Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Wir sparen Energie an der Schule!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Wir sparen Energie an der Schule!"—  Präsentation transkript:

1 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Wir sparen Energie an der Schule!

2 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 2 Die Geschichte der Klimaschutz-Schülerfirma EnergieAgentur an der Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V.

3 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Einleitung Bei uns wird das Problem des allgemeinen Klimaschutzes behandelt. Durch unsere CO2-Einsparungen sparen wir nicht nur eine Menge Geld, sondern schützen auch das weltweite Klima. Für uns ist das Problem des allgemeinen Klimaschutzes von großer Bedeutung, da es um unsere eigene Zukunft geht. Folie 3

4 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 4 Der Anfang 1994 Thermischer Sonnenkollektor

5 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 5 Der Anfang 1994 Zu unserer Schule gehört auch eine Turnhalle, die 1987 nahe beim Schulhaus gebaut wurde. Zusätzlich zum Schulsport wird die Halle insbesondere abends und am Wochenende von vielen Vereinen genutzt. Der Hausmeister gab uns den entscheidenden Tipp und unsere Zahlen bestätigten ihn: In den Sommermonaten, in denen nicht geheizt wird, werden insgesamt 6500 m³ Erdgas verbraucht Dies geschieht durch den Stand-by Betrieb der halben Heizungsanlage der Schule, um immer warmes Wasser für die Duschen in der Turnhalle bereitzustellen. Mit dieser Energie könnte man zwei Normalhaushalte im Winter beheizen. Wir diskutierten das Problem mit Fachleuten. Dabei kristallisierte sich ein Sonnenkollektor als mögliche Lösung heraus. Um die genaue Größe des Kollektors bestimmen zu können, mussten aber erst noch weitere Messungen durchgeführt werden. Deshalb installierten uns die Stadtwerke eine Wasseruhr, mit deren Hilfe wir den durchschnittlichen Warmwasserverbrauch und die Verbrauchsspitzen ermitteln konnten.

6 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 6 Der Anfang 1994 Aus diesen Messungen ergab sich zu unserem Erstaunen, dass nur 3% der eingesetzten Energie an der Dusche ankommt. Der Rest von 97% geht unterwegs verloren: Durch Verluste im Heizungsraum, beim Transport durch die lange Leitung im Erdreich, im Boilerraum der Turnhalle und auch noch auf dem Weg zur Dusche. Mit Hilfe der gemessen Daten (durchschnittlicher und maximaler Tagesverbrauch) und der Boilergröße konnten wir nun durch ein Computerprogramm der Stadtwerke die optimale Größe des Kollektors für eine 100%ige Deckung der Warmwasserbereitstellung im Sommer ermitteln. Denn das Ziel war das Abschalten der Heizung von Mai bis September. Die Optimierung ergab eine Kollektorgröße von 15 m².

7 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 7 Der Anfang 1994 Der Bau der Anlage Wir wählten zwei Bausätze für Sonnenkollektoren der Firma Wagner, á 7,5 m², zur Selbstmontage. Die beiden Kollektoren wurden in zwei Gruppen unter der Leitung eines Referenten der Arbeitsgemeinschaft Solartechnik Bergstraße (AGSB) zusammengebaut. Dies geschah in sechs Doppelstunden, die jeweils freitags nachmittags lagen. Die Schülergruppe bestand aus zehn Schülern und einem Lehrer, die Erwachsenengruppe aus 20 bis 30 Lehrern, Eltern und anderen Interessierten. Die Montage unserer Anlage auf dem Turnhallendach erfolgte durch die Schülergruppe. Die Verrohrung übernahmen die Stadtwerke. Dieses Projekt fand bei den Erwachsenen so viel Anklang, dass die VHS Viernheim inzwischen eine Selbsthilfegruppe für Sonnenkollektorbau in ihr Angebot aufnahm. Auf diese Weise sind in Viernheim schon einige Sonnenkollektoranlagen auf Privathäusern installiert worden.

8 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 8 Der Anfang 1994 Thermischer Sonnenkollektor 15 m² Kollektorfläche Kosten: Förderung : jährliche Einsparung: Erdgas:6.000 m³ CO2: kg Laufzeit:4 Jahre

9 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 9 Der Anfang 1994 Thermischer Sonnenkollektor 15 m² Kollektorfläche Kosten: Förderung : jährliche Einsparung: Erdgas: m³ CO2: kg Laufzeit: 4 Jahre

10 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 10 Der Anfang 1994 Thermischer Sonnenkollektor 15 m² Kollektorfläche Kosten: Förderung : jährliche Einsparung: Erdgas: m³ kg Laufzeit: 4 Jahre

11 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 11 Der Verein 1994 Die Gründung

12 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 12 EnergieAgentur-Klasse EnergieAgentur-Verein Schulträger 1. Contractingvertrag Bank 2. Kredit 3. Contractingraten 4. Tilgung Das Energiecontracting

13 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 13 Der Verein 1994 Formular für Verträge mit dem Kreis Bergstrasse

14 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 14 Die Projekte 1995 Im Herbst 1994 schlossen wir nach Absprache mit dem Schulträger die Lüftungsklappen in den Klassensälen, um Energieverluste durch Dauerbelüftung zu vermeiden. Die Schüler und Schülerinnen wurden mit Hilfe einer Flugblattaktion über richtiges Lüften unterrichtet. Doch nach der Heizperiode 94/95 mussten wir leider feststellen, dass wir mit dieser ersten Maßnahme keinerlei Erfolg erzielt hatten. Da noch keine Thermostatventile vorhanden waren, mussten unsere Schüler die Temperatur weiterhin über die beiden Fenster regeln. Richtiges Heiz- und Lüftungsverhalten war überhaupt nicht möglich! Wir merkten an dieser Stelle, dass häufig nur mehrere Maßnahmen zum gewünschten Erfolg führen. Wir erweiterten die erste Maßnahme um folgende: · Austausch bzw. Einbau von Thermostatventilen in allen Räumen · Wahl von Energieagenten in allen Klassen · Kampagne Energiesparendes Lüften und Heizen

15 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 15 Die Projekte 1995 Einen entsprechenden Vertrag über die Durchführung und die Refinanzierung wurde mit dem Schulträger abgeschlossen. Dabei entwickelten wir gemeinsam mit dem Kreis ein Vertragsformular, das so flexibel gestaltet ist, dass es mit Hilfe von Ergänzungen und Streichungen für alle künftigen Projekte geeignet ist. Es beinhaltet die Beschreibung der Maßnahme, die Bestimmung der Energieeinsparung, die Bestimmung der eingesparten Energiekosten, die Durchführung, den Kapitalrückfluss, sowie sonstige Vereinbarungen. Die Installation der Thermostatventile in den Herbstferien 1995 durch eine Fachfirma kostete uns 7500 DM. Zur Finanzierung verwendeten wir Eigenmittel (Spenden und Preisgelder) und einen Bankkredit. Wir rechneten mit einer Einsparung von etwa 5% der Heizkosten und vereinbarten deshalb eine Laufzeit von 4 Jahren. Zu unserer großen Überraschung und Freude waren der Einsparungen dann mehr als doppelt so groß. Wir merkten: Die Kombination von Nutzerverhaltensänderung und Energiesparinvestition führt zu Synergieeffekten.

16 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 16 Die Projekte 1995 Nach den Herbstferien wurden in allen Klassen zwei Energieagenten gewählt. Diese SchülerInnen werden von uns ca. alle 3 Monate einer Schulung unterzogen, in der wir mit ihnen unsere Ergebnisse und Ideen diskutieren. Die Energieagenten sollen dabei für uns als "Sprachrohr" in die Klassen hinein fungieren, aber auch Anregungen und Probleme rückmelden. Sie bedienen in den Klassenräumen die Beleuchtungsanlage und die Thermostatventile und sorgen für richtiges Lüften. Wir erhoffen uns natürlich auch, dass wir aus diesen Energieagenten Nachwuchs für unsere Energieagentur erhalten.

17 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 17 Die Projekte 1995 Thermostatventile 129 Thermostatventile Kosten: jährliche Einsparung: Erdgas: m³ CO2: kg Laufzeit:4 Jahre

18 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 18 Die Projekte 1995 Um unseren Mitschülern Tipps zum Energiesparen beim Lüften etc. zu geben, werden jedes Jahr sogenannte Energieagenten in der Klasse gewählt. Sie sind für das richtige Lüften, richtiges einstellen der Heizung und mehr (im Allgemeinen: Das Energiesparen in der eigenen Klasse) verantwortlich. Sie bekommen jährlich eine Schulung, welche von der Energieagentur geleitet wird, in der sie von neuen Projekten zu erfahren und jährlich die Energiesparregeln erhalten.

19 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 19 Die Projekte 1997 Drehzahlgeregelte Pumpen 2 Pumpen Kosten: jährliche Einsparung: Strom: kWh 500 CO2:1888 kg Laufzeit:8 Jahre

20 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 20 Die Projekte 1997 Mit den ersten selbstverdienten DM finanzierten wir in den Osterferien 1997 eine neue Steuerung der Heizungsanlage, da die alte Regelung nach 20 Jahren sehr reparaturbedürftig war. Da nur die Hälfte dieser Maßnahme als Energiesparinvestition gelten kann, wurde im Contracting die Kosten von ca DM zwischen dem Schulträger und der Energieagentur AvH zur Hälfte aufgeteilt. Auf unseren Vorschlag hin wurde zusätzlich das Rohrnetz im Heizungskeller so umgebaut, dass jetzt die Vorlauftemperaturen des Obergeschosses und Erdgeschosses getrennt geregelt werden können. Durch Umgestaltung der Belegungsplanes (nachmittags kein Unterricht im Obergeschoss) ist es ab sofort möglich, das Obergeschoss schon am frühen Nachmittag auf Nachtabsenkung zu stellen. Bei dieser Trennung der Kreisläufe wurde eine überdimensionierte Umwälzpumpe durch zwei moderne drehzahlgeregelte Pumpen ersetzt. Diese neuen Pumpen werden durch die dabei eingesparten Stromkosten in einem eigenen zweiten Vertrag finanziert.

21 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 21 Die Projekte 1997 Steuerung der Heizungsanlage Kosten: - EA: Kreis: jährliche Einsparung: Erdgas:4.000 m³ CO2:8.000 kg Laufzeit:7 Jahre

22 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 22 Die Projekte 1997 Galeriebeleuchtung 26 Halogen-Strahler Kosten:600 jährliche Einsparung: Strom: 370 kWh 50 CO2:218 kg Laufzeit:8 Jahre

23 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 23 Die Projekte 1999 Wasserspartechnik 100 Durchflussbegrenzer 30 Toiletten-Einsätze 30 Toiletten-Einsätze Kosten: Förderung: jährliche Einsparung: Wasser: 290 m³ Laufzeit: 4 Jahre

24 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 24 Die Projekte 1999 Lampen-Projekt Stillegung von 330 Leuchten (je 40 W) Kosten: jährliche Einsparung: Strom: kWh CO2: kg Laufzeit:4 Jahre

25 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 25 Die Projekte 1999 Lampen-Projekt Baulich bedingt, müssen die Flure und das Foyer der Schule komplett mit Kunstlicht beleuchtet werden. Die zentral gesteuerten Lampen brennen bis zu 10 Stunden pro Tag. Da diese Lampen ein Drittel der gesamten Nutzfläche beleuchten, war schnell klar, dass jedes eingesparte Watt bares Geld bedeutet. Deshalb wollten wir das Foyer und die Flure mit modernen Spiegelrasterleuchten (bestückt mit einer Dreibanden-Leuchtstoffröhre und einem elektronischen Vorschaltgerät) ausstatten. Wir dachten auch darüber nach die alten Lampen durch Bausätze umzurüsten. Der Einkauf der Lampen bzw. Bausätze sollte aus Kostengründen mit Hilfe unserer großen Schwester HessenENERGIE durchgeführt werden. Trotz günstiger Einkaufspreise veranschlagten wir für den Umbau aller Lampen Kosten in Höhe von bis zu DM. Wegen der Größe des Projektes benötigten wir für die technischen Planungen und die Vertragsgestaltung genaue Daten.

26 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 26 Die Projekte 1999 Lampen-Projekt Die installierte Leistung konnte durch schlichtes Zählen der Lampen ermittelt werden, da die Leistung einer einzelnen Lampe bekannt war. Die Nutzungsdauer der Beleuchtung in den einzelnen Räumen war weitaus komplizierter zu erfassen. Wir beauftragten eine Fachfirma Stromzähler und Betriebsstundenzähler in den Unterverteilungen der einzelnen Trakte zu installieren. Obwohl uns die Stadtwerke gebrauchte Zähler schenkten, entstanden Vorplanungskosten von über 3000 DM. Diese Zähler wurden von über eine Jahr lang wöchentlich abgelesen und die Werte im Computer erfasst. Mit Hilfe der Tabellenkalkulation ließ sich hieraus die durchschnittliche Nutzungsdauer der Beleuchtung in den verschiedenen Räumen ermitteln. Erste Auswertungen der Messungen ergaben z.B. für die Klassenzimmer nur Werte von 3,7 Stunden pro Tag. Dies zeigte uns, dass es sich wahrscheinlich nicht lohnen würde, dort die Beleuchtung zu ersetzen. Die Flure, das Foyer und auch die Zimmer der Verwaltung jedoch kommen auf Stundenzahlen, die uns eine Amortisation möglich erschienen ließen.

27 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 27 Die Projekte 2001 Erste Photovoltaikanlage Ende November 2001 wurde die Photovoltaik-Anlage auf dem Schuldach unter Mitwirken der Schüler zusammengebaut. Die Solarzellen von 50 m² Fläche und insgesamt 4,86 kWp Leistung kosteten DM. Die Schüler finanzierten sie mit DM durch Energiesparen verdientes Eigenkapital und einen Bankkredit nach dem Dächer-Programm. Leider wurden schon zugesagte Fördermittel von 6.000DM beim Abruf der Mittel wieder zurückgezogen. (Auch das gehört mit zu den Erfahrungen, die Schüler bei einem solchem Projekt sammeln.) Dies dürfte in Europa die erste Anlage dieser Größe sein, die von Schülern selbst finanziert wurde. Der erzeugte Solarstrom wird nach dem Einspeisegesetz des Bundes von den Stadtwerken Viernheim abgenommen und bringt der Energieagentur 25 Jahre lang Einnahmen von jährlich 4.000DM, die zur Rückzahlung des Bankkredits verwendet werden.

28 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 28 Die Projekte 2001 Erste Photovoltaikanlage Fläche: 40 m² Leistung: 4,86 kWp Kosten: jährlicher Ertrag: Strom: ca kWh ca CO2: kg Laufzeit: 20 Jahre

29 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 29 Die Projekte 2001 Erste Photovoltaikanlage Fläche: 40 m² Leistung: 4,86 kWp Kosten: jährlicher Ertrag: Strom: ca kWh ca CO2: kg Laufzeit: 20 Jahre

30 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 30 Die Projekte 2003 Windkraftanlagen Kandrich I bis III 1999 / 1,5 MW2000 / 1,8 MW2005 / ~ 4 MW Die EnergieAgentur beteiligte sich mit 4000 am Bau der Windkraftwerke

31 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 31 Die Projekte 2005 Neue Photovoltaikanlage Im Mai 2005 wurde die zweite Photovoltaik-Anlage zusammen mit dem Kooperationspartner Wibatec aufgestellt. Unserer Teil der zweiten Photovoltaikanlage hat eine Fläche von 94 m² und insgesamt 5,232 kWp Leistung. Sie ist vom Typ ASI OPAK®-Dünnschicht-Solarmodul und hat den Vorteil, dass sie auch bei Streulicht noch gute Stromerträge bringt. Sie kostete Der jährliche Ertrag beläuft sich auf ca kWh. Dies entspricht ca Die Laufzeit beträgt 20 Jahre. Die erste Photovoltaikanlage wurde in die PV-Gesamtbebauung integriert.

32 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 32 Die Projekte 2005 Neue Photovoltaikanlage Fläche: 94 m² Leistung:5,232 kWp Kosten: jährlicher Ertrag: Strom: ca kWh ca CO2: kg Laufzeit: 20 Jahre

33 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 33 Die Projekte 2007 Neue Galeriebeleuchtung 53 Energiesparstrahler Kosten: jährliche Einsparung: Strom: 670 kWh 220 CO2: 395 kg Laufzeit: 8 Jahre

34 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 34 Die Projekte 2008 Energiesparen in netzwerkverwalteten Computerräumen 6 Master-Slave Leisten 60 Meter Kabel Kosten: 270 jährliche Einsparung: Strom: 313 kWh 53 CO2: 185 kg Laufzeit: 8 Jahre

35 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 35 Die Projekte 2008 Neuer Sonnenkollektor Der alte Sonnenkollektor war defekt, dass wir einen neuen angeschafft haben.

36 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 36 Die Projekte 2008 Neuer Sonnenkollektor Kosten: jährliche Einsparung: Heizenergie: kWh CO2: kg 2800 Laufzeit: 7 ½ Jahre

37 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 37 Die Projekte Ersetzen von stromfressenden Kühlschränken Als 2010 an unserer Schule eine neue Mensa gebaut wurde, mussten auch neue Kühlschränke angeschafft werden. Da wir bereits seit Anfang 2009 planten, alte, energetisch ineffiziente Kühlschränke durch Energiesparende zu ersetzen, war dies die Gelegenheit, das Projekt zu realisieren und zusätzlich noch auf die Auswahl, der neu angeschafften Geräte Einfluss zu nehmen. So finanzierte die Energieagentur fünf Kühlschränke, die alte Modelle ersetzten und vier, die für den Mensabetrieb neu benötigt wurden. Dabei musste der bestmögliche Kompromiss zwischen einer möglichst hohen Energieeffizienz, den Anforderungen im Schulalltag, gesetzlichen Normen und Hygienevorschriften gefunden werden.

38 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 38 Die Projekte Ersetzen von stromfressenden Kühlschränken Kosten: jährliche Einsparung: Strom: 8000 kWh CO2: kg Contractingrate: 1500 Laufzeit: 8 Jahre

39 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 39 Die Projekte 2011 Energiesparen in Computerräumen durch Zeitschaltuhren 9 Wochenzeitschaltuhren Kosten: 0 (Spende) jährliche Einsparung: Strom: 313 kWh 53 CO2:185 kg Restlaufzeit: 5 Jahre

40 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 40 Die Projekte 2011 Energiesparen in Computerräumen durch Zeitschaltuhren Wochenzeitschaltuhren wurden von uns für die Schul- Computer installiert, da es mit den Master-Slave-Leisten technische Probleme gab.

41 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 41 Die Projekte 2011 Solarlampen für Tansania (Spendenprojekt) Kosten: 500

42 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 42 Die Projekte 2011 Solarlampen für Tansania (Spendenprojekt) Für eine Schule in Tansania haben wir zwei Solarlampen vom Typ Freilassing gespendet, damit die Schüler abends z.B. noch lesen können und dabei lernen tagsüber Licht zu ernten.

43 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 43 An der Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim existiert eine Klimaschutz-Schülerfirma auf Vereinsbasis, in der Schüler mit Hilfe des angegliederten Vereines richtige Energiesparprojekte wie in einer richtigen Firma praktisch mit allen betriebs- wirtschaftlichen Konsequenzen, technischen und logistischen Problemen durchführen. Sie erwirtschaften dabei echtes Geld und erzielen echte Schadstoffersparnisse. Sie betreiben also Klimaschutz im Klassenzimmer. Fazit

44 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 44 Fazit Bei größeren Projekten nehmen Sie Kredite bei einer Bank auf. Mit diesem Geld erwerben sie die Energiespartechnik. Von den eingesparten Energiekosten erhalten Sie dann mehrere Jahre einen Teil der eingesparten Energiekosten vom Schulträger zurück. Damit können sie den Kredit wieder tilgen und auch etwas Kapital für weitere Projekte aufbauen.

45 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 45 Bilanz - seit 1993 an EnergieAgentur an Schulleitung an Schulträger Investitionen Schulträger (auf Anregung der Schüler) Energieagentur AvH Zuschüsse Einsparungen Strom kWh Erdgas m 3 Wasser m³ CO kg Kosten Rückflüsse Stand: Mai 2012

46 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 46 Projekte seit Sonnenkollektoren Thermostatventile Pumpen Steuerung der Heizungsanlage Galeriebeleuchtung Wasserspartechnik Lampen-Projekt Mit Hilfe dieser Projekte wird die Energieagentur der Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim zusätzlich zu der Schadstoffersparnis bis 2020 ca Gewinn erwirtschaften. Beteiligung an Windkraftanlagen 2 Photovoltaikanlagen Neue Galeriebeleuchtung Energiespartechnik im Computerraum Energieeffiziente Kühlschränke Solarlampen für Afrika

47 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 47 Zusammenfassung & Diskussion Wir sparen durch unsere Projekte viel CO2 und schonen somit die Umwelt und sparen Energiekosten. Bei unseren Untersuchungen haben besonders die Ordnung und das Teamwork gut funktioniert. Jeder wusste was er zu tun hatte und wir haben uns gegenseitig bei Problemen helfen können. Wir würden wenig an unserer bisherigen Arbeitsmethode ändern, da wir bisher immer gute Ergebnisse erzielen konnten. Wir planen auch schon weitere Projekte für die Zukunft, wie beispielsweise einen neuen Brennofen für die Kunsträume.

48 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 48 Dennis Blüsch, Simon Schröder, Jan Ulffers, Paul Bischoff, Oliver Schmidt, Leon Ringhof, Adrian Nitsche, Patrick Pokorny, Faiez Saleem, Philipp Frank, Jonas Bohnen, Lucas Lind, Martin Beickler, Steffen Grimm Wir danken Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit !

49 EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Folie 49 Quellenangabe für CO2-Berechnung (0,59 kg CO 2 pro Jahr = 1kWh pro Jahr) (2 kg CO 2 pro Jahr = 1 m³ Erdgas pro Jahr)


Herunterladen ppt "EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule Viernheim e.V. Wir sparen Energie an der Schule!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen