Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Interactive Q&A Game Show: P o s i t i v e G a m e s Interactive Q&A Game Show: P o s i t i v e G a m e s Eurovision Entrepreneurs TV Louis Moser

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Interactive Q&A Game Show: P o s i t i v e G a m e s Interactive Q&A Game Show: P o s i t i v e G a m e s Eurovision Entrepreneurs TV Louis Moser"—  Präsentation transkript:

1 Interactive Q&A Game Show: P o s i t i v e G a m e s Interactive Q&A Game Show: P o s i t i v e G a m e s Eurovision Entrepreneurs TV Louis Moser Bayerisches Filmzentrum Grünwald

2 1. key facts Inhalt: eine Q&A Fun Show mit Spielern/Moderator(in) und Terminals der funworld ag in Form von positiven games Idee: im Totalisations Prinzip gibt es einen Sieger, der sowohl Wissen und Geschick,- Strategie, sowie Sympathie vereint. Interaktiv für die jungen Zuseher. Struktur und Look der Sendung: 24 Minuten im schnellen Frage Antwort Durchgang, in einer multimedialen Touchsreen Umgebung, sehr futuristisch, Spannungsbogen wird durch die Spiele erzeugt Der Moderator (in): frech, frei, jung, neues Gesicht, echter Typ, keine Schönheit, cooler Mediator, spricht nicht viel, proaktiv, Spieler stehen im Vordergrund, fun fun fun... Der Studioteil: modern, viel Glas, unterschiedliche Ebenen, spaceig, große Screens, alle Variationen der Games sind vergrößert zu sehen Die Gäste: echte Fun-people die Erfahrung mit den Terminals haben, aller Altersklassen und Sinus Milieus Die Einspieler: aus diversen Terminal Aufsteller Umgebungen, schnelle Schnitte und bunte Bilderwelten der get togethers Die Preise: mit Koops werden Reisen zu gewinnen sein Hauptmenue

3 1. key facts 26 oder 48 Minuten Länge einer Sendung wöchentliches Format - evt. 5 mal die Woche Live-, oder evtl. semi-Live-Format Verbindung von Kandidaten im Studio und call-in Kandidaten evtl. Zuschauer im Studio Grundlage bilden die bestehenden Photo Play Games Attraktiver Gewinn für den Sieger Hauptmenue

4 Positive Gameshow upsides for all partners funworld agEurovision TVWerbemarktZuschauerTV Sender Cash-Flow neutrale IR + PR CRM Hohe Reichweite Differenzierung beim Wettbewerb Perfekter Lead-In zum m-commerce europaweite Lizenzverwertung First Mover in Funtainment und Edutainment euroaweite lizensierbare Sendung Produzent der Show Ideales Werbe- umfeld für die Telcowirtschaft u. Games Höchste Reich- weiten bei Z Ideales Umfeld für Sonderwerbe formen Garantierte Gewinne Interaktivität Spannendes Funtainment Spielerischer Lerneffekt junge Zielgruppe hoch interessant für die Werbeindustrie interaktiv perfekt für die access prime cross media no costs !! games are híghly profitable neues Format

5 4. Das Spielprinzip in der Übersicht Runde 1: Karten Runde 2: Logik Runde 3: Geschick Runde 4: Quiz Moderator Finalrunde: Quiz call-in: Quiz Hauptmenue

6 5. Ergänzende Module SMS-Game: Die Zuschauer werden aufgefordert am täglichen SMS-Game teilzunehmen. Basis bilden bestehende Quizformate, auch hier gibt es eine Gewinnstellung. Hall of Fame: Die Gesamtpunktzahl des Studiosiegers wird in einer Hall of Fame gespeichert. In regelmäßigen Abständen treten die Besten noch einmal gegeneinander an. Mögliche Spiegelung von PP NET- und TV-Highscores. Qualifikation über PP NET: Das Spielprinzip wird im PP NET gespiegelt, d.h. die Spieler können die Show am Terminal nachspielen und sich für die Show qualifizieren. Hauptmenue

7 Photo Play ist ein Terminal Photo Play ist ein Touch Screen Terminal Photo Play verfügt über eine Vernetzung per Modem/Telefonleitung Der Content besteht aus Positive Games (Quiz-Games, Logik- Games...), , SMS-Funktion, Flirtbox etc. Photo Play NET ist mit weltweit vernetzten Terminals das größte Terminal-Netzwerk der Welt Photo Play Terminals sind in Gastronomie-Betrieben, Kinos, Freizeit-Centern, Bahnhöfen etc. präsent Der User zahlt für jede Anwendung per Münzeinwurf Hauptmenue Key-Facts Photo Play Key-Facts Photo Play

8 Die Photo Play Philosophie: Wir vernetzen mit positiven Spielen und Inhalten die Welt, um Menschen zu unterhalten. Grundlage des Erfolges ist die in der Branche einzigartige Produktpositionierung: Photo Play Positive Games Logikspiele, Quiz-Spiele, Geschicklichkeitsspiele , SMS, Flirtbox Hauptmenue Touchfun for Everyone! Touchfun for Everyone!

9 Das Photo Play NET ist das weltweit größte Touchscreen Netzwerk. Photo Play ist die ideale Spiele- und Kommunikationsplattform mit weltweit mehr als...* vernetzten Photo Play Terminals registrierten NET Spielern gespielten NET Games (sog. MASTERS Spielen) versendeten fun.mails Newspage Hits * Stand Dez Hauptmenue Das größte Terminal-Netzwerk der Welt Das größte Terminal-Netzwerk der Welt

10 Hard Facts zum Photo Play NET in Deutschland: In Deutschland sind bereits Photo Play Terminals online. Im Netzwerk werden pro Monat mehr als vernetzte Spiele (sog. Masters Games) gespielt registrierte User beteiligen sich am vernetzten Turniersystem Newspage Hits registriert SMS versendet Neu-Anmeldungen zur interaktiven Flirtbox registriert fun.mails ( , eCards) versendet * Stand Dez Hauptmenue Das größte Terminal-Netzwerk der Welt Das größte Terminal-Netzwerk der Welt

11 Photo Play Hauptmenü, intuitive Benutzerführung Hauptmenue Photo Play Content: 3 Mrd. Positive Games pro Jahr Photo Play Content: 3 Mrd. Positive Games pro Jahr Trivial Pursuit: die Top-Lizenz im Quiz-Bereich

12 Hauptmenue Hoher Anteil weiblicher User Hoher Anteil weiblicher User


Herunterladen ppt "Interactive Q&A Game Show: P o s i t i v e G a m e s Interactive Q&A Game Show: P o s i t i v e G a m e s Eurovision Entrepreneurs TV Louis Moser"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen