesteuerte Drohnen mit Kamera und Mikrofon. Heute beim deutschen Heer Aufklärungsdrohnen CL89, CL289

7 (c) H. Maurer7 Transmitter und Transportsysteme Wären Teleportation oder Beamen nicht toll?

8 (c) H. Maurer8 Hutterer 1874: Wollen von Europa nach Kanada (Kitchener nahe Toronto)… wochenlange und gefährliche Reise! Heute: würde Teleportation anbieten: Tolle Maschine: transportiert die ganze Gruppe samt Gepäck ohne Gefahr dorthin; leider braucht Maschine ein bisschen Zeit: 8 Stunden. Tolle Teleportation, würden die Hutterer gesagt haben (wenn es das Wort damals gegeben hätte!)

9 (c) H. Maurer9 Auf der Erde: Punkt zu Punkt max. 40 Minuten Einige tausend km: 15 Minuten Erde- Mond: 3.5 h Patent für Partikelteleportation: Zeilinger Noch immer unwahrscheinlich, ob praktisch möglich! Schnelles Reisen: Schritt in diese Richtung


Herunterladen ppt "(c) H. Maurer1 Virtuelle Realität und Telepräsenz, Transmitter und Transportsysteme Diskussionsbeitrag am 6. August 2002 Science Fiction Woche Wien Professor."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen