Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

(c) H. Maurer1 Biosphären, Kolonisierung anderer Planeten Diskussionsbeitrag am 4. August 2002 Science Fiction Woche Wien Professor Dr. H. Maurer TU Graz,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "(c) H. Maurer1 Biosphären, Kolonisierung anderer Planeten Diskussionsbeitrag am 4. August 2002 Science Fiction Woche Wien Professor Dr. H. Maurer TU Graz,"—  Präsentation transkript:

1 (c) H. Maurer1 Biosphären, Kolonisierung anderer Planeten Diskussionsbeitrag am 4. August 2002 Science Fiction Woche Wien Professor Dr. H. Maurer TU Graz, siehe

2 (c) H. Maurer2 Hauptthese Die Kolonisierung des erdnahen Weltalls erfolgt NICHT aus militärischen Gründen oder wegen der Forschung, sondern durch Weltraumtourismus Erster Schritt: Tourismus zu einer ausgebauten ISS Zweiter Schritt: Hotel am Mond

3 (c) H. Maurer3 WITH HELP OF NASA, HILTON PLANS HOTEL ON MOON! Working closely with experts at NASA, HILTON INTERNATIONAL is planning to build the first hotel on the moon! The SUNDAY TIMES of London reported today on project LUNAR HILTON, a huge complex that would have 5,000 rooms, would be powered by two huge solar panels and would even have its own working farm. "It is a great idea which I am very enthusiastic about and which we are determined to see through... we intend to be the first to build there," Peter George, chairman of HILTON, tells the paper….. (Drudge Report 1999)

4 (c) H. Maurer4 Eingang zum Hotel am Mond. Zwischen den Türmen ist die Erde sichtbar. (Nach Hans-Jürgen Rombaut)

5 (c) H. Maurer5 Aussenansicht des Hotels

6 (c) H. Maurer6 Fliegen mit eigener Kraft (Alle Bilder nach Hans-Jürgen Rombaut)

7 (c) H. Maurer7 Auszug aus: Gefangen! von H. Maurer (1994). Neuauflage in: XPERTEN- Reihe 2003, Die Diskussion über das Urlaubsziel ist schon fast ein Streit jeder gegen jeden. Der Sohn möchte unbedingt in die Librationsszone des Merkur, um dort z.B. in der Dämmerung auf den erstarrenden Zinnseen zu fahren. Die Tochter schwärmt vom Hüpfen im Asteroidengürtel, wo man u.a. mit einem Sprung einen ganzen Asteroiden umkreisen kann. Die Mutter will zu den fahl-grünen Eisfällen des Pluto: während der länglichen Anreise kann man sich dann endlich einmal ausruhen. Ihr Mann schwärmt von den Mondkolonien. Mond, Mond, höhnen die Kinder, der ganze Pöbel fliegt heute schon zur Rimini- oder Jesolo-Kuppel. Da - in den Nachrichten: Streikende haben alle Umsteigestationen blockiert… Es wird zwei Monate lang keinen privaten Raumflug geben!

8 (c) H. Maurer8 Entsetzen! Der Urlaubstraum ist ausgeträumt: Man wird sich mit ein paar Ausflügen in die Südsee oder nach Grönland, oder halt sonst was, alles sattsam bekannte Dinge, die nichts Neues bieten, begnügen müssen. Man ist also jetzt tatsächlich mindest zwei Monate lang ohne Bewegungsfreiheit eingesperrt: Gefangen auf der Erde!


Herunterladen ppt "(c) H. Maurer1 Biosphären, Kolonisierung anderer Planeten Diskussionsbeitrag am 4. August 2002 Science Fiction Woche Wien Professor Dr. H. Maurer TU Graz,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen