Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mein Heimatdorf Koslo w o. Mein Heimatdorf Koslo w o.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mein Heimatdorf Koslo w o. Mein Heimatdorf Koslo w o."—  Präsentation transkript:

1 Mein Heimatdorf Koslo w o. Mein Heimatdorf Koslo w o.

2 Hier ziehen deine Flüsse Ihr silbernes Band. Hier kommen die Sonne Und Regen zustand. Hier lernst du die Sprache, hier kennst du dich aus. Hier lebst du, hier bist du zu Haus.

3 Hier tanzt dir im Herbstwind das buntfarbne Laub. Hier zaubert der Winter Dir Schnee auf den Staub. Hier ruft dich im Frühling Die Lerche hinaus. Hier lebst du, hier bist du zu Haus.

4 Hier wölbt sich dein Himmel, hier rauscht dir dein Meer. Hier lernst du zu fragen Wohin und woher. Hier sind deine Freunde Tagein und tagaus. Hier lebst du, hier bist du zu Haus.

5 Unsere Siedlung Koslowo befindet sich in Gebiet Tver. Sie liegt in der malerischen Landschaft. In der Umgebung der Siedlung sind reiche Wälder, Felder, Flüsse. In den Wäldern wachsen die Beeren, die Pilze. Darin leben vielfältige Tiere: Füchse, Bären, Hasen, Wölfe, Eichhörner, Hirsche, Wildschweine und andere mehr. Der Siedlung entlang fließt der Fluss Kotewlja. In einigen Straßen gibt es Teiche. Unsere Siedlung Koslowo befindet sich in Gebiet Tver. Sie liegt in der malerischen Landschaft. In der Umgebung der Siedlung sind reiche Wälder, Felder, Flüsse. In den Wäldern wachsen die Beeren, die Pilze. Darin leben vielfältige Tiere: Füchse, Bären, Hasen, Wölfe, Eichhörner, Hirsche, Wildschweine und andere mehr. Der Siedlung entlang fließt der Fluss Kotewlja. In einigen Straßen gibt es Teiche.

6 Die Hauptstraße unserer Siedlung heißt Oktoberstrasse. Das ist die längste und die älteste Strasse. Nicht weit von dieser Strasse befinden sich die Neue Strasse und die Prjadilstschikow-Strasse. Die Hauptstraße unserer Siedlung heißt Oktoberstrasse. Das ist die längste und die älteste Strasse. Nicht weit von dieser Strasse befinden sich die Neue Strasse und die Prjadilstschikow-Strasse.

7 Die Siedlung ist auf zwei Bezirke eingeteilt: in einem davon sind die alten und einstöckigen Wohnhäuser. Neben jedem Heim gibt es Gärten und Gemüsegärten. Die Siedlung ist im Frühling besonders schön, wenn die Obstbäume und die Blumen blühen. Die Siedlung ist auf zwei Bezirke eingeteilt: in einem davon sind die alten und einstöckigen Wohnhäuser. Neben jedem Heim gibt es Gärten und Gemüsegärten. Die Siedlung ist im Frühling besonders schön, wenn die Obstbäume und die Blumen blühen.

8 Im Zentrum befinden sich die Wohngebäude, in einigen Höfen gibt es Spielplätze In der Siedlung sind etwa 15 Geschäfte. Es gibt 2 Apotheken.

9 Fast in jeder Straße werden die neuen Häuser gebaut. Fast in jeder Straße werden die neuen Häuser gebaut. Die Bewohner der Siedlung sorgen für die Sauberkeit der Höfe, züchten das Hausvieh, das Geflügel. Die Bewohner der Siedlung sorgen für die Sauberkeit der Höfe, züchten das Hausvieh, das Geflügel.

10 Viele haben Landstellen, auf denen sie Gemüse und Obst züchten. Viele haben Landstellen, auf denen sie Gemüse und Obst züchten.

11 Viele Bewohner arbeiten in den Nachbarstädten, da es in der Siedlung nicht für alle Arbeitsplätze gibt. Viele Bewohner arbeiten in den Nachbarstädten, da es in der Siedlung nicht für alle Arbeitsplätze gibt.

12 Der Kindergarten wurde 1969 gebaut. Den Kindergarten besuchen etwa hundert Mädchen und Jungen. Die Kinder beschäftigen sich nach dem speziellen Programm. In dem Programm gibt es Mathematik, Entwicklung der Rede, Musik und Turnen. Am Tag des Sieges tragen die Kinder mit den Kindererzieherinnen die Blumen zur Gedächtnisstätte. Manchmal gehen sie in die Schule, um anzuschauen, wie die ABC-Schützen lernen. Der Kindergarten wurde 1969 gebaut. Den Kindergarten besuchen etwa hundert Mädchen und Jungen. Die Kinder beschäftigen sich nach dem speziellen Programm. In dem Programm gibt es Mathematik, Entwicklung der Rede, Musik und Turnen. Am Tag des Sieges tragen die Kinder mit den Kindererzieherinnen die Blumen zur Gedächtnisstätte. Manchmal gehen sie in die Schule, um anzuschauen, wie die ABC-Schützen lernen.

13 Jedes Jahr im neunten den Mai kommen wir mit allen Schülern unserer Schule zum Brüderlichen Grab an und legen die schönsten Blumen zum Denkmal nieder. Im Brüderlichen Grab sind die Soldaten beerdigt, die ihren Tod während der Kämpfe gegen die deutschen Eroberer gefunden haben, unsere Siedlung abwehrend. Diese historische Stätte befindet sich neben unserem Kulturhaus. Jedes Jahr im neunten den Mai kommen wir mit allen Schülern unserer Schule zum Brüderlichen Grab an und legen die schönsten Blumen zum Denkmal nieder. Im Brüderlichen Grab sind die Soldaten beerdigt, die ihren Tod während der Kämpfe gegen die deutschen Eroberer gefunden haben, unsere Siedlung abwehrend. Diese historische Stätte befindet sich neben unserem Kulturhaus.

14 Ich werde Ihnen und über die Gedächtnisstätte erzählen. Sie befindet sich neben der Fabrik. Auf den Gedächtnistafeln stehen Familiennamen jener Bewohner der Siedlung, wer auf die Front weggegangen ist, um unser Land vor den Faschisten während des Zweiten Weltkrieges abzuwehren. Jedes Jahr räumen wir dort den Müll auf, sorgen für die Blumen. Ich achte sehr die Menschen, die auf die Front weggegangen sind! Ich werde Ihnen und über die Gedächtnisstätte erzählen. Sie befindet sich neben der Fabrik. Auf den Gedächtnistafeln stehen Familiennamen jener Bewohner der Siedlung, wer auf die Front weggegangen ist, um unser Land vor den Faschisten während des Zweiten Weltkrieges abzuwehren. Jedes Jahr räumen wir dort den Müll auf, sorgen für die Blumen. Ich achte sehr die Menschen, die auf die Front weggegangen sind!

15 Nach dem Bau und dem Start der Fabrik Mitte XIX Jahrhunderts verwandelt sich schrittweise Koslowo in die Siedlung mit der großen Bevölkerung. Einmal haben die Fabrikarbeiter den aus der Erde wachsenden Stein gesehen, der vom wunderbaren Muster auf die Rückseite der Teiche verlegt wurde. Sie haben entschieden, die Kapelle zu versetzen. Später wurde auf diesem Platz die Kirche des Weihnachtens Johanns Predtetschi aufgebaut. Der Tempel war 1880 eingeweiht. Er wurde auf die Mittel des Besitzers der Fabrik Flanden I.S. gebaut. In den 20 -en Jahren wurde die Kirche geschlossen und ins Geschäft umgewandelt. Mitte 40- er Jahre wurde die Gottesdienste in der Koslowen Kirche wieder hergestellt. Nach dem Bau und dem Start der Fabrik Mitte XIX Jahrhunderts verwandelt sich schrittweise Koslowo in die Siedlung mit der großen Bevölkerung. Einmal haben die Fabrikarbeiter den aus der Erde wachsenden Stein gesehen, der vom wunderbaren Muster auf die Rückseite der Teiche verlegt wurde. Sie haben entschieden, die Kapelle zu versetzen. Später wurde auf diesem Platz die Kirche des Weihnachtens Johanns Predtetschi aufgebaut. Der Tempel war 1880 eingeweiht. Er wurde auf die Mittel des Besitzers der Fabrik Flanden I.S. gebaut. In den 20 -en Jahren wurde die Kirche geschlossen und ins Geschäft umgewandelt. Mitte 40- er Jahre wurde die Gottesdienste in der Koslowen Kirche wieder hergestellt.

16 Ab 1975 leitet die Gottesdienste Michail Danilowitsch Gerzev. Für alle diese Jahre wurden die Ikonenwand und das kirchliche Gerät wieder hergestellt. Die Wiederherstellung ging schwer anders wie ein Wunder, nicht zu nennen. Zur Zeit wird die Kirche befestigt. Es begann der Unterricht in der sonntäglichen Schule, der Siedlungskomfort und die Wiederherstellung wird fortgesetzt. Es wurde beschlossen die Kapelle den zerstörten Kirchen zum Gedächtnis beim Friedhof aufzubauen. Ab 1975 leitet die Gottesdienste Michail Danilowitsch Gerzev. Für alle diese Jahre wurden die Ikonenwand und das kirchliche Gerät wieder hergestellt. Die Wiederherstellung ging schwer anders wie ein Wunder, nicht zu nennen. Zur Zeit wird die Kirche befestigt. Es begann der Unterricht in der sonntäglichen Schule, der Siedlungskomfort und die Wiederherstellung wird fortgesetzt. Es wurde beschlossen die Kapelle den zerstörten Kirchen zum Gedächtnis beim Friedhof aufzubauen.

17 Das Kulturhaus wurde 1963, am 4. November aufgebaut. Das Geld auf den Bau des Kulturhauses hat Chrustschow N.S geliehen. Der alte Klub in Koslowo war klein und hölzern. Darin konnten nicht viele Menschen unterbracht werden. Der Klub war auf dem Platz des ehemaligen Teiches aufgebaut, und die Bauarbeiter hatten viele Probleme mit dem Bau des Gebäudes. Aber die Bauarbeiter bemühten sich sehr und haben das Kulturhaus für ein Jahr aufgebaut. Das Kulturhaus wurde 1963, am 4. November aufgebaut. Das Geld auf den Bau des Kulturhauses hat Chrustschow N.S geliehen. Der alte Klub in Koslowo war klein und hölzern. Darin konnten nicht viele Menschen unterbracht werden. Der Klub war auf dem Platz des ehemaligen Teiches aufgebaut, und die Bauarbeiter hatten viele Probleme mit dem Bau des Gebäudes. Aber die Bauarbeiter bemühten sich sehr und haben das Kulturhaus für ein Jahr aufgebaut. Jetzt finden im Kulturhaus gute Konzerte statt. Jetzt finden im Kulturhaus gute Konzerte statt. Darin gibt es einen Zirkel für Tanzen, einen Zirkel für Zeichnen, die Computerhalle, die Bibliothek. Die jungen Bewohner der Siedlung besuchen das Kulturhaus mit Vergnügen. Darin gibt es einen Zirkel für Tanzen, einen Zirkel für Zeichnen, die Computerhalle, die Bibliothek. Die jungen Bewohner der Siedlung besuchen das Kulturhaus mit Vergnügen.

18 Unser Kindergarten ist 31 Jahre alt. Der Kindergarten wurde 1977 aufgebaut. Diesen Kindergarten besuchten unsere Eltern und wir. In unserem Kindergarten arbeiten erfahrene Kindererzieherinnen und Köchinnen. Die Erzieherinnen sind hier sehr gut und freundlich. Im Kindergarten gibt es ein Fernsehapparat und ein musikalisches Zentrum. Die Kinder sehen sich die lehrreichen Trickfilme im Fernsehen an, und wenn die Erzieherinnen das musikalische Zentrum einschalten, tanzen die Kinder. Jetzt werden im Kindergarten die Reparaturarbeiten durchgeführt. Nach der Reparatur im Kindergarten wird hier der Logopäde arbeiten. Uns gefällt dieser Kindergarten sehr, und wir wollten, dass unser Kindergarten weiter entwickeln wird. Unser Kindergarten ist 31 Jahre alt. Der Kindergarten wurde 1977 aufgebaut. Diesen Kindergarten besuchten unsere Eltern und wir. In unserem Kindergarten arbeiten erfahrene Kindererzieherinnen und Köchinnen. Die Erzieherinnen sind hier sehr gut und freundlich. Im Kindergarten gibt es ein Fernsehapparat und ein musikalisches Zentrum. Die Kinder sehen sich die lehrreichen Trickfilme im Fernsehen an, und wenn die Erzieherinnen das musikalische Zentrum einschalten, tanzen die Kinder. Jetzt werden im Kindergarten die Reparaturarbeiten durchgeführt. Nach der Reparatur im Kindergarten wird hier der Logopäde arbeiten. Uns gefällt dieser Kindergarten sehr, und wir wollten, dass unser Kindergarten weiter entwickeln wird.

19 Unser Krankenhaus wurde im Jahre 1970 geöffnet. Im Krankenhaus sind viele Kabinette. Im Erdgeschoß befinden sich der Kinderanmelderaum, das Röntgen- Kabinett, die Apotheke. Im ersten Stock befindet sich die Kinderabteilung, hier werden die Kinder geheilt. In der zweiten Etage befindet sich die Abteilung für die älteren Leute. Im Krankenhaus arbeiten die geschickten, höflichen und teilnahmsvollen Ärzte. Mir gefällt unser Krankenhaus. Unser Krankenhaus wurde im Jahre 1970 geöffnet. Im Krankenhaus sind viele Kabinette. Im Erdgeschoß befinden sich der Kinderanmelderaum, das Röntgen- Kabinett, die Apotheke. Im ersten Stock befindet sich die Kinderabteilung, hier werden die Kinder geheilt. In der zweiten Etage befindet sich die Abteilung für die älteren Leute. Im Krankenhaus arbeiten die geschickten, höflichen und teilnahmsvollen Ärzte. Mir gefällt unser Krankenhaus.

20 In unserer Siedlung gibt es ein Stadion. Er ist nicht sehr groß. Im Stadion gibt es Tribünen. Sie sind in die Farben der russischen Fahne angestrichen. Der Rasen im Stadion ist eben und grün, weil es jeden Monat geschnitten wird. Im Stadion trainieren unsere Fußballmannschaften. Während der Spiele sind alle Bänke auf den Tribünen besessen. Im Stadion werden auch die Feiertage durchgeführt: die Fastnachtswoche, der Tag der Siedlung, die Tage der Gesundheit für die Schüler. In unserer Siedlung gibt es ein Stadion. Er ist nicht sehr groß. Im Stadion gibt es Tribünen. Sie sind in die Farben der russischen Fahne angestrichen. Der Rasen im Stadion ist eben und grün, weil es jeden Monat geschnitten wird. Im Stadion trainieren unsere Fußballmannschaften. Während der Spiele sind alle Bänke auf den Tribünen besessen. Im Stadion werden auch die Feiertage durchgeführt: die Fastnachtswoche, der Tag der Siedlung, die Tage der Gesundheit für die Schüler.

21 Unsere Schule befindet sich am Siedlungsrand. Sie war 1963 aufgebaut. In der Schule werden 361 Schüler ausgebildet. Das Gebäude der Schule das dreistöckig. Im Erdgeschoß befinden sich die Vorhalle mit den Garderoben, das Lehrerzimmer, das Kabinett des Direktors, der Büroraum, die Speisehalle, die Turnhalle und Klassenräume für die Schüler der Grundschule. Im zweiten Stock sind die Computerklasse, die Bibliothek, das Kabinett des Schularztes, das Kabinett für Physik, Geografie und Deutsch. Im dritten Stock befindet sich das Schulmuseum und die Lehrräume für die Schüler der älteren Klassen: die Kabinette der Mathematik, der Chemie, der Geschichte, der Biologie und der Russischen Sprache. Unsere Schule ist nicht groß, aber gemütlich. Wir mögen unsere Schule. Unsere Schule befindet sich am Siedlungsrand. Sie war 1963 aufgebaut. In der Schule werden 361 Schüler ausgebildet. Das Gebäude der Schule das dreistöckig. Im Erdgeschoß befinden sich die Vorhalle mit den Garderoben, das Lehrerzimmer, das Kabinett des Direktors, der Büroraum, die Speisehalle, die Turnhalle und Klassenräume für die Schüler der Grundschule. Im zweiten Stock sind die Computerklasse, die Bibliothek, das Kabinett des Schularztes, das Kabinett für Physik, Geografie und Deutsch. Im dritten Stock befindet sich das Schulmuseum und die Lehrräume für die Schüler der älteren Klassen: die Kabinette der Mathematik, der Chemie, der Geschichte, der Biologie und der Russischen Sprache. Unsere Schule ist nicht groß, aber gemütlich. Wir mögen unsere Schule.

22 Die Koslower Fabrik wurde 1858 geöffnet. Der Bau der Fabrik dauerte von 1854 bis Der Wirt der Fabrik Flanden gestaltete die Produktion, die Siedlung und den Hof gründlich. Bei der Fabrik gab es den musterhaften landwirtschaftlichen Betrieb mit der Farm, dem Treibhaus und dem Pferdestall. Die Fabrik erzeugte die Teppiche, dann den künstlichen Pelz und den Trikot für die Rote Armee. Ab 1949 ist in der Fabrik die Produktion des feinen Tuches begonnen. In den еn Jahren wird die Produktion erweitert, es werden die neuen Fabrikhallen gebaut. In diesen Jahren hatte die Fabrik den vollen Zyklus der Ausrüstung des Rohstoffs und Ausstoß des Fertigerzeugnisses. Es gibt Spinn-, Ausrüstung-, Weberproduktion, Transport-, Maschinen-, Bau- und Kommunalabteilungen. In den 90 Jahren und am Anfang des XXI. Jahrhunderts wurde das Personal der Abteilungen und der Unterabteilungen heftig verringert. Es wurde der Übergang zu den künstlichen technischen Stoffen durchgeführt und der GmbH «Chemiebetrieb Sawidowo» organisiert, der später den Titel verändert hat. Seit dem Juli 2006 heißt er GmbH "Spinnbetrieb" und GmbH "Weberbetrieb".

23 Unsere Mannschaft

24 Vor der Exkursion

25

26

27

28

29

30

31 An dem Projekt nahmen teil: Die Schüler der 6. Klasse ( Iljinowa O., Popowa P., Rshewskaja A., Tschernenkowa A., Jefremowa J., Nossowa O.) Die Schüler der 7. Klasse (Buschewa W., Dronowa A., Barchatow A., Dronow W., Michaljow J., Sawina T.)

32 Die Schüler der 8. Klasse (Jermolajew R., Donzowa A., Kulikow J., Mestscherin A., Romanina I., Steklowa J., Jurowa K.) Die Presentation hat die Schülerin der 9. Klasse Sjetschkina A. vorbereitet. Die Autorin und die Leiterin des Projekts ist die Deutschlehrerin Pawlowa T.A


Herunterladen ppt "Mein Heimatdorf Koslo w o. Mein Heimatdorf Koslo w o."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen