Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Enterprise 2.0 – Einführung in das Unternehmen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Enterprise 2.0 – Einführung in das Unternehmen."—  Präsentation transkript:

1 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Enterprise 2.0 – Einführung in das Unternehmen

2 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Todays needs of an information worker Find knowledge Share ideas Work in a team Feel valued Manage Projects Build a network Use information

3 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Wobei können Web2.0 Tools dem Unternehmen helfen? s reduzierenPeernetzwerk aufbauenExperten finden Relevanz erhöhenMeinungen analysierenZusammenarbeit

4 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Unterschied Groupware – Social Software GroupwareSocial Software Group oriented communicationPerson/self oriented communication Symmetric Group membersAsymmetric follower networks Receiver is addressedSender makes a statement We centricMe centric Top down implementation, enforced participation Bottom up and voluntary participation Pre-planned cooperationsCo-evolving conventions TaxonomyFolksonomy Small number of users for a limited time (project) Large number of users with no project limitation ZugriffsrechteTransparenz (angelehnt an Koch 2008, erweitert)

5 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Microbloggin g Instant Messaging Schneller Informationsaustausch Microbloggin g Blogs Socialising Wikis Zusammenarbeiten Wikis Social Bookmarking Informationssammlung Blogs Social Bookmarking Profile Experten finden Blogs Microblogs Internes Marketing Blogs Microbloggin g Informationsvermittlung Podcast Schulungen Welche Komponenten für welchen Zweck?

6 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Customization Spielprinzipien nutzten um Seiten interessanter zu machen Collection Feedback Exchange Points

7 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Eigenschaften und Gegensätze Präsenz Isolation Sichtbarkeit Privatsphäre Selbstorganisation Vorgeschriebene Abläufe Individualisierung Standardisierung Soziale Kräfte Technische Kräfte/Grenzen Gemeinsame Nutzung Individuelle Nutzung Gewinn durch Vernetzung und Offenheit Gewinn durch Kontrolle, Regelung und Standardisierung

8 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Generelle Nutzungsformen Öffentliche Plattform Facebook, XING, Twitter, Wordpress Geschlossenes Firmennetzwerk, extern gehostet Yammer Geschlossenes Firmennetzwerk, intern gehostet Jive, Quad, Sharepoint, IBM Connections Vorteile Breite Nutzerbasis Durch private Nutzung bereits bekannt Nachteile Zu große Öffentlichkeit für eine interne Nutzung Fehlender IPR Schutz Vorteil Einfache Verknüpfung mit externen keine Administrationaufwände Nachteil Grundsätzliche IPR Problematik bei Cloud-Lösungen Verringerte Kontrolle Vorteil Volle Kontrolle über Administration und Konfiguration Keine IPR Probleme Nachteil Installations- und Administrationsaufwand Einbindung externer Nutzer schwieriger

9 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Wo können wir Wikis einsetzten? Dokumentationen (Spezifikationen, Verträge) Richtlinien Wissensmanagement (PMO, Gebäudekataster, Abkürzungsverzeichnis) Anwenderhandbücher FAQs Besprechungsprotokolle Eventplanung

10 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Business Szenario Spezifikationen, Dokumentationen Erzeugen und veröffentlichen auf einfache Weise Anforderungen Kleines Team erzeugt ein Dokument Um die 40 Seiten mit Kapitalstruktur Anforderungen Kleines Team erzeugt ein Dokument Um die 40 Seiten mit Kapitalstruktur Heute Ein Dokument im Dokumentenmanagementsystem Check In/Out (es kann nur einer arbeiten) Keine Versionierung auf Kapitalebene Heute Ein Dokument im Dokumentenmanagementsystem Check In/Out (es kann nur einer arbeiten) Keine Versionierung auf Kapitalebene Mit Wikis Jedes Kapital eine Wikiseite Wiki kann von mehreren Anwendern bearbeitet werden Versionierung auf Kapitalebene Berechtigungen auf Kapitalebene Mit Wikis Jedes Kapital eine Wikiseite Wiki kann von mehreren Anwendern bearbeitet werden Versionierung auf Kapitalebene Berechtigungen auf Kapitalebene Zusätzliche Komponenten Navigation PDF Generator Zusätzliche Komponenten Navigation PDF Generator

11 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Business Szenario Spezifikationen, Dokumentationen Navigation Content Chapter

12 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Business Szenario Protokolle Einfaches Sammeln und Veröffentlichen von Inhalten Today Coordination via Manage Tasks in Excel Store documents in EDM system With SharePoint & Wiki Coordinate Agenda in a Wiki Store Tasks in a task list Store presentation in document library Heute Planung mittels Aufgabenverwaltung innerhalb Excel Dokumente in s oder separaten Dokumentenmanagement System Heute Planung mittels Aufgabenverwaltung innerhalb Excel Dokumente in s oder separaten Dokumentenmanagement System Mit Wikis Planung der Agenda in einer Wikiseite Aufgaben in einer separaten Aufgabenliste Präsentationen innerhalb der Wikiseite Mit Wikis Planung der Agenda in einer Wikiseite Aufgaben in einer separaten Aufgabenliste Präsentationen innerhalb der Wikiseite Anforderungen Agenda vorbereiten Vorträge ablegen Aufgaben sammeln Anforderungen Agenda vorbereiten Vorträge ablegen Aufgaben sammeln

13 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Business Szenario Protokolle Agenda Protokoll Präsentationen Aufgaben

14 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Wo können wir Blogs einsetzten? Authentische, schnelle Kommunikation zu den Mitarbeiter Programm- und Projektkommunikation zu internen Kunden bzw. Mitarbeitern Vorgesetzer informiert seine Mitarbeiter Projektlogbuch Produktinformationen (z.B. neue Services der IT) Ideenmanagement Aufbau von geschlossenen Communities Microblogs Servermeldungen Ausfallsmeldungen

15 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Telekom Postcast

16 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Blogs for internal Communities Profile 1) Community landing page with Moderator Blog Post can be done by Moderator only Comments can be added by all members Additional features Picture library Event calendar Documents library 2) Profile page for each member 3) Theme Blogs Everybody can post and comment

17 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Tag-Clouds Internet single words (tags) describe the content of web sites importance of a tag is shown with font size or color Business documents Tag cloud describes the content Example : Sustainability-at-Bayer

18 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Wo können wir Sociale Netze einsetzten? Enterprise Social Netzwork Ziel Verzeichnis mit allen Mitarbeitern und ihren spezifischen Skills Schnelles Finden von Experten Problem von internen Gelben Seiten Profile werden nicht gefüllt und zu selten aktualisiert Lösung mit sozialen Netzen Mitarbeiterprofile in das tägliche Arbeiten integrieren Profil -Name -Abteilung -Ort -Telefon -Skills… + Kontakte + Gruppen + Profile mit Dokumenten verbinden + Instant Messaging + VOIP + Blog Yellow Pages Social Networks Enterprise Social Networks

19 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Wo kann ich vorgehen? Analyse Überprüfung der Eignung StrategieUmsetzungErfolgskontrolle

20 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Analyse Kooperationsstrukturen Kommunikationsverhalten , Instant Messaging, Telefon Anwendungen Kommunikationsanwendung, automatisches Reporting Schnittstellen Prozessanalyse Ermittelung Verbesserungspotential (Business Szenarien) Regelmässige Kommunikation Leidensdruck Expertenfindung wichtig Räumlich verteiltes Arbeiten Analyse Überprüfung der Eignung StrategieUmsetzungErfolgskontrolle

21 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Überprüfung der Eignung Arbeitsinhalte Einfach aufteilbar Prozesse Flexibel, frei gestaltbar, wenig vorherbestimmt Mitarbeiter Offen, kommunikativ Anwendungen Integierbar, API vorhanden Analyse Überprüfung der Eignung StrategieUmsetzungErfolgskontrolle

22 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Strategie Festlegung Verantwortlichkeiten Social Media Guideline Interne Nettekette Social Media Living Lab, Piloten Überprüfung Anwendungsgebiete Einheitliche gut integrierbare Infrastruktur festlegen Festlegung von KPIs wenn möglich Management Support Finanzierung klären Integration in Schulungen Analyse Überprüfung der Eignung StrategieUmsetzungErfolgskontrolle

23 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Umsetzung Mit Quickwins starten PowerUser ermitteln und in den Umsetzungprozess einbinden Usability Community schaffen (z.B. durch Etablierung eines Barcamps) Offene Kommunikation über die Projekte unter Nutzung von Social Media Analyse Überprüfung der Eignung StrategieUmsetzungErfolgskontrolle

24 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Erfolgskontrolle Überprüfung der aufgestellten Ziele KPIs Anwenderbefragungen Ermittelung von Verbesserungspotential Analyse Überprüfung der Eignung StrategieUmsetzungErfolgskontrolle

25 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Social Media Guidelines We are already part of the conversation. The greatest risk is ignoring the conversation Social Media Monitoring is necessary Use the opportunity to build new relationships to your customers Social Media Guidelines Define roles and responsibilities Support company goals Help employees to know how to behave in Social Media When, Where, how and why they can discuss about the company, the brands and their jobs

26 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT How other companies dealing with social media American Express American Red Cross Australian Public Service Commission BBC British Telecom Best Buy Cisco Coca Cola Dell FedEx General Motors HP IBM Kodak LiveWorld Mayo Clinic Mosman Municipal Council Oracle Plaxo Reuters U.S. Air Force Most of the enterprises already have a guideline to support their employees and their business goals

27 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Rules for participating in social media Be transparent and authentic Be transparent and state that you work or represent the company Never lie or mislead Never represent yourself or the company in a false or misleading way Be smart Protect yourself, your privacy and confidential company information Stick to Your Area Stick to your area of expertise Admit mistakes If you made a mistake, admit the mistake and correct it as soon as possible Respect competitors and critics Make sure that you behave diplomatically

28 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Teil 2: Anforderungsanalyse, praktische Evaluation und Bewertung ausgewählter Systeme

29 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Nutzen von Social Media für ein Unternehmen Aufbau und Unterstützung von Netzwerken innerhalb und zwischen Instituten und Verwaltung Schnelle und anregende Form des Informations- und Wissensaustauschs Sinnvolle Ergänzung des Intranets und des Mitarbeiterportals durch Persönliche Profile zur Vernetzung Mitarbeiter-, Projekt-, Abteilungs-, Aktionsblogs – auch Microblogs Foren zur Themendiskussion Lesezeichensammlung zu Fachthemen Informationsbereitstellung und Austausch durch einfaches Publishing: Videos, Präsentationen, Bilder, Demos

30 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Klassifizierung der Social Media Suiten (1) BlogsForen Commu- nities Presenc e Media Sharing Micro- blogging Linksamm -lungWiki Lotus Connections 2.5 xxxx?xxx Microsoft Share Point 2010 Communities xx?x BSCWxx(x)xxx Cisco Quadxxxxxxxx Jive Social Business Software xxx(x)xxx Socialtextxxxxxxx Present.lyxxxxx Yammerxxxxxx Socialcastxxxxxx

31 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Klassifizierung der Social Media Suiten (2) Tagging von Benutzern Tagging von Gruppen/ Communities Tagging von Dokumenten Strukturierte Gruppen/Comm unities Aktivität im Kontext von Gruppen Follower- Netzwerk Externe Partner per - Einladung Lotus Connections 2.5 xxxxxx Microsoft SharePoint xxx BSCWxxxxxx Cisco Quadxxxx JivexxIn Jive 5.0xX Socialtextxxxxxx Present.lyxxx Yammerxxxx Socialcastxxx

32 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Klassifizierung der Social Media Suiten (3) Anpassbarkeit des UI Benutzer- profile Suche über alle InhalteMobiler Zugang Lotus Connections 2.5xxxx Microsoft Share Point 2010 Communities xxxx BSCWxxxx Cisco Quadxxxx Jive Social Business Software xxxx Socialtextxxxx Present.lyxx Yammerxxx Socialcastxxx

33 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Social Media Suiten: Positionierung am Markt Quelle:

34 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Social Media Suiten Konsolidierung verschiedener Social Media Werkzeuge wie Microblogging, Media Sharing, Blogs, Foren, Wikis, Social Bookmarking, etc. in einer Unternehmenslösung Vorteil: Einheitliche IT-Lösung im Unternehmen Schutz unternehmenskritischer Bereiche und des intellektuellen Unternehmenskapitals Professioneller Support Nachteil: Kosten für Anschaffung, Installation, Einführung und Support Oft keine Integration existierender/populärer Werkzeuge Langfristige Bindung

35 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Lotus Connections 2.5

36 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Lotus Connections 2.5 Forum für den Aufbau dynamischer Netzwerke von Kollegen, Partnern und Kunden Auf Unternehmen ausgerichtet Integration mit IBM Lotus Quickr, IBM Lotus Notes, IBM Lotus Sametime, IBM WebSphere Portal und Microsoft Office Web 2.0 Schnittstelle (Rest API)

37 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Lotus Connections Dienste Homepage Microblogging Profiles Communities Blogs Dogear (Social Bookmarks) Aktivitäten Dokumente Wikis

38 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Lotus Connections 2.5 – Homepage Konsolidierte und konfigurierbare Übersicht über das persönliche soziale Netzwerk Verwendung von Widgets für die Nutzung der Dienste (Profiles, Communities, …), aber auch Integration eigener Widgets möglich Auswählbar, per Drag&Drop verschiebbar Microblogging – neuesten Updates im sozialen Netzwerk Zugriff per Web-Browser

39 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Lotus Connections 2.5 – Persönliche Homepage Quelle:

40 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Lotus Connections 2.5 – Microblogging Quelle:

41 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Lotus Connections 2.5 – Profiles Benutzerprofile mit Angaben zur Person, Organisationseinheit, Interessen, Know- How, Zuständigkeiten, laufende Projekte, Foto, Zeitzone Tagging -> Expertise des Benutzers Finden von interessanten Personen per (Tag-)Suche in den Benutzerprofilen Quelle: 01.ibm.com/software/lotus/images/Connections_25_Prof iles_ProfilesHome_1024x768.jpg

42 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Lotus Connections 2.5 – Communities (1) Sichtbarkeit: Offene und geschlossene Communities Benutzerrollen: Eigentümer, Mitglied, Follower Strukturierbar in untergeordnete Communities Konfigurierbar Layout der Homepage Verfügbare Dienste Tagging Quelle: 01.ibm.com/software/lotus/images/Connections_25_Co mmunities_MyCommunities_1024x768.jpg

43 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Lotus Connections 2.5 – Communities (2) Gemeinsame Nutzung von relevanten/interessanten Inhalten (Dokumente, Bookmarks, …) Empfehlung von interessanten öffentlichen Communities Finden von interessanten Communities per (Tag-)Suche Einladungen in Communities Folgen von Communities Benachrichtigung über Aktivität (Feeds)

44 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Lotus Connections 2.5 – Blogs Kommunikation mit der breiten Masse Offene und geschlossene Blogs Beiträge mit Rich Text, Audio, Video Moderation Tagging (Tag-)Suche in öff. Blogs Besucherzahlen Empfehlungen Quelle: 01.ibm.com/software/de/lotus/wdocs/connection/img/Co nnections_25_Blogs_PublicBlogs_1024x768.png

45 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Lotus Connections Dogear Speichern, Verwalten, Weiter-, Freigeben und Lokalisieren vom Bookmarks Import/Export von Bookmarks Tagging Quelle: 01.ibm.com/software/de/lotus/wdocs/connection/i mg/Connections_25_Bookmarks_PublicBookmark s_1024x768.jpg

46 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Lotus Connections 2.5 – Aktivitäten Organisation von Arbeitsabläufen Strukturierung in Aufgaben/Bereiche Aktivitätsschablonen (Vorlagen) zur Speicherung und Wiederverwendung von bewährten Verfahren (Best Practices) Verwaltung Persönliche Hohe Priorität Öffentliche Quelle: 01.ibm.com/software/de/lotus/wdocs/connectio n/img/Connections_25_Bookmarks_PublicBoo kmarks_1024x768.jpg

47 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Lotus Connections 2.5 – Dokumente Gemeinsamen Nutzung von Dokumenten wie Texten, Tabellen, Präsentationen etc. Veröffentlichung für eine Gruppe, Community, Alle Tagging Suche (Tags, Titel, Inhalt) Versionsmanagement Anzeigen der Nutzung 01.ibm.com/software/de/lotus/wdocs/connectio n/img/Connections_25_Files_UploadFile_1024 x768.png

48 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Lotus Connections 2.5 – Wikis Erstellen von persönlichen und Community Wikis Einrichten einer Seitenhierarchie Bearbeitung mit einem Rich-Text-Editor Versionsvergleich Abonnieren Empfehlen Tagging Kommentieren Quelle: 01.ibm.com/software/de/lotus/wdocs/connectio n/img/Connections_25_Wiki_Page_1024x768. png

49 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Microsoft SharePoint 2010

50 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Microsoft SharePoint 2010 Unternehmens-Wiki mit Social Networking Funktionen zum Wissensaustausch, Informationsmanagement, Sozialer Austausch, Zusammenarbeit Inhouse Installation, gehosteter Dienst

51 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Microsoft SharePoint Dienste Microsoft SharePoint 2010 Communities MySite Social Feedbacking Wikis Blogs Team Site

52 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Microsoft SharePoint 2010 Communities – MySite Individuelle SharePoint Site mit Inhalten aus dem Sozialen Netzwerk Benutzerprofile Persönlichen Angaben, Foto, Expertise Definition der Sichtbarkeit für Andere Status Updates Auswahl von vorgegebenen Anwesenheitsinformationen Zusätzlich freiwählbare Angaben Integration mit MS Outlook 2010 Newfeeds zum Verfolgen der Aktivitäten anderer Erfassen und Verwalten von Kollegen und Kontakten Organisationsbrowser - Integration mit Active Directory Persönliche und gemeinsame Dokumente

53 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Microsoft SharePoint 2010 Communities – Persönliche Übersicht Quelle:

54 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Microsoft SharePoint 2010 Communities - Presence Quelle:

55 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Microsoft SharePoint 2010 Communities - Organisationsbrowser Quelle:

56 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Microsoft SharePoint 2010 Communities – MySite Übersichten My Profile Persönliche Benutzerprofil My Newsfeed ActivityStream mit sämtlichen Aktivitäten im Sozialen Netzwerk My Content Bibliothek mit persönlichen und gemeinsamen Dokumenten, Bildern, Listen, Foren, Umfragen, …

57 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Microsoft SharePoint 2010 Communities – My Profile Quelle:

58 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Microsoft SharePoint 2010 Communities – My Newsfeed Quelle:

59 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Microsoft SharePoint 2010 Communities – My Content Quelle:

60 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Microsoft SharePoint 2010 Communities - Social Feedbacking Tags Tagging sämtlicher Inhalte Vorschläge für geeignete Tags Tag Cloud auf MySite - Abbildung des persönlichen Interesses Effizientes Suchen nach interessanten Inhalten Bookmarks Kategorisieren und veröffentlichen Kommentare und Bewertungen Notizen

61 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Microsoft SharePoint 2010 Communities - Tags

62 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Microsoft SharePoint 2010 Communities - Wikis "Wikis überall - jede Seite ist ein Wiki Einfache Bearbeitung/Integration von neuen Inhalten wie Text, Tabellen, Bilder, Webparts, … Verlinkung mit anderen Wiki-Seiten Quelle:

63 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Microsoft SharePoint 2010 Communities - Blogs Persönliche Blogs Veröffentlichung auf MySite Team Blogs Integration mit MS Word 2010

64 © Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Microsoft SharePoint 2010 – Team Sites Bibliotheken mit Dokumente wie Texte, Bilder, Videos, Audios, … Ankündigungen Kalender Aufgabenmanagement Diskussionsforum Rollen Besucher, Eigentümer, Mitglieder Einladen neuer Mitglieder per Externe Partner auch nur mit Active Directory Account im Unternehmen


Herunterladen ppt "© Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT Enterprise 2.0 – Einführung in das Unternehmen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen