Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Russland Zentrales Entwicklungsgebiet für den Export. Schwerpunkt der Tätigkeit Aufbau der Distribution. Schwerpunktbereiche St. Petersburg, Moskau, andere.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Russland Zentrales Entwicklungsgebiet für den Export. Schwerpunkt der Tätigkeit Aufbau der Distribution. Schwerpunktbereiche St. Petersburg, Moskau, andere."—  Präsentation transkript:

1 Russland Zentrales Entwicklungsgebiet für den Export. Schwerpunkt der Tätigkeit Aufbau der Distribution. Schwerpunktbereiche St. Petersburg, Moskau, andere Millionenstädte. Zielgruppen: Bauunternehmen Blockhaushersteller Vermögende Bauherren von Eigenheimen und deren Architekten

2 Finnland Deutschland Schweden Frankreich Belgien Dänemark USA Schweiz Österreich Russland Estland Umsatz nach Länder im Jahre 2005 Verkauf von Feuerstellen um ein Drittel zugenommen. Tulikivi hat eine starke Position auf einem kleinen Markt. Tätigkeit ins ganze Baltikum erweitert.

3 Finnland Deutschland Schweden Frankreich Belgien Dänemark USA Schweiz Österreich Russland Estland Italien Umsatz nach Länder im Jahre 2005 Verkauf von Feuerstellen um ein Zehntel zugenommen. Langfristige ausdauernde Arbeit des Importeurs. Schwerpunkt in Norditalien.

4 Finnland Deutschland Schweden Frankreich Belgien Dänemark USA Schweiz Österreich Russland Estland Italien Andere Umsatz nach Länder im Jahre 2005 Andere Länder: Niederlande, Ukraine, Lettland, Littauen, Norwegen, Luxemburg, Ungarn

5 Verkleidungssteine Speckstein äußerst beliebtes Material für Verkleidungen von Kaminen in Mitteleuropa und Skandinavien. Hohe Nachfragespitze, Rentabilität zentrales Ziel der Tulikivi. Marktanteil der Tulikivi mehr als 50 %. Repräsentiert bedeutenden Teil der Geschäftstätigkeit. Rentabilität entspricht Mittelwert der Feuerstellentätigkeit. Stärke der Tulikivi bei Qualität, Liefersicherheit, anspruchsvoller Bearbeitung und Service. Als Kunden Europas Spitzenproduzenten: u.a. Nibe in Schweden und Hark in Deutschland.

6 Grundlage der Tätigkeit der Tulikivi. Unternehmen verfügt über Steinvorkommen für rund 65 Jahre in Juuka Suomussalmi Kuhmo Paltamo Nutzungsgenehmigung für das Gebiet Karhumäki in der Karelischen Republik (Russland) bis zum Jahre Specksteinvorkommen

7 Specksteinvorkommen in der Karelischen Republik

8 Tulikivi Oyj errichtet im Jahre 2006 in Juuka eine neue Produktionsanlage. Produktionskapazität der Tulikivi-Öfen steigt um ca. 20 %. Ermöglicht in den nächsten Jahren eine Steigerung des Umsatzes um fast 10 M. Investitionen rund 5 M. In den nächsten Jahren in Juuka Dutzende neuer Arbeitsplätze. Werksinvestitionen 2006

9 Die Investition untersützt die Wachstumsstrategie der Tulikivi. In der Zukunft Anstieg des Kapazitätsbedarfs. Bessere Ausnutzung des Rohmaterials, Nutzung verbliebener Steinreserven. Verbesserung von Rentabilität und Wettbewerbsfähigkeit. Herstellung der neuen Kollektion. Produktionsinvestitionen 2006, Begründung


Herunterladen ppt "Russland Zentrales Entwicklungsgebiet für den Export. Schwerpunkt der Tätigkeit Aufbau der Distribution. Schwerpunktbereiche St. Petersburg, Moskau, andere."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen