Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

… einfach besser montieren ! Developments The P lastic H ot A ir S take A ssemby company.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "… einfach besser montieren ! Developments The P lastic H ot A ir S take A ssemby company."—  Präsentation transkript:

1 … einfach besser montieren ! Developments The P lastic H ot A ir S take A ssemby company

2 … einfach besser montieren ! Wer ist PHASA PHASA wurde 1985 für Entwicklung und Vertrieb eines neue Fertigungsverfahren - dem Heißluftnieten - aus dem Mutterunternehmen Flexible Lamps gegründet. Seit Juni 2003 gehört PHASA neben Flexible Lamps zu United Components Industries, USA. Der Firmensitz von PHASA befindet sich in Harlow (GB), ca. 20 km nördlich von London. PHASA beschäftigt sich ausschließlich mit der Herstellung und dem Vertrieb von Heißluft-Niet-Maschienen nach dem PHASA-Verfahren.

3 … einfach besser montieren ! Wer sind unsere Kunden Unsere Kundenkunden kommen weltweit aus Fahrzeugindustrie Elektroindustrie Haushaltsgerätindustrie

4 … einfach besser montieren ! Kunden wie zum Beispiel

5 … einfach besser montieren ! Das PHASA-Verfahren Wir nennen unser Verfahren P lastic H ot A ir S take A ssembly Das PHASA-Verfahren bezeichnet eine einfache schnelle Kosten sparende spannungsfreie dauerhafte formschlüssige Heißluftniet-Methode zur Verbindung von thermoplastischen Bauteilen und Baugruppen.

6 … einfach besser montieren ! Wie funktioniert das PHASA-Verfahren Erwärmung eines ausgewählten Bauteils mit sehr heißer Luft. Fertig ist die dauer- haft formschlüssige Verbindung der Bauteile. Ein kaltes Werk- zeug fixiert das Bauteil und formt es durch Abkühl- ung um. Das Bauteil wurde berührungsfrei er- hitzt.

7 … einfach besser montieren ! Verschiedene Nietformen

8 … einfach besser montieren ! HeizmodulFormwerkzeug Führung Werkstückaufnahme Einlegen des Werkstücks Grundprinzip des PHASA-Verfahrens

9 … einfach besser montieren ! HeizmodulFormwerkzeug Das Werkstück fährt in der Aufnahme zum Heizmodul. Das Heizmodul fährt auf das Werkstück herab und jede Nietstelle wird berührungs- frei mit heißer Luft individuell erhitzt. Grundprinzip des PHASA-Verfahrens Führung

10 … einfach besser montieren ! HeizmodulFormwerkzeug Das Werkstück fährt in der Aufnahme zurück zum Formwerkzeug. Die kalten Formwerkzeuge fixieren und kühlen die erhitzten Teile ab und formen dabei in die gewünschte Nietform um. Fertig ! Grundprinzip des PHASA-Verfahrens

11 … einfach besser montieren ! Hergestellt mit dem PHASA-Verfahren

12 … einfach besser montieren ! Hergestellt mit dem PHASA-Verfahren

13 … einfach besser montieren ! Das PHASA-Verfahren in der Fahrzeugindustrie

14 … einfach besser montieren ! Das PHASA-Verfahren in der Fahrzeugindustrie

15 … einfach besser montieren ! Das PHASA-Verfahren in der Fahrzeugindustrie Airbag Verkleidung mit Scheinwerferausschnittt Schmutzabweiser Rückleuchte Abdeckung

16 … einfach besser montieren ! Das PHASA-Verfahren in der Elektroindustrie

17 … einfach besser montieren ! Das PHASA-Verfahren in der Haushaltsgeräteindustrie

18 … einfach besser montieren ! Die Maschine zum Verfahren PHASA 20/40 max. Arbeitsfläche 200 x 400 mm Die PHASA-Produktpalette bietet: Standardbaureihe mit 7 Maschinen –Arbeitsbereich 100 x x 800 mm –Nietstellen (gleichzeitig) PHASA-Point-System (patentiert) –kombiniert das Heiz- und Formwerkzeug kundenspezifische Lösungen –Rotationsmaschinen –Fließstraßenmodule –Module für Industrieroboter weltweiten Service durch unser Team Design-Unterstützung durch unser Team –für unserer Kunden

19 … einfach besser montieren ! Die Maschine im Detail Die Maschine bietet serienmäßig: einfacher Wechsel der Werkzeugmodule –Werkstückaufnahme –Heizmodul –Formwerkzeug LightGuard Sicherheits-Lichtschranke –als Bedienerschutz interne Verriegelungen gegen Fehlbedienung –mechanisch –elektrisch programmierbare Fertigungssteuerung –Mitsubishi (standard) –Siemens (optional)

20 … einfach besser montieren ! Kundenspezifische Lösungen Kundenspezifische PHASA-Anlage mit Palettensystem

21 … einfach besser montieren ! Beispiele für kundenspezifisches Zubehör Sensoren –optischer Sensoren –Farbsensoren Barcode Stanzwerkzeuge Werkstück-Positionierung –manuell –sensorkontrolliert Werkstück-Fixierungen –manuell –pneumatisch

22 … einfach besser montieren ! PHASA weltweit Deutschland Phasa Deutschland Dietmar Schäfer Tiergartenstr. 18 D Weilburg Tel.0049 (0) 6471 / Fax0049 (0) 6471 / Schweden Agaria Trading ab Box 140 S Akersberga Tel.0046 (0) 8540 / Fax.0046 (0) 8540 / USA Royse Manufacturing 8517 Directors Row Dallas Texas Tel / Fax / Australien Consonic Pty. Ltd 4 Station Road Seven Hills NSW Tel / 6033 Fax / 6357 Japan Daiichi Jitsugyo Co. Ltd Tokyo Tel.(03) 5214 / 8724

23 … einfach besser montieren ! So erreichen Sie uns Phasa Developments International House, Horsecroft Road Harlow, EssexCM19 5SU Tel.0044 (0) 1279 / Fax0044 (0) 1279 / Phasa Deutschland Dietmar Schäfer Tiergartenstr. 18 D Weilburg Tel.0049 (0) 6471 / Fax0049 (0) 6471 /


Herunterladen ppt "… einfach besser montieren ! Developments The P lastic H ot A ir S take A ssemby company."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen