Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Internet-Ethik Wie neue Medien das Zusammenleben der Menschen verändern und wie wir damit umgehen können 30.05.2008, Fritz Wolf, mailto:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Internet-Ethik Wie neue Medien das Zusammenleben der Menschen verändern und wie wir damit umgehen können 30.05.2008, Fritz Wolf, mailto:"—  Präsentation transkript:

1 Internet-Ethik Wie neue Medien das Zusammenleben der Menschen verändern und wie wir damit umgehen können , Fritz Wolf, mailto:

2 Der Fortschritt Sprich nicht: Wie ist es, dass die früheren Tage besser waren als diese ? Denn nicht aus Weisheit fragst du danach. Pred. 7,10

3 Jedermann profitiert von dem Fortschritt Jedermann profitiert von dem Fortschritt Auch die Kritiker wollen nicht so leben wie unsere Vorväter Auch die Kritiker wollen nicht so leben wie unsere Vorväter Lebensweise ändert sich mittlerweile innerhalb weniger Jahre Lebensweise ändert sich mittlerweile innerhalb weniger Jahre Verständigungsprobleme zwischen den Generationen: Verständigungsprobleme zwischen den Generationen: Unsicherheit bei den AltenUnsicherheit bei den Alten Unbekümmertheit bei den JungenUnbekümmertheit bei den Jungen

4 Unterschied zwischen den Generationen Ältere Generation: Ältere Generation: kritisch und vorsichtigkritisch und vorsichtig Man will die Arbeitsweise des Computers verstehen, wenn man damit arbeitetMan will die Arbeitsweise des Computers verstehen, wenn man damit arbeitet Neue Medien verbreiten UnsicherheitNeue Medien verbreiten Unsicherheit National geprägte KulturNational geprägte Kultur Jüngere Generation Jüngere Generation Offenherzig, unbefangen Am Computer reicht es zu wissen, auf welches Symbol man klicken muss Neue Medien sind vertraut Kultur und Sprache ist international

5 Unterschied zwischen den Generationen Ältere Generation: Ältere Generation: Als Kinder traf man sich spontanAls Kinder traf man sich spontan Man schrieb sich BriefeMan schrieb sich Briefe Nur kurze Gespräche am Telefon, Einheiten kosteten GeldNur kurze Gespräche am Telefon, Einheiten kosteten Geld Information über Zeitung, Radio, FernsehenInformation über Zeitung, Radio, Fernsehen Man hat viel gelesenMan hat viel gelesen Jüngere Generation Jüngere Generation Ein Grundschulkind hat einen Terminkalender Man schreibt sich E- Mails Flatrate ermöglicht lange Telefonate Aktuelle Informationen im Internet Bücher lesen ist nicht mehr gefragt

6 Anregungen

7 Neue Medien haben keine moralische Aussage in sich selbst Alles ist erlaubt, aber nicht alles ist nützlich, alles ist erlaubt, aber nicht alles erbaut. 1. Kor. 10,23

8 Ich habe das Gefühl, die Welt im Griff zu haben … … merke aber nicht, dass ich mich nicht mehr selbst im Griff habe ! Alles ist erlaubt, aber ich will mich von nichts beherrschen lassen 1. Kor. 6, 12

9 Jeder, der eine Frau ansieht … … sie zu begehren, schon Ehebruch begangen hat in seinem Herzen. Mt. 5,27

10 Was tun wir mit unserer Zeit ? Kauft die rechte Zeit aus (Eph. 5,16)

11 Seid nicht naiv ! … denn niemand hat etwas zu verschenken ! Denn eine Wurzel alles Bösen ist die Geldliebe, nach der einige getrachtet haben und vom Glauben abgeirrt sind und sich selbst mit vielen Schmerzen durchbohrt haben. Du aber, o Mensch Gottes, fliehe diese Dinge 1. Tim. 6,10-11a

12 Schadet niemanden ! … es ist ja so einfach und niemand merkt es ?! Alles nun, was ihr wollt, dass euch die Menschen tun sollen, das tut ihr ihnen auch (Mt. 5,12)

13 Letztlich: Alles zu Gottes Ehre ! Alles, was ihr tut, im Wort oder im Werk, alles tut im Namen des Herrn Jesus, und sagt Gott, dem Vater Dank durch ihn (Kol. 3,17)


Herunterladen ppt "Internet-Ethik Wie neue Medien das Zusammenleben der Menschen verändern und wie wir damit umgehen können 30.05.2008, Fritz Wolf, mailto:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen