Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ALBERTINEN- HAUS Zentrum für Geriatrie und Gerontologie Ralf Zastrau Kfm. Leiter Sellhopsweg 18 22459 Hamburg (040) 55 81-18 13 www.albertinen.de Folie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ALBERTINEN- HAUS Zentrum für Geriatrie und Gerontologie Ralf Zastrau Kfm. Leiter Sellhopsweg 18 22459 Hamburg (040) 55 81-18 13 www.albertinen.de Folie."—  Präsentation transkript:

1 ALBERTINEN- HAUS Zentrum für Geriatrie und Gerontologie Ralf Zastrau Kfm. Leiter Sellhopsweg Hamburg (040) Folie 1 Ambulante Geriatrische Reha hilft, Verweildauern zu verkürzen und Reha-Erlöse im Haus zu halten. Albertinen-Krankenhaus Notaufnahme / Innere Stroke Unit / Neurologie Chirurgie / Orthopädie Kardiologie Albertinen-Haus Medizinisch-geriatrische Klinik Tagesklinik Albertinen-Krankenhaus Notaufnahme / Innere Stroke Unit / Neurologie Chirurgie / Orthopädie Kardiologie Albertinen-Haus Medizinisch-geriatrische Klinik Tagesklinik Albertinen-Haus Ambulante Geriatrische Rehabiltation Albertinen-Krankenhaus Innere Medizin Neurologie Chirurgie / Orthopädie Kardiologie Albertinen-Haus Ambulante Geriatrische Rehabiltation Geltungsbereich der Fallpauschale Geltungsbereich der FP AGR-Entgelt

2 ALBERTINEN- HAUS Zentrum für Geriatrie und Gerontologie Ralf Zastrau Kfm. Leiter Sellhopsweg Hamburg (040) Folie 2 Wirtschaftliche Ausgangssituation AGR: Das wird eng! Ausgangslage: Betten-/Platzzahlreduktion von 6 Betten Geriatrie und 6 Plätzen geriatrische Tagesklinik. (6+6=12; 12x2=24...) Budgetausgliederung (bei 100% Mehr- und 0% Mindererlösausgleich) Verpflegung, Arzneimittel und Fahrtkosten inklusive Gemischt kalkulierter Pflegesatz (Durchschnitt der Durchschnitte): Gewichteter Durchschnitt der bundesweiten Durchschnitts-PS der indikationsspezifischen ambulanten Reha-Formen (mit Anpassungsklausel bei Verschiebung des Patienten-Mix): neurologische Reha: 120 ;50% orthopädische Reha: 80 ;25% kardiologische Reha: 80 ; 25% 100

3 ALBERTINEN- HAUS Zentrum für Geriatrie und Gerontologie Ralf Zastrau Kfm. Leiter Sellhopsweg Hamburg (040) Folie 3 Zwischenfazit (nach 1 ½ Jahren) Markt-Akzeptanz insbesondere im niedergelassenen Bereich erstaunlich hoch Klares eigenständiges Profil neben der Tagesklinik – kein Kannibalisierungseffekt. Andere Patienten, anderes Angebot Auslastung gut, wird immer besser, aber reicht leider immer noch nicht (bei dem Pflegesatz wäre 96% - bei 24 Plätzen – nötig) In T nicht ausgeschöpftes Budgetvolumen – 1:1 Ersparnis bei den Krankenkassen Kostenziele im Prinzip erreicht Prognose für PS-Entwicklung mager: Anpassungsklausel greift nicht, Budgetentwicklung an Grundlohnsummensteigerung geknüpft. Im Ergebnis (noch) stark defizitär. Muss im Zusammenhang mit dem Gesamtkonstrukt Klinische Geriatrie (= Klinik + TK + AGR) betrachtet werden Reha ist ein mühsames Geschäft! – Außerordentlich hohes akquisitorischer Einsatz nötig. Wirtschaftliches Zwischenfazit AGR: So geht es nicht!


Herunterladen ppt "ALBERTINEN- HAUS Zentrum für Geriatrie und Gerontologie Ralf Zastrau Kfm. Leiter Sellhopsweg 18 22459 Hamburg (040) 55 81-18 13 www.albertinen.de Folie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen