Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

PBUGG Konferenz 2012 Berlin Betriebsdatenerfassung & WEB-Frontend Presentation from Martin Heigl, 26.3.2012 © beas GmbH 2012.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "PBUGG Konferenz 2012 Berlin Betriebsdatenerfassung & WEB-Frontend Presentation from Martin Heigl, 26.3.2012 © beas GmbH 2012."—  Präsentation transkript:

1 PBUGG Konferenz 2012 Berlin Betriebsdatenerfassung & WEB-Frontend Presentation from Martin Heigl, © beas GmbH 2012

2 © beas 2012/ Page 2 Agenda Kunden und Voraussetzungen Bisherige Versuche für Betriebsdatenerfassung Die Wunschliste und Realisation

3 © beas 2012/ Page 3 be.as-Kunden und Bedingungen Klein und Mittelständische Unternehmen bzw. Tochterunternehmen größerer Gesellschaften Weltweiter Support muss gewährleistet werden Einrichtung muss ohne technischen Vororttermin gewährleistet sein Kostengünstig, gerade in diversen asiatischen und indischen Ländern

4 © beas 2012/ Page 4 Versuch 1 Datenerfassung Fertigung Betriebsdatenerfassung Anwesenheit Materialwirtschaft PC-Windows Terminal Mit klassischen Powerbuilder- Entwicklung Bei langsamer Hardware -Langsam -Störanfällig -Teuer

5 © beas 2012/ Page 5 Versuch 2 Datenerfassung Fertigung Betriebsdatenerfassung Anwesenheit Materialwirtschaft Kaba Benzing-Terminal Via BCOMM Sehr komplizierte Einrichtung Teurer als Konkurrenzprodukte Teure Inbetriebnahme Für Materialwirtschaft nicht verwendbar BCOMM-Win32 Beas-Server

6 © beas 2012/ Page 6 Versuch 3 Datenerfassung Fertigung Betriebsdatenerfassung Anwesenheit Materialwirtschaft Windows CE + Pocketbuilder Sehr langsam Sehr aufwendige Inbetriebnahme und komplizierte Einrichtung Entwicklung wurde abgebrochen Sybase-Datenbank MSSQL-Datenbank

7 © beas 2012/ Page 7 Versuch 4 Datenerfassung Fertigung Betriebsdatenerfassung Anwesenheit Materialwirtschaft WEB-Applikation mit PHP Erste funktionierende Lösung, Aber: Teure Entwicklung Unicode-Probleme mit MS-SQL Nur bedingt anpassungsfähig Gentrennte Entwicklung PHP beas-Connector Beas-business Logik MSSQL Daten bank

8 © beas 2012/ Page 8 Was wird gewünscht Nur eine Entwicklungsplattform Kostengünstige Entwicklung Kundenspezifisch Anpassbar, auch direkt durch Partner Funktions-Erweiterung mittels Apps Unterstützung aller WEB-Server-Typen Intranet und Extranet sowie Cloud-Lösung Unterstützung jeglicher Hardware, aller Betriebs- und Browsertypen und Versionen Unterstützung von Industrie-Erfassungsgeräte Kostengünstige und einfache Infrastruktur Einfachste Installation ohne Dokumentation Schnell trotz langsamer Internetverbindung mit langsamer Hardware Neues Partner-Portal

9 © beas 2012/ Page 9 Was wird gewünscht beas-web beas-cloud Anwesenheit, Auftragszeiterfassung WEB-Terminal Mobiles WEB-Terminal (Windows CE) Maschinendaten Erfassung PC-Terminal Auf Client-Server WEB-Applikation, Services, Zugriff via externen WEB C2B, B2B, SOA, WEB-Shops, I-APPS oder Android-Apps wären anbindbar Extern

10 © beas 2012/ Page 10 beas-script bisherige beas-Framework Einfacher Script-Interpreter Ein String wird zeilenweise abgearbeitet und einzelne Befehle mittels case-Anweisung erkannt Speichern und auslesen von Variablen aus einem String, einfache For-Next-Schleife und direktes ansprechen von Powerbuilder –Objekten Darüber lässt sich jedes beas-Objekt und jede beas-Logik direkt ansprechen.

11 © beas 2012/ Page 11 Idee: Verwendung beas-Script Folgende Idee: Verwendung des beas-Script zu erstellen einer WEB-FrontEnd in der Art einer PHP-Anwendung Vorteil: -Eigene Scriptsprache kann immer auf eigene Bedürfnisse optimiert werden -Alle Business-Objekte direkt ansprechbar -Hochgeschwindigkeitsentwicklung, da Direktzugriff auf alle Powerbuilder-Objekte

12 © beas 2012/ Page 12 Verbindung zur Außenwelt Mit Powerbuilder kann kein WEB-Server aufgebaut werden. Alternative: WEB-Server wie Apache XAMPP oder in SAP Business One integrierter TOMCAT-JSP-Server Vorteil: Einfache Installation bzw. Bestandteil der SAP-Business One- Installation Fazit: Ein Connector zwischen einem PHP oder JSP-Applikation und einer bestehenden Powerbuilder-Entwicklung. Einfachstes System: Dateisystem

13 © beas 2012/ Page 13 Verbindung zur Außenwelt Intranet-Lösung WEB-Server (PHP / JSP) Connector Index.php Verzeichnis mit Kommunikations Dateien Beas-Applikation Server-Anwendung Server-Objekt Verzeichnis- Überwachung

14 © beas 2012/ Page 14 Verbindung zur Außenwelt Intranet-Lösung ClientWEB-ServerPowerbuilder-Program Anfrage index-.php nimmt Anfrage an, Erstellt eine Session Erstellt eine Datei mit der Anfrage In Sekundentakt wird geprüft, ob eine Anfrage- Datei bereitliegt Wartet auf eine Antwortdatei Fragt alle 0,2 Sekunden ab, ob Datei bereit liegt Datei wird abgefragt, Session (Datastore-Eintrag) wird erzeugt Antwortdatei wird erzeugt und gespeichert Liest Datei ein und sendet diese an den Clienten zurück Anzeige der HTML-Seite

15 © beas 2012/ Page 15 Verbindung zur Außenwelt Extranet-Lösung WEB-Server (PHP / JSP) Connector Index.php Verzeichnis mit Kommunikations Dateien connector1.php send connector2.php receipt Beas-Applikation Server-Anwendung Server-Objekt HTML- Abfrage Generierung HTML Antwort senden Verzeichnisabfrage Mittels weiterer Php-Hilfsprogramme

16 © beas 2012/ Page 16 Rechenzentrum (beliebiger Provider) mit PHP-Server Verbindung zur Außenwelt Extranet-Lösung Kunde Firewall Powerbuilder Applikation Da die Powerbuilder als Client agiert, muss die Firewall nicht geöffnet werden. Ein direkter Zugriff existiert. Firmen-Netzwerk SQL-Server

17 © beas 2012/ Page 17 Verbindung zur Außenwelt Extranet-Lösung Abfrage Antwort senden

18 © beas 2012/ Page 18 Connector full php-Script

19 © beas 2012/ Page 19 Powerbuilder-Seite Auslesen der Antwortdatei Session aufbauen Ermitteln des Browser, des Betriebsystems sowie alle URL- und Post-Parameter, speichern in Variablen Ermitteln, welche Seite dargestellt werden soll (page) und welche Request ausgeführt werden soll (requesttype, z.B. Update HTML-Seite generieren und senden Informationen in Session speichern (DataStore) Umgebung zurücksetzen

20 © beas 2012/ Page 20 Was wird gewünscht Nur eine Entwicklungsplattform Kostengünstige Entwicklung Kundenspezifisch Anpassbar, auch direkt durch Partner Funktions-Erweiterung mittels Apps Unterstützung aller WEB-Server-Typen Intranet und Extranet sowie Cloud-Lösung Unterstützung jeglicher Hardware, aller Betriebs- und Browsertypen und Versionen Unterstützung von Industrie-Erfassungsgeräte Kostengünstige und einfache Infrastruktur Einfachste Installation ohne Dokumentation Schnell trotz langsamer Internetverbindung mit langsamer Hardware Neues Partnerportal

21 © beas 2012/ Page 21 Voraussetzung Einfache, schnelle Entwicklung Entwicklung erfolgt innerhalb der SAP-Oberfläche Assistenten erleichtern die Entwicklung Mächtige Befehle vermindern den Programmier-Aufwand und reduzieren die Quelltextgröße Zwischenschicht zwischen Source-Code und HTML ermöglicht eine einheitliche Entwicklung unabhängig von Browser-Version auf dem Clienten

22 © beas 2012/ Page 22 WEB-Applikation Terminal Funktionen für Materialwirtschaft Betriebsdatenerfassung Anwesenheit

23 © beas 2012/ Page 23 Prinzip App Liste von Apps, welche zur Verfügung stehen, mittels copy & paste installierbar

24 © beas 2012/ Page 24 Script Entwickelt wird in einer Scriptsprache Alle URL/Post-Parameter stehen als Variablen direkt zur Verfügung HTML-Ausgaben erfolgen einfach mit einem ? am Zeilenanfang Variablen ausgegeben Werden shtml ist hier das HTML-Powerbuilder Objekt, welche optimierte Befehle für HTML-Entwicklung bereit stellt

25 © beas 2012/ Page 25 Assistenten Für Erstellung von Listen wurde ein Assistent eingefügt. Über ein SQL-Statement wird ein Datastore erstellt und der Aufbau, das Format und Funktionen hier eingestellt. Klassische DataWindows waren hier nicht verwendbar.

26 © beas 2012/ Page 26 Was wird gewünscht Nur eine Entwicklungsplattform Kostengünstige Entwicklung Kundenspezifisch Anpassbar, auch direkt durch Partner Funktions-Erweiterung mittels Apps Unterstützung aller WEB-Server-Typen Intranet und Extranet sowie Cloud-Lösung Unterstützung jeglicher Hardware, aller Betriebs- und Browsertypen und Versionen Unterstützung von Industrie-Erfassungsgeräte Kostengünstige und einfache Infrastruktur Einfachste Installation ohne Dokumentation Schnell trotz langsamer Internetverbindung mit langsamer Hardware Neues Partnerportal

27 © beas 2012/ Page 27 Industriegeräte Kaba Benzing XML-Server XML-Client Offline-Software Online-Software Send Online/Offline-Konfiguration Online-Communication Assistenten für Programmierung Apps Business-Logik

28 © beas 2012/ Page 28 Industriegeräte Kaba Benzing

29 © beas 2012/ Page 29 Was wird gewünscht Nur eine Entwicklungsplattform Kostengünstige Entwicklung Kundenspezifisch Anpassbar, auch direkt durch Partner Funktions-Erweiterung mittels Apps Unterstützung aller WEB-Server-Typen Intranet und Extranet sowie Cloud-Lösung Unterstützung jeglicher Hardware, aller Betriebs- und Browsertypen und Versionen Unterstützung von Industrie-Erfassungsgeräte Kostengünstige und einfache Infrastruktur Einfachste Installation ohne Dokumentation Schnell trotz langsamer Internetverbindung mit langsamer Hardware Neues Partnerportal

30 © beas 2012/ Page 30 Installation Durch Verwendung SAP-Tomcat-Server ist keinerlei weitere Installation notwendig Mit Auswahl des Servertyps werden die Connector-Dateien installiert und die Lösung kann sofort verwendet werden

31 © beas 2012/ Page 31 Neues Portal Mittels dieser Framework kann auch mit geringen Aufwand in der gleichen Entwicklungs- Umgebung, voll SAP-Business-One-integriert mittels der Cloud-Lösung das Portal aufgebaut werden.

32 © beas 2012/ Page 32 Hohe Performance & Cloud-Technik Jscripts Pictures Connector 6 MBit beas-web 512 KB Only Data Data Script Pictures Provider Factory

33 © beas 2012/ Page 33 Was wird gewünscht Nur eine Entwicklungsplattform Kostengünstige Entwicklung Kundenspezifisch Anpassbar, auch direkt durch Partner Funktions-Erweiterung mittels Apps Unterstützung aller WEB-Server-Typen Intranet und Extranet sowie Cloud-Lösung Unterstützung jeglicher Hardware, aller Betriebs- und Browsertypen und Versionen Unterstützung von Industrie-Erfassungsgeräte Kostengünstige und einfache Infrastruktur Einfachste Installation ohne Dokumentation Schnell trotz langsamer Internetverbindung mit langsamer Hardware Neues Partnerportal

34 © beas 2012/ Page 34 End of Agenda Danke für das Zuhören Test-Zugriff auf unsere WEB-Terminal-Lösung (Zugang: 1, nicht immer erreichbar) Martin Heigl Head of Developement Berlin,


Herunterladen ppt "PBUGG Konferenz 2012 Berlin Betriebsdatenerfassung & WEB-Frontend Presentation from Martin Heigl, 26.3.2012 © beas GmbH 2012."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen