Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Thema der Präsentation | VertraulichkeitsstufeRaiffeisen Informatik | 27.03.2008 |1 Adoptionsmodelle für Cloud Computing am Beispiel Post Manager EuroCloud.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Thema der Präsentation | VertraulichkeitsstufeRaiffeisen Informatik | 27.03.2008 |1 Adoptionsmodelle für Cloud Computing am Beispiel Post Manager EuroCloud."—  Präsentation transkript:

1 Thema der Präsentation | VertraulichkeitsstufeRaiffeisen Informatik | |1 Adoptionsmodelle für Cloud Computing am Beispiel Post Manager EuroCloud Day 2012 Dr. Hannes Pfneiszl Bereichsleiter Business Customers Raiffeisen Informatik GmbH

2 EuroCloud Day – Dr. Hannes PfneiszlRaiffeisen Informatik | 23. Mai 2012 |2 Agenda Cloud Supply Erwartungen der Analysten Was Provider in Cloud Services investieren Cloud Demand Nutzerentscheidung für Cloud Technologie Adoption - Modellübersicht Wichtige Cloud Eigenschaften aus Nutzersicht Ein Adoptionsmodell für Cloud Computing Hypothesen & Verprobung Cloud Service – Post Manager Präferenz der Endkunden Post Manager Funktionen Service/System Satisfaction Post Manager Zusammenfassung

3 EuroCloud Day – Dr. Hannes PfneiszlRaiffeisen Informatik | 23. Mai 2012 |3 Cloud Supply – Erwartungen Quelle:

4 EuroCloud Day – Dr. Hannes PfneiszlRaiffeisen Informatik | 23. Mai 2012 |4 13 Jahre und 2 Mrd. $ in Online Dienstleistungen investiert. Cloud-Computing-Sparte wird von Analysten auf 1 Mrd. $ beziffert. 13 Jahre und 2 Mrd. $ in Online Dienstleistungen investiert. Cloud-Computing-Sparte wird von Analysten auf 1 Mrd. $ beziffert. Übernahme für 3,4 Mrd. $, Successfactors Umsatz in Q3 stieg um 77%. Übernahme für 3,4 Mrd. $, Successfactors Umsatz in Q3 stieg um 77%. Was Provider in Cloud Services investieren … Amazon Web Services Umsatz in Q Zuwachs um 77% auf 359 Mio. $ Amazon Web Services Umsatz in Q Zuwachs um 77% auf 359 Mio. $ Wir werden auf Grund des enormen Potenzials weiter ins Cloud-Geschäft investieren Amazon-Finanzchef Thomas Szkutak Wir werden auf Grund des enormen Potenzials weiter ins Cloud-Geschäft investieren Amazon-Finanzchef Thomas Szkutak Quelle: Amazon Quelle: Focus, 2011 Quelle: ZDnet, 2011a Quelle: ZDnet, 2011b Quelle: mediadb.eu, Q Q Q Q Q 2010

5 EuroCloud Day – Dr. Hannes PfneiszlRaiffeisen Informatik | 23. Mai 2012 |5 Aber auf welcher Basis entscheiden Nutzer der Cloud… ?

6 EuroCloud Day – Dr. Hannes PfneiszlRaiffeisen Informatik | 23. Mai 2012 |6 Wichtige Akzeptanzmodelle in der Literatur Wichtige Akzeptanzmodelle in der Literatur Expectancy Value Theory (Fishbein & Ajzen 1975) Theory of Reasoned Action (TRA) (Fishbein & Ajzen 1975) Technology Acceptance Model (TAM) (Davis et al. 1989) The Integrated Research Model (Wixom/Todd 2005) Technologie Adoption – Modellübersicht

7 EuroCloud Day – Dr. Hannes PfneiszlRaiffeisen Informatik | 23. Mai 2012 |7 System Simplicity Bégin 2008 Flexibility Nuseibeh 2011 System Reliability Armbrust et al. 2010, Buyya et al 2008 Interoper- ability Bégin 2008 Access- ibility Vouk 2004 Timeliness Vouk 2004 Independency Armbrust et al. 2010, Leavitt 2009 System /Data Security Vouk 2004, Armbrust et al. 2010, Baun 2010 System Performance Hosting 2009 Customer Support Kim 2009, Koehler et al Pricing Model 2010, Leavitt 2009 Nutzer- anforderungen System Qualität Service Qualität Training Koehler et al. 2009, Kim 2009 Wichtige Cloud Eigenschaften aus Nutzersicht

8 EuroCloud Day – Dr. Hannes PfneiszlRaiffeisen Informatik | 23. Mai 2012 |8 Service Satisfaction Usefulness System Quality System Quality Ease of use Attitude Intention System Satisfaction System Reliability Flexibility Accessibility Timeliness System Simplicity Interoperability System Performance System Security Customer Support Independency Pricing Model Training Service Quality Behavioral Beliefs Object-based Attitudes Object-based Beliefs Behavioral Attitude Quelle: Abgeleitete Darstellung in Anlehnung an Wixom/Todd 2005 Ein Adoptionsmodell für Cloud Computing

9 EuroCloud Day – Dr. Hannes PfneiszlRaiffeisen Informatik | 23. Mai 2012 |9 Ein Adoptionsmodell für Cloud Computing Hypothese 2: Positive Korrelation zwischen System Satisfaction und Ease of Use Hypothese 1: Positive Korrelation zwischen Service Satisfaction und Perceived Usefulness

10 EuroCloud Day – Dr. Hannes PfneiszlRaiffeisen Informatik | 23. Mai 2012 |10 Präferenz der Endkunden Frage: Was wäre Ihnen persönlich lieber? Rechnung auf Papier per Post oder elektronische Rechnung? Quelle: IFES Studie 2011, Kommunikationsmix der Zukunft WELCHE DOKUMENTE WOLLEN DIE KONSUMENTEN WIE ERHALTEN

11 EuroCloud Day – Dr. Hannes PfneiszlRaiffeisen Informatik | 23. Mai 2012 |11 für vertrauliche Dokumente Hürden bei E-Zustellung Post Manager - die neue Plattform Adoptionskriterien klar definiert Einfacher Versand an Kunden Identität des Versender ist nicht eindeutig Wichtige Sendungen werden oft nicht ausreichend wahrgenommen Plattformen mit Kunden- zugängen Geringe Akzeptanz und Nutzung der individuellen Plattform aufgrund geringer Sendungsmenge Eindeutig identifizierten Kunden Verschlüsselung während der Übermittlung SPAM-freier Posteingang - durch eindeutige Nachvollziehbarkeit des Absenders Vertraulichkeit - keine Profilanalysen, keine Datenvermarktung Höchste Zugangsqualität Handy-Signatur bei Behördenpost und Archiv Datenhaltung im gesicherten Rechenzentrum in Österreich Rechtsgültige elektronische Unterschrift - durch Verwendung der qualifizierten e- Signatur Perceived usefulness Ease of Use

12 EuroCloud Day – Dr. Hannes PfneiszlRaiffeisen Informatik | 23. Mai 2012 |12 Post Manager - Service Satisfaction START KOMFORT BASIS gratis Sammler Mein Sammler liefert… Rechnungen und Dokumente automatisch von Portalen … in den Post Manager elektronisch empfangen Meine Eingangspost … mit Info Service über neue Zustellung …jederzeit abrufen elektronisch versenden Meine Nachrichten … elektronisch, mit hoher Sicherheit, verschlüsselt und mit Beilagen … übermitteln postalisch verschicken Meine Briefe … online über das Portal erstellen, adressieren und auch gedruckt …postalisch schicken Integration Mein Brief Behördlicher Zustelldienst … ist integriert in Post Manager Portal …als eigene Rubrik Archiv Mein online Archiv… ordnet und verwaltet meine wichtigen Dokumente … mit höchster Sicherheit eindeutig vertraulich sicher

13 EuroCloud Day – Dr. Hannes PfneiszlRaiffeisen Informatik | 23. Mai 2012 |13 R-IT Infrastruktur Basis PREMIUM HOUSING PREMIUM HOSTING I, P, X, Z PREMIUM DATABASE ORACLE, MSSQL MYSQL, POSTGRE PREMIUM STORAGE HIGHEND, MIDRANGE LOWEND TECHNICAL FIELD SERVICES CSI, PSI PREMIUM PLATFORM WEB ACCESS SAP HOSTING LAN OPERATIONS REMOTE SYSTEM ACCESS WEB SERVICES MANAGED DESKTOP MAIL SERVICE SMART MOBILITY ALARM CONTROL SECURE DATA EXCHANGE TELE WORKING PREMIUM APPLICATION SAP IDENTITY ACCESS MANAGEMENT Post Manager - System Satisfaction

14 EuroCloud Day – Dr. Hannes PfneiszlRaiffeisen Informatik | 23. Mai 2012 |14 Warum Adoptionsmodelle für Cloud Services IT wird Commodity/Gebrauchsgut werden. Daher geht man davon aus, dass sie immer verfügbar und einfach zu handhaben ist (System Satisfaction / Ease of Use). Wenn kein Nutzen von einem Service erkennbar ist, wird man es nicht verwenden (Service Satisfaction / Perceived Usefulness). Daher sind Adoptionsmodelle in der Analyse von Cloud Services sehr wichtig, da Technologie alleine wenig Nutzen stiftet.

15 EuroCloud Day – Dr. Hannes PfneiszlRaiffeisen Informatik | 23. Mai 2012 |15 Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Raiffeisen Informatik GmbH Lilienbrunngasse 7-9 A-1020 Wien T +43 1/ F +43 1/ E


Herunterladen ppt "Thema der Präsentation | VertraulichkeitsstufeRaiffeisen Informatik | 27.03.2008 |1 Adoptionsmodelle für Cloud Computing am Beispiel Post Manager EuroCloud."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen