Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Energetische Wirkungen von Hyperschall Reiner Gebbensleben, Dresden Stand: September 2013.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Energetische Wirkungen von Hyperschall Reiner Gebbensleben, Dresden Stand: September 2013."—  Präsentation transkript:

1 Energetische Wirkungen von Hyperschall Reiner Gebbensleben, Dresden Stand: September 2013

2 Beispiele wissenschaftlich bislang nicht erklärbarer Phänomene

3 Wie von Geisterhand bewegen sich bis zu 350 Kilo schwere Felsen kilometerweit durch die Wüste im Death Valley. Manche verschwinden einfach. 3 Foto: Pirate Scott

4 4 Nach den Gesetzen der Aerodynamik kann die Hummel nicht fliegen. Sie weiß nichts davon… und fliegt.

5 5 Energiemaschine Testatika konvertiert freie Energie in elektrische Leistung

6 6 Posaunen vor Jericho ließen massive Festungsmauern zusammenbrechen und die Stadt abbrennen. Archäologische Grabungen bestätigten das Ereignis und geben weitere Rätsel auf. War eine Superwaffe im Einsatz?

7 Energetische Wirkungen des Hyperschalls

8 © R.Gebbensleben 8 Hyperschall als Informations- und Energieträger Hyperschallpegel / dB Natürlicher Bereich Üblicher Wirkbereich der Homöopathika bis 220 dB gesundheitl. Beeinträchti- gungen Krebserkrankungen ab 290 dB Dauereinwirkung Wirkung auf den Menschen: ab 465 dB Zerreißen atomarer Bindungen ab 526 dB Spaltung von Atomen in Elektronen, Protonen und Neutronen ab 560 dB kalte Kernfusion ab 625 dB unter bestimmten Bedingungen Levitation erlaubtverboten ab 100 dB techn. HS Störungen des Wohlbefindens Wirkung auf Materie: globales Feld Informationsfunktionenergetische Funktion Wahrnehmungsschwelle 0 dB

9 Video: Jochen Lang Diese junge Frau erzeugt durch hohe geistige Konzentration ein extrem hohes Hyperschall- feld, das sie über ihre Hand auf eine Gabel leitet, deren Gefüge dadurch erweicht und die mehrfach verbogen werden kann. Gemessener Hyperschallpegel: L = 463 dB 9 Das Gehirn als Hyperschallquelle

10 10 Fotos: Prof. Dr. Friedrich H. Balck L = 317 dB Spektren: H 2, O 2, H 2 O L = …523 dB Spektrum: W Lochrand L = 523 dB Wolfram Schwingungs- profil Struktur des Strahls Messing Edelstahl weißes Rauschen Sauerstoff Wasser- stoff Hohe Hyperschallamplituden verleihen Knallgas völlig neue Eigenschaften Wolframblech T s = °C

11 11 Foto: Prof. Dr. Friedrich H. Balck L = 740 dB Mit Browns-Gas und seinem extrem starken Hyperschallfeld aufgeschmolzene und transmutierte Materialprobe. Hyperschallpegel kurz nach dem Erstarren: Hyperschall derart hoher Amplitude ist freie Energie!

12 © R.Gebbensleben 12 Extrem starke HS-Schwingungen haben das Gefüge der Mauern von Jericho erweicht. Die Vuvuzela ist ein sehr lautes afrikanisches Blasinstrument und erzeugt bereits im Ruhezustand einen Hyperschallpegel von 950 dB, moderat geblasen von dB. Orte starker im Boden gespeicherter HS-Felder

13 Foto: Paebi Alphornbläser in Vals GR, Schweiz. Ruhe-HS-Pegel dB, geblasen: dB (!!!)

14 Gefährdungspotenzial des Hyperschalls

15 © R.Gebbensleben A/A 0 = k · I d ² Beispiel: Hyperschallquelle pn-Übergang Halbleiterdiode 15

16 Glühlampen 100 W: 70 dB LED-Leuchten 140 dB Beleuchtungstechnik Leuchtstofflampen 23 W: 310 dB Elektronische Transformatoren für Halogenlampen dB 160 dB Leuchtstoffröhren mit Gitter 0 dB

17 Dimmer 160 dB Computer 70 dB Fernsehgeräte 75 … 100 dB 230-V-Geräte mit Schaltnetzteil 160 dB Digitaltechnik 1 (Heimelektronik) 17

18 MobilfunknetzeRadaranlagen Digitaltechnik 2 (Antennen) Rundfunk und Fernsehen Leistung je Antennenelement: 25 W100 kWmehrere MW dB 530 dB ca dB

19 Neben der Freisetzung von Energie infolge radioaktiven Zerfalls werden durch Elektronen- und Neutronenbeschuss Gitterschwingungen ausgelöst. 19 L = 320 dB 4 GW thermische Leistung

20 Photovoltaik-Anlagen 20 Solarpark Königsbrück bei Dresden 4,4 MW p L = 260 dB

21 2 Hyperschallquellen 1.Elektrische Anlage: Pegel sind leistungsabhängig. 1.Wirbel an den Spitzen der Rotorblätter: Pegel sind von der Windgeschwindigkeit abhängig. 21

22 © R.Gebbensleben 22 Photovoltaik- und Windkraft-Anlagen

23 L max = dB L = dB L = 61 dB 23

24 © R.Gebbensleben 24 O2O2 N2N2 CO 2 H2OH2O He C H2H2 H O3O3 CO C14 O N N15

25 L max = dB L = dB Stickstoff 33 dB Wasserdampf: 66 dB Stickstoff 61 dB Wasserdampf: 39 dB L = 61 dB 25

26 © R.Gebbensleben 26 Die Flügel der Hummel haben viele Wölbungen, die das globale HS-Feld so fokussieren, dass oberhalb der Flügel ein HS-Pegel von 940 dB entsteht. Damit wird dort die Luft zu Wasserstoff zerlegt, und es entsteht ein Auftrieb.

27 Das Zusammenwirken des starken HS-Feldes aus dem strukturierten Boden mit aerodynamisch erzeugtem HS zerlegt die Luft oberhalb der Steine zu Wasserstoff und erzeugt damit einen Auftrieb. 27 aus dem Boden 640 dB bei Wind maximal dB Auftriebskräfte Foto: Pirate Scott

28 Einige Nutzanwendungen des Hyperschalls

29 © R.Gebbensleben 29 Ein neuer Ansatz in der Krebsbekämpfung Krebs entsteht durch Blockaden der internen Hyperschall-Kommunikation. Ursachen können sein: soziale Konflikte aus dem Umfeld eigene Konflikte Fremdfelder aus elektrischer Digitaltechnik (Photovoltaik-, Kraftwerks- und nachrichten- technische Anlagen Windkraftanlagen Geologische Besonderheiten (Wasseradern) Hyperschalldiagnostik kann entstehenden Krebs erkennen, bevor er medizinisch nachweisbar ist. Hyperschalltherapie beinhaltet 3 Stufen: 1.Sanierung des Umfeldes (Konfliktlösung, Abschirmung störender HS-Felder) 2.Löschen der Fremdfelder im Körper 3.Wiederherstellen der Funktionsfähigkeit der betroffenen Mitochondrien

30 30 Nutzanwendung in der Wasserwirtschaft Desinfektion und Klärung von Wasser mit Hyperschall Anwendungen: Trinkwasseraufbereitung Schwimmbäder Abwasserbehandlung

31 Nutzanwendungen bei Verbrennungsmotoren Verbrennungs- motor AnsaugluftAbgas Verbrennungs- motor Ansaugluft + Hyperschall Abgas Atomare Zerlegung von N, H 2 O und CO 2 Bestandteile: CO 2, H 2 O, CO, C x H y, NO x Bestandteile: CO 2, H 2 O mehr Leistung © R.Gebbensleben 31 weniger Kraftstoff

32 Nutzung sogenannter freier Energie 32 Alle rotierenden Freie-Energie-Maschinen nutzen folgendes Prinzip: 1.Das globale Hyperschallfeld wird so hoch verstärkt, dass Atome auf kaltem Wege in Protonen, Neutronen und Elektronen zerlegt werden. 2.Die Quelle der Elektronenemission wird in Rotation versetzt. 3.In feststehenden Spulen wird ein Stromfluss erzeugt, der teilweise für den Antrieb der Maschine genutzt wird. Beispiel: Schweizer Stromgenerator TESTATIKA entwickelt von der Forschungsgruppe der Lebens- und Glaubens- gemeinschaft Mehernita in Linden bei Bern (Emmental). Ein Modell hat eine Dauer- leistung von 3 bis 4 kW bei 270 bis 320 V Gleichstrom.

33 Methoden zur Erzeugung hoher Hyperschallamplituden (Auswahl)

34 34 Geometrische Hyperschallverstärkung (Prinzip Sammellinse): Cheops- Pyramide L = dB (einst ca dB)

35 35 Pyramide für HS-Therapie Pyramiden verdrängen mit ihrem eigenen HS-Feld das weiße Rauschen des globalen HS-Feldes bis zu einem Grenzradius von mehreren Metern. Durch Unterbrechung des anregenden Feldes brechen im menschlichen Körper gespeicherte Fremdfelder zusammen. L = 920 dB Wirkungsradius ca. 3 m

36 36 Geometrische Hyperschallverstärkung und hydrodynamisch erzeugter Hyperschall: Spiralen nach Victor SchaubergerL = dB Sogturbine aus dem Jahre Im Rohrsystem wird das Fluid in einer eindrehenden Spirale geführt, wobei es in den Rohren zusätzlich drallförmig fließt.

37 37 Foto: Wilhelm Reich OrgonInstitut Deutschland Geometrische Hyperschallverstärkung: Cloudbuster nach Wilhelm ReichL = dB Cloudbuster – eine Waffe?

38 38 Geometrische Hyperschallverstärkung: Akupunkturnadeln 613 dB 607dB 616 dB

39 © R.Gebbensleben 39 Hohe Hyperschall-Verstärkung durch vielfache Aufeinanderfolge von Materialien mit unterschiedlichen Brechungsindizes Prinzip: 40 x 15 x 10 Ø 5,0 x 15,0 A0A0 AkAk PiezokeramikNeodym-Magnete 470 dB 540 dB dB

40 40 Ende 4.Teil Kontaktdaten: Dipl.-Ing. Reiner Gebbensleben Dresden, Homiliusstr. 6 Tel.:


Herunterladen ppt "Energetische Wirkungen von Hyperschall Reiner Gebbensleben, Dresden Stand: September 2013."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen