Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung 1 22.06.2004Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung 1 22.06.2004Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag."—  Präsentation transkript:

1 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag ErsatzteileDienstleistungenNeuanlagen WartungSerienangeboteDurchgängigkeit

2 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag Ersatzteilkalkulation: Heinrich Huppmann GmbH

3 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag Preiskalkulation - Preisbasis

4 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag Preiskalkulation Zuschlagsfaktoren für jede Produktgruppe / Vorschlagswert über Werteliste

5 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag Preiskalkulation – Kundenspezifische Faktoren

6 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag Preiskalkulation – Übersicht der Faktoren

7 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag ErsatzteileDienstleistungenNeuanlagen WartungSerienangeboteDurchgängigkeit

8 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag Vorkalkulation von Dienstleistungen: Scholpp Montage GmbH Dienstleistungen werden durch unterschiedliche Leistungsarten definiert Grafischer Projektplan bereits im Angebotsstadium Transfer zu MS-Projekt Integriert in IS - Projektmanagement IS – Einsatzplanung IS – Faktura

9 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag Erstellung des Projektplanes im Angebot

10 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag ErsatzteileDienstleistungenNeuanlagen WartungSerienangeboteDurchgängigkeit

11 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag MDE Dezentrale Energiesysteme / Augsburg Anlagen zur Kraft-Wärme- Kopplung ökonomische und ökologische Energienutzung zur Strom- und Wärmeversorgung Führender Entwickler und Hersteller von Gasmotoren und KWK-Anlagen mit Gas- und Dieselmotoren

12 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag Angebote Maschinen / Anlagen: MDE in Augsburg Aufgabe: Angebote an unterschiedliche Interessenten für das gleiche Projekt Lösung: Ein Angebot, jedoch unterschiedliche Versionen

13 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag Möglichkeiten der Versionsverwaltung Ein Projekt, jedoch unter- schiedliche Angebote Jede Version enthält einen anderen Adressaten

14 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag Projekte, Referenzen, Ansprechpartner Über das Druckprogramm von INNOSOFT lassen sich feste Reportausgaben oder Excelausgaben generieren

15 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag ErsatzteileDienstleistungenNeuanlagen WartungSerienangeboteDurchgängigkeit

16 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag Vom Angebot zur Wartungsplanung: KSB Service GmbH

17 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag Wartungsangebot mit Intervalldaten erstellen

18 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag Angebotsunterlagen zusammenstellen

19 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag Umwandlung des Angebotes zum Wartungsauftrag: Planen des nächsten Wartungseinsatzes

20 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag ErsatzteileDienstleistungenNeuanlagen WartungSerienangeboteDurchgängigkeit

21 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag Aktives Marketing durch Serienangebote: D-Krantechnik Ratingen Aktives Marketing Filterung bestimmter Kunden Serienbriefe Serienangebote Bearbeitung (Kampagnenmanagement)

22 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag Serienangebote über Formatvorgaben Aktive Angebotserstellung über Kenngrößen

23 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag Serienangebote aut. versenden Die Angebote können individuell bearbeitet werden

24 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag ErsatzteileDienstleistungenNeuanlagen WartungSerienangeboteDurchgängigkeit

25 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag Vom Anruf bis zur Rechnung Kundenmanagement Angebotswesen Einsatzplanung Faktura

26 Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag Angebote / Aufträge aus dem Kundenmanagement generieren


Herunterladen ppt "Angebotswesen im Pre- und Aftersales Die vielfältigen Möglichkeiten der Angebotsgestaltung 1 22.06.2004Peter Ebbrecht, Rainer Goos - Innosoft Anwendertag."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen