Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seite 1 204235204235 © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH Seite 1 yxyx HANDELN OHNE GRENZEN – INTERNATIONALER ZAHLUNGSVERKEHR Johannes F. Sutter Geschäftsführer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seite 1 204235204235 © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH Seite 1 yxyx HANDELN OHNE GRENZEN – INTERNATIONALER ZAHLUNGSVERKEHR Johannes F. Sutter Geschäftsführer."—  Präsentation transkript:

1 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH Seite 1 yxyx HANDELN OHNE GRENZEN – INTERNATIONALER ZAHLUNGSVERKEHR Johannes F. Sutter Geschäftsführer Telekurs Card Solutions GmbH

2 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH Seite 2 Ihr Profi für die technische Abwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs & bedeutendster Plattformanbieter in der Schweiz : Kartenbasierte Payment Systeme Kreditkartenakzeptanzverträge elektronische Transaktionsverarbeitung Payment Lösungen In Deutschland gehört die Telekurs mit Payment- Lösungen wie Saferpay zu den führenden PSP Anbietern.

3 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH 1.Mehr Zahlungsmittel – mehr Umsatz! Internationale Zahlungsmittel Die Funktion des Payment Service Provider Agenda 2.Mit Sicherheit – mehr Gewinn! 3D Secure PCI DCC Zertifizierungspflicht 3.Markt & Trends 2008 Aktueller eCommerce-Leitfaden

4 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH « Ein professioneller Webshop braucht unterschiedliche Zahlungsmittel » Vorteil Je breiter das Zahlungsmittelangebot, desto größer die Kaufwahrscheinlichkeit! Zahlungs- mittel Einnahmen 1. Mehr Zahlungsmittel – mehr Umsatz!

5 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH « Die gängigsten Online-Zahlungsmittel im Vergleich. » Vorauskasse Lastschrift Online-Überweisung Debitkarte Kreditkarte 1. Mehr Zahlungsmittel – mehr Umsatz!

6 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH « Sicher ist sicher! Vorkasse bitte! » Vorteil Einfach zu integrieren Zahlungssicherheit 1. Mehr Zahlungsmittel – mehr Umsatz!

7 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH « Buchen Sie es einfach ab! » Vorteil Bedienerfreundliches Zahlungsmittel Die Lastschrift ist eines der beliebtesten Zahlungsmittel – in Deutschland 1. Mehr Zahlungsmittel – mehr Umsatz!

8 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH « Ich überweise online direkt im Shop! » Online-Überweisung direkt im Shop – sichere und schnell 1. Mehr Zahlungsmittel – mehr Umsatz! Vorteil Zahlungsbestätigung bereits bei Abschluss der Bestellung Hohe Sicherheit durch PIN/TAN Abfrage Schnelle Vergütung und somit Lieferung (i.d.R. 2-3 Werktage) Zahlungsgarantie bis Euro

9 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH « Ich zahle per Debitkarte – genauso einfach und sicher wie per Kreditkarte! » Vorteil Mit der Debitkarte zukünftig im Internet bezahlen Einfache Zahlungsabwicklung und vollautomatisierte Prozesse (Reservierung, Gutschriften oder Teilbeträge) Verarbeitung von Fremdwährung Ein neues Online-Zahlungsmittel mit großem Potential: 650 Mio. Debitkarten werden in Europa internettauglich 1. Mehr Zahlungsmittel – mehr Umsatz!

10 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH « Ich zahle per Kreditkarte – einfach und sicher in jedem Online-Shop. » Vorteil Internationale und breite Akzeptanz ( > 3 Mrd.) Kunden sind heute vertraut mit der Kreditkarte Einfache Zahlungsabwicklung und vollautomatisierte Prozesse (Reservierung, Gutschriften oder Teilbeträge) Verarbeitung von Fremdwährung Karten bieten Mehrwerte für den Karteninhaber (Bonussysteme) Die Kreditkarte ist das beliebteste Zahlungsmittel weltweit 1. Mehr Zahlungsmittel – mehr Umsatz!

11 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH « Vermeiden Sie Kaufabbrüche durch das Angebot von unterschiedlichen Zahlungsmitteln » Shop Nutzen Sie die Vorteile eines Payment-Service- Providers (PSP) in Ihrem Online Shop! 1. Mehr Zahlungsmittel – mehr Umsatz!

12 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH « Einfluss von Zahlungsverfahren auf Kaufabbruchquoten » Quelle ibi eCommerce Leitfaden 2008: Erfolgsfaktor Payment – Der Einfluss der Zahlungsverfahren auf Ihren Umsatz, Seite Mehr Zahlungsmittel – mehr Umsatz!

13 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH 1.Mehr Zahlungsmittel – mehr Umsatz! Internationale Zahlungsmittel Die Funktion des Payment Service Provider Agenda 2.Mit Sicherheit – mehr Gewinn! 3D Secure PCI DCC Zertifizierungspflicht 3.Markt & Trends 2008 Aktueller eCommerce-Leitfaden

14 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH Risiko: Datendiebstahl von Kartennummern im Internet 2007 wurden mehr als 40 Millionen Kreditkartendaten - von amerikanischen und europäischen – MasterCard & Visa-Besitzern gestohlen. « Risiko » Risiko-Potenzial durch Rückbelastung Händler tragen das Risiko bei Zahlungen ohne Verifizierung des Karteninhabers zu 100%. Lösung PCI -Zertifizierung Lösung 3D Secure-Verfahren 2. Mehr Sicherheit – mehr Gewinn!

15 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH « Top 10 Cyber Crime Länder » 6.Italy 1.3% 7.Spain 0.9% 8.South Africa 0.9% 9.Russia 0.8% 10.Ghana 0.7% 1.United States 63.2% 2.United Kingdom 15.3% 3.Nigeria 5.7% 4.Canada 5.6% 5.Romania 1.5% Quelle: IC3 Report 2007 Platz 1 (63%) Vereinigte Staaten Platz 2 (15%) Großbritannien Platz 3 (5,7%) Nigeria 2. Mehr Sicherheit – mehr Gewinn!

16 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH + externe Daten/Risikobewertung Kunden- / Auftrags- daten « Wie Profis das Geschäft bewerten? » Kunden- / Auftrags- daten Eigene Risikobewertung INTERNE DATEN Limitsteuerung eigene Sperrliste Kunden-Historie … INTERNE DATEN Limitsteuerung eigene Sperrliste Kunden-Historie … Adress-, Scoring- und Bonitätsprüfung Online Zahlungs- Autorisation und Sperrlistenabfrage Hans Uri = Erstbesteller Lieferadresse DE Hans Uri = Erstbesteller Lieferadresse DE Alles ok. Bestellung ausführen. Geo IP: Bestellung aus NL Länderkennung der Kreditkarte: CH Geo IP: Bestellung aus NL Länderkennung der Kreditkarte: CH Stopp! Manuelle Freigabe erforderlich! 2. Mehr Sicherheit – mehr Gewinn!

17 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH « 3D Secure – Ein internationales Verfahren, das Online Händler vor Zahlungsausfällen schützt! » Zahlungssicherheit für Kredit- und Debitkarten Setzt ein Händler vor der Autorisierung 3D Secure ein, so tritt die sog. Haftungsumkehr in Kraft, auch wenn die Kundenbank nicht am 3D Secure Verfahren teilnimmt. Vorteil Die Risikoverteilung Die kartenherausgebende Bank haftet bei 3D Secure Zahlungen im Falle eines Widerspruchs durch den Karteninhaber. Das Prinzip Der Karteninhaber identifiziert sich bei jeder Zahlung mit einem Passwort, das er bei seiner Bank hinterlegt hat. Vss.: Die Bank nimmt am 3D Secure Verfahren teil. 2. Mehr Sicherheit – mehr Gewinn!

18 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH « 3D-Secure bedeutet mehr Sicherheit für Ihr E-Commerce Business » **** 2. Mehr Sicherheit – mehr Gewinn!

19 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH Weiterleitung an den Kundenbank... « 3D-Secure bedeutet mehr Sicherheit für Ihr E-Commerce Business » 2. Mehr Sicherheit – mehr Gewinn!

20 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH...erstmaliger Karteneinsatz... « 3D-Secure bedeutet mehr Sicherheit für Ihr E-Commerce Business » XXXXXX XXXXXX XXXXXX 2. Mehr Sicherheit – mehr Gewinn!

21 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH...neuen SecureCode erfassen... « 3D-Secure bedeutet mehr Sicherheit für Ihr E-Commerce Business » XXXXXX XXXXXX XXXXXX 2. Mehr Sicherheit – mehr Gewinn!

22 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH « 3D-Secure bedeutet mehr Sicherheit für Ihr E-Commerce Business » und SecureCode zur Zahlungsbestätigung eingeben. XXXXXX 2. Mehr Sicherheit – mehr Gewinn!

23 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH Zahlung OK « 3D-Secure bedeutet mehr Sicherheit für Ihr E-Commerce Business » 2. Mehr Sicherheit – mehr Gewinn!

24 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH « Achtung: 3D-Secure bedeutet mehr Sicherheit – aber keine Zahlungsgarantie » Werten Sie den Electronic Commerce Indikator – kurz ECI – aus! Karte nimmt am Verfahren teil! Kunde hat sich bei seiner Bank verifiziert. Haftungsumkehr: O.K. Karte ist für das Verfahren noch nicht aktiviert! Haftungsumkehr: O.K. Karte ist vom Verfahren ausgeschlossen! Haftungsumkehr: NEIN!!! 3D 2. Mehr Sicherheit – mehr Gewinn!

25 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH KK-Daten Zahlungen werden im Hintergrund direkt über das Card Authorization Interface verarbeitet. Server to Server Payment Lösung mit SAP Integration Kd-DatenShop Daten « PCI Zertifizierungsplicht » 2. Mehr Sicherheit – mehr Gewinn!

26 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH « PCI DSS Zertifizierung » Problem: Sicherheitslücken bei Online Händlern haben zu einer starken Zunahme von Kreditkarten-Datendiebstahl geführt – auch in Deutschland! Das Programm PCI DSS steht für Payment Card Industry Data Security Standard Global gültiger einheitlicher Sicherheitsstandard für Segmentierung, Verarbeitung und Transport von Kartendaten (Visa, MasterCard und American Express) PCI regelt alle Aspekte der Datenverarbeitung und –speicherung in Zusammenhang mit der Kreditkartenverarbeitung Wer muss mitmachen? Alle Händler die Kreditkartendaten verarbeiten oder speichern Die Einhaltung des PCI-Standards ist seit Anfang 2008 für alle Online-Händler verpflichtend! 2. Mehr Sicherheit – mehr Gewinn!

27 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH « PCI Data Security Standard » Wie bin ich davon betroffen? Firewall Installation und Aktualisierung Parameter Keine Default-Passwörter/Werte Verschlüsselung Übertragung, Speicherung von Daten Datenhaltung Absicherung und Löschung Anti-Viren Software und Updates Datenzugriff Kontrolle und Beschränkung Sicherheit System-Einsatz und -Entwicklung Benutzer Persönliche Kennungen RichtlinienInformationssicherheit Kontrolle Netzwerk, Ressourcen, Historie Prozesse Sicherheit und Prüfung 2. Mehr Sicherheit – mehr Gewinn!

28 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH « Was passiert im Schadensfall? » Fallbeispiel Händler mit monatlich 500 Kartenzahlungen speichert über 2 Jahre Transaktionsdaten Diebstahl von ca Kartendaten mit späterem missbräuchlichen Einsatz Im Schadensfall eintretende direkte Kosten Fallpauschale pro Karte Kartenersatz Gerichtskosten Entschädigung pro Fall Schaden pro Karte Totalkosten ca. 2,7 Mio Hinweis: Imageschaden für die Marke und die Firma 2. Mehr Sicherheit – mehr Gewinn!

29 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH Online-Händler Online- shop Saferpay übernimmt Kreditkarten-Verarbeitung Kundendaten bleiben beim Händler Sicherheit: Keine Kreditkartendaten im Händlersystem Kosteneinsparung: Sicherheitssysteme, Zertifizierung, Umsetzung Saferpay Kreditkartendaten werden über PCI zertifiziertes RZ verarbeitet und gespeichert Über Referenz-IDs stehen alle Funktionen und Abrechnungsdaten zur Verfügung Referenz-ID Kreditkarten- daten Kunden- daten « PCI DSS Zertifizierung » Was muss ich als Händler tun? Option: Nutzung eines PCI - Zertifizierten Systems 2. Mehr Sicherheit – mehr Gewinn!

30 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH Saferpay Vertrauen ist gut – Saferpay ist sicher! Saferpay Business Saferpay Business Die professionelle Payment- Lösung für anspruchsvolle E- Commerce-Business- Anwendungen. Saferpay eCommerce Saferpay eCommerce Das sichere E-Payment-Paket zur Abwicklung von Kartenzahlungen im Webshop. Saferpay Phon order Saferpay Phon order Für die sichere Zahlungsabwicklung von telefonischen und schriftlichen Bestellungen

31 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH 1.Mehr Zahlungsmittel – mehr Umsatz! Internationale Zahlungsmittel Die Funktion des Payment Service Provider Agenda 2.Mit Sicherheit – mehr Gewinn! 3D Secure PCI DCC Zertifizierungspflicht 3.Markt & Trends 2008 Aktueller eCommerce-Leitfaden

32 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH « E-Commerce ist ein Erfolgsfaktor – wenn man weiß wie es geht! » Alle Bereiche des E-Commerce auf einen Blick: Im Internet verkaufen – aber richtig! Zahlen bitte – einfach, schnell und sicher. Keine Chance ohne Risiko: Schützen Sie sich vor Zahlungsausfällen! Geschäfte ohne Grenzen – im Ausland verkaufen. eCommerce-Leitfaden: Erfolgreich im elektronischen Handel PDF-Exemplar für jeden Teilnehmer kostenlos unter !!!www.saferpay.com 3. Markt & Trends

33 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH Euro wurden 2007 in Deutschland mit Einkäufen von Verbrauchern im Internet erwirtschaftet. 3. Markt & Trends

34 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH der 40,91 Millionen Deutschen Internetnutzer haben in den vergangenen 12 Monaten online eingekauft – Tendenz steigend. 3. Markt & Trends

35 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH Euro hat die Werbewirtschaft im vergangenen Jahr in Online-Werbung investiert. 3. Markt & Trends

36 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH « Erfolgsfaktor E-Commerce » 3. Markt & Trends

37 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH « Erfolgsfaktor E-Commerce » 3. Markt & Trends

38 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH Bildquelle:

39 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH die idee Bildquelle:

40 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH Ein E-Commerce Ideenwettbewerb für Gründer, kleine und mittelständische Unternehmen. Mit einer kreativen Idee und einfallsreichem Konzept zum kostenlosen Shopsystem.

41 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH die veranstalter Bildquelle:

42 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH

43 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH die preise Bildquelle:

44 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH Sach- und Dienstleistungspakete im Gesamtwert von über Euro.

45 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH Der Hauptpreis: Lizenzen für leistungsstarke Softwarepakete von ePages, Saferpay und etracker technische Umsetzung des kompletten Shopsystems durch die Experten sologics Interface-Design von YELLOW TREE Erstellung eines umfassenden Online-Marketing-Konzepts Trusted Shops Mitgliedschaft 12 Monate kostenlose Beratung und Support ein kostenloses E-Commerce Komplettpaket inkl.

46 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH die jury Bildquelle:

47 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH Eine kompetente Jury, bestehend aus unabhängigen Fachleuten, Vertretern namhafter E-Commerce-Unternehmen und Verbänden, analysiert die Konzepte vor allem hinsichtlich folgender Kriterien: Realisierungschancen Innovationsgrad Vermarktungspotential

48 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH der ablauf Bildquelle:

49 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH 1. Schritt:Anmeldung zum Wettbewerb über die Website 2. Schritt:Einsendung eines 4-5 seitigen Konzepts Anmelde- und Einsendeschluss ist der 31. Juli 2009

50 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH Viel Erfolg bei der Teilnahme! Bildquelle:

51 Seite © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH Seite 51 yxyx Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Johannes F. Sutter Geschäftsführer Telekurs Card Solutions GmbH Bornbarch Norderstedt Tel


Herunterladen ppt "Seite 1 204235204235 © 2008 Telekurs Card Solutions GmbH Seite 1 yxyx HANDELN OHNE GRENZEN – INTERNATIONALER ZAHLUNGSVERKEHR Johannes F. Sutter Geschäftsführer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen