Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Analyse der Raiffeisen Bank. Die Geschichte der Raiffeisen Bank Die in Wien ansässige Raiffeisen Zentralbank Österreich AG wurde im 1927 gegründet. Die.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Analyse der Raiffeisen Bank. Die Geschichte der Raiffeisen Bank Die in Wien ansässige Raiffeisen Zentralbank Österreich AG wurde im 1927 gegründet. Die."—  Präsentation transkript:

1 Analyse der Raiffeisen Bank

2 Die Geschichte der Raiffeisen Bank Die in Wien ansässige Raiffeisen Zentralbank Österreich AG wurde im 1927 gegründet. Die ungarische Tochterbank der Raiffeisen wurde im 1986 gegründet. Am Ende 2006 ist Raiffeisen International in Zentral –und Osteuropa die gröste Finanzinstitut geworden. Das Global Finance Magazin hat zum fünften Mal die Raiffeisen Banking Group mit dem Titel Beste Bank Zentral –und Osteuropas 2007 ausgezeichnet.

3 Gewinn und Verlustrechnung 2002-2005 Erträge (konsolidiert nach dem ungarischen Rechnungslegungsgesetz, million forint) 2002200320042005 Zinserträge insgesamt5451667708109447106233 Zinsaufwand insgesamt30438366926851461249 Zinsergebnis (netto)24078310164093344984 Sonstige betriebliche Erträge 69699015964613163 Laufende Erträge 4133122561864621897 Erträge insgesamt 35180522876922580044 Betriebliche Kosten 22818376954449053803 Personalaufwand 619087251476721224 Verwaltungsaufwand 14258261512773530316 Abschreibungen 2370281919882263 Gewinnüberschuss vor Steuern 12362145921754523540

4

5 Solvenz 1. Die Wachstumsrate der Krediten und Bankdepot sind auffallend. Das Wachstum der Bilanzsumme(BS) liegt 10% über dem Durchschnitt der Banksektor. 2. Die Steigung des Eigenkapitals(EK) ist geringer. Wachstum200520042003 Kredit22%26%52% Bankdepot16%37%68% Wert200520042003 Raiffeisen Eigenkapital/Bil anzsumme7,72%8,11%8,60% Raiffeisen Mindestkapitala nforderung9,89%9,33%10,10% Banksektor EK/BS8,49%8,86%8,72% Banksektor Mindestkapitala nforderung11,95%12,80%12,29%

6 Liquidität Volumen von Geldanlagen und ähnlichen Finanzwerten sind sehr hoch. Veränderungen: Das Volumen an langfristigen Wertpapieren ist gegenüber Wertpapiere mit kurzfristiger Laufzeit verringert worden. Später wurde das Volumen der Staatsanleihen gefallen Trotzt sind die Liquiditätsindikatoren sehr hoch. Verhältnis Eigenkapital (EK) zum Fremdkapital ist nicht sehr ausgeglichen. Mehr liquide Instrumente erforderlich.

7 Liquiditätsindikatoren

8 Die CAMELS Analyse der Raiffeisen Bank (2003-2005)

9 Capital (Kapitalanforderung) Die Versorgung mit Eigenkapital ist abnehmend 2004-2005 unter dem Durchschnitt des Bankensektors. Mindestkapitalanforderungen: 10,1% 9,3% 9,9% (m Ft)200320042005 Summe Passiva82128110578821250423 Eigenkapital719728579097964 Eigenkapitalquote8,768,117,83 Eigenkapitalquote im Banksektor8,38,5

10 Capital (Kapitalanforderung) Qualität des Kreditportfolios zeichnet einer stetigen Verbesserung. 200320042005 Außerbilanzmäßige Positionen378013454801567219 Bilanzsumme82128110577191250423 Außerbilanzmäßige Positionen/ Bilanzsumme (%)4642,945,4

11 Capital (Kapitalanforderung) Außerbilanzmäßige Positionen im 2004 gefallen aber 2005 wieder gestiegen. Jährliche Gewinnwachstum ist von 23% auf 13% gefallen. Bewertung: 2 (Mindestkapitalanforderung leicht gestiegen, liegt aber unter dem des Bankensektors – Verbesserung des Kreditportfolios)

12 Management Ungarn: Stabile Führung Integriertes Risikomanagement Einheitliche Schulden und Hypothekarbewertung Unter Berücksichtigung einheimische Spezifien Interne System: SAP wurde im 2002 eingeführt Bewertung: Note 1

13 Vermögenswerte (Assets) 200320042005 Wert des Kreditportfolios (netto)648122811761895420 Wert des Kreditportfolios (brutto)6626749901911001358 Rückstellungen für Bankrisiken145521554616222 Bilanzsumme82128110577191250423 Kreditportfolio (netto)/Bilanzsumme78,92%76,75%71,61% Rückstellungen für Bankrisiken/Kreditportfolio (brutto)2,20%1,57%1,62%

14 200320042005 Kurzfristige Krediten (innerhalb eines Jahres)361102421131473595 Langfristige Krediten (Laufzeit mehr als ein Jahr)287020390630511825 Kurzfristige Krediten/Langfristige Krediten125,81%107,81%92,53% Sachanlagen (inklusive immaterielle Vermögen)123332166626878 Wachstumsrate der Sachanlagen (2002:10,935)112,78%175,68%124,06% Bilanzsumme82128110577191250423 Wachstumsrate der Bilanzsumme (2002:541.145)151,77%128,79%118,22%

15 Bewertung: 2, entspricht einer guten Kapitalanforderung. Note 1 halten wir nicht entsprechend, da die Bilanzsumme in den letzten Jahren stetig abgenommen hat.

16 Liquidität (Liquidity) 200320042005 Geldanlagen450237882371384 Forderungen ggü. Kreditinstituten (HUF)68261042612847 Forderungen ggü. Kreditinstituten (Devisen)22112366521659 Kurzfristige Staatsanleihe I. (Staatsschuldschein)1607526254746 Kurzfristige Staatsanleihe II. (Diskontanleihe)1107436321145 Bilanzsumme82128110577191250423 Liquidität I.(%)9,01%8,78%8,47% Liquidität II.(%)12,31%11,61%8,62% Gesamte Staatsanleihe349095119714569 Kurzfristige Staatsanleihe Staatsanleihe I. (Staatsschuldschein)1607526254746 Staatsanleihe II. (Diskontanleihe)1104736321145

17 Bewertung: 1 (Liquidität). Begründung: Aufgrund erhöhter Liquidität durch die steigende Anzahl von Kreditnehmern und positive Marktbeurteilung durch Indikatoren.

18 Earnings (Einnahmen) Netto Zinserträge: 31016=>22381=>44984 Netto sonstige betriebliche Erträge:9015=>9325=>13163

19 Indikatoren Bewertung: 2 Begründung: -positive Bewertung der Indikatoren -ROE, ROA liegen unter dem durchschnittlichen Sektorwert 200320042005 RaiffeisenBanksekt.RaiffeisenBanksekt.RaiffeisenBanksekt. ROE 16,7%17,06%17,55%23,39%18,77%23% ROA 1,46%1,50%1,42%1,97%1,47%2,48% Inflatio n 4,70%6,70%3,60% ROE korrigi ert mit Inflatio n 11,9%12,36%10,85%16,69%15,17%19,4% 200320042005 ROCE 15,39%12,47%15,96% Zinsmarge 3,78%2,12%3,60% Nutzenertra gsrechnung 789,98% 934,17 % 802,26 %

20 Sensibilität zur Einschätzung des Marktrisikos (Sensitivity to market risk) Kreditrisiko

21 Zinsrisiko Folgende Kriterien müssen berücksichtigt werden: - kurzfristige Steigung des US Dollar Zinses. -Langfristige Devisenzinsen -Ungarische Basiszinssatz muss langfristig geringer werden. Liquiditätsrisiken -Gesetzliche Regelungen (BASEL II.) -Vertrauen des Marktes Devisenkursrisiken Bewertung: Note 2.

22 Zusammenfassung Das Management wurde nicht geändert, und die Managementaufgaben wurden kontinuierlich auf hohem Niveau erledigt. Liquidität ist ausreichend vorhanden Die Vermögensallokation und die Qualität der Vermögens sollen noch verbessert sein. Gesamtbewertung er gibt eine gute Bewertung mit der Note 2.

23 Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Analyse der Raiffeisen Bank. Die Geschichte der Raiffeisen Bank Die in Wien ansässige Raiffeisen Zentralbank Österreich AG wurde im 1927 gegründet. Die."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen