Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Dalai Lama Ozean der Weisheit - Leben und Wirken.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Dalai Lama Ozean der Weisheit - Leben und Wirken."—  Präsentation transkript:

1 Der Dalai Lama Ozean der Weisheit - Leben und Wirken

2 Verlauf Exkurs Buddhismus Exkurs Buddhismus Die Geschichte der Dalai Lamas Die Geschichte der Dalai Lamas Der XIV Dalai Lama Der XIV Dalai Lama Der Dalai Lama und Tibet Der Dalai Lama und Tibet Moral?! Moral?! Quellen Quellen

3 Was ist Buddhismus? Mit weltweit etwa 450 bis 500 Millionen Anhängern, zählt er zu den fünf großen Weltreligionen Mit weltweit etwa 450 bis 500 Millionen Anhängern, zählt er zu den fünf großen Weltreligionen Der Buddhismus ist eine Religion, deren Gründung auf Siddharta Gautama, den historischen Buddha, zurückgeht. Der Buddhismus ist eine Religion, deren Gründung auf Siddharta Gautama, den historischen Buddha, zurückgeht.

4 Siddhartha Gautama historischer Buddha 563 v. Chr. in Lumbini, im heutigen Nepal geboren 563 v. Chr. in Lumbini, im heutigen Nepal geboren Im Alter von 29 Jahren wurde ihm bewusst, dass Reichtum und Luxus kein Garant für Glück sind und er brach auf, verschiedene Religionslehren und Philosophien zu erkunden. Im Alter von 29 Jahren wurde ihm bewusst, dass Reichtum und Luxus kein Garant für Glück sind und er brach auf, verschiedene Religionslehren und Philosophien zu erkunden. Sechs Jahre des Studiums und danach der Meditation führten ihn schließlich auf den Weg der Mitte und er erlangte unter einer Pappelfeige Erleuchtung. Sechs Jahre des Studiums und danach der Meditation führten ihn schließlich auf den Weg der Mitte und er erlangte unter einer Pappelfeige Erleuchtung. bis zu seinem Tod im Alter von 80 Jahren gab er seine Lehren weiter bis zu seinem Tod im Alter von 80 Jahren gab er seine Lehren weiter

5 Karma Eigenverantwortung - Ursache und Wirkung (Kontinuität des Bewusstseins) Eigenverantwortung - Ursache und Wirkung (Kontinuität des Bewusstseins) Jeder ist für sein eigenes Leben verantwortlich Jeder ist für sein eigenes Leben verantwortlich

6 Tod und Wiedergeburt Im Buddhismus geht es um die Erkenntnis, dass man nicht der eigene Körper ist, sondern diesen hat Im Buddhismus geht es um die Erkenntnis, dass man nicht der eigene Körper ist, sondern diesen hat Was man als "Selbst" erlebt, ist in Wirklichkeit nichts anderes als ein unzerstörbarer und unbegrenzter Strom von Bewusstsein. Was man als "Selbst" erlebt, ist in Wirklichkeit nichts anderes als ein unzerstörbarer und unbegrenzter Strom von Bewusstsein. Sterben ist für einen Buddhisten in letzter Konsequenz etwas ähnliches wie "Kleider wechseln". Sterben ist für einen Buddhisten in letzter Konsequenz etwas ähnliches wie "Kleider wechseln".

7 Die Geschichte der Dalai Lamas Es handelt sich bei allen Personen die den Titel Dalai Lama tragen um ein und die selbe Person Es handelt sich bei allen Personen die den Titel Dalai Lama tragen um ein und die selbe Person Der Dalai Lama ist die stehts die Wiedergeburt des Vorherigen Der Dalai Lama ist die stehts die Wiedergeburt des Vorherigen Es handelt sich um ein erleuchtetes Wesen was den Kreislauf der Wiedergeburt hätte verlassen können Es handelt sich um ein erleuchtetes Wesen was den Kreislauf der Wiedergeburt hätte verlassen können Bisher gab es 14 solcher Dalai Lama ( ) Bisher gab es 14 solcher Dalai Lama ( )

8 Der XIV Dalai Lama Geburtsname: Lhamo Dhondrub Geburtsname: Lhamo Dhondrub Name heute (Mönchsname): Tenzin Gyatso Name heute (Mönchsname): Tenzin Gyatso Geboren in der Provinz Amdo im Osten Tibets Geboren in der Provinz Amdo im Osten Tibets Eltern waren Kleinbauer Eltern waren Kleinbauer 1937 wurde er als Wiedergeburt des Dalai Lamas erkannt 1937 wurde er als Wiedergeburt des Dalai Lamas erkannt

9 Der XIV Dalai Lama 1950 wird er zum geistigen und weltlichen Oberhaupt Tibets ernannt 1950 wird er zum geistigen und weltlichen Oberhaupt Tibets ernannt 1950 begann die Invasion Tibets durch das kommunistische China 1950 begann die Invasion Tibets durch das kommunistische China 1959 Flucht aus Tibet 1959 Flucht aus Tibet

10 Der XIV Dalai Lama floh der Dalai Lama aus Tibet ins Indische Exil, mit ihm unzählige Tibeter floh der Dalai Lama aus Tibet ins Indische Exil, mit ihm unzählige Tibeter 1989 erhält er den Friedensnobelpreis für seine Bemühungen um eine gewaltlose Lösung des Tibetproblems 1989 erhält er den Friedensnobelpreis für seine Bemühungen um eine gewaltlose Lösung des Tibetproblems Im Mai 2008 erhält der Dalai Lama die Ehrendoktorwürde der London Metropolitan University. Im Mai 2008 erhält der Dalai Lama die Ehrendoktorwürde der London Metropolitan University.

11 Der Dalai Lama und Tibet 1950 begann die Invasion Tibets durch das kommunistische China 1950 begann die Invasion Tibets durch das kommunistische China 1951 besetzt China ganz Tibet besetzt China ganz Tibet begibt sich der Dalai Lama nach Peking, um mit Mao Tse-Tung über eine friedliche Beilegung des Tibet-Konflikts zu beraten - ohne Erfolg 1954 begibt sich der Dalai Lama nach Peking, um mit Mao Tse-Tung über eine friedliche Beilegung des Tibet-Konflikts zu beraten - ohne Erfolg

12 Der Dalai Lama und Tibet Am 10. März.1959 entlädt sich der seit langem angestaute Volkszorn in einem Aufstand. Am 17. März flieht der Dalai Lama ins Exil nach Indien Am 10. März.1959 entlädt sich der seit langem angestaute Volkszorn in einem Aufstand. Am 17. März flieht der Dalai Lama ins Exil nach Indien Der indische Premierminister Nehru (l.) gewährt dem Dalai Lama im April 1959 Asyl in Indien Der indische Premierminister Nehru (l.) gewährt dem Dalai Lama im April 1959 Asyl in Indien

13 Der Dalai Lama und Tibet Der Dalai Lama hat für Tibet eine demokratische Verfassung verkündet, die ihm selbst - sollte sie jemals in Kraft treten - hauptsächlich repräsentative Pflichten übertragen würde. Der Dalai Lama hat für Tibet eine demokratische Verfassung verkündet, die ihm selbst - sollte sie jemals in Kraft treten - hauptsächlich repräsentative Pflichten übertragen würde. Der Dalai Lama ist politisch ein Teil der tibetischen Exil-Regierung und wird von der Volksrepublik China als Separatist betrachtet Der Dalai Lama ist politisch ein Teil der tibetischen Exil-Regierung und wird von der Volksrepublik China als Separatist betrachtet

14 Moral!? Es muss immer im Bewusstsein sein, dass das individuelle Nirvana nichtig ist, wenn es nicht mit dem Heilswillen für den anderen verbunden ist Es muss immer im Bewusstsein sein, dass das individuelle Nirvana nichtig ist, wenn es nicht mit dem Heilswillen für den anderen verbunden ist Die vier Edlen Wahrheiten Die vier Edlen Wahrheiten Wachsamkeit Wachsamkeit Geduld Geduld Mitgefühl Mitgefühl Weisheit & beharrliches Streben Weisheit & beharrliches Streben

15 Quellen Baraux, Roland: Die Geschichte der Dalai-Lamas. Solothurn & Düsseldorf. Walter-Verlag AG, 1995 Baraux, Roland: Die Geschichte der Dalai-Lamas. Solothurn & Düsseldorf. Walter-Verlag AG, 1995 Dalai Lama: Das Buch der Freiheit. Bergisch Gladbach. Lübbe GmbH & Co. KG, 2002, 11. Auflage Dalai Lama: Das Buch der Freiheit. Bergisch Gladbach. Lübbe GmbH & Co. KG, 2002, 11. Auflage Dalai Lama: Der Friede beginnt in dir. Bern, München, Wien. Otto Willhelm Barth Verlag, 1994, 4.Auflage Dalai Lama: Der Friede beginnt in dir. Bern, München, Wien. Otto Willhelm Barth Verlag, 1994, 4.Auflage

16 Das war Dalai Lama- Ozean der Weisheit Ein Referat von Jennifer Hasche Danke für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Der Dalai Lama Ozean der Weisheit - Leben und Wirken."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen