Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Presseseminar am 11. und 12. Oktober 2008 in Laboe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Presseseminar am 11. und 12. Oktober 2008 in Laboe."—  Präsentation transkript:

1 Presseseminar am 11. und 12. Oktober 2008 in Laboe

2 Zuarbeit für

3 Inhalt 1. Versand und Dateinamen 2. Seiteneinteilung 3. Schreibweisen 4. Bilder 5. Tipps 6. Pressemeldungen

4 1. Versand und Dateinamen Redaktionsschluss immer der 15. eines geraden Monats z.B. 15. Februar, 15. April, etc. Redaktionsschluss immer der 15. eines geraden Monats z.B. 15. Februar, 15. April, etc. Versand aller Unterlagen an bzw. an die Redaktionsanschrift Versand aller Unterlagen an bzw. an die stets als erstes den/die Namen der Marinekameradschaften z.B. Erfurt Kurs Nordost stets als erstes den/die Namen der Marinekameradschaften z.B. Erfurt Kurs Nordost speichern als rtf-Datei oder als doc-Datei speichern als rtf-Datei oder als doc-Datei

5 2. Seiteneinteilung 2,5 cm Seitenrand oben, unten und rechts 2,5 cm Seitenrand oben, unten und rechts 5 cm Seitenrand links 5 cm Seitenrand links Schriftart/-größe Times New Roman 12 Punkt oder Arial 12 Punkt Schriftart/-größe Times New Roman 12 Punkt oder Arial 12 Punkt

6 3. Schreibweisen Schiffsnamen und Schiffsklassen in Kapitälchen (kleine Großbuchstaben) Schiffsnamen und Schiffsklassen in Kapitälchen (kleine Großbuchstaben) U-Boot sowie S-Boot nach Duden U-Boot sowie S-Boot nach Duden Aneinanderreihungen von Zahlen und Ziffern werden durch Bindestriche verbunden z.B. 55-Cent-Briefmarke, 2-kg-Dose, 70-kW-Motor, ts-Fregatte Aneinanderreihungen von Zahlen und Ziffern werden durch Bindestriche verbunden z.B. 55-Cent-Briefmarke, 2-kg-Dose, 70-kW-Motor, ts-Fregatte

7 3. Schreibweisen Keine automatische Silbentrennung aktivieren Keine automatische Silbentrennung aktivieren Kein Blocksatz, alle Texte linksbündig Kein Blocksatz, alle Texte linksbündig Zahlen bis zwölf ausschreiben, ab 13 in Ziffern Zahlen bis zwölf ausschreiben, ab 13 in Ziffern Zahlen ab 999 mit Punkt zwischen Tausend und Hundert (2.444) Zahlen ab 999 mit Punkt zwischen Tausend und Hundert (2.444) Abkürzung Tonnen = t nicht to Abkürzung Tonnen = t nicht to

8 3. Schreibweisen Bei erstmaliger Namensnennung immer kompletten Namen mit Vornamen, Stellung, etc angeben (akademischer Grad) Bei erstmaliger Namensnennung immer kompletten Namen mit Vornamen, Stellung, etc angeben (akademischer Grad) Das Alter von erwähnten Personen ist eine willkommene Ergänzung, aber kein Muss Das Alter von erwähnten Personen ist eine willkommene Ergänzung, aber kein Muss Möglichst auf das Datum verzichten. Bei sechs Ausgaben pro Jahr wirkt ein Bericht sonst schnell veraltet (vor wenigen Wochen, kürzlich, unlängst) Möglichst auf das Datum verzichten. Bei sechs Ausgaben pro Jahr wirkt ein Bericht sonst schnell veraltet (vor wenigen Wochen, kürzlich, unlängst)

9 3. Schreibweisen Nicht 04. September 2008 oder , sondern 4. September Wenn ein Ereignis im aktuellen Jahr stattfindet, ist die Jahreszahl überflüssig. Nicht 04. September 2008 oder , sondern 4. September Wenn ein Ereignis im aktuellen Jahr stattfindet, ist die Jahreszahl überflüssig. Abkürzungen immer in Großbuchstaben (NATO nicht Nato, SNMG 1 nicht Snmg 1) Abkürzungen immer in Großbuchstaben (NATO nicht Nato, SNMG 1 nicht Snmg 1) Flugzeugnamen und Waffensysteme in normaler Schrift, z.B. Sea King Flugzeugnamen und Waffensysteme in normaler Schrift, z.B. Sea King

10 4. Bilder Immer im Format jpg (elektronisch übermitteln) Immer im Format jpg (elektronisch übermitteln) Auflösung mindestens 300 dpi und mindestens 125 mm Kantenlänge (Dateigröße ca. 800 KB) Auflösung mindestens 300 dpi und mindestens 125 mm Kantenlänge (Dateigröße ca. 800 KB) Nie ! in Word-Dokumente einbetten Nie ! in Word-Dokumente einbetten Motive nach Möglichkeit im Hoch- und im Querformat fotografieren, um dem Layouter mehr Gestaltungsmöglichkeiten zu geben Motive nach Möglichkeit im Hoch- und im Querformat fotografieren, um dem Layouter mehr Gestaltungsmöglichkeiten zu geben Maximal drei Fotos senden Maximal drei Fotos senden

11 5. Tipps Formulieren Sie die Neuigkeiten, die Sie den Medien mitteilen wollen, möglichst schon in der Überschrift Formulieren Sie die Neuigkeiten, die Sie den Medien mitteilen wollen, möglichst schon in der Überschrift Beantworten Sie in den ersten Sätzen die W-Fragen: Wer? Wo? Was? (Wann?) und wenn möglich Wie? Und Warum? Beantworten Sie in den ersten Sätzen die W-Fragen: Wer? Wo? Was? (Wann?) und wenn möglich Wie? Und Warum? Versuchen Sie, Ihre Mitteilung so aufzubereiten, dass Aktualität und regionaler Bezug unmittelbar deutlich werden Versuchen Sie, Ihre Mitteilung so aufzubereiten, dass Aktualität und regionaler Bezug unmittelbar deutlich werden

12 5. Tipps Schreiben Sie immer in der dritten Form, indem Sie nicht ich oder wir, sondern den Namen Ihrer Marinekameradschaft, etc. verwenden. Schreiben Sie immer in der dritten Form, indem Sie nicht ich oder wir, sondern den Namen Ihrer Marinekameradschaft, etc. verwenden. Bauen Sie Zitate in den Text ein. Achten Sie darauf, dass in den Zitaten Kernaussagen wiedergegeben werden. Bauen Sie Zitate in den Text ein. Achten Sie darauf, dass in den Zitaten Kernaussagen wiedergegeben werden. Schreiben Sie in leicht verständlicher Sprache: Kein Fachchinesisch, Anglizismen vermeiden. Schreiben Sie in leicht verständlicher Sprache: Kein Fachchinesisch, Anglizismen vermeiden.

13 5. Tipps Verwenden Sie kurze an Stelle von langen Wörtern. Verwenden Sie kurze an Stelle von langen Wörtern. Schreiben Sie in kurzen, übersichtlichen Sätzen, besonders wenn die Inhalte kompliziert sind. Schreiben Sie in kurzen, übersichtlichen Sätzen, besonders wenn die Inhalte kompliziert sind. Vermeiden Sie Behördensprache und Floskeln (nie: pünktlich um...). Vermeiden Sie Behördensprache und Floskeln (nie: pünktlich um...).

14 Todsünden der Pressearbeit

15 6. Pressemeldungen Aktueller Presseverteiler und Ansprechpartner Aktueller Presseverteiler und Ansprechpartner Texte im Word-Format oder rtf-Format Texte im Word-Format oder rtf-Format Sinnvolle Zeilenabstände und Schriftgrößen Sinnvolle Zeilenabstände und Schriftgrößen Wichtige Informationen zu Beginn Wichtige Informationen zu Beginn

16 6. Pressemeldungen Nennung der wesentlichen Daten Ihrer MK/LV Nennung der wesentlichen Daten Ihrer MK/LV Nennung besonderer Stärken Nennung besonderer Stärken Wenige, aber aussagekräftige und qualitativ gute Bilder Wenige, aber aussagekräftige und qualitativ gute Bilder Inhaltsbezogene Bildbezeichnungen ggf. Bildunterzeilen Inhaltsbezogene Bildbezeichnungen ggf. Bildunterzeilen

17 6. Pressemeldungen Dateigröße beachten Dateigröße beachten Ansprechpartner und Kommunikationsverbindung nennen Ansprechpartner und Kommunikationsverbindung nennen Redaktionstermine beachten Redaktionstermine beachten


Herunterladen ppt "Presseseminar am 11. und 12. Oktober 2008 in Laboe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen