Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 1 Baumann Unternehmensberatung präsentiert: Begrüßung A u s w a h l - I n t e r v i e w s.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 1 Baumann Unternehmensberatung präsentiert: Begrüßung A u s w a h l - I n t e r v i e w s."—  Präsentation transkript:

1 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 1 Baumann Unternehmensberatung präsentiert: Begrüßung A u s w a h l - I n t e r v i e w s

2 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 2 Wozu dient dieses Seminar? Dieses Seminar soll helfen die Erfahrungen der Teilnehmer auszutauschen die Ergebnisse von Interviews zu optimieren den Aufwand für Interviews zu reduzieren den Spaß an Interviews verbessern das Unternehmen vorteilhaft in der Öffentlichkeit darzustellen

3 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 3 Ergebnisse dieses Seminars... der wichtigste Schritt, um eine Suche erfolgreich abzuschließen; ein wichtiger Schritt im Leben des Bewerbers, der zu einem zukünftigen Mitarbeiter wird; eine der wichtigsten Aufgabe eines Fachvorgesetzten, um eine erfolgreiche Mannschaft auf- und auszubauen. Ein Persönliches Interview ist

4 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 4 Ergebnisse dieses Seminars... eine gute Chance, die gegenwärtigen Personalmarkt kennen zu lernen; eine gute Chance, den Wettbewerb durch die Augen der Mitarbeiter kennen zu lernen; eine gute Chance, die eigene Vorstellungswelt durch neue Erfahrungen zu erweitern; eine gute Chance, einmal richtig Spaß zu haben. Persönliche Interviews sind

5 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 5 Übersicht... Meine Vorstellung Die Menschen im Unternehmen Eine Personalsuche Das erste persönliche Interview Zur Technik des ersten Interviews Das zweite persönliche Interview Anleitung zu praktischen Übungen Themen dieses Seminars sind Meine Vorstellung

6 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 6 Dr. Hans-Otto Lochmann Ausbildung Lehre Maschinenbau RWTH Aachen; Dipl.-Ing. Business Adm., Sloan School, MIT, Mass., USA BWL, Rh. F.W.Universität Bonn, Dr. rer. pol. Anstellungen KHD Humboldt Wedag AG VDM / Metallgesellschaft AG Selbständigkeit ab 84 Personalberater bei H. Baumann und Partner 85 Mit-Gründer der Baumann Unternehmensberatung

7 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 7 Baumann Unternehmensberatung

8 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 8 B a u m a n n U n t e r n e h m e n s b e r a t u n g Suche und Auswahl von Führungs- und Fachkräften Für unsere Klienten besorgen wir Kontakte zu beruflich besonders erfolgreichen Menschen, die bestimmte berufliche, fachliche und persönliche Voraussetzungen mitbringen. Wir beraten unsere Klienten bei der Auswahl der nach der Meinung unserer Klienten am besten geeigneten Persönlichkeit für die zu vergebenden Aufgabe aus dieser Gruppe beruflich besonders erfolgreicher Menschen. Auswahl Suche

9 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 9 B a u m a n n U n t e r n e h m e n s b e r a t u n g

10 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 10 B a u m a n n U n t e r n e h m e n s b e r a t u n g

11 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 11 B a u m a n n U n t e r n e h m e n s b e r a t u n g

12 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 12 B a u m a n n U n t e r n e h m e n s b e r a t u n g

13 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 13 B a u m a n n U n t e r n e h m e n s b e r a t u n g

14 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 14 B a u m a n n U n t e r n e h m e n s b e r a t u n g Einige Angaben zur Positionierung im Wettbewerb Anzeigenpräsenz (Anzahl Seiten) in der FAZ in 2000 Quelle: FAZ, 2001

15 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 15 Übersicht... Themen dieses Seminars sind Meine Vorstellung Die Menschen im Unternehmen Eine Personalsuche Das erste persönliche Interview Zur Technik des ersten Interviews Das zweite persönliche Interview Anleitung zu praktischen Übungen Meine Vorstellung Die Menschen im Unternehmen

16 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 16 Die Menschen im Unternehmen. Ein Unternehmen ist eine Einrichtung, das Produkte und Dienstleistungen in einem bestimmten Markt anbietet und verkauft. Ein Unternehmen ist erfolgreich, wenn die Produkte und Dienstleistungen so wichtig sind, daß Kunden diese haben wollen und den gewünschten Preis dafür zahlen. Ein Unternehmen überlebt nur dann auf Dauer, wenn die Ausgaben für die Erstellung der Produkte und Dienstleistungen geringer sind als die Einnahmen aus dem Verkauf derselben.

17 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 17 Die Menschen im Unternehmen. Was sind wesentliche Elemente, die diese Prozesse in Gang setzen und in Gang halten? Kapital Organisation Menschen

18 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 18 Die Menschen im Unternehmen. Was sind wesentliche Elemente, die diese Prozesse in Gang setzen und in Gang halten? Kapital Organisation Menschen Und fehlt der Begriff.... so stellt ein Wort zur rechten Zeit sich ein! (Johann Wolfgang von Goethe)

19 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 19 Die Menschen im Unternehmen. Kapital

20 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 20 Die Menschen im Unternehmen. Kapital

21 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 21 Die Menschen im Unternehmen. Organisation Kapital

22 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 22 Die Menschen im Unternehmen. Organisation Kapital

23 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 23 Die Menschen im Unternehmen. Menschen Organisation Kapital

24 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 24 Die Menschen im Unternehmen. Menschen Organisation Kapital Persönliche Interviews sind der wichtigste Schritt in dem sehr wichtigen Verfahren der Suche nach weiteren Menschen für das Unternehmen, um den wichtigsten der "Produktionsfaktoren" zu finden, den ein Unternehmen braucht, um langfristig eine Überlebenschance zu haben.

25 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 25 Die Menschen im Unternehmen. Menschen Organisation Organisation + Menschen =eine schlagkräftige Mannschaft Team Mannschaft (Crew)

26 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 26 Die Menschen im Unternehmen. Menschen Organisation Organisation + Menschen =eine schlagkräftige Mannschaft gemeinsame Ziele klare Aufgabenteilungen klare Verantwortlichkeiten Eine Mannschaft hat

27 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 27 Übersicht... Themen dieses Seminars sind Meine Vorstellung Die Menschen im Unternehmen Eine Personalsuche Das erste persönliche Interview Zur Technik des ersten Interviews Das zweite persönliche Interview Anleitung zu praktischen Übungen Die Menschen im Unternehmen Eine Personalsuche

28 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 28 Eine Personalsuche Was ist "wenn einer fehlt"?...wenn mehrere fehlen"? Das ist der Ausgang einer Personalsuche!

29 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 29 Eine Personalsuche Wesentliche Elemente einer Personalsuche 1.Eine Aufgabe / Position 2.Ein organisatorisches Umfeld 3.Ein menschliches Umfeld 4.Anforderungen an den "neuen" Menschen 5.Ein Zeitplan 6.Ein Budget

30 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 30 Eine Personalsuche Arbeitsschritte einer Personalsuche. 1.Schaffen der Startbedingungen 2.Schaffen von Kontakten 3. Vor-Auswahl 4.Auswahl-Interviews 5.Einstellung bzw. Absage

31 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 31 Eine Personalsuche Schaffen der Startbedingungen 1.Eine Beschreibung der Aufgabe 2.Eine Beschreibung des organisatorischen Umfeldes 3.Eine Beschreibung des menschliches Umfeldes 4.Eine Beschreibung der Anforderungen 5.Ein Zeitplan 6.Ein Budget

32 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 32 Eine Personalsuche Schaffen von Kontakten ob ein solcher Mensch überhaupt existiert, der den Anforderungen entspricht der die Aufgabe überhaupt haben will wo ein solcher Mensch existiert (oder mehrere) wie man Kontakt zu diesem Menschen knüpft Prüfen,

33 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 33 Eine Personalsuche Schaffen von Kontakten Intern Extern Thema für eine andere Veranstaltung!

34 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 34 Eine Personalsuche Schritte der Vor-Auswahl Festlegen der Kriterien "Interessant für ein Interview" Einsammeln der "Resonanz" Bewerten der "Resonanz" Auswahl anhand der Informationen in den Unterlagen und ggf. aus Telefonaten Absage der nicht Einzuladenden Interviewkandidaten

35 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 35 Eine Personalsuche Warum wechseln Menschen ihre Stelle?(Das Karrieredelta) Mein Heute kommt von alleine zu kleines Angebot zu großes Angebot passendes Angebot könnte ich auch!

36 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 36 Übersicht... Themen dieses Seminars sind Meine Vorstellung Die Menschen im Unternehmen Eine Personalsuche Das erste persönliche Interview Zur Technik des ersten Interviews Das zweite persönliche Interview Anleitung zu praktischen Übungen Eine Personalsuche Das erste persönliche Interview

37 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 37 Das erste persönliche Interview Die Bedeutung des ersten persönlichen Interviews Es ist die erste persönliche Begegnung zwischen Interessent und Entscheider. Es prägt den weiteren Verlauf der Gespräche mit dieser Person. Es kann das entscheidende Gespräch für den jeweiligen Suchvorgang sein.

38 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 38 Das erste persönliche Interview Merke: Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance! Gute Erfahrungen erzählt man 5-mal weiter, schlechte Erfahrungen erzählt man 18-mal weiter!

39 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 39 Das erste persönliche Interview Wichtige Regeln: #1 Ich kann den Menschen vor die Stirn sehen, aber nicht dahinter #2 Ich kann nur den Eindruck beurteilen, den der Mensch, der mir HEUTE gegenübersitzt, HEUTE auf mich macht #3 Ich kann nur das Verhalten, die Gesten, die Sprache und die sprachliche Aussage des Menschen beurteilen, der mir heute gegenübersitzt; was ich aber nicht erfassen kann, sind seine inneren Einstellungen, seine inneren Werte, das, was für diesen Menschen wichtig ist, und woran sie glauben.

40 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 40 Das erste persönliche Interview #4 Der Mensch, der Ihnen gegenübersitzt, kann Ihr zukünftiger Mitarbeiter sein; kann zukünftig bei Ihrem Wettbewerb arbeiten; kann Ihr zukünftiger Kunde sein.

41 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 41 Das erste persönliche Interview Die Erwartungshaltung des Kandidaten: sucht eine Aufgabe, die er/sie meistern kann; sucht eine Umgebung, in der er/sie anerkannt wird; sucht ein Unternehmen, in der er/sie sich entwickeln kann; sucht ein Unternehmen, das eine Zukunft hat; möchte zügige Antworten und Entscheidungen haben.

42 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 42 Übersicht... Themen dieses Seminars sind Meine Vorstellung Die Menschen im Unternehmen Eine Personalsuche Das erste persönliche Interview Zur Technik des ersten Interviews Das zweite persönliche Interview Anleitung zu praktischen Übungen Das erste persönliche Interview Zur Technik des ersten Interviews

43 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 43 Zur Technik des ersten Interviews Persönliche Vorbereitung zum ersten Interview Unterlagen durchlesen (am Abend vorher) Im TL wichtige Passage mit Markierstift markieren. Zwei oder drei oder drei Ereignisse auswendig wissen. 10 Minuten vorher da sein. Pünktlich anfangen (zu früh ist auch unpünktlich!)

44 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 44 Zur Technik des ersten Interviews Wer nimmt am Interview teil? Der disziplinarische Vorgesetzte Der Personalbereich Ein "Stichwort" des Desinteresses vereinbaren

45 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 45 Zur Technik des ersten Interviews Interviewraum und sonstige Vorbereitungen: Hinreichend großer Raum ("Visitenkarte"!) Gut gelüfteter Raum Bequeme Stühle Hinreichend Getränke sollten vorher da sein Freundlicher Warteraum (mit Unternehmensbroschüren) Freundlicher Empfang Toilette in der Nähe Begegnung von Kandidaten im Vorzimmer vermeiden

46 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 46 Zur Technik des ersten Interviews Einladung zum 1. Interview Datum, Uhrzeit, Ort (Rückruf-) Telefon-Nummer, Name einer Kontaktperson Mündliche Vorabtelefonate Anfahrtsweg Namen und Funktionen der Gesprächspartner Zusendung einer Informations-Broschüre Dezenter Hinweis auf Reisekostenabrechnung

47 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 47 Zur Technik des ersten Interviews Tagesordnung und zeitlicher Ablauf Begrüßung Der Bewerber berichtet Der Bewerber fragt Vertragsfragen (Einkommen, Umzug, Anfang,...) Verabredung für das weitere Vorgehen Dauer eine Stunde – Zeitraster 1 ¼ Stunde Dauer ¾ Stunde – Zeitraste 1 Stunde Protokoll sofort anfertigen

48 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 48 Tagesordnung und zeitlicher Ablauf (Forts.) Zur Technik des ersten Interviews Spielregeln verkünden Vertraulichkeit zusichern (keine Referenzauskunft ohne vorherige Zustimmung!) Abbruch des Interviews, wenn Bewerber den Namen seines Arbeitgebers nicht offenbaren will (Androhung genügt meistens).

49 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 49 Zur Technik des ersten Interviews Zur Fragetechnik Offene Fragen – W-Fragen, Wer? Wann? Was? Wo? Wie? Warum? Immer nur eine Frage – der Reihe nach, der Interviewer fragt und der Kandidat antwortet. Freundlich Fragen. Knifflige Fragen begründen. Verständnis zeigen, keine inquisitorische Fragen. Auch noch freundlich bleiben, wenn der Gegenüber sich als Ekelpaket entpuppt. Projektive Fragen stellen, d.h. Fragen, in die der Kandidat seine Vorstellungen,... hinein projizieren muß.

50 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 50 Zur Technik des ersten Interviews Gesprächseinleitung: Wie Sie sicherlich in der Einladung gelesen haben, ist dies heute ein erstes persönliches Kennenlernen von etwa einer Stunde Dauer. Innerhalb dieser Stunde wollen wir feststellen, ob die Erwartungen von beiden Seiten ein weiteres Gespräch rechtfertigen oder ob man bereits nach dieser Stunde sagen kann, daß man sich das alles ganz anders vorgestellt hat. (und wenn nötig...) Wir haben Zeit bis...

51 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 51 Zur Technik des ersten Interviews Hauptfragen (Achtung: Formulierung anpassen!) Sie haben die Anzeige gelesen, was hat Sie angesprochen, was interessiert Sie an dieser Position bzw. Aufgabe? Was läßt Sie an einen möglichen Wechsel denken? Was für eine Aufgabe suchen Sie? Beschreiben Sie in idealisierter Form, wie Ihr nächstes Aufgabengebiet und ihr nächstes Unternehmen aussehen sollte! (Wenn relevant:) Was sagt Ihre Familie zum Umzug? Bis wann können Sie uns sagen, ob Sie an einem weiteren Gespräch interessiert sind?

52 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 52 Zur Technik des ersten Interviews Hauptfragen – Forts. (Achtung: Formulierung anpassen!) Ein guter Bewerber sollte wissen, was er zu tun hat, was "man" von ihm erwartet, wie die benachbarten Arbeitsplätze aussehen, was sein Unternehmen tut.... Fragen nach Stärken und Schwächen liefern nur vorgefertigte Antworten, bessere Informationen erhält man auf Fragen nach: Auf welche Ergebnisse sind Sie stolz? Was tun Sie gerne? Was tun Sie weniger gerne?...

53 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 53 Zur Technik des ersten Interviews Hauptfragen – Forts. (Diesmal die Fragen des Bewerbers!) Achtung: Keine Information freiwillig anbieten! Nur Fragen beantworten und zwar genau auf den Punkt. (Anmerkung: Der Bewerber hat ja schon vorab Informationsmaterial bekommen.) Gegebenenfalls nochmals rückfragen, ob noch Informationsbedarf besteht. Dem Bewerber hinreichend Zeit für seine Fragen zur Verfügung stellen.

54 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 54 Zur Technik des ersten Interviews Fragen – Forts. (Noch Anmerkungen) Wenn der Bewerber keine Fragen mehr hat, ist das Interview damit (fast) zuende. Dann vertragsrelevante Fragen stellen (Einkommen, Kündigung, Umzug...) Frage nach Bewerbung(en) an anderer Stelle nicht vergessen! (Wieviel Zeit bleibt für das suchende Unternehmen?)

55 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 55 Zur Technik des ersten Interviews Welche Ergebnisse kann ein 1. Interview bringen? Es kann nur die Entscheidung "Weiter/Absagen" bringen. "Nasenfaktor" Liegt er/sie fachlich richtig? Ist die ernsthafte Annahme gerechtfertigt, daß er/sie die "richtige" innere Einstellung hat?

56 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 56 Zur Technik des ersten Interviews Mitschrift in einem 1. Interview (sog. Interview-Protokoll) - Vorschlag -

57 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 57 Zur Technik des ersten Interviews Mitschrift in einem 1. Interview (sog. Interview-Protokoll)

58 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 58 Zur Technik des ersten Interviews Mitschrift in einem 1. Interview (sog. Interview-Protokoll)

59 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 59 Zur Technik des ersten Interviews Mitschrift in einem 1. Interview (sog. Interview-Protokoll)

60 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 60 Übersicht... Themen dieses Seminars sind Meine Vorstellung Die Menschen im Unternehmen Eine Personalsuche Das erste persönliche Interview Zur Technik des ersten Interviews Das zweite persönliche Interview Anleitung zu praktischen Übungen Zur Technik des ersten Interviews Das zweite persönliche Interview

61 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 61 Das zweite persönliche Interview Was kann ein zweites persönliches Interview bringen? Es kann überprüfen ob man berechtigter Weise annehmen kann, ob der Bewerber die fachliche und persönliche Kompetenz hat, die das Unternehmen sucht. Es kann überprüfen ob der mögliche zukünftige Chef und sein möglicher zukünftiger Mitarbeiter sich miteinander über schwierige Themen unkompliziert verständigen können.

62 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 62 Das zweite persönliche Interview Wie organisiert man ein 2. Interview? Man läßt den Bewerber eine Aufgabe lösen, die viel mit seinem zukünftigen Tätigkeitsgebiet zu tun, zu der er/sie sich aber eine Lösung erarbeiten muß. Diese Aufgabe kann je nach Fachgebiet sehr unterschiedlich ausfallen.

63 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 63 Das zweite persönliche Interview Wer nimmt an einem 2. Interview teil? Der disziplinarische Vorgesetzte Der Personalbereich Der "Chef vom Chef"

64 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 64 Das zweite persönliche Interview Tagesordnung und zeitlicher Ablauf eines persönlichen 2. Interviews. 1. Spezielle/s Aufgabe / Thema 2. Diskussion der Ergebnisse 3. Durchsprache der Vertragspunkte Dauer: 1 bis 3 Stunden

65 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 65 Übersicht... Themen dieses Seminars sind Meine Vorstellung Die Menschen im Unternehmen Eine Personalsuche Das erste persönliche Interview Zur Technik des ersten Interviews Das zweite persönliche Interview Anleitung zu praktischen Übungen Das zweite persönliche Interview Anleitung zu praktischen Übungen

66 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 66 Das war´s...

67 Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 67 Vielen Dank für´s Zusehen und Zuhören...


Herunterladen ppt "Dr. Hans-Otto LochmannAuswahl - InterviewsBaumann AG 1 Baumann Unternehmensberatung präsentiert: Begrüßung A u s w a h l - I n t e r v i e w s."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen