Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Wärmelehre (Thermodynamik). Physiker Nicolas Léonard Sadi Carnot Untersuchte 1824 Wärmemengen einer Dampfmaschine Beschrieb Vorgang einer Dampfmaschine.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Wärmelehre (Thermodynamik). Physiker Nicolas Léonard Sadi Carnot Untersuchte 1824 Wärmemengen einer Dampfmaschine Beschrieb Vorgang einer Dampfmaschine."—  Präsentation transkript:

1 Die Wärmelehre (Thermodynamik)

2 Physiker Nicolas Léonard Sadi Carnot Untersuchte 1824 Wärmemengen einer Dampfmaschine Beschrieb Vorgang einer Dampfmaschine als Kreisprozess

3 Arzt Julius Robert Mayer schrieb die These des Energieerhaltungssatzes Berechnung zur Umwandlung von Wärme in mechanische Energie bildeten Grundlage zum ersten Hauptsatz der Thermodynamik

4 Zweifelte an der Theorie von Carnot (Energieerhaltungssatz) Erkenntnis bildet den Zweiten Hauptsatz der Thermodynamik Physiker Rudolf Clausius

5 James Watt *19. Januar 1736, Greenock, Schottland August 1819, Heathfield, England Wollte mit 17 Jahren Maschineningenieur werden 1772 wurde Matthew Boulton Watts neuer Partner beide begannen mit der Produktion von Dampfmaschinen

6 19. Jhd.: widmete sich seiner Forschungsarbeit Brachte den bedeuteten Beitrag zur Entwicklung der Dampfmaschine Watt (Einheit der Leistung) wurde zu seiner Ehre nach ihm benannt Weitere Erfindungen: : Fliehkraftregulator : Druckmessgerät

7 Die Automobilgeschichte

8 Joseph Cugnot 1769 baute er das erste dampfgetriebene Fahrzeug Nach 12 Minuten Dampfkessel leer Bei Probefahrt zerstörte er seine Entwicklung selbst (wegen schlechtem Straßenbelag)

9 Etienne Lenoir 1860 entwickelte er einen doppelt wirkenden Gasmotor Verbrennung des Gases fand abwechselnd auf der linken und rechten Seite des Kolbens statt, wird in horizontaler Richtung hin - und herbewegt Zündung erfolgt durch Induktionsfunken Mit Lenoir-Motor beginnt Geschichte der Verbrennungskraftmaschinen

10 Carl Benz; Gespann Wilhelm Maybach und Gottlieb Daimler

11 1886 bauten die ersten Fahrzeuge mit Benzinmotor Carl Benz : Maybach, Daimler: alle Komponenten leistungsfähigen Motor aufeinander abgestimmt in hölzernen Kutsch- wagen eingebaut Alle benutzten 4 – Takt – Motor

12 Rudolf Diesel 1892 meldet den nach ihm benannten Motor zum Patent an Motor ohne Zündanlage und Vergaser

13 Henry Ford 1903 baute er erste große Autofabrik und führt Fließbandfertigun g ein Preis sinkt, Auto wird Massenware

14 Felix Wankel 1957 gelingt ihm erster Probelauf eines Kreiskolbenmotors Keine hin – und her Bewegungen mehr nötig, da Kolben sich bereits dreht

15 Umweltschäden durch die Automobilindustrie

16 Autohersteller werden für die Zerstörung kostbarer Landschaften mitverantwortlich gemacht Lebenserwartung in der EU verkürzt sich um 8 Monate Nach Schätzungen sterben jährlich ca. 1,3 Mio. Menschen an Verkehrsunfällen, 50 Mio. werden verletzt Umweltverbände kritisieren Autoindustrie Greenpeace stellte Strafanzeige gegen Autoindustrie aufgrund Lungenkrebsrisiko durch Dieselabgase

17 Quellen: Leifiphysik Wikipedia Google Bilder Vielen Dank für euer Interesse


Herunterladen ppt "Die Wärmelehre (Thermodynamik). Physiker Nicolas Léonard Sadi Carnot Untersuchte 1824 Wärmemengen einer Dampfmaschine Beschrieb Vorgang einer Dampfmaschine."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen